Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Unfall eines Farangs in Thailand

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Kacy, 05.03.2012.

  1. Kacy

    Kacy Newbie

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    7
    Danke erhalten:
    0
  2. Wolverin

    Wolverin Junior Member

    Registriert seit:
    17.01.2012
    Beiträge:
    85
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Gelegenheitsarbeiter
    Ort:
    Landshut
    AW: Unfall eines Farangs in Thailand

    So schnell kann es gehen. Der Rollerfahrer hätte da aber wirklich halten müssen, oder?
     
  3. Thai Pan

    Thai Pan Gast

    AW: Unfall eines Farangs in Thailand

    wo ne Haltelinie, ist musst du halten, wenn da einer abbiegt, ob du in Thailand bist oder in der Taiga oder auf dem Nordpol.
    Es wird sicherlich einen nicht vorhergesehenen Krater in die Urlaubskasse hinterlassen.
     
  4. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Unfall eines Farangs in Thailand

    "I had no time to swerve or stop so the collision was imminent."

    Selten so gelacht :lach:
     
  5. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    AW: Unfall eines Farangs in Thailand

    Da hat der Farang aber Glück gehabt. Haltelinie überfahren, ein Polizist, der wohl die Verkehrsregeln nicht kannte, einen Versicherungsmenschen, der auch nichts diesbezüglich kannte und zudem noch scheinbar der unverletzte Fahrer mit vielleicht ein paar minderen Blessuren.
     
  6. Word

    Word Gast

    AW: Unfall eines Farangs in Thailand

    haltelinie und "links vor rechts"... und er schreibt ja selber das er keinen roller oder motorrad besizt und entsprechend keine erfahrung hat.

    ich selber fahre hier in der schweiz auch roller (täglich zum schaffen) und motorrad (1050er),
    habe jedesmal in der vergangenheit in thailand nen roller und / oder ein grosses motorrad gemietet,
    werde aber zukünftig darauf verzichten...

    alles für uns farangs zu undurchsichtig und gefährlich... wer die meiste kohle hat, zahlt meistens,
    kein bock im spital zu landen, weil mir jemand die vorfahrt nimmt, etc...

    nicht nur wegen den thais, habt ihr mal die farangs, speziell die jungen russen in pattaya gesehen,
    wie die durch die gegend heizen..? ohne sinn und verstand und evtl. noch angetrunken.

    lieber ein paar baht mehr fürs songthaeaw oder motrobike taki investieren aber dafür gesund wieder
    nach hause kommen...

    just my 2 cents
    word
     
  7. xdrive

    xdrive Gast

    AW: Unfall eines Farangs in Thailand

    Jeder, der sich in Thailand einen Roller/Moped o.ä. leiht, sollte sich darüber bewußt sein, dass es bei nem Unfall schnell zu "Scherereien" kommen kann (egal ob "schuld" oder "unschuldig" in nen Unfall verwickelt).
    In den allermeisten Fällen werden auch speziell Roller ohne jegliche Versicherung gegen Unfälle/Diebstahl verliehen (oder max gegen ne unsinnig niedrig gehaltene "Schadens-Summe").
    Und dann kann es nur heißen, mega Vorsicht beim Fahren walten zu lassen. Auch mit (Fahr)Fehlern von anderen Verkehrsteilnehmern ist jederzeit zu rechnen und das sollte man auch dauernd im Hinterkopf behalten! Man fährt dauernd auf eigenes Risiko!!
    Wer das beim Rumfahren komplett ausklammert, ist letztlich selber schuld!!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.03.2012
  8. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.421
    Danke erhalten:
    1.039
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Unfall eines Farangs in Thailand

    Generell ist in solchen Ländern höchste Vorsicht angesagt, wenn man selbst fährt. Wer aber so eine gut ersichtliche Haltelinie überfährt ist schon selbst schuld........
     
  9. Roadrunner77

    Roadrunner77 Junior Experte

    Registriert seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    747
    Danke erhalten:
    7
    Beruf:
    Sohn
    Ort:
    Mainhattan
    AW: Unfall eines Farangs in Thailand

    meine der PKW war schon im Abbiegevorgang und schon auf dieser Strasse, Roller hätte halten müssen auch wegen der halteline...
     
  10. speckfisch

    speckfisch Senior Member

    Registriert seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    359
    Danke erhalten:
    31
    Beruf:
    Datenschlampe
    Ort:
    Böblingen
    AW: Unfall eines Farangs in Thailand

    Das war mit Ansage, Mopped zu schnell, Fahrer unaufmerksam.
    Da währen die Moppedtaxler noch zu zweit nebeneinander links vorbeigefahren.