Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Vorteile hochpreisiges Hotel ?

Dieses Thema im Forum "Hotel-Bewertung" wurde erstellt von abcabc, 17.09.2012.

  1. abcabc

    abcabc Senior Member

    Registriert seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    264
    Danke erhalten:
    0
    Hallo,

    ich war bis jetzt 2 x in Pattaya (insg. 6,5 Wochen) und habe im AS und Page10 Hotel logiert. (gehobe Mittelklasse ?)

    Ja, es gibt bedeutetend teurere Schuppen alá Hilton oder Dusit.

    Für meinen nächsten Trip im Februar überlege ich ob in Pattaya wieder ein gehobenes(?) Mittelklasse Hotel buchen sollte oder doch lieber ein Gästehaus und für Angeles das ABC oder LGH oder auch dort was günstigeres.

    Was sind die Vorteile eurer Meinung nach bei einem hochpreisigen Hotel ? Ich habe mich gefragt, 'hey, wieso denn sowas teures, du bist doch nur zum fic*en und pennen da, sonst nicht, außerdem warum soll ich PROSTITUIERTE in irgendeiner Form imponieren?' Ich bin nicht wirklich der Budgeturlauber, eher das Gegenteil, aber ich finde einfach keine objektiven / sachliche Gründe die für ein solches Hotel sprechen. Ich bin eher zu dem Schluss gekommen das die Mädels evtl. sich mehr Kohle erhoffen oder denken das es da was zu holen geben könnte. :yes:

    Bin mal auf Eure Meinungen gespannt.

    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2012
  2. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.605
    Danke erhalten:
    124
    Ort:
    Rhein-Main
    Ich sehe das so: Ein tolles Hotel ist eben doch nochmal ein anderes Wohngefühl und Erlebnis. Andererseits macht für es für mich in Pattaya oder AC irgendwie keinen Sinn, da ich dort viel zu viel unterwegs bin und quasi nur zum Schlafen und für den Bettsport im Hotel bin. Bevor ich den Qualitätstourismus entdeckt habe, habe ich als Pauschalurlauber mich nur in 5 Sterne Hotels eingebucht, weil wenn man viel Zeit im Hotel verbringt, dann sollte auch alles stimmen.

    Außerdem ist beim Pauschaltourismus das Essen meiner Meinung nach nicht so besonders wenn du nicht direkt 5 Sterne hast. Aber auch dieser Punkt enfällt - vor allem in Pattaya, dass Thai Essen ziehe ich jedem Hotelessen vor.

    Mein Fazit: Für den Pauschalurlaub indem man nur relaxed und viel Zeit im Hotel verbringt und auch dort isst, ist ein super Hotel ein absolutes Muss. Bei Individualreisen reichen mir Hotels für um die 30 Euro pro Nacht vollkommen aus.
     
  3. paff

    paff Moderator

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.247
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    Das ist halt Geschmackssache. Ich hatte in AC im Patio Inn gewohnt und war da auf jeden Fall zufrieden. Das Zimmer das ich im Patio hatte war auch sehr schön und kann denke ich bei Mittelklasse-Hotels durchaus mithalten (ich hatte ein Zimmer mit Whirlpool neben dem Bett). Gerade tagsüber und am Abend finde ich die Atmosphäre in den kleineren Läden oft ganz angenehm, da ich dort an der Bar / Terrasse normal schnell mit ein paar Leuten oder dem Staff ins Gespräch komme. So war das meist auch, wenn ich in Pattaya in der Soi LK Metro in den Guesthouses gewohnt habe. Dort ist es aber mittlerweile zu laut für mich und die meisten Guesthouses sind ja mit Agogos ersetzt worden. Zuletzt war ich im @mind und Nova Gold, die man wohl auch zur Mittelklasse zählen kann. Die Zimmer dort sind schon besser als die, die ich den Guesthouses in Pattaya hatte.

    Beim LG oder ABC hätte ich halt schon mal eine bessere Lage als zB im Patio. Da ich aber nicht dauernd zwischen Zimmer und Bars/Gogos hin und her pendel, ist die Lage für mich nicht so ausschlaggebend. Gerade in Pattaya bin ich eigentlich großteils nur zum Schlafen im Hotel.
    Wenn man Nachts heim kommt, ist halt in einem Hotel immer noch die Rezeption besetzt usw. Eingangsbereich usw. geben natürlich auch ein anderes Bild ab, ob man das braucht ist natürlich die angesprochene Geschmackssache. Zudem bieten die Hotels in der Regel einen Pool. Das ist beim ABC innen drin schon sehr schön gemacht finde ich, mit der Poolbar usw. Auch ist es normal dort einfach möglich, mal eben schnell das Zimmer frisch machen zu lassen, mehr Handtücher bringen zu lassen oder so. Hinzu kommt, dass Hotels häufig auch eine Küche bzw. Restaurant haben und Essen aufs Zimmer bringen, was bei Guesthouses nicht immer der Fall ist.

    Wie wichtig einem solche Dienstleistungen und die Atmosphäre bzw. bessere Ausstattung sowie ggf. Lage sind, muss man letztendlich selbst abwägen.