Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Trunkenheit am Steuer

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Demtim86, 19.09.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Demtim86

    Demtim86 Rookie

    Registriert seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    72
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Bangkok
    Achtung an all diejenigen die während Ihren Aufenthalt in Pattaya Verne win Moped oder Motorrad mieten und an und zu auch besoffen damit fahren.
    Ich wurde gestern um 2.00 and der Kreuzung zur Second Road and Pattaya Klang wie auch alle anderen Mopedfahrer aufgehalten und alle wurden von der Polizei gleich aufgerufen zu blasen. Hatte auf jedenfall 0,7 Promille, habe probiert die Polizei zu bestechen. Nix zu tun. War nicht möglich. Wurde dann mit einem anderen Jugendlichen Thailänder und ein Mädel gleich zur Polizeistation in der soi 9 gebracht und musste dort in der Zelle die ganze Nacht verbringen.
    Die Zelle ist leider so wie eben in den Reportagen bekannt. Sie ist in 3 Räume aufgeteilt die aber offen zueinander begehbar sind und man muss die Zelle mit ca. 10 anderen Menschen teilen, wovon einige eben nicht nur wegen Trunkenheit am Steuer dort sind. Alle Zellen sind am Boden voller Urin und Müll.
    Nach ca. 1 Stunde durfte ich einen bekannten rufen um der Polizei zu zahlen (damit sie gleich am nächsten Morgen in Jomtien zum gericht bringen können. Müssten sie ja sonst auch machen aber falls du nicht zahlst bleibst du halt 2 Tage). Was aber dem Zustand der Zellen her keine gute Idee ist, desweiteren eben auch weil wenn sie mich nicht heute zum Gericht gebracht hätten, wäre es erst am Montag wieder geöffnet gewesen. Er musste allerdings auch zu meiner Wohnung fahren konnten um meinem Passport zu holen.

    Also muss man zahlen:
    Farang = "thirty to us and" baht
    Thai = "haa pan" 5000

    Als ich das gehört habe, ich gleich auf Thai nach dem Grund gefragt.
    Antwort: "Oooh, phut phasa thai dai? Ooook. Haa pan muan gan."
    Habe ein 1000 draufgesetzt und durfte dann beim Wächter auf einen Bürosessel bleiben. Da konnte ich mich dann auch selbstständig am Kühlschrank bedienen.

    Um 10.00 Uhr wurden wir dann alle in einem Gefängnislastwagen sum Gericht nach Jomtien gebracht. Ich das Mädchen die auch wegen Alkohol drin sass genossen eine extra Behandlung und durften von nun an separat von den anderen Gefangenen am letzten Ende des Lastwagen sitzten. Dort war man eben von den anderen durch einen Gitter getrennt. So konnten wir beiden auch beim warten im Gericht auf den Richter (von ca. 10.30 bis 15.00!!!) gleich im Gerichtssaal ohne verkettet zu werden sitzen anstatt in der Zelle eingegettet zu warten.
    Da sprachen Sie ausschliesslich Thai wobei mich die Beamten gefragt haben ob ich alles für die afrikanischen und vietnamesischen Insassen übersetzten könnte. Bekam damit zum trinken und durfte ab und zu begleitet von einem Wächter draussen rauchen.
    Man musste dort wegen Alkohol weitere 2700 + 300 baht zahlen. Um 16.00 war ich endlich draussen, konnte meinen Motorrad im Polizeibüro in der Soi Kopai für 300 baht abholen und dann musste ich noch zur Polizei um meinem Passport abzuholen. Die haben mir aber gesagt dass es in der Immigration wäre und ich es erst am Montag bekommen würde, da die Immigration geschlossen sei. Ist aber eine Lüge denn die schliessen um 16.30. Bin also noch dorthin gefahren und da hat mir ein Officer gesagt dass die Polizisten dass öfters sagen es aber nicht wahr sei. Es hatte den Anschein als ob er über dies empört ware and hat mir gesagt dass ich einfach wieder zur Polizei solle und ihn dann mit dem Polizisten sprechen lasse was ich mir aber jetzt nicht traue...
    Also bitte falls betrunken den Motorrad stehen lassen. Denn es scheint die Polizei macht jetzt des öfteren Alkoholkontrollen.
    Es war wirklich ein Erlebnis den ich nicht nochmals haven würde und leider noch nicht komplett zu Ende ist, denn die wollen fur die Passportrückgabe sicher geld.
     
  2. weiltaler1980

    weiltaler1980 Junior Member

    Registriert seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    129
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Mittelhessen
    sorry nix wie richtig so...

    nur weil man in thailand is, heisst es net das man machen kann was man will..

    was wenn dir nen kleines kind vors moped läuft.. reaktion hast du da keine mehr.. und die baht busse sind ja sooooo teuer.. aber nee da is man zu faul.. notfalls 2x umzusteigen..

    von mir aus hättest gern länger im knast bleiben können, allein schon wegen der bestechung (auch wenns normal is) da muss man auch nur mal an den richtigen polizisten rankommen.. der das dann anzeigt.. und dann gute nacht...

    unglaublich
     
  3. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.531
    Danke erhalten:
    1.952
    Ort:
    Frankenland
    Das ist schon eine heiße Story, die du uns erzählt hast.

    Ich persönlich habe mir das Trinken am Steuer abgewöhnt, besonders im Ausland und in Pattaya nehme ich meistens die Baht-Busse,

    Hauptgrund ist natürlich, daß mir solche Schikanen erspart bleiben und dort ist die Rechtsprechung schon ein "bißchen" anders, wie in Deutschland.
     
  4. Demtim86

    Demtim86 Rookie

    Registriert seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    72
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Bangkok
    Ist mir klar. Habe aber in 5 Jahren noch nie gesehen dass die in Pattaya aber Kontrollen machen und bin auch sicher nicht der einzige. Es sollte eine Warnung an Allen sein. Ich allerdings werde betrunken nicht mehr fahren.
     
  5. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.602
    Danke erhalten:
    110
    Ort:
    Rhein-Main
    Naja, aber wegen 0,7 Promille im Knast übernachten, finde ich zu hart. Was hat der "spass" dich jetzt insgesamt gekostet.
     
  6. Demtim86

    Demtim86 Rookie

    Registriert seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    72
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Bangkok
    10.000 bis jetzt. Denke aber dass die mir wegen Passport nochmals Geld fragen werden.
    Sorry für mein Deutsch, mein iPad ist in Englisch. Habe versucht auszubessern habe aber leider irgendwie noch ein thread erstellt.
     
  7. nitelife

    nitelife Gast

    Was für ein dummes Geschwafel!

    Bis 2000 waren in Deutschland noch 0,8 Promille erlaubt!

    Ich bin bestimmt kein Freund von Trunkenheit am Steuer, aber 0,7 hast Du nach 3 oder 4 Bier.

    Also, mal schön die Kirche im Dorf lassen!
     
  8. Gueni

    Gueni Junior Experte

    Registriert seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    591
    Danke erhalten:
    45
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Leipzig Deutscland
    Fahren unter Alk scheint bei vielen Touris in Thailand normal zu sein, ich werd auch immer bloed angeschaut wenn ich nach zwei Bier (was normallerweise schon zuviel ist) sage das ich meinen Roller nach hause bring und mit dem Bathtaxi zurueck komme,aber die wo sich drotz dasein mit Roller die ruebe vollschuetten haben in D oder wo immer sie herkommen vieleicht nichtmal einen zuhause.
    :shake:
     
  9. FHAC

    FHAC Junior Experte

    Registriert seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    705
    Danke erhalten:
    33
    Beruf:
    Troubble shouter
    Ort:
    AC in D
    ... nein genau richtig , eigentlich noch zu kurz... und 10000THB ist viel zu wenig.
    Ich würde es gut finden wenn da jetzt rigoros, bei Thai und Ausländern, durchgegriffen wird.
    Das auch keine Bestechung mgl. war finde ich SEHR GUT !!!
     
  10. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.696
    Danke erhalten:
    830
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Kommt man in D wegen 0,7 Promille in den Knast?

    Weißt du wie viel Geld das für einen gewöhnlichen Thai ist?
     
  11. mizuu

    mizuu Gast

    Mich wundert an dieser Stelle das du nicht auf Kaution raus konntest. Das sind für Thais in der Regel 10-20k.

    Die Bekommt man zurück nach der Verhandlung.

    Trotz allem besser nicht besoffen fahren in FC.
     
  12. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.696
    Danke erhalten:
    830
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    So habe ich das auch in Erinnerung. Waren das nicht 10 k ?
     
  13. awita

    awita Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.06.2011
    Beiträge:
    2.179
    Danke erhalten:
    1.267
    Ort:
    Hamburg
    Dass man nicht angetrunken fährt, sollte eigentlich nichts damit zu tun haben, ob Kontrollen stattfinden, oder nicht.
    Ich persönlich habe da auch wenig Mitleid und finde man sollte wirklich jeden, den man mit Alkohol am Steuer erwischt, aus dem Verkehr ziehen.

    Wenn die Kontrolle aber tatsächlich einen bleibenden Eindruck bei dir hinterlassen hat, ist doch schon mal einiges gewonnen.
    Stell' dir einfach mal vor, du wärst mit ein paar hundert Baht Bestechung aus der Nummer rausgekommen und würdest morgen oder übermorgen mit 0,7 Promille ein Kind über den Haufen fahren.
    Wer sollte es der Familie da verdenken, wenn sie dich an Ort und Stelle lynchte?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2014
  14. FHAC

    FHAC Junior Experte

    Registriert seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    705
    Danke erhalten:
    33
    Beruf:
    Troubble shouter
    Ort:
    AC in D
    ... Gegenfrage, weißt Du vieviel Tote es in Thailand pro Jahr gibt wegen Alkohol am Steuer?

    Promillegrenze in Thailand ist 0,5 o/oo. Im Gesetz stehen Strafen (ohne Unfall) von 5.000 bis 20.000 Baht oder 5 Monate Gefängnis .... und wenn das so ist dann sollte man sich dran halten oder die Konsequenzen tragen.
    ... und ja ich weiß Du lebst indirekt vom Bierverkauf und siehst es daher ggf. etwas anders.
    Ich bin der Meinung Alkohol und Fahren gehören nicht zusammen, entweder ich fahre oder trinke was, egal wo ich auf der Welt bin.
     
  15. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.696
    Danke erhalten:
    830
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Ich kenne das Problem in Thailand, und das hat nicht nur mit Alkohol zu tun. Dort fehlt allgemein das Bewusstsein für Verkerhrssicherheit.

    Und nein, ich sehe das bestimmt nicht anders nur weil ich in der Gastronomie arbeite. Ich finde nur die 10 k für thailändische Verhältnisse recht hoch. Was kostet noch gleich das fahren eines Verkehrsuntüchtigen Fahrzeuges oder das Fahren ohne Helm? Das sind ja Peanuts gegen die 10 k.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2014
  16. Falco

    Falco Junior Experte

    Registriert seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    930
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Berlin
    So seh ich das auch. Nur weil ich im Urlaub bin und die Sau rauslasse, sollte ich doch auch an mein Gewissen appellieren und gewisse Dinge nicht tun.
    Als ich mit'nem Kumpel in Miami auf dem Nachhauseweg von ner Strippbar war sind wir(er besoffen und Fahrer) über den Parkplatz quer gefahren und die ganzen Poller mitgenommen die da lagen. Nach kurzer Zeit hab ich gesagt ich fahre weil nix getrunken aber ohne Fleppen. Ist sicherer als besoffen erwischt zu werden. Und die Amis fackeln da nicht lange.
     
  17. mizuu

    mizuu Gast

    Ja es waren 10k nach Stunden der Diskussion. Die letzendliche Strafe war meine ich 5k plus 1k und der Führerschein war auch wieder da, somit keine Fahrsperre.

    Das war aber in BKK allerdings zwei Tage vor Songkran.
     
  18. Demtim86

    Demtim86 Rookie

    Registriert seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    72
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Bangkok
    Es sollten 30.000 Kaution sein, wer sagt mir aber dass ich sie tatsächlich zurück bekomme? Da habe ich lieber 6.000 gezahlt, wobei der Wächter auch gesagt hat dass man 5000 zurück bekommt.
    Die gerichtliche Strafe ist allerdings 2700 baht oder 1 Monat Knast.
    Also da war eine Frau die hat seinen Freund/Ehemann mit dem Messer am Kinn erwischt. Das waren "nur" 40.000 baht. Da stimmen von mir aus die Proportionen nicht. Die schon müstte drinnen bleiben.
     
  19. Demtim86

    Demtim86 Rookie

    Registriert seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    72
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Bangkok
    Ah... die 5.000 habe ich nicht mehr gesehen und mein Passport ist noch bei der Polizei.
     
  20. GrillMaster

    GrillMaster Senior Member

    Registriert seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    306
    Danke erhalten:
    2
    Sofern die Polizei auch gegen die lokalen Taxi Mafias durchgreifen würde! Ich lebe in Chiang Mai und hier ist es Nachts mitunter unmöglich, noch eine Heimfahrt zu organisieren. Normale Taxis sind von der RedCar Mafia verboten und TukTuks (sofern überhaupt gerade in der Gegend) rufen bei Nennung meiner Wohnung gerne mal 1.000 Baht auf (15 Minuten Fahrt) oder sagen gleich, ich solle mich verpissen. Dabei spielt es auch keine Rolle ob man Thai spricht oder eine Thai Person dabei hat. Die Option ist dann oft nur noch, gar nicht feiern gehen oder Alkohol-Kontrollen in Kauf nehmen, die dann immer noch billiger wären als die lokale Taxi Mafia mit ihren unverschämten Preisen.