Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

VAT, Value Added Tax, Refund for Tourists

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von KingPing, 25.01.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Vorgeschichte

    Während meines letzten Aufenthaltes in Thailand (Mitte Dezember - Mitte Januar) habe ich erstmals eine kleinere Anschaffung im Freirahmen von unter 430 EUR gekauft. Ich war etwas erstaunt, dass es in Thailand hochwertige Markenartikel, in diesem Fall von Nikon, unterhalb des Anschaffungswertes in D gab.

    Bei dem Artikel meiner Begierde handelte es sich um das Blitzgerät SB 910 von Nikon, das in D zurzeit zu einem Preis von 375 EUR erhältlich ist. In Bangkok habe ich das Blitzgerät für Preise zwischen
    13.400THB und 17.900THB gesehen. Bei einem angenommenen mittleren Wechselkurs von 1 EUR = 44 THB Anfang Januar entspräche das einer Preisspanne von 305 EUR bis 407 EUR. Bei allen Blitzgeräten handelte es sich um Waren, die in Japan angefertigt wurden. Es gibt auch Artikel, die in von Nikon in Thailand gefertigt werden und die sind teils um einiges billiger als die Importware. Ich habe mich mit einem Händler über die Unterschiede unterhalten. Laut Auskunft des Händlers werden die in Japan vorgefertigten Einzelteil nach Thailand geliefert und dort lediglich zusammengebaut. Der geringere Preis resultiert demnach vermutlich aus den geringeren Löhnen in Thailand. Die Qualität der in Thailand gefertigten Produkte steht denen aus Japan nicht nach.

    Im MBK gibt es auf dem 5th Floor mehrere Kamera Shops, der größte ist Big Camera mit einem Extra-Shop für Nikon Produkte. Der Preis dort war mit 17.900 THB der höchste. Der Shop, der das Blitzgerät zum günstigsten Preis anbot, liegt direkt daneben. Der geringe Preis resultiert daraus, dass es kein Refund gibt und lediglich eine Shop-Garantie. Alle anderen Shops stellen die Formulare für den Tax Refund aus.

    In Big Camera war der Verhandlungsspielraum bei 16.800 THB erschöpft. Entschieden habe ich mich dann für den Photo File Shop, der etwas oberhalb des Canon Shops liegt. Das Angebot dort belief sich dann nach Verhandlungen auf 15.800 THB.

    Vorgehensweise:

    Was ist generell zu beachten, wenn man bei der Ausreise die VAT, in diesem Fall 7% des Kaufpreises erstattet bekommen möchte?

    1. Um in den Genuss des günstigsten Angebots zu kommen, sollte Cash bezahlt werden. Im Fall einer Zahlung mit CC werden 3% Gebühren erhoben. Hinzu kommt bei einigen Karten noch ein eventuell anfallendes AEE udn zusätzlich die ATM-Gebühr in Höhe von 150 (180)THB. Die DKB-Card ermöglicht hier den größten geldwerten Vorteil. Das sollte in jedem Fall bedacht und durchgerechnet werden, ob sich ein Kauf überhaupt geldwert niederschlägt.
    2. Für die Ausstellung der Dokumente ist es erforderlich, seinen Reisepass vorzulegen oder zumindest die Nummer des Reisepasses mit sich zu führen. In meinem Fall hatte ich meinen Pass nicht dabei. Ein Anruf im Hotel löste dieses Problem, da eine Kopie des Passes im Hotel unterlegt war. Ohne diese Nummer gibt es dieses Dokument nicht!
    3. Auf der Abflugebene des Suvarnabhum Airports in Höhe des Gates 10 gibt es einen Schalter zur Verifizierung der Dokumente. Diese werden dort abgestempelt.
    4. Nachdem man die Immigration passiert hat, begibt man sich zu einem der beiden Schalter für den Refund. Nach Vorlage aller Dokumente wird einem das Geld zu den gewählten Konditionen, ich habeTHB gewählt, ausgezahlt.
    Mein Endpreis betrug für das Blitzgerät betrug demnach 14.766.36 THB, umgerechnet also ca. 336 EUR bei einem zu dieser Zeit aktuellen Wechselkurs von ca. 44 THB für den Euro.

    Location der VAT-Büros:

    VAT.jpg, VAT, Value Added Tax, Refund for Tourists, 1


     
  2. asura

    asura Senior Member

    Registriert seit:
    21.07.2012
    Beiträge:
    279
    Danke erhalten:
    0
    Woher weiß man denn das es keine Kopie ist?

    Ferner: Wer ein Blitzlicht für 336€ in Asien kauft kann auch gleich ein deutsches Produkt für 375€ kaufen,
    erhält dafür auch Gewißheit und 2 Jahre Garantie. :roll:

    Spart außerdem Nerven und auch Zeit.
     
  3. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Weil es zertifizierte Nikon Händler sind. :strei:

    ...und auf 11% Ersparnis verzichten. :bang:

    Ich habe eine Worldwide Nikon Service Warranty und das Produkt ist zertifiziert. :cool:

    :bla::strei:

    Bilder gibt es hier.


    By the way, hier geht es in erster Linie um die Erstattung der VAT und weniger um das Produkt, welches ich hier nur aus aktuellem Anlass angeführt habe. Deshalb auch die obige Klarstellung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2014
  4. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.256
    Danke erhalten:
    564
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Dieser Modus Operandi resultiert meist weniger aus den niedrigeren Löhnen, als vielmehr aus den Importsteuern, die bei fertigen Produkten höher ausfallen als beim Import von Einzelteilen. Somit kann dann auch günstiger verkauft werden. Das sieht man auch immer schön bei den Luxuskarossen, auf die ja - letzter Stand meiner Infos - >100% Steuer anfallen. Häufig werden "offiziell" Einzelteile mit wenig/keinen Importsteuern importiert, auch wenn das Auto letztlich irgendwo in nem Container steckt. ;)

    Wenn man die VAT am Flughafen zurückbekommen möchte, dann sollte man ausreichend früh bei der Immigration antanzen. Sonst steht man später beim VAT-Schalter in der langen Schlange und verzichtet letztlich dann spätestens, sobald der Flieger aufgerufen wird. Oftmals sind da große Gruppen an Japanern, Russen usw. zu sehen.
     
  5. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    Wichtig für einen refund ist auch, dass die Ausreise innerhalb von 30 Tagen nach dem Einkauf erfolgen muss.
     
  6. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    @gopinay: Stimmt, das mit den Steuern hatte ich vollkommen außer acht gelassen.

    @dito & gopinay: Danke für diese wichtige Zusatzinformation bezüglich Timing.
     
  7. bimbo

    bimbo Junior Experte

    Registriert seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    662
    Danke erhalten:
    19
    Noch etwas Wichtiges betr. VAT Rückerstattung: Bevor ich meinen Koffer aufgeben konnte musste ich in einem Büro vorsprechen und die Ware vorzeigen. Ich musste bestätigen, dass ich die Ware dabei habe und auch ausführe. Und später beim VAT Büro hats mich geärgert, dass ich nicht den vollen Betrag bekam, sondern es wurde noch eine Bearbeitungsgebühr abgezogen bzw in Abzug gebracht.
     
  8. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    @bimbo: Danke für deine Anmerkung. Ich hatte das aber eingangs schon erwähnt. Die Dokumente bekommst du in der Höhe des Gates 10 abgestempelt. Das ist wohl genau der Vorgang, den du beschreibst.

    Ich habe von 15.800 THB 14.766.36 THB zurückbekommen. Das sind exakt 7% Differenz. An eine Gebühr kann ich mich jetzt nicht erinnern.
     
  9. dickfisch

    dickfisch Junior Rookie

    Registriert seit:
    09.09.2012
    Beiträge:
    32
    Danke erhalten:
    1
    Dieses Jahr möchte ich mir gerne eine neue Kamera zulegen.Da ich aber am Samstag sehr früh ausreisen muss,wäre es interessant für mich die Öffnungszeiten zu erfahren. Gruß Dickfisch
     
  10. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Ich vermute mal, dass die Büros und Schalter rund um die Uhr besetzt sind. Wenn du dir eine Cam kaufst, achte darauf, dass du in der Gesamtheit deiner Einkäufe nicht über 430 EUR kommst. Ansonsten kann es dir passieren, dass das dem Zoll in D bei einer eventuellen Kontrolle unangenehm auffällt.

    Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass bei Flügen mit Stop Over (z. Bsp. VAE) selten kontrolliert wird, bei Direktflügen kommen Kontrollen wohl häufiger vor.

    @dito: Wie es scheint, ist der Zeitraum nicht 30 Tage, sondern 60 Tage.

    @bimbo: Du scheinst wohl Recht zu haben. Es wird eine Gebühr von 100 THB fällig. Ich denke, dass man das verschmerzen kann.

    Hier noch ein paar Links mit Infos:

    Link 1

    Link 2
     
  11. schnitzelsissi

    Registriert seit:
    24.02.2012
    Beiträge:
    219
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Neu-Ulm
    Und ich dachte immer als Schwabe das wir hier geizig sind.

    Wenn ich aber denke das ich so nen Blitz in Deutschland ganz einfach am Computer kurz bestellen kann und der mir dann 2 Tage später geliefert wird, dann versteh ich nicht ganz wie mann sich im Urlaub erst durch mehrere Läden kämpft, verhandelt, sich noch die Nummer vom Ausweis besorgen muss, unzählige Dokumente ausfüllen muss. Dann am Flughafen noch ewig an 2 Schaltern anstehen muss, dazu dann nix anderes mehr im Urlaub einkaufen darf, da man sonst mit dem deutschen Zoll probleme bekommen kann.

    Dies alles für 25- 40 Euro ersparnis.

    Respekt: Da kannst als Schwabe echt was lernen.

    Wobei ich dankbar bin für die Info´s. Man lernt ja nie aus.
    Aber selbst als bekennender Schwabe: Das lohnt nicht.
    Da arbeite ich bei meinem nächsten Auftrag lieber etwas langsammer und schreibe meinem Kunden eine Stunde mehr auf. :iro2:

    Aber KingPing: Als Lernfaktor echt gut. Danke
     
  12. Onkel

    Onkel Gast

    Ich gelte hier ja auch als Sparfuchs und bei solchen Deals schlagen zwei Herzen in meiner Brust. Die Argumentation von schnitzelsissi ist nicht von der Hand zu weisen. Muss man noch 100 THB (= 2,20€) Gebühren bezahlen und berücksichtigt, dass man in D mit KK-Zahlung noch mindestens 0,5% cashback bekommt, reden wir von einer Ersparnis von 21,00 EUR, was einem Nachlass von 5,85% entspricht. Das rechtfertigt den Aufwand gegenüber Kauf in D aus ökonomischer Sicht nicht; mir wäre meine Urlaubszeit dafür jedenfalls zu schade.

    Auf der anderen Seite, wenn man nichts Besseres zu tun hat und vielleicht gerne durch Einkaufszentren schlendert, dann sieht man das nicht als verschwendete Zeit, sondern eher als Befriedigung des Jagdinstinkts. Und KP ist halt glücklich, dass er den günstigsten Preis, der möglich ist, erzielt hat. Das kann man nicht rational greifen. Ich denke, es geht hier um Emotionen und die sind halt individuell sehr verschieden. Deswegen ist der Weg, den KP gegangen ist, weder richtig noch falsch bzw. weder gut noch schlecht. Diese Unterscheidung gibt es bei solchen Deals gar nicht. Hier muss jeder selbst entscheiden, was im Spaß macht und was nicht. Es geht nicht darum, ob es sich "gelohnt" hat.
     
  13. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    @Onkel: Du triffst mit deinem Statement den Nagel auf den Kopf. Ich schlendere gerne durch Technik-Märkte, hänge Träumen und Wünschen nach, die ich mir ab und an auch einmal erfülle, wenn es denn die Finanzen zulassen. Als begeisterter Fotograf und Technik-Freak hänge ich deshalb gerne mal im MBK auf dem 5th Floor aus und schaue mir die Läden an. Das ist wirklich sehr individuell und hat wenig mit Ratio zu tun.

    Die rationale Sichtweise von Schnitzelsissi kann ich ebenfalls nachvollziehen und im Prinzip ist seine Argumentation nicht von der Hand zu weisen.

    Der Zeitaufwand am Airport hat sich in Grenzen gehalten und zählt meines Erachtens nicht, da ich ja die Zeit von der Ankunft bis zum Abflug in jedem Fall überbrücken muss. Ob ich da meinen Poppes jetzt ziellos durch die Gegend trage oder an einem Schalter parke, spielt da wohl nicht die Rolle. Publikumsverkehr war an keinem der VAT-Schalter, sodass ich da auch keine Wartezeit hatte.

    Andrerseits habe ich ja auf die Schnäppchen im Big Camera in Pattaya verwiesen. Eine Nikon D3x für ca. 160.000 Baht zu erstehen ist definitiv ein guter Deal. Denn das Top-Modell von Nikon kostet in D nach wie vor ca. 7.000 EUR, also knapp 310.000 THB. Da schmerzen auch die 19% EUS nicht, die beim Zoll in D bei Anmeldung der Ware anfallen.

    p.s.: Bis auf Unterschriften musste ich keinerlei Papierkram ausfüllen. Das wurde für mich erledigt.
     
  14. bruno777

    bruno777 Junior Member

    Registriert seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    103
    Danke erhalten:
    0
    Hierzu hab ich mal noch eine Frage, ist diese VAT auf einen Artikel bezogen oder mehrere ?
    So als Beispiel: ich kaufe für meine Neffen 2x Spielzeug Gesamt 200€ und was elektronisches für mich 200€
    Gesamt bleib ich unter den 430,00 € die ich nach Deutschland ohne Steuern einführen darf.
    Bekomme ich für alle Artikel die VAT zurück und / oder muss ich für jeden Artikel die 100 Baht Gebühren bezahlen ?