Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Warum man mit Asiaten nicht trinken sollte

Dieses Thema im Forum "Asienforum allgemein" wurde erstellt von elbriccone, 15.04.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. elbriccone

    elbriccone Junior Member

    Registriert seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    121
    Danke erhalten:
    7
    Hallo zusammen,

    ich habe letzte Woche im TV einen tollen Beitrag über Alkoholintoleranz gesehen.

    In dem Beitrag ging es darum, dass es viele Menschen mit Alkoholintoleranz gibt. Ihnen fehlt ein bestimmtes Enzym. Das nicht vorhanden sein dieses Enzyms bewirkt, dass der Alkohol viel schneller ins Blut aufgenommen wird und der Körper anders reagiert.

    Häufige Auswirkungen von Alkhoholintoleranz sind:
    - roter geschwollener Kopf
    - Herzrasen
    - stark schwankende Gefühlsausbrüche
    - Starke Agression und und Gewaltausbrüche
    - usw...

    Viel interessanter war es zu erfahren, dass Asiaten viel häufiger unter Alkoholintoleranz leiden als Europäer. Das liegt anscheind an dem starken Selektionsdruck in Europa im Mittelalter.

    In dem Bericht sprachen sie darüber, dass weit über 50% der Asiaten unter Alkoholintoleranz leiden.

    Ganz lustig in diesem Zusammenhang ist, dass ich gerade einem Thailändischen Arbeitskollegen gegenüber sitze. Ich habe ihn darauf angesprochen.
    Er meint auch er leide darunter. Er trinkt fast nie, weil er ziemlich schnell agressiv wird und und er sich nicht mehr kontrollieren kann.

    Er sagt, das ist die Erklärng dafür, warum man mit Asiaten niemals trinken sollte. Da man nie genau weiß, wie die Asiaten auf Alkohol reagieren.

    In vielen Ratgebern, Reiseberichten wird immer geraten betrunkenen Asiaten aus dem Weg zu gehen.
    Vielleicht ist die Alkoholintoleranz eine Erklärung hierfür.

    Grüße
    EL
     
    kybernos gefällt das.
  2. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Ich denke, es ist generell eine gute Idee, Betrunkenen aus dem Weg zu gehen.

    Bei vielen Frauen in Thailand habe ich es erlebt, dass sie in Verbindung von Alkohol mit PMS extrem ausrasten.
     
    kybernos gefällt das.
  3. Asiadragon

    Asiadragon Experte

    Registriert seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    1.458
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Alpenrepublik
    KP was bedeutet PMS ?
     
  4. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    PMS Prämenstruelles Syndrom, auch bekannt als PMD = Prämenstruelle Depression.

    Sorry, dachte, du kennst dich mit Frauen aus. :ironie: :wink:
     
  5. xdrive

    xdrive Gast

    Jetzt haust Du hier aber auf die Kacke!!!
    Sei ehrlich, bis gestern konntest Du das selbst noch nicht buchstabieren noch wusstest Du überhaupt von diesem Wort...
    Allenfalls hast Du das mit Geld verbunden, Prämie oder sowas...:baaee:


    Mal im Ernst und noch zum Thema:
    Ich hab da auch schon andere und gute Erfahrungen gemacht... Mit mir bekannten Thais (Männlein wie Weibleins!) gemeinsam und ordentlich einen über den Durst getrunken. Und absolut easy.
    Aber die Betonung liegt auf (mir!) bekannte Thais.

    Mit fremden Thais würde ich das auch nicht unbedingt machen. Warum auch? Hier in D gehe ich i.a.R. auch nur mit mir bekannten Saufkumpanen mal einen heben. Warum das dann unbedingt dort in der Fremde mit Fremden ausprobieren müssen?
     
  6. Glupperer

    Glupperer Junior Experte

    Registriert seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    598
    Danke erhalten:
    648
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Nord-Thailand
    Das ist ja so dermaßen treffend bemerkt!:super:
     
    Luckypuck gefällt das.
  7. tahjong

    tahjong V.I.P.

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3.981
    Danke erhalten:
    42
    Ort:
    Ban Lat, Phetchaburi
    Da kann ich xdrive bestätigen, hatte schon mehrmals die Erfahrung gemacht mit Familienmitglieder (Schwestern) meiner Mia, dass sie wohl schnell betrunken sind, aber immer gut drauf und nie agressiv. Höchstens kotzt die eine oder andere mal. Nur einmal hatte ich ein schlechtes Gefühl, als ich ihrem Exmann die Whiskyflasche wegnahm, da er schon besoffen mit seinem Kumpel ankam. Waren beides Polizisten in höherer Stellung (waren aber nicht in Uniform da) und der eine reagierte ziemlich agressiv, sind zum Glück beide dann schnell verschwunden und es ist nichts weiter passiert. Würde das aber nie mehr so machen, da es in Thailand ja nicht unbedingt ratsam ist sich mit der Polizei anzulegen.
     
  8. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Sorry, da muss ich dir widersprechen. Das kenne ich seit 1990. Ich habe damals in einer WG gelebt, in der ein Mädchen darunter gelitten hat. Ich habe in Thailand 2 Mädchen gehabt (1 Jahr die eine und fast 3 Jahre die andere), die beide unter PMD litten Das eskalierte regelmäßig wenn dann noch Alk ins Spiel kam. Und ich kann dir versichern, dass das kein Vergnügen war.

    Also, nichts mit auf die Kacke hauen.

    @glupperer: Tja, war wohl ein verbaler Ejaculatio praecox. :lach::ironie:
     
  9. Edding

    Edding Junior Experte

    Registriert seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    614
    Danke erhalten:
    25
    Ort:
    Jomtien + Hong Kong
    Keinesfalls darf man dieses auf DEN ASIATEN minimieren.
    Ich trinke regelmaessig mit Asiaten.... seeehr regelmaessig.

    Zwischen Chinesen, Hong Kong Chinesen, Thais, Koreanern und Japanern gibt es riesige Unterschiede.

    Hab aber keinen Bock darueber mehr zu schreiben.

    Ich kenne sehr viele Deutsche, die mit Alkohol nicht umgehen koennen... ( maennlich und weiblich )
    warum sollte ich fuer die Thais nach einer Erklaerung suchen ?
     
    talueng gefällt das.
  10. Asiadragon

    Asiadragon Experte

    Registriert seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    1.458
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Alpenrepublik
    Naja, auf jeden Fall hast ein grosses Durchhaltevermögen...:mrgreen:
     
  11. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    War halt auch mal Liebeskasper, glücklicherweise habe ich nur emotional gelitten und nicht finanziell.
     
  12. grenerg

    grenerg Experte

    Registriert seit:
    25.09.2011
    Beiträge:
    1.071
    Danke erhalten:
    29
    Ort:
    Lippe
    Ich habe auch schon sehr schöne und reine Thai Abende erlebt - auch welche (v.a. in Bangkok) die ich nie vergessen werde. Da war keiner agressiv, aber ich habe es bei Thaimädels schon öfter erlebt , dass sie unter Alkoholeinfluss völlig abdrehen. Da muss ich King Ping recht geben. Aber ob ein prämenstruelles Syndrom dabei eine Rolle spielt weiß ich nicht.Bei einigen war es eigentlich immer so, dass sie unter Alkohol ausgerastet sind - und sie können ja auch nicht immer ihre Tage haben :)
    Gruß
    G.
     
  13. strator

    strator Newbie

    Registriert seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    19
    Danke erhalten:
    1
    Sorry Jungs, ich war immer der Meinung PMS steht für Penis Mangel Syndrom??????????????????????????????
     
  14. GrillMaster

    GrillMaster Senior Member

    Registriert seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    306
    Danke erhalten:
    2
    Ich habe es auch schon einmal bei einer weiblichen Bekanntschaft in Thailand erlebt, die nach jedem Party Abend nachts einen extrem schnellen Herzschlag hatte und schwitzte und kaum zur Ruhe kam. Damals konnte ich mir keinen Reim darauf machen, evtl. lag es ja auch am Alkohol.
     
  15. Word

    Word Gast

    Das war bestimmt nicht der Alkohol, das war Liebe... :mrgreen:

    gRUSS
    wORD
     
  16. tahjong

    tahjong V.I.P.

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3.981
    Danke erhalten:
    42
    Ort:
    Ban Lat, Phetchaburi
    Und wenn sie dann noch geil wird bei zuviel ....:D was will Mann noch mehr
     
  17. Thaivisit

    Thaivisit Senior Member

    Registriert seit:
    04.08.2013
    Beiträge:
    485
    Danke erhalten:
    0
    Ohne ungutes Gefühl fällt es mir schwer, etwas zu pauschalieren. In D habe ich sowohl als auch Erfahrungen gemacht. Gerade auf Weinfesten, ich lebe in einer Weinregion, kommt es vor, dass man über Besoffene stolpert oder angeprollt wird, aber auch eine Vielzahl von Besuchern, die sehr gut mit Alk umgehen können.

    Mit Japanern, und da neige ich widerwillig dazu zu pauschalieren, war auffallend, dass diese bis zu einem gewissen Level diszipliniert auf ihren Barhockern (an Hotelbars) saßen, dann aber wie auf Knopfdruck wie die Mücken von diesen fielen und sich mühsam mit gegenseitiger Hilfe auf ihr Zimmer schleppten. Am nä. Morgen hingegen, waren sie geschniegelt und gebürstet als erste bei den Terminen, hochkonzentriert mit Pokerface als wäre nichts gewesen - Für mich ein Phänomen.

    Von Thais war ich öfters in der Peripherie von BKK in einigen deren Freßtempeln eingeladen. Dort ist es Usus, dass auf den Beistelltischchen Unmengen von hochprozentigem Alkohol platziert werden, die konsequenterweise auch zum Essen getrunken werden und darüber hinaus unüberschaubare Mengen nachgeordert werden. Alkoholbedingte Ausfälle, anders als bei den o. g. Weinfesten, habe ich dabei nie erleben müssen.

    Bei den (Bar-) Mädels habe ich wiederum andere Erfahrungen gemacht. Erst fielen sie in ausgelassene Sanukstimmung, die aber sehr schnell ins aggressive Gegenteil ausarten konnte. U. a. deshalb gibt es für ein Thai-Schluckspecht-Weibchen bei mir No Way.

    Klar, keine Regel ohne Ausnahme.

    LG
     
  18. Bleissy

    Bleissy Rookie

    Registriert seit:
    19.05.2013
    Beiträge:
    58
    Danke erhalten:
    6
    nur mal am rande ..... ich war 14 und hab mich zur jugendweihe ein wenig besoffen habe aus den erzählungen meiner klassenkameraden schliesse ich das ich auch keinen alkohol vertrage ...... und das mädel (ich hoffe das war n mädel) neben der ich aufgewacht bin war so hässlich das ich nie wieder bewusst alkohol getrungen hab (als maurer war das NICHT LEICHT:(lach:
    meisst ist nichttrinken auch viel lustiger
     
    Onkel Hermann gefällt das.
  19. thesarstedt

    thesarstedt Rookie

    Registriert seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    41
    Danke erhalten:
    27
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Basel
    Ich habe meinen Alkoholkonsum ganz Eingestellt,erst in Thailand,später auch in der Schweiz.Der Grund war das meine Thai Freundin mir erklärt hat das es völlig unsexy ist neben einem Mann einzuschlafen und aufzuwachen der nach Alkohol stinkt.Weil ich das nachvollziehen kann habe ich aufgehört Alkohol zu Trinken.ich muss sagen meiner Gesundheit ging es noch nie so gut
     
    kybernos und Onkel Hermann gefällt das.
  20. Brömmel

    Brömmel Senior Member

    Registriert seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    404
    Danke erhalten:
    53
    Beruf:
    Verleih von Brennholz&Grillkohle
    Ort:
    Magrathea
    Hmmmmm, liegt das nicht schon in der Natur der Wörter?
    Mit wen soll man denn in der Fremde saufen gehen wenn nicht mit Fremden?
    OK, irgendwann sind einem die Fremden auch nicht mehr fremd, aber die Fremdheit schwindet doch nur wenn man auch bei Fremden nicht fremdelt und sich auch mit denen mal einen auf die Lampe giesst.
    Auch die dir bekannten Saufkumpanen waren dir mal fremd. ;)
     
    Johny gefällt das.