Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Tischtuch goes Thailand Teil II

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von tischtuch, 28.04.2009.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Das Laden der Bilder benötigt doch ziemlich Zeit. Darum mache ich lieber einen zweiten Thread auf, damit das noch erträglich ist.

    Dorfleben

    Die erste Woche war bereits wieder vorbei und es wurde Zeit, dass wir uns im Dorf bei der Familie einfanden. Meine Frau ist in Zentralthailand genauer in einem kleinen Dorf in der Nähe von Lopburi aufgewachsen.

    Habe extra geschaut, dass Pattaya auch noch auf der Karte ist (unten rechts), damit man sich besser orientieren kann
    :hehe:

    5.gif, Tischtuch goes Thailand Teil II, 1

    Lopburi hat nicht soviel zu bieten. Einzig der Prad Sam Yod hat es zu ein bisschen Bekanntheit geschafft.

    320.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 2

    Der Grund warum Lopburi in ganz Thailand bekannt ist, sieht man beim nächsten Bild.

    319.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 3

    Die Affenstadt. Lopburi mi ling. Clevere, freche Kerle.

    Die Schwiegermutter lebt (Der Grossvater ist letztes Jahr verstorben) in einem kleinen Dorf etwa 15 Km von Lopburi entfernt in diesem Haus.

    310.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 4

    Die Umgebung ist mittlerweile gepflegt. Die Hunderudel, welche noch vor einigen Jahren die Gegend unsicher machten, sind verschwunden. Im Gegensatz zu vielen von uns geniesse ich das Dorfleben und es wird mir eigentlich nie langweilig.

    311.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 5

    Innenhof (Klar ersichtlich am Schirm, dass hier ein Schweizer Farang die Finger im Spiel hat.

    312.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 6

    Ein kleines Wat gehört natürlich auch dazu

    313.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 7

    hier werde ich gemäss Plan einmal durch den Kamin rauchen

    314.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 8
     
  2. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Gegen Abend kommt sogar ein wenig Leben in das Dorf

    315.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 1

    Der Teil des Dorfes in welchem vorwiegend die Taglöhnerfamilien leben ist dann doch eher ärmlich.

    316.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 2

    Diese lassen sich auch nicht so gerne fotografieren.

    317.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 3

    hier noch ein älteres Bild

    25.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 4

    26.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 5



    Die Müllfrau hat allerdings nichts dagegen

    318.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 6

    Dieses Jahr hat es trotz Hot Saison praktisch jeden Tag kurz aber heftig geregnet.

    319.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 7

    Das kühlt dann auch flott runter und man kann die angenehmen Temparaturen geniessen.

    Am Bach zum Beispiel

    320.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 8

    oder auf dem Markt

    321.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 9

    Der Fahrtwind kühlt noch zusätzlich

    322.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 10

    In den nächsten Tagen werde ich einige kleine Alltagsgeschichten vom Dorfleben beschreiben.

    tt
     
  3. sabai

    sabai สบาย

    Registriert seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    6.682
    Danke erhalten:
    8
    ...geiler Bericht mit schoenen pics´.

    Haettest nicht extra nen` neuen Thread eroeffnen muessen.
    Hau einfach nur 4 pics pro posting rein , dann halten sich die Ladezeiten in Grenzen.

    Also , nun " Up to You" wo Du weitermachen moechtest...
    ...ist egal.


    Gruss sabai
     
  4. Bono Vox

    Bono Vox V.I.P.

    Alter:
    50
    Registriert seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.779
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Thailand
    Homepage:
    Bericht & Fotos

    @tischtuch

    Danke für diesen Bericht! :dank:

    B.V.
     
  5. luckypaul

    luckypaul Member

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    215
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Muenchen
    hallo,

    schöner Bericht, schöne Bilder.

    Gruß
    Paul
     
  6. HotAndSpicey

    HotAndSpicey Experte

    Registriert seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    1.374
    Danke erhalten:
    6
    Ich finde deinen Bericht sehr interessant und freue mich schon auf die Fortsetzungen ;)

    Greetz, H&S
     
  7. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    :dank:

    Besten Dank
    tt

    :yes:
     
  8. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Mein Moped wurde die letzten drei Jahre gut gewartet und so bot es sich auch an, endlich wieder einmal die Umgebung abzufahren und zu schauen, ob und was es neues zu entdecken gibt.

    Nachdem noch vor 3 Jahren die Reisernte mit Maschinen als zu teuer bewertet wurde, wird nun nur noch mit Maschinen geerntet. Ueberall auf den Feldern wird gebaut und die Strassen vergrössert.

    1.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 1

    Vorbei die Zeiten, als auf den Feldern von Hand mit der Sichel gearbeitet wurde.

    2.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 2

    3.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 3

    In Zukunft werden keine Mails mehr kommen, der Wasserbüffel ist krank. Möglichweise heisst es dann:

    Die Reismaschine hat einen Kolbenklemmer bitte sende sofort geld...
    :mrgreen:

    tt
     
  9. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Der Anbau mit den Setzlingen ist allerdings noch immer solides Handwerk..

    4.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 1

    5.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 2

    6.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 3

    Die Felder geben mir ein Gefühl der Weite. Vergleichbar wenn man am Meer ist

    7.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 4
     
  10. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    So wird Kohle hergestellt
    :yes:

    8.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 1

    Alternative werden nun gesucht. Dieser versucht es mit einem Blumenfeld

    9.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 2

    Bananenplantagen

    10.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 3

    Tischtuchmountain

    11.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 4

    12.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 5
     
  11. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Ueberall sieht man Störche auf den Feldern. Zuerst glaubte ich, dass diese hier überwintern aber anscheinend sind sie hier heimisch

    13.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 1

    14.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 2


    Einmal ist mir sogar ein ganz spezieller Schnappschuss geglückt. Ein Storch und ein neugierig guckender Waran auf dem gleichen Bild.

    Das Foto finde ich geil. Der Zufall hat da ordentlich mitgeholfen....


    15.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 3



    Klaffschnabelstörche (Anastomus) heissen diese Störche wenn ich richtig nachgeschaut habe. Sie haben einen speziellen Schnabel, damit können sie Apfelschnecken (Pila spp.) u.a. Wasserschnecken sowie -muscheln aus ihren Schalen polken, indem die Unterschnabelspitze unter den Verschlußdeckel der Schnecke gesteckt wird.

    Mitunter impft der Storch vorher ein "Narkosemittel" ein, damit sich der Schließmuskeld er Schnecke entspannt.
     
  12. Asienfan

    Asienfan Junior Member

    Registriert seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    130
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Selbsständig
    Ort:
    NRW
    Super Fotos

    wirklich super fotos........ich bin beeindruckt..........welche camera hast du?
     
  13. Mr.laabgai

    Mr.laabgai Member

    Registriert seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    185
    Danke erhalten:
    45
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Sansibar
    Klasse Bilder.
    Die Gegend kommt mir bekannt vor
    Ist das Phra Phutabat ????
    Wenn nicht wo bist Du genau ????
     
  14. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Danke schön!

    Ich fotografiere mit einer Panasonic Lumix FZ 18. Die habe ich mir auf den Urlaub zugelegt.

    Phra Phuttabat ist nicht so weit weg. Aber statt Richtung Saraburi von Lopburi aus geht es nördlich in Richtung Ban Mi. Ziemlich genau zwischen Lopburi und Ban Mi. Auf der Karte oben kannst Du dich orientieren.

    gruss bis Montag
    tt
     
  15. frank69

    frank69 Womanizer

    Registriert seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    2.624
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Österreich
    @ tischtuch

    Schöne Schnappschüsse :dank:

    sawasdee frank69
     
  16. franki

    franki Senior Member

    Registriert seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    404
    Danke erhalten:
    0
    Aber nicht alle können sich solche Maschinen leisten. Es gibt immer noch arme Bauern, die mit der Sichel auf dem Feld arbeiten müssen. :wink:

    18.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 1

    Gruß von Franki.
     
  17. sabai

    sabai สบาย

    Registriert seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    6.682
    Danke erhalten:
    8
    @ tt

    อำเภอ ที่ ไหน ?
     
  18. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    :hehe: :mrgreen:

    tt


    Heute gehe ich mit dem Bruder meiner Schwiegermutter fischen. Er ist bekennender Netzfischer und kennt sich da wirklich auch gut aus.

    Das Problem bei ihm ist eigentlich nur, wenn er Geld hat, dass er Mühe hat, wieder nüchtern zu werden. Ich habe ihm während wir nach Patty fuhren für die 4 Tage 400 Baht geschenkt.

    Gemäss Aussagen der Grossmutter war er während diesen 4 Tagen keine Stunde nüchtern. Aber sonst ein patenter Kerl.


    Das mit dem Fischen und dem Netz hatte ich mir eigentlich immer ein wenig naiv vorgestellt. Man wirft das Netz und schaut dann, was drin ist.

    Das war aber nicht wirklich so. Zuerst wurde das Wasser genaustens studiert. Dann wählte er eine Stelle aus und stand dann mal da.

    20.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 1

    Jede Welle im Wasser wurde genaustens beobachtet. Das Netz jederzeit wurfbereit

    21.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 2

    Eigentlich sah das ein wenig aus wie in einem Samuraifilm. Stolz und kampfbereit stand er mit seinem Hut da und zuckte mit keiner Miene.

    Meine Mia hat mir gesagt, dass es dort Bäume habe. Darum habe ich auch keine Mütze mitgenommen. Natürlich hatte es keinen einzigen Baum in der Nähe und der Schweiss lief mir in Strömen herunter, während er mit stoischer Ruhe dastand.

    22.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 3
     
  19. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Plötzlich sah er einen Fisch, welcher kurz an die Oberfläche kam und praktisch gleichzeitig warf er das Netz.

    Dabei konnte ich verschiedene Wurfstile beobachten...

    Der Vollnetzhandwurf beispielsweise


    23.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 1

    oder auch der gefächerte Handwurf

    24.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 2

    Wenn die Beute etwas weiter weg war, kam auch schon mal ein Hechtsprungnetzwurf in Frage

    25.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 3

    So nach 2 Stunden hatte er dann immer zwischen 2 bis 5 Bla John's gefangen.

    26.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 4

    Ich selber ging dann etwas früher nach Hause, da ich kurz vor einem Hitzestau war. Daheim habe ich zuerst geduscht. Das hat jedoch nur kurzfristig geholfen.

    Obwohl das vermutlich fast eine Todsünde ist, bin ich anschliessend für etwa 10 Minuten in diesen unseren Waschtrog gesessen.

    27.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 5

    War aber trotzdem spannend, wie das mit dem Netzfischen geht.

    Ich selber habe auch ein wenig im Fluss nebenan gefischt. Leider kommen in dieser Jahreszeit immer tonnenweise Wasserpflanzen den Fluss hinunter, wenn sie die Düsen öffnen.

    Die Ausbeute war dann auch entsprechend sehr mager. Obwohl von der Qualität gibt es nichts zu meckern.

    28.jpg, Tischtuch goes Thailand Teil II, 6

    tt
     
  20. Mr.laabgai

    Mr.laabgai Member

    Registriert seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    185
    Danke erhalten:
    45
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Sansibar
    Dann bist Du ja nicht weit wech.
    Meine Mia kommt aus KHOK SAMRONG.

    Viel Sanook noch.
    Die Bilder sind klasse :yes:




    PS: Geh nicht zu viel ins Monkey Pub :hehe: