Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Transfer Phuket Airport - Patong etc. (Neuer Busshuttle ab März) ???

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Olebambole, 20.03.2013.

  1. Olebambole

    Olebambole Newbie

    Registriert seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    10
    Danke erhalten:
    0
    Transfer Phuket Airport - Patong etc. (Neuer Busshuttle ab März 2013) ???

    Hallo,

    wie ich bereits erfahren habe (Farang Magazin), soll ab März 2013 ein neuer Busservice
    vom Flughafen Phuket zu den beliebten Ständen Patong, Karon und Kata Beach etc. starten...

    Flughafen-Busservice startet im März - FARANG Magazin

    Da ja bekanntlicherweise bereits März ist :D , wäre es interessant, ob schon das eine oder andere Mitglied hier nen paar aktuelle Infos zum Thema geben kann
    bzw. diese Buslinie evtl. schon genutzt hat !?!

    Danke Euch jetzt schon für die Antworten :wink:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2013
  2. sukhumvit

    sukhumvit Senior Experte

    Alter:
    28
    Registriert seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    1.752
    Danke erhalten:
    532
    Beruf:
    Akademiker
    Ort:
    Oberbayern
  3. Olebambole

    Olebambole Newbie

    Registriert seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    10
    Danke erhalten:
    0
    Danke für die schnelle Antwort !

    Bin schon gespannt, ob das dann auch alles umgesetzt wird in der kurzen Zeit...

    @ sukhumvit:
    Wäre natürlich toll, wenn du dann auch nen kurzes Statement hier dazuschreiben
    kannst wie es so mit der neuen Buslinie gelaufen ist etc. !?!

    Gruß

    Ole
     
  4. frankytunes

    frankytunes Newbie

    Registriert seit:
    02.05.2012
    Beiträge:
    9
    Danke erhalten:
    0
    Angeblich Start verschoben wegen protesten der tuktuk- und Taxifahrermafia,äh -lobby.
    Quelle:homepage reise und preise.
     
  5. harley48

    harley48 Junior Rookie

    Registriert seit:
    13.07.2012
    Beiträge:
    21
    Danke erhalten:
    0
    klar,das diese Abzocker protestieren aber!!....bin immer mit dem VAN-Service (Sammler) problemlos,schnell und sauber nach patong rein für 180 THB,also rd.5,- €.Zu teuer?...denke nicht.Werde aber Mitte Mai am Flughafen dann mal mich umsehen zum Thema Bus.
     
  6. bimbo

    bimbo Junior Experte

    Registriert seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    662
    Danke erhalten:
    19
    Die tuk tuk und Taximaffia ist sehr stark vertreten in Phuket.

    Ich glaube auch, dass der Betrieb einer derartigen Buslinie verhindert wird, analog dem Busservice der in Pattaya in der Beach und Secondroad hätte verkehren sollen
     
  7. Thonburi

    Thonburi Member

    Registriert seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    178
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Phuket
    Homepage:
    Schaut mal hier.....

    Phuket NEWS: Fear of attacks on Phuket's new airport buses delays

    Die Tuk Tuk Mafia ist ein besonderes Phänomen, dass ich Euch gerne versuche zu erklären.

    Die Lizenzen für ein Tuk Tuk Taxi sind enorm hoch und wurden ursprünglich nur an Einheimische vergeben.
    In den alten Tagen, hat der Lizenznehmer, es sehr schnell kapiert, dass wenn er andere mit seinem Tuk Tuk fahren lässt und sich noch eine zusätzliche Lizenz, z. B. auf den Namen seines Vaters holt, noch ein Tuk Tuk betreiben kann und somit noch einen Fahrer einstellen, usw.... Der Einheimische bleibt dann lieber bei seinen Freunden oder Freundinnen und kassiert täglich ab....

    Irgendwann, war es dann so, dass die entfernten Verwandten aus irgendwo, die Tuk Tuks durch Patong und Kata und Karon steuerten. Der Service wurde schlechter, weil man ja kein Gesicht zu verlieren hat, wenn man kein Einheimischer ist und wenn keine Touris mehr Tuk Tuk fahren, dann gehen sie halt zurück ins Reis- oder Zuckerrohrfeld....

    Dann entstanden die ersten mafiösen Züge. Durch die steigende Zahl der Tuk Tuks und den Ereignissen (Irak Krieg 1+2, SARS, Tsunami, usw.) die die Besucherzahlen zurückgingen ließen, wurde der Konkurrenzkampf immer stärker. Es bekriegten sich die Tuk Tuk Fahrer aus Patong mit denen aus Kata Karon und schließlich sogar untereinander...

    In den letzten Jahren, speziell nach dem Tsunami, wo viele Einheimische ihr Longtailboot verloren, oder keine Lust mehr auf das Geschäft am Meer hatten, sind diese auch auf das Tuk Tuk fahren umgestiegen. Die Einheimischen haben sehr wenig Möglichkeiten, Geld zu verdienen und Tuk Tuk fahren, ist eine davon.
    Doch das Geschäft ist sehr schlecht, da die Preise relativ hoch sind, der Ruf ruiniert und hauptsächlich russische Touristen unterwegs sind, die eh kein Geld bei den Einheimischen ausgeben.

    Dann kommt jemand, zum ich glaube 10ten mal in den letzten 20 Jahren und versucht eine öffentliche Buslinie einzuführen und dass ohne, es den Einheimischen richtig zu erklären....
    Dass der Bus keine Passagiere von Kata nach Patong fährt sondern nur von Kata zum Flughafen, usw...

    Ich denke es wird noch dauern, bis man sich auf eine für alle Seiten optimale Lösung geeinigt hat.
    Es wird auch auf die langfristige gar nicht anders gehen, weil die sonst das Verkehrsaufkommen nicht mehr in den Griff bekommen....

    Stellt Euch mal bitte vor, jemand von außerhalb, würde auf Sylt einen Busservice einrichten wollen....
    Bestimmt hätte der auf viele Steine aus dem Weg zu räumen....

    Ich will die Tuk Tuk Mafia auf gar keinen Fall verteidigen, sondern Euch die Situation darlegen.
    Viele der Fahrer sind Familienväter und stehen unter enormen Zwang, Geld zu verdienen. Die meisten aber verzocken oder verfeiern, das schwer (überteuert) verdiente Geld.....

    Zum OP am Flughafen steige ich immer in die Meter Taxi. Das wird zwar nicht mehr eingeschalten, aber die Preise sind ok. Alternativ kannst Du ja den billigeren Minivan nehmen....

    Ein kräftiges Tschok Di in die Runde....
     
  8. Olebambole

    Olebambole Newbie

    Registriert seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    10
    Danke erhalten:
    0
    Ja irgendwie war das alles auch mein Bauchgefühl, dass es wahrscheinlich doch nicht so leicht / schnell umzusetzen ist...

    Naja, mal sehen was sich bis 01. Mai vielleicht doch noch bewegt ??? :roll:

    Ansonsten werde ich auch nen "Meter Taxi" nehmen müssen !
     
  9. Olebambole

    Olebambole Newbie

    Registriert seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    10
    Danke erhalten:
    0