Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Unterschiede von Thai und Filipiner Menschen.

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von Filipan, 25.07.2006.

?

Habe ich Recht ?

  1. Ja stimmt

    100,0%
  2. Völlig daneben

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Kann nicht be-urteilen,kenne Philippinen nicht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Filipan

    Filipan Gast

    Beim Taxi:Thailand =freundlich,lustig,spass./Philippinen= Traurige geschichten erzählen,Drama draus machen,bittet um geld für familie zu helfen,möchte gerne Schokolade von Europa,usw.

    Bei Frauen Thai= Wenn man sagt geh weg,kein problem sie geht weg.
    In Philipp.=Gehen nicht gerne weg,weinen,bleiben vor die Türe stehen,wie ein Magnet,der Grund sie findet keine Ausländer mehr,weil es zu wenige Turisten gibt.

    Herz-Gefühle-Liebe,bei Thai=Keine Liebe,nur geld wichtig.Kein Herz,sind eiskalt,intelligent für business und geld verdienen,fast immer untreu.
    Bei Filipina= Geld wichtig,Liebe auch,sehr eifersüchtig,sehr sensibel ja nicht schlecht über sie reden!Braucht viel Romantik.Nach der Hochzeit wird sie treu,wenn der Mann kein Rentner/Pensionierter ist.

    Begegnungen= Bei Thai=sind alle lebensfroh,glücklich,lachen gerne.
    Bei Filipina = alle sagen "ich will dich heiraten"zu dir,Grund in sein Land sind alle extrem arm,überleben ist schwierig!!

    Haut=Thai hat dunkle Haut,Filipina helle.

    Beim Geld schicken= Bei Thai Frau= sie lieben Luxus,Auto,oder Motorrad,Handy,DVD,Kühlscharnk usw.usw.
    Bei Filipina=Familie hat kein Geld zum überleben!Die Tochter im Ausland versucht zu vermeiden dass die schwester nie in ein a go-go arbeiten gehen muss,sie brauchen Geld für Reis+Doctor.

    Bettler= Thail.haben alle Respekt,sitzen am boden und warten.Bravo!!!
    In Philipp.= Auffällig,hat überall an jede Ecke,sie stören,berühren deine Hosen.

    Im Ausland= Thai vermisst Ausgang,weil sie haben das so in Thailand gelernt.Filipina ist eine gute Hausfrau,geht wenig im Ausgang,sie bringt den Wochenende mit dem Ehemann zusammen.

    Massage= Thai kann massieren,Filipina nur streicheln.

    Mut,Show,Entertainment.= Thai haben viel Mut,keine Angst,kann Auto oder Motorrad fahren.
    Bei Filipina=Immer Angst,kein Mut,sogar Velo fahren können sie nicht.

    Pflege von Ehemann= Thai,wenn sie haüfig im Ausgang geht,kann sie den Ehemann nicht gut pflegen.
    Filipina pflegen gerne den Ehemann,machen die Kleider am Morgen parat (wäre aber nicht nötig),passen gut auf.

    Bankkonto= Die Thai's,haben in Thailand eine Bankkarte,und Konto,das bedeutet auch sie könnten sparen.
    In Filipina = Kein Konto,nur Bargeld,und es wird nicht für morgen oder zukunft gedacht.

    Internet = Viele Thaifauen haben eine e-mail und können in jeden Internet cafe gehen.
    In Philippinen =Keine Ahnung von Internet.

    Alkohol = Thai trinkt gerne Bier usw./Filipina = selten Alkohol.

    Ich hoffe ich habe nichts vergessen.
    Sagt Bitte mich eure meinung.

    Thaimenschen 8 zu 6 Filipinos
     
  2. Paul

    Paul Gast

    @Filipan
    Irgendwie alles zu pauschal.
    Die Taximafia in Thailand unterscheidet sich von der Flipsigen überhaupt nicht.

    Zitat Filipan:

    Filipina ist eine gute Hausfrau,geht wenig im Ausgang,sie bringt den Wochenende mit dem Ehemann zusammen.

    @Filipan
    Korrekt müsste das heissen, der Ehemann muss sie zu ihrem Bingo-Abend bringen. :hehe:
     
  3. Grubert

    Grubert Gast

    Selten so viele Pauschal - Falsch - Vorverurteilungen auf einem Haufen gesehen. Kann nichts davon bestätigen.

    :byee:

    Grubi
     
  4. Onkel

    Onkel Gast

    @Filipan
    Ja, ich denke auch, du überträgst deine eigenen Erfahrungen einfach auf die Allgemeinheit. Das funktioniert nicht. Stell' dir mal vor, jemand würde die Deutschen (oder Schweizer) nach diesem Raster beschreiben. Da wären doch einige in diesem Forum überrascht und müssten nochmal in ihrem Pass nachschauen, ob ihre Identität noch stimmt.

    Du kannst jetzt sagen, ich war noch nie auf den Philippinen und kann das nicht beurteilen. Ich denke aber, ich muss nicht dort gewesen zu sein, um zu wissen, dass Pauschalisierungen nie korrekt sind. Es gibt nicht "die Thais" und deswegen kann ich mir kaum vorstellen, dass es "die Filipinas" gibt. Sonst wären die Phils das einzige Land auf der Welt wo das zutrifft.

    Gruß zardi77
     
  5. Grubert

    Grubert Gast

    Genau Zardi,

    und es gibt für jedes Beispiel jede Menge Gegenbeispiele.

    @Filipan

    Kann es sein, dass Du momentan "etwas" sauer auf Philipinas bist?

    :wink:

    Grubert
     
  6. Filipan

    Filipan Gast

    Hallo Grubert,
    ja schon,nur zu meiner Filipina Frau bin ich nie sauer,
    sie ist fast perfekt.
    Das waren meine eigene Erfahrungen natürlich,
    ich hatte einfach viel pech in Philippinen gehabt,
    aber das Glück war,habe meine Traumfrau getroffen!
     
  7. Delitant

    Delitant Gast

    @Filipan

    Kann ich nicht beurteilen da ich lediglich einmal eine philipische Krankenschwester gebürstet habe ,die mich postwendend ehelichen wollte ,und 2 Wochen später feststellte ,dass ich schon mit ihrer Stationsärztin verheiratet war. :hehe:
    Man könnte zweifelsohne ,aus deiner Einschätzung die Phillis betreffend herauslesen ,dass diese irgendwie christlich geprägt sind.Besonders
    was den Leidendruck und Lebensfreude angeht. :lol:

    Gruß,

    Henk

    P.S:Jedenfalls sind Phillipinos die besseren Latin-Jazzmusiker ,als die Thais.Habe auf Phuk@ gute Mucke mit ihnen gemacht.
     
  8. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    habe auch "voellig daneben" angekreuzt - denn die statements kann ich nicht bestaetigen. ich habe in beiden laendern erfahrungen jeglicher art sammeln duerfen.

    ganz besonders daneben liegst du im bereich internet - es gibt nicht umsonst eigene yahoo und ebay abteilungen in den phils - die phils gehoeren zu den fuehrenden IT-usern in asien, und werden deshalb von allen anderen aufstrebenden schwellenlaendern hier (thailand inklusive) sehr beneidet. es gibt keine schule in den phils ohne computerlehrgaenge und so etwas wie im isaan, wo sich eine uni fuer alle 800 studenten ein 56k-modem teilen muss.........so etwas gehoert dort seit jahren schon der vergangenheit an.

    vergleiche 'mal das an schulen verabreichte allgemeinwissen miteinander. oder fremdsprachliches koennen - kaum ein thai spricht wirklich ein passables englisch oder eine andere fremdsprache (sinothais mit ihrem chinesisch 'mal ausgeschlossen). die 100.000de von balikbayaans (pinoys, die im ausland qualifizierte jobs ausueben) sprechen da auch baende fuer sich.

    ich lebe in thailand, weil ich hier die versorgungssituation (maerkte, obst, fleisch etc.) vorteilhafter finde - und weil ich von hier prima in angrenzende laender komme und meinen reisetrieb prima stillen kann. ansonsten waere es sicherlich viel einfacher (kommunikationstechnisch) in den phils zu leben - auch ist man dort nicht so auslaenderunfreundlich geworden, wie das hier seid thaksin der fall ist. visaprobs gibt es faktisch keine, erst recht nicht fuer langzeitbleiber.

    traumfrauen gibt es ueberall, so etwas ist nicht regional bedingt - hellere haut kann ich den pinays auch nicht attestieren

    ciao

    abstinent
     
  9. Sanuktuk

    Sanuktuk Junior Member

    Registriert seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    129
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Bundeswehr
    Ort:
    Forst / Lausitz
    Hallo Leute

    ich war noch nie auf den Filipinen, kann also nichts zu den Fragen beitragen.
    Ich hatte aber schon mal die Ehre mit einer Filipina zu nächtigen.
    In Punkto Leidenschaft und Eigeninitiative könnte sich so manche Thai noch was abkucken. Was mir aber beim Lesen der obigen Beiträge auffiel,
    auch ich bekam einen Heiratsantrag (ich dachte aber, weil ich so unwahrscheinlich gut im Bett war). Die Dame von der ich Spreche musste übrigens damals nicht oft diese Anträge verteilen. Sie fand sehr schnell einen neuen Mann und wie es scheint sind sie sogar glücklich mit einander geworden. Das war als ich noch in Berlin wohnte vor 5 / 6 Jahren.
     
  10. Grubert

    Grubert Gast

    Zum Thema heiraten kann ich nur sagen:

    Wenn schon, dann lieber eine von den Phils, das sind immerhin Katholiken, die sind kulturell viel näher an uns dran. Thais sind bekanntlich Buddhisten. Damit ich richtig verstanden werde - mit der Religion selbst hat das herzlich wenig zu tun, es geht nur um den kulturellen Hintergrund. Also Werte wie Familie, Geld, Religion natürlich auch, Spaß, Sex, Umgang miteinander (Gesicht wahren, lügen etc etc.)

    Auch wird man in Thailand nie, nie, wirklich niemals dazugehören, man ist und bleibt "nur" Farang. Auf den Phils (oder z.B. auch in Brasilien) sieht das völlig anders aus.

    IMHO passen Thais und Farang von Haus aus herzlich wenig zusammen (Ehe).

    Gottlob kommt das für mich in den nächsten 20 Jahren eh nicht in Frage :hehe:

    Grubert
     
  11. Delitant

    Delitant Gast

    Christliche Prägung in Ehren ,dass heißt aber auch das dort Mord und Todschlag noch wesentlich ausgeprägter ist ,als in TH.Siehe die Zustände in Manila.
    Sieht man sich die unrühmliche Geschichte der katholischen Kirche an ,wird man da auch unschwer einen gewissen Hintergrund dafür finden ,sowie auch für die ,auf den Phillis noch offensichtlichere Koruption.
    Die Musiker mit denen ich zu tun hatte ,waren ausnahmlos liebe Kerle ,die aber schon bei geringen Meinungsverschiedenheiten ,übel ausrasten konnten und aufeinander losgingen.Manchmal vor den Hotelgästen ,insbesonders wenn es um so etwas Banales,wie das Tempo der Songs ging ,welches temperamentmässig ,stets viel zu schnell angegangen wurde.So als wenn jeder als Erster mit dem Song fertig sein wollte.
    Zu angesetzten Proben kamen meine lieben Phillippchen oft überhaupt nicht ,oder 2 Stunden zu spät.

    So hatte ich meine geregelte Maläste mit diesen oft hochtalentierten Gesellen und Gevatterinnen ,bin aber im Großen und Ganzen ,mit ihnen
    genauso gut klar gekommen ,wie mit Thais.


    Gruß,

    Henk
     
  12. thalueng

    thalueng Senior Member

    Registriert seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    315
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Pensioner
    Ort:
    Chonburi
    täusch dich ja nicht,
    das ist alles same same .:mrgreen:

    weiß ich aus eigener erfahrung mit der
    heirat einer filippina. :hehe:
    hatte die gleichen überlegungen wie du
    gehabt und bin baden gegangen damit.

    glaub mir, mit religion hat das nix zu tun,
    aber zu 100% mit money. :mrgreen:

    gruss guenter
     
  13. Bernd

    Bernd Junior Experte

    Registriert seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    605
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Selbstaendig
    Ort:
    Pattaya
    Hallo!
    Zu pauschal. Aehnlich wie jeder Deutsche ist gross und blond und hat einen Schaeferhund.
    Hallo Thalueng!
    Mann und Frau passen nicht zusammen. Aber das ist gerade das Spannende. Da braucht man nicht Farang und Thai schreiben. Obwohl bei einer Beziehung mit einer Thai kommt dann natuerlich noch eine Steigerung dazu. :yes:
    Gruss
     
  14. Onkel

    Onkel Gast

    @Grubert & Alle
    Ich war ja noch nie mit ner Filipina im Bett, aber wenn ich mir die Fotos anschaue: Kann es sein, dass die Filipinas im Durchschnitt mehr Holz vor der Hütte haben als die Thaifrauen. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, also ich meine durchschnittlich. Ihr habt doch statistisch hinreichende Erfahrungswerte (Inaugenscheinahme und taktil). Also was hat der Griff-Test bei den Membern hier ergeben? Stimmt meine Vermutung?
    Gruß zardi77
     
  15. Grubert

    Grubert Gast

    Hi Zardi,

    dem würde ich zustimmen! Titten sind für mich eher kein Merkmal, d.h. ich stehe auf klitzekleine Dinger. Ich werde da leicht überall fündig, aber auf das Gegenteil angesprochen würde ich sagen, Tittenliebhaber werden auf den Phils deutlich eher auf ihre Kosten kommen als in Thailand.

    Beide "Gattungen" sehen sich ja irgendwie ähnlich, aber doch schon verschieden aus. Die Thais haben da diese ganz bestimmte, grazile Art, die ich sehr mag und die ich nicht missen möchte. Und die Filipinas können auf ihre, halt etwas andere Art, auch verdammt hübsch sein. Davon abgesehen, dass es eh Geschmacksache ist, habe ich dort wohl die hübschesten Hasen meiner Karriere geschossen. Teilweise kommt es mir so vor, als hätten sie einen spanischen, rassigen Einschlag. Liegt ja auch nahe. Obwohl ich weit davon entfernt bin, auf Europäerinnen ala Playmate zu stehen, hab ich mich da ein paar mal ganz schön verguckt.

    Besten Gruß
    Grubert
     
  16. Filipan

    Filipan Gast

    Nicht alle gleich

    Ich möchte jetzt nicht sagen dass alle gleich sind!!!
    Das war nur meine Kritik und Erfahrungen.
    Ich kenne auch Filipina in der Schweiz,die geschieden sind ,weil sie ein jüngeren Freund mit Potenz suchten!!
    Oder ein Mann mit mehr Geld.

    Bei den Thaifrauen können dafür einfach das Barleben nicht vergessen,
    und arbeiten im Puff für immer,auch im Ausland,egal geheiratet oder nicht.Der Ehemann hat nichts zu sagen!!Sie sind der eigene Boss!!

    Glück nach der Hochzeit dass die Ehe nicht in die Brüche geht.
    Nach meiner meinung,,bei Europäer mit Thai Frau,sind nur 2 von 100 gut!!
    Bei Filipina nur 5 von 100 gut!Zum Glück meine Frau gehört dazu.

    Also passt auf beim heiraten!!Die wenigsten bleiben oder werden gut sein!
    Wer kein Risikon eingehen will,am besten Ferien geniessen und wieder vergessen!
    Ich bin kein Experte !Ist nur meine Meinung.

    Für mich sind Experten:
    Grubert und Thai Pan (komm zurück).
    Habe ich jetzt recht ?
     
  17. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Kommt drauf an.
    Wenn man die Zügel schleifen läßt, trifft das von Dir geschriebene sicher häufig zu. Macht man der "Dame" aber unmißverständlich klar
    - wo sie als Thai in Europa in der Hierarchie steht (ganz unten) UND
    - wer das Geld verdient (der Mann) UND
    - wer das Sagen hat (der Mann)
    dann wird auch ein Siamkätzchen spuren.
    Dieses "Einnorden" dürfte allerdings ein nicht ganz einfacher Vorgang sein, aber mir sind Fälle bekannt, wo es geklappt hat.
     
  18. Walter

    Walter Gast

    hey filipan!

    selten so nen bullshit gelesen :hehe:

    dude,

    pack doch den thread hier rein :

    nopic.jpg, Unterschiede von Thai und Filipiner Menschen., 1
     
  19. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    @ zardi

    jo, die laktatbehaelter sind schon draller meiner meinung nach - das sehe ich wie grubi. muss ueberhaupt sagen das die detailsnapshots die er so von sich gibt auch nach meinem dafuerhalten immer hand und fuss haben - ohne dass ich deshalb jedesmal beifall klatsche :clapclapclap:

    ciao

    abstinent
     
  20. Grubert

    Grubert Gast

    Na klar hast Du damit Recht. Ich frage mich eh, wozu das gut sein soll. Warum eine, wenn man alle haben kann? Und ne Putzfrau bzw. Krankenpflegerin im Alter brauch ich nicht. Die ist bis dahin eh durchgebrannt. Und wenn mir die Thaimäuse mal nicht emhr gefallen sollten, fahr ich halt nach Afrika :hehe:

    Grubi