Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Was macht die Mühen der langen Reise wert?

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Odelaine, 25.08.2011.

  1. Odelaine

    Odelaine Newbie

    Registriert seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    13
    Danke erhalten:
    0
    Was macht die Mühen der langen Reise wert?

    Hallo erfahrene Asienreisende,
    beim Lesen im Forum sind mir einige Dinge durch den Kopf gegangen die ich hier gern mal zur Diskussion stellen möchte.
    Ich muss vorausschicken, dass ich noch nie in Fernost war, dies aber definitiv in den nächsten Monaten nachholen werde .... deshalb, falls meine Gedanken für die Profis naiv klingen sollten, versucht doch bitte trotzdem eure Ansicht dagegenzustellen damit wir (und speziell die Neulinge) hier alle lernen können.


    Wenn man hier die Berichte liest, so geht es den meisten in Thailand, Phills etc. doch scheinbar um die Befriedigung dieser Grundbedürfnisse: Spaß, Sex, Saufen (ich nenne sie mal Triple-S) .... Wahrscheinlich auch in dieser Reihenfolge.
    Spaß und Saufen kann jeder von euch ja auch in D oder auf Malle haben, dazu gehört nicht viel Mumm. Ich denke ihr stimmt mir hier zu.

    Wie schaut es jetzt aber mit Sex aus? Bleibt das als Hauptmotiv für die lange Reise übrig? Und wenn ja, warum?
    Ich vertrete die Meinung dass man guten Sex auch in D-Land haben kann. Und zwar genauso ohne Verpflichtungen wie in BKK oder Manila.
    Diejenigen von uns, die einigermaßen charmant aussehen bzw. sind, gehen auch in D einfach in' ne Disse oder approachen ein frustriertes Girl im Internet. Es gibt mehr als genug Frauen, die auch in D auf Blinddates, ONS, etc. stehen - und zwar in allen Altersgruppen und Gewichtsklassen. ;)

    Diejenigen Männer, die dabei in D durch das Raster fallen (weil zu alt, zu fett, zu hässlich etc.), können auch in D in den Puff und mit 'ner 8 oder 9 poppen.
    Obwohl selbst diese Männer, bei besserer Körperpflege ihres eigenen Körpers und ein paar besseren Klamotten, durchaus Chancen auf dem deutschen Markt hätten.

    Ich will hier nicht die Kostenfrage lostreten - natürlich kann (fast) jeder den Sex preiswerter in D haben - egal ob er direkt in den Puff geht oder seine Herzensdame in einem Blinddate mit einem schönen Dinner überrascht.

    Also, was macht es wert, sich die Mühen der Reise aufzuerlegen (langer Flug, Klimaumstellung des Körpers, Reisekosten etc.)??????
    Ist es die GFE, die wir in einem deutschen Puff nicht finden?
    Oder das exotische Essen, dass unseren deutschen Mägen oft gar nicht bekommt? :ironie:
    Sind es die Mandelaugen und der Mädchen-Body der Asiatinnen?
    Oder doch eher das Urlaubsfeeling, hervorgerufen durch Palmen und Affenhitze?

    Wie gesagt, mich würde wirklich interessieren was der "Kern" eurer Motivation ist!
    Tastaturen sind frei gegeben!
     
  2. SpeedFive

    SpeedFive Junior Member

    Registriert seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    81
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Cottbus
    Wenn Du sagst du kannst das in D auch alles haben muss ich etwas schmunzeln. Wir können gerne den Thread wieder hochholen wenn du in einigen Monaten von Deiner ersten Reise zurück bist.
     
  3. Onkel

    Onkel Gast

    Ich ficke gerne junge Hühner bis maximal 25 Jahre und die bekomme ich in meinem Alter in D nicht mehr. Puffs sind keine Alternative. Erstens bekommst du in SOA GFS, den du im Puff nicht bekommst und zweitens will ich auch mal zwei, drei Tage mit 'nem Mädel um die Häuser ziehen, in 'nem Laufhaus kannst du nur deinen Druck loswerden und dich entsaften lassen; also wirklich nicht vergleichbar.
     
  4. zx-9r

    zx-9r Junior Member

    Registriert seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    120
    Danke erhalten:
    2
    Die Mischung macht´s, zumindest für mich. Das Essen, das Klima, das Meer, das quirlige Leben, die günstigen Preise, die Natur und die 3S.
     
  5. Odelaine

    Odelaine Newbie

    Registriert seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    13
    Danke erhalten:
    0
    Danke für die ersten Antworten.

    @Onkel: Dein Argument überzeugt mich ehrlich gesagt schon recht gut. Es ist ungemein ehrlich. Im Endeffekt fliegst du für die Illusion "von einer jüngeren Frau begehrt zu werden". Richtig? Du hast Recht, ab einem gewissen Alter oder Aussehen hat man damit in D massiv Probleme. Es sei denn, man hat 'ne dicke Prachtvilla. ;)
    Also, wenn du dich in die Kategorie Mann einordnest, dann verstehe ich es ...

    @zx-9r: Dich verstehe ich noch nicht ganz. Alles was du schreibst, kannste auch in Malle haben. OK, das Bier ist auf Malle vielleicht etwas teurer, aber dafür gibt's den Flug geschenkt. Und die Weiber sind dort auch willig und wenn du Glück hast zahlen die sogar mal selbst für den Abend. ;)
    Zugegeben, dort ist nur ein paar Monate Saison.

    OK - weitere Motive?????
     
  6. Onkel

    Onkel Gast

    Nein, ich zahle nicht für die Illusion, begehrt zu werden. Ich möchte von den Mädels gar nicht begehrt werden, das gibt nur Probleme. Ich bezahle dafür, ein Mädel in einem Alter ficken zu können, in dem sie sich in D nicht einmal mit mir unterhalten würde.

    Mit meinem Aussehen hat das nichs zu tun, nur mit meinem Alter. 40jährige könnte ich genug haben, evtl. noch 30-40, ich bin kein Kind von Traurigkeit und ein "Frauenversteher", aber ich stehe nun mal auf unverbrauchte Hühner, also maximal 25, das ist alles. Und die rennen in SOA halt scharenweise herum und sind willig, für eine kleine Aufwandsentschädigung den Onkel glücklich zu machen.

    Ich glaube, du musst da einfach mal hin, damit du verstehst, was die Jungs nach SOA zieht. Das kann man theoretisch nicht diskutieren. Warum willst du denn hin? Irgend etwas scheint dich ja auch zu reizen und du glaubst, dort etwas zu finden, was du hier nicht bekommst. Und das ist auch so: Fängt mit der Mentalität der Weiber an.
     
  7. thenonamed

    thenonamed Junior Member

    Registriert seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    techn. Vertrieb
    Ort:
    Süddeutschland
    Motive ? Derer viele, bereise selbst mal einige Länder in Asien, empfehle Dir mit Thailand zu beginnen, dann Kambodscha, Laos, Vietnam, China ....

    Danach bin ich gespannt über Dein Denken über Land und Leute im LOS, Spaß und Sex gehört dazu ist aber nicht das einzige Motiv Asien zu bereisen, denke auch daß ich damit für viele Member hier spreche.

    Den Vergleich oder Vorschlag mit Malle bezeichne ich als vollkommen daneben, Mallorca ist in vielen Bereichen eine schöne Insel, unterstelle jetzt aber mal daß Du mit Deiner Aussage nur den Ballermann meinst ( meine persönliche Meinung dazu: wer nicht Alkoholiker oder auf dem direkten Weg dazu für den ist der Ballermann das Allerletzte ).

    Solong

    PS. Bin mal auf die Reaktionen gespannt
     
  8. Odelaine

    Odelaine Newbie

    Registriert seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    13
    Danke erhalten:
    0
    @Onkel: Du bist schlüssig. Danke.
    Warum ich dort hin will? Um einmal selbst zu erfahren, ob dort irgendetwas reizvoll es für mich ist. Das pure Poppen kanns jedenfalls nicht sein.

    @Mr. Ohne Namen: Das es in Asien schöne Ecken gibt, habe ich nicht bestritten. Das war aber auch nicht Sinn der Diskussion. Die Klientel, die hier im Forum postet oder mitliest, ist aber vermutlich zum überwiegenden Teil nicht hauptsächlich an der Landschaft interessiert.
    Nach den Reiseberichten hier im Forum, glaube ich auch nicht dass in Pattaya oder Los Ang. weniger gesoffen wird als am Ballermann. Also, was ist es für dich, was dich so wahnsinnig reizt, dass du die Strapazen auf dich nimmst?
     
  9. zx-9r

    zx-9r Junior Member

    Registriert seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    120
    Danke erhalten:
    2
    Ich war zwar noch nie auf Mallorca, bezweifle aber das ich dort alles was ich geschrieben habe bekomme. Gibt´s dort Nudelsuppenstände, Strassenstände mit Spiesschen, Thai-Restaurants an jeder Ecke, den "Asian way of life"? Dschungel? Preislich vergleichbar mit Thailand oder anderen asiatischen Ländern? Ausserdem sind mir dort eindeutig zuviele DACHler und zuwenig Asiaten. Kann ich auf Malle im Dezember bei 30° am Strand liegen und im Meer baden?
     
  10. Thy1903

    Thy1903 Member

    Registriert seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    195
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    wo ich grade bin
    Es ist eine andere Welt die dich in den bann zieht eigentlich unerklarbar
    Wo auf der welt z.b kannste ein madel an der hand anfassen und ins hotel mitnehmen
    ohne auch nur ein word reden zu mussen und sie kommt mit.
    ich hab es probiert nur um zu prufen ob das auch geht.
    Es ist ein land wo du merkst ich lebe auch wenns mal mehr kostet.
    was ist wichtiger als das leben ? think about
     
  11. rick james

    rick james Junior Member

    Registriert seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    104
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Also, was ist es für dich, was dich so wahnsinnig reizt, dass du die Strapazen auf dich nimmst?[/QUOTE]

    Strapazen ? einfach einen abendflug nehmen sich ne schlaftablette reinhaun und gut ist !
    ich fahre nur wegen den 3 s nach pattaya ... :hehe:
    ist im vergleich zu deutschland spottbillig .. geh mal in hamburg in ne tabeldance bar ... oder in den puff ... da bist du an einem abend mehr kohle los als in pattaya in der ganzen woche!! und dabei hast du noch nicht mal halb so viel spaß:cry:
     
  12. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Ich war 1976 das erste Mal in Thailand und habe mich als junger und unerfahrener Bursche unsterblich in eine Thai verliebt. Es hat 14 Jahre gedauert bis ich das zweite Mal nach Thailand geflogen bin. In Deutschland habe ich mir in dieser Zeit die Hörner abgestoßen, einige Beziehungen gehabt, die zwar teilweise sehr intensiv waren aber letztendlich zerbrochen sind, meistens an meinem Unvermögen "beziehungsgerecht" auf meine Partnerin einzugehen. Nach dem Ende meiner letzten Beziehung habe ich mich wieder an meinen letzten Thailand-Urlaub erinnert und bin das zweite Mal nach Thailand geflogen. Ich war allerdings nur 3 Wochen dort und habe nur ab und an mal ein Mädchen gehabt. Mein Interesse lag erst einmal darin, mir etwas Wissen anzueignen. Das dritte Mal war ich im April im Anschluss an meine Weltreise in Thailand und bin 3 Monate durch das Land gereist und habe mich etwas intensiver mit den Mädchen befasst.

    Mein Resumée, warum ich die Strapazen auf mich nehme, nach Thailand zu fliegen:

    1. Ich liebe das Land
    2. Ich liebe die Menschen
    3. Ich liebe das Klima
    4. Ich mag die Kultur
    5. Ich interessiere mich eigentlich für alles, was mit Thailand zu tun hat
    6. Ich liebe die Mädchen (Menschen) wegen ihrer besonderen Art
    Wahrscheinlich geht es vielen so, dass sie, haben sie erst einmal mit einer Thai (Asiatin) geschlafen, europäische Frauen schlagartig ganz anders sehen. Mir stellen sich mittlerweile die Nackenhaare zu Berge, wenn ich eine Frau anfasse und ich habe das Gefühl, als würde ich einen rasierten Kaktus gegen den Strich streicheln. Dann kommt noch das Gefühl hinzu, das sie dir vermitteln, wenn du mit ihnen zum ersten Mal im Bett bist. Es ist etwas Besonderes, das schwer in Worte zu fassen ist. Erlebe es, und du wirst verstehen, was ich meine.

    Im Großen und Ganzen ist es bei mir die Summe aus Allem, was mich an Thailand so dermaßen begeistert.

    Liebe Grüße

    KingPing
     
  13. Cerace

    Cerace Member

    Registriert seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    156
    Danke erhalten:
    29
    Also, was macht es wert, sich die Mühen der Reise aufzuerlegen (langer Flug, Klimaumstellung des Körpers, Reisekosten etc.)??????
    Ist es die GFE, die wir in einem deutschen Puff nicht finden?
    Oder das exotische Essen, dass unseren deutschen Mägen oft gar nicht bekommt?
    Sind es die Mandelaugen und der Mädchen-Body der Asiatinnen?
    Oder doch eher das Urlaubsfeeling, hervorgerufen durch Palmen und Affenhitze?

    Da Du ja, wie Du geschrieben hast, noch nie da warst ist es erst einmal nicht angebracht von den „Mühen der Reise“ und „Affenhitze“ usw. zu reden.
    Wenn Du dieses „Affenhitze“ die Du gar nicht kennst, weil Du ja noch nicht da warst, nicht magst, fährst (fliegst) Du da besser auch gar nicht erst hin.
    Bkk ist zwar tatsächlich manchmal etwas schweißtreibend, aber ich z. B. bin gern in den Tropen und mag diese Temperaturen. Ob das nun Thailand, Bkk, Singapore oder Kuala (Kuala Lumpur) oder andere Lokalitäten sind.

    „Die Mühen der Reise“? Sind es wirklich „Mühen“. Wenn ich eine Reise beginne ist das eher Vorfreude und positive Erwartungen.
    Und so richtig Entspannen kann ich wenn ich im Flugzeug bin und das erste Bier habe und mich auf die Ankunft freue. Das bisschen Jetlag ist meist schnell vorbei.

    Also, wenn Du die „Mühen“ und die „Affenhitze“ nichts magst. Besser hier bleiben.

    Ich freue mich auf die nächste Reise Anfang Oktober (wenn auch dienstlich und durchaus stressig) auf diese Temperaturen und auf das Land, die Leute, die Natur und den „Spaß“ in Thailand (Bangkok, Chiang Mai) und Laos.

    Gruß Cerace
     
  14. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    @Cerace,

    tja ja, Bangkok, Ende April, Sonne, 48°C, dann ein Schauer á lá Thailand von 30 Minuten, dann wider pralle Sonne, immer noch 48°C aber Luftfeuchtigkeit von 99.9%, eine Bewegung und du bist nass, dass macht Spaß. Das ist dann halt Thailand wie es ist.

    Das Gegenteil: Dezember um Weihnachten, kühle Winde fegen durch die Straßen, ausgehen nur im Pullover, Fahren auf dem Bike wird zum froötelnden Erlebnis, die Böden im Guest House sind fußkalt. Das ist dann halt Thailand wie es ist.

    Liebe Grüße

    KingPing
     
  15. Odelaine

    Odelaine Newbie

    Registriert seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    13
    Danke erhalten:
    0
    @KingPing:
    Danke für deine Erläuterungen. Dies erklärt einiges und ich sehe dass du dich mit dem Thema schon mal befasst hast. Außerdem hat es mich ein klein wenig neugieriger auf das Land gemacht. :))

    @Thy1903: Ein Mädel an der Hand nehmen und sie kommt mit? Hm. Geht wahrscheinlich, aber irgendwie verkommt das Mädchen spätestens hier zum Objekt. Bedürfnisbefriedigung, wie im SB-Markt. Ist nicht Sprache und Verständigung ein wichtiges und angenehmes Element der menschlichen Gesellschaft? Also mir wäre das nichts.

    @Allgemein:
    Bezüglich dem Wort "Strapazen" .... für mich ist spätestens alles über 30° unangenehm, und im Flugzeug rumzugammeln ist einfach nicht der Bringer.
    Aber das können Andere durchaus anders bewerten.
     
  16. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Gibt es noch etwas dazu zu sagen?

    :shock:

    Ich stimme Odelaine insofern zu, dass man die 3 S "unterm Strich" auch auf Malle, Ibiza oder am Baggersee (im weitesten Sinne) haben kann: sich mit Gleichgesinnten treffen, saufen und abends im Puff entsaften oder in einem Zappelschuppen eine Europäerin aufreißen. Das Fastfood, das es auf den Phils gibt, kriege ich bei MacDo - oder besser noch: eine leckere Currywurst.

    Also, was ist es?

    Es ist das "wie"...
    Wie habe ich Spaß,
    wie saufe ich (wenn ich's denn tue)
    und wie habe ich Sex.

    Ich war in D noch nie in einem Puff oder bei sonst einer Liebesdienerin - aber das "wie" in LOS lässt mich meine, mir jahrzehntelang eingetrichterten, hohen moralischen Werte leicht vergessen. Zu behaupten, dass ich mir in LOS das Hirn rausvögele, läge als Begründung nun quasi auf der Hand :lach:

    Man kauft, außer beim ST, eine verhandelbare Zeit, in der man nicht nur "abgefertigt" wird - woraus sich dann manchmal mehrtägige Phasen des "Zusammenseins" ergeben. Und immer schön im Hinterkopf: alles ohne Verpflichtungen und soooo viele Möglichkeiten um Dich herum.

    Ich zitiere wiedermal das Douglas-Prinzip: come in and find out
     
  17. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    @Odelaine: Es liegt an dem, der ein Mädchen mitnimmt. Du hast leidlich genug Primaten in Pattaya rumlaufen, die, ich kann es leider nicht anders ausdrücken, die Mädchen benutzen. Sorry, aber diese Idioten gehen mir am Arsch vorbei. Entschuldige bitte meine klaren Worte, aber solchen Menschen gegenüber habe ich keine Achtung. Zwei solcher Menschen habe ich persönlich kennengelernt.

    Ich sehe dir deine Einstellung noch nach, deine Sichtweise ist noch westlich geprägt und du hast noch keinen Bezug zu Thailand.

    Du wirst vielleicht überrascht sein, wenn ich dir erzähle, dass die Mädchen, die im touristischjen Milieu leben und arbeiten, eigentlich mit zu den emanzipierten Frauen in Thailand gehören. Thailand ist ein Patriarchat, und gerade in den ländlichen Bereichen wird das noch recht intensiv gelebt. Die meisten Mädchen, die nach Pattaya kommen, haben diese Prägung in sich. Die ersten Begegnungen mit Farang verblüffen sie meist, da da auf einmal Menschen sind, die auf die Bedürfnisse der Mädchen eingehen (Die Primaten habe ich mal ausgeschlossen).

    Sprache und Verständigung sind natürlich wichtig. Aber in Anbetracht der teilweise rudimentären Englischkenntnisse der Mädchen und auch oftmals der Farang kommt es häufig zu Problemen.

    Lies dich mal durch die verschiedenen Threads, die hier im Forum existieren. Da kannst du eine Menge Know How abfragen.

    Liebe Grüße

    KingPing
     
  18. Odelaine

    Odelaine Newbie

    Registriert seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    13
    Danke erhalten:
    0
    Well, I am going to come in and find out.
    And if I like what I find, then I will come back. ;)

    @Nixus: Deinem Beitrag entnehme ich also, dass es die LTE ist, die trotz allem keine Verbindlichkeiten nach sich zieht. Valide Antwort.
    Klar, in Europa gehst du irgendwie immer Verbindlichkeiten mit den Girls ein, und wenn es nur das umständliche "Vereinbaren der Unverbindlichkeit" ist.

    @KingPing: Westlich geprägt ist richtig. Deswegen werde ich mich in bälde mal "östlich prägen" lassen. ;)
    Vielleicht sollte ich vorher etwas Thai lernen? Hm. Mal sehen. Im Moment knöpfe ich mir gerade russisch vor, also Thai muss noch ein paar Monate warten.
     
  19. muki

    muki Member

    Registriert seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    169
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Taxiunternehmer
    Ort:
    München
    Also ich bin Anfang 30 und habe in D auch keine Probleme, Frauen kennenzulernen aber es ist nicht vergleichbar mit LOS.
    Ich konnte es mir auch nicht vorstellen am Anfang, wurde dann bei meinem Ersten LOS Pattaya besuch überwältigt.

    An LOS gefällt mir die Möglichkeit unkompliziert, so oft und so viel man will an guten Sex ranzukommen ohne große Verpflichtungen mit oft wechselnden Partnerinnen.
    Wie Onkel auch stehe ich auf die 18 bis 25 jährigen Küken und das ist nicht so einfach in D an die ranzukommen.

    Wenn ich in D eine Frau kennenlerne dann ist mir die ganze Prozedur biss wir im Bett landen einfach zu langwierig ( von Ausnahmen abgesehen ). Ins Kaffee gehen, sich langweilige storys anhören, so tun als ob die einen interessieren, ins Kino gehen, zum Essen gehen usw. nach Paar Tagen klappst dann und man landet im Bett u oft ist es eine Enttäuschung. Wenn man sich nach einer zeit trennen will ist das immer ein Drama. Auf all das habe ich keine Lust. Alice Schwarzer würde jetzt bestimmt gerne auf mich losgehen und mich verprügeln.

    Das Wetter, das Meer, der Strand, das gute Essen u gute, günstige Massagen sind für mich noch das i Tüpfelchen.
     
  20. Marl0

    Marl0 Experte

    Registriert seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    1.305
    Danke erhalten:
    19
    Die ganze Fragestellung an sich ist schon unnötig. Ist das gleiche wie wenn man einen Bersteiger fragt warum er auf den Berg muß. Da gibts eine Antwort: "Weil er da ist!"

    Die tropischen Hühner sind die eine Sache, Frauen in Deutschland die andere, hat zumindest bei mir nichts miteinander zu tun. Das eine ist Urlaub und Erholung, das andere nicht. Ich kenne den Spaßtourismus bisher zwar nur in Lateinamerkia aus eigener Erfahrung, aber ich erwarte das es in Asien nur noch besser werden kann.