Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Wäscherei

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von zaminkhan, 23.03.2016.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. zaminkhan

    zaminkhan Senior Member

    Alter:
    31
    Registriert seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    352
    Danke erhalten:
    88
    Sagt mal, kann es sein, dass plötzlich alle Wäschereien nur noch noch stückweise das Waschen berechnen, nicht mehr kiloweise? Ich war grad bei einigen Wäschereien hier rund um die Buakao und alle haben jetzt eine Preisliste für die verschiedenen Kleidungsstücke. Bin mir recht sicher, dass das Weihnachten noch nicht so war. Denke mal, dass das schnell Schule machen wird und bald in allen Touristenorten so abgerechnet wird. Ist jetzt sicherlich nicht die Welt, aber n plötzlicher Anstieg von 4-500% ist schon bemerkenswert.
     
  2. Guenter

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.619
    Danke erhalten:
    52
    Im Januar 2016 habe ich in der Seitenstraße der Soi Buakhao noch
    einen Kilopreis bezahlt.
     
  3. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.256
    Danke erhalten:
    564
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Probiere es mal in der Soi Lengkee, Seitenstraße der Soi Buakhao, fast schon vor der 3rd Road. Möglichkeiten gab es rund um die Soi Buakhao eigentlich immer, aber auch das kann sich natürlich ändern.
     
  4. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.602
    Danke erhalten:
    110
    Ort:
    Rhein-Main
    Ja, trauriger Trend.
     
  5. Camaro

    Camaro Rookie

    Registriert seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    57
    Danke erhalten:
    4
    Beruf:
    Steuerflüchtling
    Ort:
    Panama
    ich zahle seit 25 Jahren in Naklua nach Stück. Bei 10 Bath für ein T-Shirt muß man nicht jammern. Lasst doch die Frauen auch leben, sonst stehen sie in der Bamboo - Bar wen es mit der Miete eng wird.
     
  6. zIggO

    zIggO Junior Rookie

    Registriert seit:
    05.08.2012
    Beiträge:
    34
    Danke erhalten:
    20
    ich bezahle auch eigtl immer nach Stück. Vereinzelt sind mir aber noch Kilopreise im Gedächtnis (iregendeine Seitenstraße zwischen Soi Buakhao und 3rd Road, könnte wie oben von@gopinay genannt die Lengkee gewesen sein). Aber bei dem Angebot was es in dem Bereich gibt, wird sich bestimmt auf jeden Fall was finden lassen.
     
  7. Nachtwanderer

    Nachtwanderer Senior Member

    Registriert seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    472
    Danke erhalten:
    37
    Ich habe auch normal immer in "kg" bezahlt und landete bei etwa 100 Bath.
    Letztes Jahr November waren nur noch "Stück" auffindbar und das hat mich dann etwa 300 gekostet...
    Spreche hier von Soi Khao Noi und Soi Kaotalo
     
  8. kelle

    kelle Moderator
    Mitarbeiter

    Alter:
    49
    Registriert seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    3.784
    Danke erhalten:
    23
    Ort:
    Norwegen
    Ich kann das genau so bestätigen, auch was den Preis angeht.
     
  9. Nachtwanderer

    Nachtwanderer Senior Member

    Registriert seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    472
    Danke erhalten:
    37
    Ist aber auch klar, woher die Preissteigerung kommt und zudem wird es vereinheitlicht - die Mädels haben ja in der Regel sehr viel knappere Klamotten als wir, und das sie (meist) auch weniger Umfang haben, steht unterm Strich sehr viel weniger Stoff (=kg) jetzt wird das angeglichen.
    Konnte ich früher einen Rießen Sack Reizwäsche (für die Mädels) für fast umsonst waschen lassen (so ein String oder Strumpf hat nicht viele Gramm) da schlägt das heute bei "per Stück" schon ganz anders zu Buche...
     
  10. immerkann

    immerkann Junior Experte

    Registriert seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    981
    Danke erhalten:
    236
    Hi,
    also ich geh schon immer un die Soi1, da wird stückweise abgerechnet. Jedesmal zwischen 100 und 150THB Rechnung! Sauber in Folie eingeschweißt und gebügelt!
    Die hatten einmal letztes Jahr zu, da bin ich beim Dolphin kreisel in ne Wäscherei....... Drin ein Araber der Kiloweise abrechnet...... er fragt mich "Bügeln auch" ich bejahe.....nächsten Tag abholen.......Rechnung 650THB Danke nie wieder!

    Gruß
    Immerkann
     
  11. Guenter

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.619
    Danke erhalten:
    52
    Den Kilopreis mußt du doch vorher gesehen haben.
    Im Januar, glaube ich, 30 Bahr pro Kilo, ungebügelt.
    Gebügekt habe ich 40 oder 50 in Erinnerung.
    Seitenstraße SoiBuakhao.
     
  12. immerkann

    immerkann Junior Experte

    Registriert seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    981
    Danke erhalten:
    236
    Der hatte keine Preistafel...... und da ich günstige Preise kannte , hab ich nicht weiter gefragt!!! Gefragt habe ich allerdings als er mir sagte wie viel!!!!!
    Aber nix half... am schluß konnte er kein English mehr!!
    Naja, ich weiß ja wo meine Lieblingswäscherei ist!! Am vorletzten Tag geb ich alles dahin, Zuhaus nur noch auspacken --- weil einfoliert riecht alles noch perfekt! Sogar meine LT war von der Wäscherei begeistert!
    Gruß
    Immerkann
     
  13. Camaro

    Camaro Rookie

    Registriert seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    57
    Danke erhalten:
    4
    Beruf:
    Steuerflüchtling
    Ort:
    Panama
    egal wo du bist oder was du bestellst, frage immer zuerst nach dem Preis, dann gibt es keine Überraschungen.
     
  14. Merlin234

    Merlin234 Experte

    Registriert seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Danke erhalten:
    671
    Ich gehe seit Urzeiten zu einer Wäscherei an der oberen Soi Buakhao - und die hatte schon immer Stückpreise.

    Aber wenn ich diese Preise ansehe und dann in manchen Berichten oder postings lese, dass den Mädels bei LT mal eben 500 Baht Trinkgeld (wo ich doch alle drinks bezahlt habe..:) ) gegeben wird, dann ist der Faktor Wäsche im Budget doch eher vernachlässigbar klein. :)


    Gruss,


    Merlin
     
    kelle gefällt das.
  15. talueng

    talueng TTC Flip-Flop Experte

    Registriert seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    1.839
    Danke erhalten:
    480
    Beruf:
    Lifestyle & Pleasure Consultant
    ...Wenn ich aber den Preis für paar Unterhosen und T-Shirts sehe (300 THB, nicht gebügelt - neben dem Secrets Hotel), und diese dem Thai Mindestlohn/Tag gegenüberstelle, dann ist dies eindeutig zu teuer. Ganz egal was nun jemand an Ladydrinks und anderen Unfug raushaut.

    Aber das Verhältnis in diesem Land stimmt ja sowieso nicht.
    Ich meine, da arbeitet ein Thai für 40 THB/Stunde in der Fabrik Nachtschicht und kann doch davon gerade mal im 7eleven eine Dose Bier und 2 gekochte Eier kaufen....
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2016
  16. jowejakarta

    jowejakarta Experte

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    1.194
    Danke erhalten:
    549
    Beruf:
    Mein eigener Herr
    Ort:
    Jakarta & östliches Niedersachsen
    Unterm Strich ist das aber überall so - egal ob hier im (nicht wirklich...) "goldenen" Westen oder in Asien...

    Dienstleistungen kosten im Verhältnis zum ortsüblichen Stundenlohn meistens sehr viel - Schau Dir nur einmal an was eine Werkstattstunde bei VW kostet...
    Für das was die abrechnen muss so mancher Hierzulande einen ganzen Tag arbeiten !

    Und selbst bei uns gibts ja grosse regionale Unterschiede :

    In Hamburg z.B. haben viele Taxifahrer auf Kurzstrecken schon gar keine Lust mehr, der Taxameter startet bei 3,20 Euro + 2,35 Euro pro KM.

    80km ausserhalb bezahle ich in der Kleinstadt (fast schon Dorf) für die Ortsfahrt prinzipiell 5,50 Euro !
    ABER : Holen die mich zuhause ab, fahren mich 2km zu meinem Laden , warten dort 5min und fahren mich dann wieder zurück dann zahle ich immer noch 5,50 Euro !

    Will sagen :
    In Hamburg ist es teurer weil Großstadt mit vielen Touristen und Geschäftskunden !

    Und genau das gleiche gilt doch auch für Pattaya : Viele Ausländer = viele Menschen die deutlich mehr Geld als die EInheimischen haben !
    Somit eben höhere Preise !

    Ist doch auch o.k. - Leben und leben lassen...
     
  17. talueng

    talueng TTC Flip-Flop Experte

    Registriert seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    1.839
    Danke erhalten:
    480
    Beruf:
    Lifestyle & Pleasure Consultant
    Im Endeffekt können wir nichts daran ändern, das ist schon klar. Entweder bezahlen oder mit braunem Höschen in die Nacht marschieren :shock:
     
  18. hman

    hman Junior Member

    Registriert seit:
    15.02.2016
    Beiträge:
    84
    Danke erhalten:
    40
    Ich frage mich, was die für Wschpulver zum Waschen benutzen. Meine Wäsche riecht immer noch extrem danach, obwohl ich sie seitdem in D schon ein paar Mal in der Maschine gewaschen habe...
     
  19. Longhard

    Longhard Junior Experte

    Registriert seit:
    25.05.2013
    Beiträge:
    653
    Danke erhalten:
    381
    Beruf:
    Flugbegleiterinnenbegleiter
    Ort:
    Viva "Colonia"
    Hallo "hman",

    trotz den gestiegenen Preisen fehlt es bei den meisten Wäschereien am Weichspüler.
    Wird einfach aus Kostengründen weggelassen.
    Oder die Wäsche wird zum trocknen direkt neben der örtlichen Kloake aufgehängt.
    Alles schon selbst gesehen, leider aber keinen Fotobeweis.

    Tip:

    Einfach die Waschfrau deines Vertrauens austauschen!
     
  20. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.602
    Danke erhalten:
    110
    Ort:
    Rhein-Main
    Ich finde das mit der Wäsche einfach eine Verarschung, also die Abrechnung pro Stück! Ich finde, dass kann man offen sagen und muss nicht immer versuchen jede Veränderung zu Gunsten der Asiaten zu rechtfertigen. Zum Glück ist auf den Philippinen die Welt noch in Ordnung und ich kann für 30 P pro Kilo alles machen lassen. Sollten die auf Grund steigender Löhne mit dem Preis mal nicht mehr hinkommen, würde mich selbst eine Verdopplung des Kilopreises nicht stören. Aber auf einmal pro Kleidungsstück den Betrag zu verlangen, den man vorher pro Kilo verlangt hat ist schon heftig. Ist aber im Grunde nur einer von vielen Punkten bei denen die Thais versuchen immer mehr rauszuschlagen. Deshalb fahre ich auch nicht mehr hin. Die sind inzwischen etwas verwöhnt weil jeder Thailand als geiles Reiseziel betrachtet, aber wenn die Preissteigerungen dort so weitergehen und die westlichen Einkommen aber logischer Weise nicht entsprechend schnell mitsteigen, werden die sich irgendwann umschauen, wenn die Touristen weniger werden - wobei dann wird es wahrscheinlich noch teurer um die Verluste auszugleichen, Thailogik.
     
    talueng gefällt das.