Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Was ist nötig für eine einladung nach deutschland

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Geschmackloss, 08.06.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. Geschmackloss

    Geschmackloss Newbie

    Registriert seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    18
    Danke erhalten:
    0
    Hallo,
    im januar war ich in thailand, wie zu erwarten.... habe ich da auch jemand kennengelernt XD
    Was ist denn nötig um jemand für besuch nach deutschland zu holen? .... ich weiss hin und rückflug muss bezahlt sein
    regelmäßiges einkommen muss da sein... und man muss geld vorweisen können...
    die frage ist nun...... wieviel geld? eine thai mit der ich kontakt habe meinte in österreich muss man mindestens 2500 euro
    aufn konto haben für ein monat besuch..... . ich hab keine ahnung ob das EU weit geregelt ist.
    hat deutschland da auch feste grenzwerte? würd sie echt gern für 1 monat mal herholen und gucken ob es klappt......

    (sie hatte schonmal schengenvisum... also daher eigentlich kein problem...)


    mit freundlichen grüßen
     
  2. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.728
    Danke erhalten:
    844
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Ich brauchte in Österreich kein Geld nachweisen.
     
  3. Geschmackloss

    Geschmackloss Newbie

    Registriert seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    18
    Danke erhalten:
    0
    mh sie meinte ihr einlader musste pro monat mindestens 2500 euro nachweisen.. aber sie hatte auch tourist visum .... also naja schon komisch
     
  4. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.728
    Danke erhalten:
    844
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Nutze mal die Suchfunktion, zu dem Thema ist hier einiges geschrieben.
    Auf jedenfall braucht sie eine KV, und du must eine Unterkunft für sie nachweisen + regelmässige Einkünfte, damit du für sie Sorgen kannst.
     
  5. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.605
    Danke erhalten:
    124
    Ort:
    Rhein-Main
    Für Deutschland musst du eine sogenannte Verpflichtungserklärung abgeben, dafür muss entweder dein monatliches Nettoeinkommen hoch genug sein - diesen Betrag weiß ich leider nicht. Glaube aber was um die 1300 Netto... Oder du musst 3000 Euro auf einem (ziemlich altmodisch) Sparbuch haben.

    Edit: Kannst du bei der Stadt erfragen, dort musst du die Verpflichtungserklärung leisten.
     
  6. Geschmackloss

    Geschmackloss Newbie

    Registriert seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    18
    Danke erhalten:
    0
    ja ok das mit kv unterkunft und den einküften wusste ich schon über google.... aber danke is sehr nett das du antwortest.

    kannst du mir ein link schicken asu der suchfunktion? ich hab schon ne weile gesucht hab aber nix gefunden :(
     
  7. Dieter

    Dieter Junior Member

    Alter:
    63
    Registriert seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    99
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    40 km nördlich von Hannover
    Hallo,

    enventuell hilft das weiter
     
  8. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Die Infos von der Botschaft sind rein formale Informationen und beinhalten keinerlei Hinweise auf die möglichen Fallstricke. Ich habe dazu einen längeren Artikel geschrieben. Du findest ihn hier.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.05.2015
  9. eklat00

    eklat00 Junior Member

    Registriert seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    105
    Danke erhalten:
    8
    hallo
    erstmal eine Frage - sie hatte Touristenvisum und musste einen Einlader nennen?

    ok
    Wir haben die Woche unser besuchervisa für 2 Monate bekommen
    wir brauchten:
    1. Verpflichtungserklärung der Ausländerbehörde meiner Stadt - ist in jeder Stadt anders - 25 Euro
    dazu brauchte ich:
    3 letzte Kontoauszüge
    3 letzte Gehaltsabrechnung - bei Einladen einer Person mind. 1650 Euro netto
    Grundbuchauszug
    Arbeitsvertrag (unbefristet)
    2. Kopie von meinem Pass - vordere Seiten und Seiten mit Stempeln
    3. Krankenversicherung - ich habe gleich eine Haftpflicht mit abgeschlossen - für 2 Monate 85 Euro
    4. Ihren Arbeitsvertrag und eine Bescheinigung das sie nach Rückkehr wieder dort arbeiten kann - hatten wir in english
    5. Ihre Haus- Landbesitzurkunde auf ihren Namen - reicht in thai
    6. Ihr Pass

    alles in Original und Kopie - haben sonst keine Übersetzung gebraucht

    dazu haben wir noch ihr unidiplom und den Vertrag über ihren abbezahlten Pickup eingereicht

    Flugtickets sind nicht erforderlich

    falls ihr einreicht kann ich dir noch einiges zum Interview erzählen
     
  10. eklat00

    eklat00 Junior Member

    Registriert seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    105
    Danke erhalten:
    8
    oh sorry eins habe ich vergessen
    der arbeitgeber muss nicht auf ihr Konto überweisen - es reicht wenn deine Freundin jeden Monat ihr Gehalt cash einzahlt

    hab vergessen - sie muss ihr Bankook mitbringen
     
  11. mizuu

    mizuu Gast

    Also bei meiner war es im Prinzip genauso.
    Verpflichtungserklärung ist Pflicht bei Besuchsvisa. Ich mußte lediglich 1600€ nachweisen, Sperrkonto.
    Das war von meiner Seite alles.
    Sie brauchte halt den ganzen anderen Kram, Pass, Geburtsurkunde der Kinder, Hausbesitzurkunde, Krankenversicherung, Todesurkunde des Mannes. Einen Einkommesnachweis hatte sie nicht.

    Fazit der Prozedur:Visum erteilt. Dauer zwei Arbeitstage.
     
  12. thai_andy

    thai_andy Newbie

    Registriert seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    16
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Schmuckgestalter, Graveurmeister, Fotograf,
    Ort:
    weit nördlich von Hamburg
    Homepage:
    Wir machen die Prozedur auch grad durch.

    Von Deutschland aus ist es zu allem auch noch von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, was an Einkommen nachgewiesen werden muss.
    Also am besten erst mal beim Ausländeramt der Kreisverwaltung oder Stadt nachfragen, was nachgewiesen werden muss. Dann Krankenversicherung mit offenem Datum besorgen. Offen heißt, die wird erst am Tag der Einreise aktiv (wird mit Einreisestempel belegt). In Thailand dann noch die Flugnummer für hin- und Rückflug angeben, Ticket muss nicht sein.

    Ansonsten das bekannte Prozedere in Thailand, und je glaubwürdiger eine Rückkehr der Lady nach Thailand gemacht werden kann, desto sicherer ist das Visum.

    Allen die das gleiche Vorhaben durchmachen viel Spass und Geduld.
     
  13. Pengo

    Pengo Rookie

    Registriert seit:
    02.11.2010
    Beiträge:
    54
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Irgendwas mit Computern
    Ort:
    München
    Ich würde das Visum zuerst nur für 2 -3 Wochen beantragen. Das ist für ein Touristenvisum wesentlich glaubwürdiger. Und darum geht es.
    Sie bekommt dann evtl. eh ein Visum das länger gültig ist (1 Monat) und ihr könnt die Flüge dann entsprechend buchen.

    PengoX
     
  14. mizuu

    mizuu Gast

    PengoX, wenn du ein Touri Visum beantragst dann muss auch die Kohle für den Aufenthalt nachgewiesen werden, die Verpflichtungserklärung fällt dann weg.

    Ich denke mal es ist einfacher ein Besuchsvisum mit Einladung und du kommst für die Kosten auf. Habe ich auch so gemacht, wie gesagt ging ohne Einkommensnachweis.

    Ich kann dir aber nicht wirklich sagen was meine Mia auf die fragen der Dame am Schalter der Botschaft geantwortet hat.

    Bei mir war es so das 26 Tage beantragt waren und sie 256 bekommen hat. Ich denke nicht das die ein Visum von sich aus länger ausstellen als gefordert.
     
  15. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.425
    Danke erhalten:
    1.041
    Ort:
    Oberbayern
    256 Tage ??
     
  16. xdrive

    xdrive Gast

    Mal ne Frage hierzu:
    die wenigsten Girls, die dort in ner Bar/Disse oder sonstigen Etablissements arbeiten, haben schon mal gar keinen Pass. Den kann man ja mit etwas Mühe dort beantragen.
    Einen Arbeitsvertrag könnte man mit gutem Willen von "ihrer Mamsan/ihrem Papasan" auch noch irgendwie fertigen lassen.

    Aber welches Girl aus dieser "Szene" da, hat Haus- Grund bzw. Landbesitz???
    Mal ganz abgesehen von nem Konto/Sparbuch...
     
  17. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.728
    Danke erhalten:
    844
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    @ xdrive
    -einen Pass zu beantragen ist nun wirlich gar kein Problem
    -Arbeitsvertrag besorgt das Girl schon wenn sie wirklich will. Irgendeine Bekannte/Freundin wird schon einen kleinen Shop oder business haben und sowas ausstellen können falls gefordert.
    -Du würdest dich wundern wenn du wüsstest wiviele der Girls ein Stück Land besitzen. Viele der Thais legen ihr Geld in Grund und Boden
    an, oder aber in Gold. Und falls nicht vorhanden muss das nicht unbedingt ein ko-kriterium sein.
    - Ein Konto haben die sowieso alle, und sei es nur um Geld nach hause zu senden
     
  18. Yala

    Yala Experte

    Registriert seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    Mache in Versicherungen
    Ort:
    Mittelhessen

    und zu bekommen
     
  19. eklat00

    eklat00 Junior Member

    Registriert seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    105
    Danke erhalten:
    8
    Hallo - ok das weiss ich nicht wer was hat. Meine Freundin hat dieses. Ich hab sie auch nicht in einer Bar/Disse oder im Rotlichtmileau kennengelernt - ich kann nur von meiner Erfahrung mit meiner ganz normalen thailändischen Freundin sprechen die nicht im Gewerbe arbeitet. Ich kann mir vorstellen das es nicht allen möglich ist diese Papiere nachzuweisen. Obe es gut ist Unyerlagen vorzulegen die nicht der Wahrheit entsprechen möchte ich nicht beurteilen.
     
  20. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.728
    Danke erhalten:
    844
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Richtig, und zum Geld empfangen. :yes: