Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

von Mae Sai nach Ubon

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Hainerle, 25.05.2006.

  1. Hainerle

    Hainerle Member

    Registriert seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    203
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Lalom
    Homepage:
    Halloele,

    nachdem unser hochgeschaetzter Sausa in seinem Urlaub gerne ne Flussfahrt unternehmen wuerde, der Jangtse aber zu weit vom Schuss ist, ist mir als Alternative eine Flussfahrt von Mae Sai an der burmesischen Grenze nach Ubon eingefallen. Hat jemand Erfahrungen, ob und wie sowas moeglich ist?

    Vielen Dank fuer Rat und Tat
     
  2. Paul

    Paul Gast

    Das ist sicher möglich, aber dort schiessen sie doch immer, oder?
     
  3. Hainerle

    Hainerle Member

    Registriert seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    203
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Lalom
    Homepage:
    Hmmm...ob da geschossen wird, keine Ahnung. Obwohl...Thailand tut ja viel dafuer, es sich mit seinen Nachbarn zu verscherzen. Die neueste Version ist die Verballhornung der laotischen Nachbarn mittels eines Kinostreifens. Es geht um einen thailaendischen Fussballtrainer, der Laos zur WM fuehrt, scheinbar so aehnlich wie Cool Runnings, bloss auf Kosten der Laoten.
    http://news.sawf.org/Entertainment/12301.aspx

    Gab wohl leichte diplomatische Verwicklungen... :box: