Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Transport in die Provinz Suphan Buri

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von marinehuana, 02.08.2015.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. marinehuana

    marinehuana Senior Member

    Registriert seit:
    28.02.2014
    Beiträge:
    369
    Danke erhalten:
    60
    Ort:
    Nürnberg/Fürth/Erlangen
    Hallo Leute,

    im Rahmen meiner Urlaubsplanung bin ich nun an dem Punkt angelangt einen Transfer von BKK nach Suphan Buri zu organisieren. Es gibt laut meiner Recherche 3 Möglichkeiten.

    1) Rental Car
    2) Minibus vom Victory Monument ab
    3) Minibus von Mochit (Northern Bus Terminal) ab

    Zu 1.

    Bin ein geübter Autofahrer und habe mir auch schonmal nen Pickup in Koh Chang gemietet. Allerdings weiß ich nicht, ob ich mir den Verkehr in BKK antun soll. Hat diesbezüglich schon jemand Erfahrung? Würde vom DMK (Don Muang) abfahren und das Auto am Susibum wieder abliefern. Sorgen macht mir nur die Haftbarkeit bei einem Unfall, und sei es unverschuldet. Denn Schuld ist ja immer der Farang...

    Zu 2. und 3.

    Mehrmals täglich fahren Minibusse Richtung Suphan Buri. Sehr erschwingliche Preise, soweit ich von meiner letzten LT gehört habe um die 200 Baht. Fahren allerdings nur bis nach Suphan Buri selber, von da ab müsste ich mich weiterhin um einen neuen Transport kümmern. Hat jemand schon Erfahrung mit den Minivans in die Provinzen gemacht (v.a. in Sachen Sicherheit und Zuverlässigkeit?).

    Vielen Dank schonmal im Voraus.
     
  2. grenerg

    grenerg Experte

    Registriert seit:
    25.09.2011
    Beiträge:
    1.071
    Danke erhalten:
    29
    Ort:
    Lippe
    Also wenn Du geübt bist sollte das mit einem eigenen Wagen besser sein. Versichern kannst Du den auch komplett. Habe ich zuletzt bei Opodo sehr günstig als SUV mit Übernahme aller Schäden und Garantie ohne Restschaden oder irgendwas gebucht ( ca. 45€/Tag). Habe jetzt mehr als 70000km Linksverkehr ohne Problem überstanden.
    Bei den Minivans weißt Du nie wie der Fahrer tickt. Da kann man Glück oder Pech haben, ich würde immer - auch wenn es teurer wird - selber fahren. Ich finde BKK nicht so schlimm. Halt ruhig bleiben und ein gutes Navi haben, sonst bist Du schnell verloren, da es sehr viele Kreuzungen mit ausschließlicher Thaibeschriftung gibt. Viel Spass,
    G.
     
  3. MrFloppy

    MrFloppy Gast

    Ich bin auch häufiger schon mit dem Auto Richtung Isaan unterwegs gewesen: ABER, ich buche die Karre grundsätzlich online bei ´nem deutschen Unternehmen. Da bist Du auf der sicheren Seite bezgl. Versicherungsschutz. Mietest Du die Karre vor Ort, hast Du nicht wirklich Ahnung was in dem Thai Mietvertrag drin steht. Wenn Du Glück hast, bekommst du den Vertrag zwar in Englisch, aber cür Vertragsdetails reicht der englische Wortschatz ja dann doch nicht ... also bei mir.
     
  4. Jordan

    Jordan Rookie

    Registriert seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    64
    Danke erhalten:
    3
    Solange du die Rushhour meidest ist der Verkehr in Bangkok kein Problem. Mit dem Minibus vom Victory Monument ist es aber auch einfach. Wenn du im Minibus Terminal hartnäckig fragst und an den Richtigen kommst, dann erfährst du auch wie du von Suphan Buri aus weiter fahren musst. Der Minibus wird etwa 180 THB kosten + zweiten Sitz, wenn du einen Koffer dabei hast.
     
  5. marinehuana

    marinehuana Senior Member

    Registriert seit:
    28.02.2014
    Beiträge:
    369
    Danke erhalten:
    60
    Ort:
    Nürnberg/Fürth/Erlangen
    Naja, würde mich als guten Fahrer bezeichnen. Man ist einfach mobiler vor Ort, bin ungern angebunden an einen Ort, in dem nicht viel los ist. Das mit dem Fahrer des Minivans ist eben auch so eine Sache. Hatte schon teilweise recht schlechte Erfahrungen. Und ob die wohl alle Klimaanlage haben? Buchen würde ich so oder so nur über einen deutschen Anbieter. Als ich in den USA gelebt habe, habe ich nur über holidayautos.de gebucht. War alles inkludiert, sogar ein voller Tank kostenlos.

    Ist am Suvarnabhumi die Rückgabestation gut ausgeschildert?

    Ankommen werde ich gegen frühen Nachmittag. Also dürfte der Verkehr nicht allzuschlimm sein. Wie waren deine Erfahrungen bisher mit den Minivans?
     
  6. Jordan

    Jordan Rookie

    Registriert seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    64
    Danke erhalten:
    3
    Ich hab nur positive Erfahrungen mit Minibus in Thailand (Laos und Kambodscha ist eine andere Geschichte). Man kommt per Minibus auch in jedes Eck von Thailand, das einzige Problem ist nur rauszubekommen wo und wann die Minibusse stehenbleiben/abfahren, wenn man nicht Thai spricht macht das das Umsteigen in der Provinz nicht ganz einfach.
     
  7. carlos69

    carlos69 Rookie

    Registriert seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    45
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Niederrhein
    Hab vor 4 Wochen da einen Wagen übernommen. Ist es leider nicht, aber mit Navi kein Problem. Wenn Du ab Flughafen fährst ist der Verkehr eh kein Problem, bewegst Dich ja nur auf autobahnähnlichen Strassen und nicht im Strassendschungel von BKK

    Gruß
    Carlos
     
  8. marinehuana

    marinehuana Senior Member

    Registriert seit:
    28.02.2014
    Beiträge:
    369
    Danke erhalten:
    60
    Ort:
    Nürnberg/Fürth/Erlangen
    Würde den Mietwagen vom Don Muang / DMK abholen und am Suvarnabhumi abgeben. Bin noch nie am Don Muang gewesen, aber wird wohl auch alles eher Highway-mäßig verlaufen oder?

    Danke dir auf jeden Fall. Ich denke, es wird wohl der Mietwagen werden, da es vor Ort evtl. schwierig werden könnte bzgl. Weitertransport und Mobilität, um die nähere Landschaft und Umgebung zu erkunden. Und Benzinpreise sind ja eh sehr niedrig.

    Ich werde davon natürlich Bericht erstatten :)

    Vielen Dank euch allen!
     
  9. grenerg

    grenerg Experte

    Registriert seit:
    25.09.2011
    Beiträge:
    1.071
    Danke erhalten:
    29
    Ort:
    Lippe
    Die Rückgabe der Mietwagen war bisher bei mir immer völlig problemlos, ebenso ds Auffinden der Jungs, die das Auto in Empfang nehmen. Auch am Susibum.
    G.
     
  10. tahjong

    tahjong V.I.P.

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3.983
    Danke erhalten:
    42
    Ort:
    Ban Lat, Phetchaburi
    Meine Erfahrungen mit Mietwagen sind durchaus positiv, ausser die Rückgabe des Wagens am Sumsibum, nichts angeschrieben, musste lange suchen. Ist auf der Ankunftebene, hatte einen von Hertz. Auch AVIS ist dort.
    Wollte früher auch nie in BKK selber fahren, aber mit NAVI ist es kein Problem, ausser es hat Baustellen, dann wurde es zwei mal schwierig und ich habe die falsche Strasse erwischt.