Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

The Bad Side of Thailand

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Guest, 06.01.2007.

  1. Guest

    Guest Gast

    Eine Bitte noch zuvor: Bitte nicht ausfallend werden und sachlich bleiben!

    76.jpg, The Bad Side of Thailand, 1

    Wie ueberall auf der Welt gibt es auch in Thailand Dinge ueber die man den den Kopf schuettelt


    Copys und das Nachspiel
    Da ich immer wieder Dinge erleben die mir in Thailand den Nerv rauben moechte ich sie hier mal oeffentlich machen um andere davor zu bewahren bzw. als Denkanstoss oder einfach als Lektuere.
    Wer in Pattaya und anderswo an diesen Taschenshops vorbeilaeuft sieht immer wieder diese nahezu perfekt nachgemachten Koffer , Rucksaecke und Taschen. Auf den ersten Blick sehen sie auch recht gut aus, nur die Wochen danach offenbaren die Wahrheit : Es ist absoluter Schrott und keine 5 Euro wert. Als kleines Beispiel dieser Koffer:

    77.jpg, The Bad Side of Thailand, 2

    Er hielt nicht mal fuer die Zeit in Thailand obwohl nur mit 15 kg beladen! Aufgrund der Groesse des Koffers koennte man locker 35 kg darin verstauen, aber ich glaube dann wuerde er schon auseinanderfallen wenn man das Zimmer verlaesst.. Folgendes geschah: Als ich ihn in Pattaya aus dem Kofferraum des Taxis nahm krachte irgendetwas. Als ich im Zimmer ins Innere schaute wusste ich was:

    78.jpg, The Bad Side of Thailand, 3

    Am ersten Griff waren die Schrauben halb durch die Wand gerissen, am 2. Griff riss die ganze Wand. O.k. gleich am naechsten Tag zum Haendler am noerdliche Kreisel, er hatte mir schliesslich Garantie versprochen. Seine Garantie hielt er auch : Er wollte ihn reparieren, das wuerde aber min. 2 Wochen dauern weil er ihn nach BKK zum Hersteller schicken muesste!!!!! Ich beschimpfte ihn noch wuest und zog ab. 1400 Baht fuer den Arsch...
    Mein Maedel hatte einen aehnlichen Koffer gekauft bei dem die Naehte kaputtgingen und die Reisverschluesse sich nach kurzer Zeit verabschiedeten. Bei den Rucksaecken geben meist auch die Naehte nach ausser bei den ganz billigen: Da reist das Material weil es extrem minderwertig ist


    Gruss
    helbob
     
  2. Guest

    Guest Gast

    The Bad Side of Thailand, Teil 2

    Strom in Thailand
    Gruss
    helbob
     
  3. Herbert

    Herbert Rookie

    Registriert seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    66
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Pensionsanwärter
    Ort:
    Wien
    tja und

    das:
    mach halt nur ein Falang :hehe: :mrgreen:

    Herbert
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Damit er zumindest merkt das Widerstand vorhanden ist.
    Da der Laden voll mit Leuten war, war ihm das sichtlich peinlich :yes: :yes:
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Grotesk
    Ein wenig seltsam war es schon.....
    Die Vorgeschichte: Ich war in BKK unterwegs und mir viel ein das ich noch nie am Jim Thomson House war.

    94.jpg, The Bad Side of Thailand, 1

    Als auf dahin. Als ich dort ankam sollte ich Eintritt bezahlen. Ich entschied mich lieber ein bischen am Klong dahinter spazieren zu gehen. Waehrend ich die Klonboote so beobachtete wie sie recht flott durch die Klongs duesten viel mein Blick auf den ganzen Dreck der darin schwamm.

    95.jpg, The Bad Side of Thailand, 2

    Und was da alles so schwamm, ich traute meine Augen nicht:

    96.jpg, The Bad Side of Thailand, 3

    Es war WIRKLICH EIN FUSS!! Kein Witz,so was gibt halt nur in Thailand.


    Denkanstoss...
    ......vielleicht eine der schmutzigsten Toiletten Thailands
    Als ich diese Jahr das erste Mal nach Ranong kam weil ich einen Aufenthalt auf dem (nicht das bei Pattaya, sondern zwischen BKK und Phuket) Koh Chang geplant hatte muste ich an der Busstation auf die Toilette. Ich hatte in Thailand schon viel erlebt und gesehen, aber das ist die Schmutzigste ...J)) Ich glaube viele waeren wieder umgekehrt , ich muste aber dringend...


    97.jpg, The Bad Side of Thailand, 4

    Die armen Schweine
    Heuer war ich auch das erste mal auf Koh Pha Ngan. Vorweg : Es hat mir sehr gut gefallen bis auf die Leute die tagsueber schon so stoned sind das sie nichts mehr begreifen (Falang und Thai wohlgemerkt). Aber auch hier hat der Kampf um die Touristen schon gigantische Ausmasse angenommen. Wie hier am Pier, die Polizei wacht dahinter das die Taxischlepper nicht ueber die Straenge schlagen:

    98.jpg, The Bad Side of Thailand, 5

    Das Geschrei kann man auf dem Foto leider nicht hoeren, aber wer hier hindurch muss der steckt sich am Besten Oropax rein, vielleicht gibt das auch den Thais einen Denkanstoss



    Private Property!
    Was man in Phuket seit eingen Jahren sehr oft sieht sind folgende Hinweise:

    99.jpg, The Bad Side of Thailand, 6

    100.jpg, The Bad Side of Thailand, 7

    Die Steigerung davon....

    101.jpg, The Bad Side of Thailand, 8

    und sie machen wirklich vor nichts halt...

    102.jpg, The Bad Side of Thailand, 9


    Parkgebuehr
    Mit den Touris kann man es ja machen: 20 Baht fuer ein Moped und 40 Baht fuer ein Auto Parkgebuehr. Kein Thai wuerde sich jemals hier hinstellen.

    103.jpg, The Bad Side of Thailand, 10


    Gruss
    helbob
     
  6. Martl77

    Martl77 Ðr.ЪنмşģĕĭŁ

    Registriert seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    3.596
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    S-Touri
    Homepage:
    hast ja deine cam immer schussbereit,mir fällt immer erwst später ein, was ich fotografieren hätte sollen. prima threadidee.
     
  7. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Helbob, muss ein bischen meinen Senf dazu geben:

    Bezueglich Kontrollen auf Phuket:

    Das Bild zeigt die Zufahrt nach Karon von Patong kommend. Diese Stelle wird seit Jahren regelmaessig von der Polizei genuetzt, zeitweise fast taeglich!!
    Es gibt mehrere aehnlich haeufig genuetzte Stellen:

    Chalong Kreisel (sehr haeufig, fast taeglich)
    Patong Zufahrt im Sueden bei der Abzweigung zur Nanai (sehr haeufig, auch nachts)
    Patong Kreuzung ratthutit (200 roi pii) Bangla, (sehr haeufig)
    Karon beim Kreisel nahe Strand (unregelmaessig)
    Kata Strandstrasse unterer Bereich nahe dem Polizeiposten (manchmal, auch nachts)
    Kata nach der Post Richtung Karon vorm Huegel (manchmal, auch nachts)

    Das man gleich vor Ort zahlen kann, is leider selten, meist muss man auf den jeweilige Polizeiposten fahren (in Kata/Karon erwischt muss man meist nach Chalong fahren!)

    Nachts muss man immer mit Kontrollen rechnen!
    Hatte schon welche in Patong auf der Nanai um 4 Uhr morgens!!!

    Hat man Helm und Fuehrerschein mit, kann sein, das der Bulle die Steuerplakette kontrolliert, um was zu finden!
    Die versicherung interessiert ihm nicht!
     
  8. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Bezueglich Strom:

    quelle Phuket gazette

     
  9. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Bezueglich Die armen Schweine:

    98.jpg, The Bad Side of Thailand, 1

    Es nervt natuerlich.
    Aber im Verhaeltnis zu anderen Laendern gehts in LOS noch angenehm zu!

    ueberall in Central- Suedamerika is es um einiges aggressiver und aufdringlicher, Steigerung is nur noch in Indien!
     
  10. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    is das Laem singh?


    103.jpg, The Bad Side of Thailand, 1

    Is ne totale Abzocke geworden!
    Wenn man versucht dieser "Parkgebuehr" zu entgehen und weiter weg nen Platz fuers Bike zu finden, muss man rechnen brutal angepoebelt zu werden !!!
     
  11. Guest

    Guest Gast

    @kuddel,
    ja ist Laem Singh. Ich parke immer 30 m weiter vorne hinter der Leitplanke. Wobei ich den Laem Singh selten besuche, ist mir zu abgezockt. Leiber fahr ich noch etliche Kilometer weiter noerdlich in Richtung Naithon, dort ist es noch gemuetlich. Oder auch in Richtung Nai Harn gibt es noch ein paar nette Ecken.
    10 Baht wuerde ich mir ja gerade noch eingehen lassen, aber hier will eben jeder was vom Kuchen abhaben ......
    Sowas ist ja schon eine regelrechte Seuche geworden (Phuket!).

    Gruss
    helbob
     
  12. Norbie

    Norbie Senior Experte

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    1.814
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Basel/Schweiz
    Hier ein ganz krasses Beispiel von Ko Samui :evil:

    Ko Samui 15.12.2005

    nopic.jpg, The Bad Side of Thailand, 1

    Ko Samui 12.01.2006 ungefähr an gleicher Stelle

    nopic.jpg, The Bad Side of Thailand, 2

    Oktober 2006 hat es an dieser Stelle genau gleich ausgesehen wie auf Bild 2 , es wurd also nix gebaut hier...

    Manchmal verstehe ich die Thais echt nicht :roll:
     
  13. Yala

    Yala Experte

    Registriert seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    1.133
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    Mache in Versicherungen
    Ort:
    Mittelhessen
    Die Polizeikontrollen nehmen immer mehr auf Phuket zu.

    Wie schon bereits erwähnt fast täglich, früher eigentlich nur zum Ende des Monats, findet man irgendwo diese Braunen Ritter der Landstrasse.

    Musste schon öfters wegen:

    -kein Helm
    -kein Führerschein

    bezahlen.

    Nun haben die mich kuriert und ich fahre ausschliesslich mit Helm und internationalen Führerschein, seitdem habe ich nur noch ein müdes Lächeln für die Braune Pest übrig.

    Laem Singh ist von einem Gehimtipp in den 80ern zu einem Eldorado des Massentourismus geworden. Sind wir halt selber Schuld, jeder hat doch irgend Jemanden von diesem zauberhaften Strand erzählt, oder ?
     
  14. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    @ helbob

    interessante thematik und gratulation zu deinen zahlreichen reiserouten und zielen. ich gehoere sicherlich auch nicht zu den schoenrednern dieses koenigreiches. die krassen gegensaetze hier, die sich oftmals nicht mit einem europaeischen bewusstsein und auch kenntnisstand decken - gegen diese stumpft man irgendwie ab, wenn man hier lebt. das ist wohl ein voellig normaler vorgang und hat nichts mit oberflaechlicher betrachtung zu tun. eher ist solch eine desensibilisierung einhergehend mit einem gewissen erlahmen des inneren widerstandes gegen manche diskrepanzen hier. man moechte seine zeit hier nicht ewig mit meckern und kritik verbringen.

    paradiesisch ist hier einiges immer noch, aber man muss sehr weit dafuer fahren.
    wachstum der industrie und auch des tourismusses hat hier einen hoeheren stellenwert als z.b. der schutz der bevoelkerung vor umweltbelastungen und zerstoerung derselben. wer sich schon einmal den "strand" von samut prakarn ansah, oder gar den von mapthaput in rayong - der weiss wovon ich rede. grundwasserverseuchungsraten erreichten im letzten jahr neue hoechstwerte selbst in abgelegeneren provinzen, waelder und feuchtgebiete werden rigoros ehrgeizigen projekten geopfert. wiederaufforstung und schutz der fauna existiert faktisch nicht. man moechte vielleicht gerne, aber es fehlt an lobby und elan - dynamische umweltaktivisten werden nachts auf offener strasse erschossen, kritik in der presse wuerde von den inserenten mit boykotten bedacht werden. medien sind hier nicht so frei, wie man das aus europa kennt.
    kommerz hat eine unwiderstehliche macht hier und daran wird sich leider auch in der naechsten generation nichts aendern. das ist uebrigens in allen schwellenlaendern so und thailand stellt da beileibe kein einzelfall dar. viel schlimmer noch ging es z.b. in den suedlichen nachbarlaendern zu, und beste beispiele an nachhaltiger umweltzerstoerung kann man derzeit in cambodia erleben.

    ciao

    abstinent
     
  15. hualahn

    hualahn Junior Experte

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    727
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    im Süden
    Norbie, an dieser Stelle sollte wohl gebaut werden, aber das neue "baugesetz" für Samui(ca. ab März 06) war wohl schneller-über 80 m Meereshöhe geht( so gut wie) nix mehr-ausser es bestand schon eine genehmigung.
     
  16. Norbie

    Norbie Senior Experte

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    1.814
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Basel/Schweiz
    Wird schon seine Gründe haben mit diesem Gesetz, wenn ich bedenke wie es in Samui wenn es dick kommt regnen kann!

    Sollten die weiterhin in den Bergen munter abholzen werden die Strassen noch öfters so aussehen wie hier im November 2005 :shock:

    nopic.jpg, The Bad Side of Thailand, 1
     
  17. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke
    diese müllhalde ist mittem im tourigebiet bkk zwischen suk 4 & 6, schöner ausblick den da den bewohnern des landmark ( 3 uhr auf den pic ) geboten wird. eine kippe auf den boden zu werfen kostet in bkk übrigens 2.000 baht :wirr:

    116.jpg, The Bad Side of Thailand, 1
     
  18. walhalla

    walhalla V.I.P.

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.593
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    essen
    ja.....ist zum teil sehr erschreckent.....wie dort mit der umwelt und auch mit den einwohnern umgegangen wird.......

    besonders entsetzt war ich von dem fuss in dem klong in bangkok........................

    dazu muss ich auch noch sagen das mir das fehlende umweltbewustsein der thais schon sehr häufig untergekommen ist.........besorgt war ich bei einem ausflug zu einigen wasserfällen .....wo die mitgebrachten flaschen auf dem felsiegen boden einfach zerschlagen wurden und nebenan wurde schön barfuss gebadet.........

    gruss rudi :byee:
     
  19. hualahn

    hualahn Junior Experte

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    727
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    im Süden
    Cyber, das sieht man gut wenn man die treppen zum Skytrain hochsteigt.
    Aber ich tippe mehr auf ein "Recyclingcenter", Müllhalde wäre nicht so ordentlich. :hehe:
     
  20. salas

    salas V.I.P.

    Registriert seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    2.798
    Danke erhalten:
    1
    Dieses Grundstück fällt mir auch schon seit Jahren auf.
    Die Baracken ändern ihren Standort alle paar Monate.
    Früher als die Behausungen noch nicht existierten,liefen dort Hunderudel umher. :wirr: