Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Veni,vidi, vici und dann Achterbahn

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von reisender.59, 19.04.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 6 Benutzern beobachtet..
  1. Hallo liebe Forengemeinde,

    dies ist mein Newbie-Bericht
    Ich werde versuchen es zu erzählen wie ich es gefühlt und erlebt habe und bitte stilystische und technische Fauxpas zu verzeihen.
    Die Qualität der Photos ist nicht berauschend, da ich 1. kein Photograph bin und 2. es teilweise Handyphotos sind.
    Ich gehöre der Ü50-Fraktion an und muss nachholen.

    Teil 1

    Phuket Okt/Nov 2012

    2 Wochen incl. Reisezeiten

    Flug: Airberlin Tegel-Abu Dhabi-Phuket und retour

    Ich habe direkt in Patong gewohnt im Baipho Hotel, hatte mit Transfer ab Airport gebucht. Abends angekommen. Transfer war natürlich nicht da, angerufen, "Sorry take a Taxi, we pay at hotel".
    Super ich im fremden Land allein, das erste Mal in Thailand und die Taximafia wie wild. Es fängt ja gut an.
    Aber man hatte sich ja vorbereitet um gerade bei solchen Fällen gerüstet zu sein. Google earth etc. sei dank. Man ist ja Reiseerfahren z.B. in 2000 ohne Russisch bis an den Ural und zurück.
    Privattaxi genommen 1000 THB, ich wusste zu teuer, nicht mein Problem "Hotel pomplem".
    Im Hotel überrascht Suite war sehr geschickt photographiert, für Suite sehr klein. War ja nur für 3 Tage. Dann Wechsel in andere Suite im anderen Haus.
    Nach dem Frischmachen musste ich SOFORT Richtung Bangla Road, man hat ja keine Zeit im Urlaub.
    Es folgte der erwartete Kulturschock, jedes Vergnügungsviertel in Europa war nichts.
    Die Bangla Road Richtung Beach und zurück durchschritten.
    Da stand ich nun wieder am Taipan(Disse) und war etwas ratlos und entschlussunfreudig. "Was tun?" sprach der Häuptling und der kleine Bruder antwortete: "Mach endlich los wir sind ja nicht zum Spass hier".
    Nach kurzer Zielauswahl dahin wo das meiste Licht brannte -TigerKomplex.
    Versucht eine U-Schleife zu drehen um einen Überblick zu gewinnen, über Sortiment und Gesamtangebot der seeehhhr freundlichen Damen "Hey sexy man, where you come from?" etc.
    Mir muss man den Newbie direkt angesehen haben.

    Ich war ja vorgewarnt, Internet sei dank.
    Einschub: Major Gruberts Berichte und einige wie auch immer ins freie Netz gelangte TAF-Berichte sei dank; sowie weitere.
    Deswegen war ich ja überhaupt nur hier. Nochmals herzlichen Dank, Ihr habt einen weiteren Süchtigen geschaffen.

    Dann der erste Fehler, einen echten Stunner getroffen und nicht sofort angehakt. Bin später noch 3 mal dagewesen nicht wiedergefunden:cry:
    Man will ja erst mal einen Marktüberblick gewinnen.

    Ein halbes Dutzend Beerbars weiter sich erschöpft niedergelassen wg. dringender Flüssigkeitsaufnahme (Chang).
    Dort strahlte mich ein Lächeln an wie ein Sonnenaufgang (objektiv nicht die schönste), aber meine Seele und mein geschundener Körper (Reise) brauchten Take Care.
    Ihr Name war Nang, Alter 33+geschätze 4-5 alles ok. Also Smalltalk und LD. Sie sprach sehr gut englisch. So kam es, wie es kommen musste.
    Nach dem 3. LD plus einer Runde für die Kolleginnen "Barfine".:ornp:
    Auf die Frage nach der Kurtaxe für LT kam "Up to you". Ich dachte was solls, wird schon klappen mit dem Sonnenschein.
    Auf zum Loom, zu Fuss da ich die TukTuk Mafia nicht subventionieren wollte (Habe ich in den 2 Wochen ignoriert).
    Denkste: Mia hatte ein Motobike, "ich das Erste Mal hinter einer Tussi auf einem Moped, das geht ja gut los. (125kg zu 50kg)"
    Aber gut angekommen.

    Auf dem Loom folgte ein gutes Standartprogramm, mehr war auch nicht gewollt.
    Am Morgen eine Wiederholung. Danach spätes Frühstück(Lunch) mit Talk und MobileNr (wird noch wichtig).
    Ich habe heute noch Ihre Nummer falls es mich wieder mal nach Phuket verschlägt.
    Sie musste zur Arbeit "yesyesyes" als waitress "real". In der Bar war Ihr Zweitjob.
    Sie hat mich bis ins Jungceylon begleitet wg. Kauf einer Thai SIM Card. Eben echtes Take Care.
    Dann Kiss, Good Bye, See You.
    Man wird sich wieder sehen, aber erst viel später.

    Danach im Hotel Motobike gemietet 150THB/Tag war ein gutes Angebot auch später die Rückgabe no pomplem.
    34 Jahre nur 1mal im Urlaub Moped gefahren. Und jetzt mit Linksverkehr und Thailike. No Risk no Fun.
    Patong erkundet.


    Nachmittagsschläfchen
    Abends wieder los.


     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.04.2013
  2. Onkel Hermann

    Registriert seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    3.982
    Danke erhalten:
    1.295
    Beruf:
    Lebemann
    Ort:
    Königreich Bayern
    Homepage:
    Cool. Bin dabei! :tu:
     
  3. Kanario

    Kanario Senior Experte

    Registriert seit:
    24.06.2012
    Beiträge:
    1.774
    Danke erhalten:
    9
    Ort:
    Rheinland-Pfalz/Tenneriffa
    Fängt gut an, als weiter so, bin auch dabei.:yes:
     
  4. AndreasT

    AndreasT Senior Member

    Registriert seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    371
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Lkw-fahrer
    Ort:
    Neuss
    cool..musste sehr schmunzeln bei deinem offenen "frei schnauze" bericht:hehe:

    gefällt mir sehr gut, daher ebenfalls dabei:tu:
     
  5. Danke für die aufmunternden Worte
    Es hilft es wird ein sehr langer Bericht (incl.Teil2), falls ich durchhalte.
     
  6. Weiter gehts

    Diesmal wieder zu Fuss gestartet.

    Durch das Bermuda-Dreieck mit den netten Massage-Damen, die mir alle was Gutes Tun wollten. Aber ich bin standhaft geblieben.
    Richtung Beachroad, dann die Beachroad entlang bis zum Beginn der Bangla.
    Dabei das Angebot an Freelancern besichtigt, war überhaupt NICHT beeindruckt.
    Die Fülle der Kneipen und Restaurant war beeindruckender.
    Die Bangla hinaufgearbeitet mit Zwischenstopps Zwecks diverser Geschmacksproben des Gerstensaftes.
    Dabei sind mir die Gruppenreisenden Asiaten, die Neckermänner und die Aussies negativ aus jeweils verschiedenen Gründen aufgefallen.
    Es kamen erste Zweifel auf, ob ich hier richtig bin.
    Im weiteren Verlaufe des Abends wurden die Asiaten abgekarrt (gefühlt 1 Mio Busse), die Neckermänner wurden von Mutti nach Hause gezerrt und bei den Aussies setzten Konditionsprobleme ein.
    Klar nach 12 h Dauer Alk.
    Die lustigsten Akteure waren Aussiegirls and women auf Männerfang. Live Kino
    Das Ziel des Abends war aber noch nicht erreicht.
    Als treuer Leser aller Info-Broschüren:mrgreen::yes: war klar ich MUSSTE in die Taipan Disse.
    Da hatten Sie auch schon auf mich gewartet (Newbie klar erkennbar).
    Ich wurde direkt durch die Bedienung an einem Platz mit 4 sehr kontaktfreudigen Damen plaziert.
    Nach gefühlten 2 s gehörte ich zur Familie und die Haie umkreisten die vermeintlich leichte Beute.
    Es war sehr lustig, vorallem bei 120 phon die Konversation zu pflegen.
    Nach einer Reihe von Drinks meldete sich mein kleiner Bruder zu Wort und setzte beim Häuptling durch, dass endlich mit dem Casting begonnen wird.
    Es hat die Dame mit dem Sympathischstem Lächeln den Wettbewerb gewonnen.
    Aom 35J Isaan Typ, habe leider kein Photo irgend wie verpennt. Sie sollte mich einige Tage begleiten, was aber zu diesem Zeitpunkt noch niemand wusste.
    Auf die Frage nach der Kurtaxe kam wieder "Up to you". Das wurde mir langsam unheimlich, ok wie bei Nang 2000THB in den Finanzplan eingestellt, wenn es gut sein würde. Der Kleinen aber nichts gesagt
    es wird schliesslich hinterher die Leistung bewertet.

    Einschub: Es wird sicherlich wieder Member geben die sagen VIIEEL zu VIIEEL, ist mir egal ich honoriere immer zu grosszügig, weil ich wiederkommen möchte. Auuserdem sind es Peanuts.
    Ich hasse nur kobern, Abzocke, Beschiss dann werde ich kiniau.

    Also mit der Süssen auf den Loom. Wie vorher bei Nang grosses gemeinsames Reinigungsritual unter der Dusche. Die Nummer mit dem Handtuch habe ich Ihr nicht abgewöhnen können.
    BBBJ saugut, besser als Vorher hatte echt Talent. Nur beim 2. Programmpkt. machte Sie erste Andeutungen dass mein kleiner Bruder "little pain" bereitet, aber Programm bis zu Ende ausgeführt.
    Am nächsten Morgen BBBJ. Beim Frühstück habe ich ihr einen längerfristigen Arbeitsvertrag angeboten. Sie war begeistert. Die Auflage war ein gemeinsamer HIV-Check und dann alles LIVE.
    Alles ok. Dann shoppen, ein paar Kleinigkeiten. Bummeln.
    Nachmittags in die Klink zum Test, ich war der Hit. Die anderen Ladys und LBs waren hin und weg, das ein Customer mit seiner LT gemeinsam hingeht. Ich wurde sofort in die Familie aufgenommen,
    ein paar habe ich später wiedergesehen und wurde überall nett begrüsst zum Erstaunen meiner anderen LT. Das hat mir doch den einen oder anderen sehr kritischen Blick eingebracht und mehr.

    Am frühen Abend war ich mit mir sehr zufrieden: Klassenziel erreicht, Urlaub kann beginnen.

    Gemeinsam mit Mia einen Ausflug nach Koh Racha gebucht und einen Abend SIAM NIRAMIT

    Mia hat mich am Abend durch die Bangla geschleift allen Freundinnen vorstellen mit Abschluss im Taipan. DAS GING INS GELD
    Ich habe sogar das Tanzbein geschwungen, es haben alle viel Spass gehabt.

    Abends auf dem Loom dann die erste böse Überraschung.
    Pussi tat weh, nur BBBJ. Backdoor verweigert.:cry::?:cry:

    Na gut kann ja mal vorkommen, habe Ihr verziehen.

    Am nächsten Morgen früh raus Koh Racha.
    Die Überraschung es wollten auch 1 Mio. andere dort hin. Gute Miene zum bösen Spiel gemacht, da und obwohl ich Mia vorher erklärt hatte das ich sowas eigentlich nicht mag.
    Resultat: schlechtes Essen, leichter Sonnenbrand, das Baden war schön.

    Am Abend leichter Bummel im Jungceylon. Mia Vollbremsung am Laden für Handtaschen, brauchte dringend eine Neue.
    Habe ich eingesehen, sah wirklich fertig aus. Wir haben uns auf die hübscheste vom Wühltisch verständigt:D:roll:
    War wirklich hübsch. Danach kam die Vollbremsung beim Goldladen, habe aber erklärt, dass wir nicht verheiratet seien und es im Moment nicht passt.

    Das Abendprogramm lt. Mia war wie vor: Bangla rauf und runter
    Ich überhaupt keine Lust es zu wiederholen, habe gebockt. Nur einen Zwischenstopp bei den wirklich netten LBs gemacht, sehr nett unterhalten.
    Ich gehörte ja zur Familie (siehe HIV-Test) . Hatte sich wohl rumgesprochen.
    Danach Abendessen in dem American Steakhouse an der Beachroad.
    ich Steak super, mia spareribs gut.
    Alle zufrieden und satt. Weitergebummelt dann wurde es Zeit für das Taipan.
    Sehr viel Spass gehabt, die Freundinnen von Mia(Aom) waren auch alle??? da teilweise mit Ihren Customern.
    Ich habe mich für Mia 2 Mal erfolgreich ins Kampfgetümmel geworfen
    1. Einen Pandabären errungen und
    2. Geldwerfen 260 THB eingesammelt
    125 kg Lebendgewicht haben in so einer Nahkampfdiele auch Ihre Vorteile
    Mia war glücklich.
    Weiterhin habe ich mich als Zuschauer köstlich amüsiert wie eine 3-Gruppe vom Aussiegirls verzweifelt gekämpft hat, um einen Falang zu erwischen.
    Das waren Die wohl von zuhause so nicht gewohnt. 2 waren erfolgreich, die Dritte hat sich am nächsten Abend an der Stange komplett zum Affen gemacht.

    Abends auf dem Loom "Same.Same" wenn der BBBJ nicht so gut gewesen wäre und das Take Care der Tage wäre eine fristlose Kündigung erfolgt.
    Ich habe ja ein zu weiches Herz.

    Am nächsten Morgen habe ich Sie zum Arzt geschickt. 1000THB was macht mann nicht alles !!!!
    Während Sie beim Arzt war hatte ich ja Freizeit, also "Was tun??"
    Körperpflege Das Fachpersonal war ja rund um mich vertreten und Christins nur 69m weg.
    Rein in den Laden, dann der Schock. Die Auslage war nicht wirklich berauschend und bei 3500 THB die der Manager aufrief hatte ich einen sehr dringenden Termin ausserhalb.
    Erstmal erholen von dem Schock. Manicüre, Pedicüre gemacht, leichte Ölmassage angedacht aber warum extra bezahlen wenn Mia sowieso nicht ausgelastet ist.
    In den 7/11 1 mal Babyöl käuflich erstehen, die Verkäuferin verlor Ihr Grinsen nicht sobald Sie mich später wiedersah.
    Heute würde ich Medions Beispiel folgen und versuchen Sie anzugraben (bin eben lernfähig).

    Mia tauchte irgendwann wieder auf und erzählt alles i.O. nur 12 h Schonzeit.
    Super dachte ich dann wird ja alles gut. Denkste

    Abends Standartprogramm Bar, Bangla, mit LBs quatschen, lustig sein, Taipan.
    auf dem Loom wie vor.
    Am Morgen dann immer noch gezickt mit neuer Story, sorry die Geduld des dämlisten Newbies ist irgendwann zuende.
    Ausgecheckt mit überzogender Abfindung aber ich hatte kein Lust auf Drama.

    "Was tun?" fragte sich der Häuptling



     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.04.2013
  7. El Guapo

    El Guapo Member

    Registriert seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    178
    Danke erhalten:
    2
    Schöner Bericht, echt geil zu lesen!!!
     
  8. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.548
    Danke erhalten:
    2.014
    Ort:
    Frankenland
    Sehr lustig gerschrieben, bin dabei !!!
     
  9. Weiter gehts

    Es war Freitag mittag, ich hatte fast Halbzeit und nach einem sehr unangenehmen Intermezzo ST am frühen abend vor mia aom, welches mich eine Brille für 700€
    gekostet hatte, war ich von ST Experimenten erstmal geheilt.

    Für Samstag abend hatte ich 2 sauteure Karten für Siam Niramit einstecken.
    Variante 1: neue LT suchen für die zweite Halbzeit oder
    Variante 2: 2.Testlauf mit meinem Sonnenaufgang Nang

    Entschluss: Try Nang, Versuch macht klug

    Mann kann ja mal anrufen und sehen wie das Wetter ist. Sie war am Arbeiten, aber nach der Arbeit kein pomplem.
    Das war mir sehr sympathisch, ich liebe halbprofessionelle da ist manchmal noch Herz und Spass bei der Arbeit.
    Und da ich sowieso irgendwo essen musste habe ich es gleich an den Arbeitsort der mia verlegt. Die Adresse war so kompliziert,da habe ich über das Hotel
    Fachpersonal kommen lassen, Privattaxi
    Super Fisch,-und Seafoodrestaurant beim Bungeeturm Thaistyle
    sehr lecker gegessen, für Thaiverhältnisse sauteuer habe wohl einen extrem teuren Fisch erwischt, habe aber nichts bereut; würde es sofort wiederholen
    Da der Chef schon weg war, konnte mia(nang) mit mir gemeinsam essen.
    Habe noch eine Runde für die Küche gesponsert und bin dann nach Feierabend selbst auf dem Sozius mit meiner Beute entschwunden.
    Da mia nicht aufgebrezelt war und nach Restaurant duftete sind wir nicht mehr auf die Piste.
    Ausserdem meldete der kleine Bruder sehr dringenden Bedarf nach fachkundiger action an.
    Nach einigen Getränken an der Hotelbar zum wieder warmwerden und danach
    auf dem loom folgte eine kurze Arbeitsplatzbeschreibung incl. Vorlage des HIV-Checks und die Rahmenbedingungen waren schnell geklärt.
    Durch den Wechsel der Suite,das Programm im Restaurant und dem grosszügen Honorar beim ersten Mal, und weil ich so
    ein netter vertrauenswürdiger Typ bin waren alle Zweifel an mir schnellausgeräumt.:D
    Es konnte also weitergehen mit Urlaub.
    Die dann folgende Nacht war der Hammer:ornp::yes:
    Es gab bloß noch ein Problem. Es musste noch rasiert werden. Der kleine Bruder hat sich massiv beschwert dass der Dschungel so hart war.
    Der Häuptling hat aber entschieden 1 nach dem anderen, die Süsse ist kein Vollprofi und nach der Nacht will man den Hasen ja nicht verschrecken.
    Also was tun.
    Beim Frühstück erzählt, dass der kleine Bruder pain hat und den Vorschlag mit der Rasur unterbreitet und als Bonus angeboten:
    "if pussy shaved then licking" Die Süsse kam arg ins Grübeln hat aber nicht geantwortet.
    Themenwechsel: Tagesprogramm mit shopping bis Sie wieder zur Arbeit muss
    very nice überhaupt nicht geldgierig musste Ihr die Sachen fast aufdrängen
    dann zum Ende der Tour noch alle notwendigen Toilettenartikel gemeinsam erstanden:D:ornp:
    Da wusste ich, ich hab gewonnen.

    Am abend hatte Sie frei durch Tausch mit Kollegin weil die Show Siam Niramit anstand. Begeisterung pur.
    Private Taxi Mega SUW, man weiss ja zu leben.
    Die Show war super, wir waren beide total beindruckt.
    Nach der Rückkehr nicht mehr auf die Piste, nur Hotelbar.
    Wir hatten ja noch viel Arbeit vor uns.
    Sie ist vorher wohl noch nie mit licking konfrontiert worden, es war etwas geräuschintensiv,
    den Rest verschweigt der Künstler.
    Am nächsten Tag grinste mich das gesamte Hotelpersonal nur noch an und ich wurde von jüngeren Damen plötzlich viel
    intensiver wahrgenommen. Aber ich bin ja treu.

    Am nächsten Tag hatte ich ein wenig Freizeit da mia ja arbeiten musste.
    Habe mit dem motobike Kamala beach erkundet.
     
  10. mr.niceguy

    mr.niceguy Junior Member

    Registriert seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    147
    Danke erhalten:
    0
    Super Schreibstil ;) bin dabei
     
  11. Sorglos9

    Sorglos9 Junior Experte

    Registriert seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    748
    Danke erhalten:
    309
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Reisender,

    flüssiger Schreibstil, sehr gut zu lesen..., freue mich schon auf heute Abend, wenn ich lesen kann, wie es weite ging.

    Sehe alles bildlich vor mir, war selbst im letzten halben Jahr 2 x in Patong.

    Gruß, Sorglos9
     
  12. tahjong

    tahjong V.I.P.

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3.983
    Danke erhalten:
    42
    Ort:
    Ban Lat, Phetchaburi
    Ja, gefällt mir auch, lustig geschrieben, weiter so.....:dank:Kommen auch noch Bilder?
     
  13. Guten Morgen Ihr Lieben weiter gehts

    ich empfand Kamala Beach Nord als den schönsten Strand zum hinfahren,baden und relaxen(habe bis zur Südspitze ALLE erkundet).
    Schön gebadet, relaxt und netten Wirt aufgetan, bin noch 2mal mit mia dagewesen.
    Am Spätnachmittag zurück und während der Fahrt einen sehr heftigen Regenschauer abbekommen, ich war so schnell durchnässt da half auch kein Versuch zum Unterstellen.
    "Was solls" trocknet auch wieder und die Fahrt ging weiter. Ein paar Schleifen gedreht durch Patong "easy slow cruising und smiling for the girls".
    Aber ich bin ja treu.:D
    Am Abend schlug Nang dann wieder auf, gut aufgebrezelt. Auf die Piste.
    Alternativprogramm zur Bangla:
    Bummeln Bermudadreieck-Beachroad
    Irgendwo gegessen a la thai
    in den Irish Pub an der Beach, Livemucke,
    sehr gut viel Spass gehabt, einen Superstunner geortet, sichtbar ohne Customer,
    aber Frauen haben ja übersinnliche Fähigkeiten, mia hat sich plötzlich mit Ihren Händchen an mich geklammert, obwohl ich hinter Ihrem Rücken sass und Sie mich NICHT sehen konnte. Der kleine Bruder meldete Bedarf an. Das Kleinhirn hat sich dann eingeschaltet. "Ich war doch Superklasse versorgt."
    Nur kein Stress im Urlaub, hatte ja schon mehr als genug erlebt. Also Anweisung des Kleinhirns an den Rest der 125kg: Sofortige Deeskalation ALLER Körperteile.
    Mia geknuddelt alles war wieder gut. Wir sassen an der Theke, plötzlich kam ein zugedröhnter Aussie an, setzt sich neben uns und will von meinen Tabak schnorren (Gauloises, seit fast 40 Jahren meine persöhnliche Note)
    Ich o.k. man kennt ja Suchtfolgen wenn nichts da ist. Er dreht und steckt sich seinen Joint an, es zieht ein süsslicher Duft zu uns herrüber. Mia und ich Generalalarm!!!
    Was wenn die Braunen in der Nähe. Abrupter Abbruch eines schönen Kneipenabends.
    Beschleunigter Gang in die Bangla zu den LBs, die mich sehr freundschaftlich begrüssten. Und Nang bekam einen sehr zweifelnden Blick.
    Ich habe dann die "Damen" gebeten den Sachverhalt aufzuklären, ich sah den Urlaubsrest in akuter Gefahr.
    Die Damen haben es auch brav getan, welches mit einer Runde Freigetränk extra belohnt wurde. Ich habe dann in der Ferne Aom im Anflug gesehen.
    Nichts wie WEG, nur kein Stress. Mia etwas verblüfft über den sehr dringenden Wunsch nach Take Care auf Loom, ist aber brav mitgegangen.
    Weil Sie mich wohl auch keinen weiteren Gefahren für mein Seelenheil aussetzen wollte.
    Die dann folgende Nacht erfüllte ALLE Anforderungen des anspruchsvollen Geniessers.
    Bei Mia deuteten sich erste LKS-Anzeichen an.
    Beim Frühstück sofort ausgenutzt, den Vorschlag unterbreitet doch die letzten Tage frei zu nehmen und komplett mir zu verbringen.
    Nach gefühlt 73 Telefonaten war alles o.k. Vertretung geregelt. Mia ist wohl schlagartig erkrankt weil wir in den nächstenTagen das Umfeld ihres
    Arbeitsplatzes meiden mussten. (LKS-Syndrom:(D:hehe::wink:
    Dann das Problem: wie kriegen wir den Tag rum
    Lösung Kamala Beach, vorher noch mia Appartment besichtigt sehr schön gelegen (Richtung Kathu) gut möbliert hatte hatte sogar AC.
    Auf dem Weg noch einen Tagestrip nach Koh Phi-Phi gebucht zum Thaipreis 1/3, ich eigentlich kein Bock aber was macht man nicht alles für die Weiber:D:wink::lach:
    Den Tag am Strand vergammelt incl. Massage für mia. Auf der Rückfahrt mit Mia Strassenrennen gefahren( remenber 2 motobikes).
    Ausgeglichener Wettkampf ich 125kg 125er und mia 50kg 110er. Ich im Finish am Kreisel eingang Patong City knapp vorn wg. Bergrunter und mehr PS. FUN
    Versöhnungstee kiss loom mussten ja die Zeit bis zur Piste überbrücken und der kleine Bruder machte schon wieder Ärger!!!!
    Abends nur kurz auf die Piste wollten am nächsten Morgen ja früh raus Inselrundfahrt Süd mit 2 Motobikes geplant.
    Haben es auch irgendwie geschafft trotz schwerwiegender Hindernisse Kiss,Kiss,etc.
    Sind dann sehr entspannt losgefahren.

    Jetzt break muss einkaufen etc. heute abend weiter

     
    Chaly gefällt das.
  14. @tahjong
    ja es kommen noch einige wenige Handybilder vom Teil 1
    bei Teil 2 mehr Bilder hatte auch eine DIGICAM dabei.

    Grüsse
     
  15. Alex204

    Alex204 Senior Member

    Registriert seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    313
    Danke erhalten:
    5
    Beruf:
    Master of Gas Wasser Scheiße
    Ort:
    Schlumpfhausen
    Klar das du das Plüschtier bekommen hast. Welcher wahnsinnige stellt sich auch einer stedig beschleunigten Abrissbirne in den Weg die dazu noch den irrsinnigen Blick von Geilheit ausstrahlt:lach::ironie:.
     
  16. tahjong

    tahjong V.I.P.

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3.983
    Danke erhalten:
    42
    Ort:
    Ban Lat, Phetchaburi
    @Alex204 :bahn:
     
  17. Telly

    Telly Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    37
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Am Busen der Natur ( Jadebusen)
    Super Bericht...hab aufmerksam mitgelesen und freue mich auf weitere Berichte.
    Habe übrigens auch vor mir dort ein Bike (vielleicht in Phuket) auszuleihen und will dann über Bangkok nach Patty.
    Kleine Frage: weißt Du ob es möglich ist sich in Phuket ein Bike zu leihen und vielleicht in Patty wieder abzugeben?

    Betse Grüße
    Telly
     
  18. stoupiotis

    stoupiotis Junior Experte

    Registriert seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    648
    Danke erhalten:
    38
    toller bericht bin auch dabei, danke

    @telly: da fragst du einen newbie der sich ein einfaces motorbike ausgeborgt hat während es member gibt die vor ort leben oder z.b. schon mal ne harley tour machten...? :roll:
     
  19. @alex204
    Die Respektlosigkeit gegenüber dem Alter sei dem Geburtstagskinde verziehen.
    Aber sinngemäß nicht ganz unwahr.

    @tahjong
    betrifft episode im taipan, dann erklärt sich alles von selbst.
     
  20. Telly

    Telly Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    37
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Am Busen der Natur ( Jadebusen)
    @stoupiotis: bin ganz frisch hier wie man sehen kann... Also hatte diesbezüglich mal eine Frage gestartet und leider nicht die erhoffte Info bekommen wegen ausleihen und woanders abgeben. Hätte ja klappen können...

    Beste Grüße
    Telly