Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Was meint ihr wird aus Deutschland / wie seht Ihr zu Zukunft unseres Landes

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von juchas, 21.02.2011.

  1. juchas

    juchas Junior Member

    Registriert seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    116
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    krankenpfleger
    Ort:
    NRW
    Hallo liebe Gemeinde


    Ich möchte mal gerne meine Sichtwiese niederschreiben und bin sehr gespannt wie Ihr es seht bin sehr gespannt:yes:

    Die Zeitungen schreiben ja immer "Aufschwung" oder "Jobwunder Deutschland" ich kann darüber nur schnunzeln .


    Ich habe letztes Jahr meine Krankenpflegerausbildung abgeschlosen und die Möglichkeit vom großen Uniklinikum übernommen zu werden war unter 5 %. Ich hätte dann doch einen Vertrag abschließen können, wo ich für das Klinikum arbeiten würde aber natürlich bei einem Subunternehmen.

    Habe mich dann auf dem Arbeitsmarkt umgeschaut und habe festgestellt, es giebt genug Arbeit aber die Frage ist zu welchen Gehalt es ist einfach eine Frechheit. Ich könnte bei Zeitarbeitsfirmen unterkommen für ich glaube es waren 8,56 € die Stunde mit Chance auf übernehme in das jeweilige Krankenhaus übernommen zu werden.

    habe mich dann darauf eingelassen und wurde wie dreck behandelt die Internen Mitarbeiter haben pause gemacht und ich habe Ärsche geputz wie in Irrer.

    Habe mich jetzt zum Studium entschlossen und studiere seit 1 Jahr Gesundheitsökonomie und wenn ich fertig bin wer weis wohin der Wind mich führen mag:mrgreen:


    Aber schon heftig oder egal wo man schaut ob Einzelhandel,Kfz Bereich, Gesundheitswesen überall wird man mit "Zeitarbeit" vertöstet.

    Und dadunter Leider die berufe auch man bedenke bis vor 5 Jahren war Postbote oder Schaffner ein angesehener "Beamtenjob" aber was ist aus dem beruf heute geworden ? Mit dem füssen betreten wird er
     
  2. lex-kf

    lex-kf Senior Experte

    Registriert seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.958
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    industriemechaniker und Moderne Sklave
    Ort:
    Kaufbeuren
    AW: Was meint ihr wird aus Deutschland / wie seht Ihr zu Zukunft unseres Landes

    hahaha

    jaja der Aufschwung.

    Das einzige was gemacht wurde ist eine Umverlagerung
    der Arbeitsplätze
    von Festangestellten zu Zeitarbeit
    um die Löhne zu Drücken
    aber die Probleme werden noch kommen, wenn später die ganzen
    Zeitarbeiter mal in Rente gehen
    bei 800 oder 900 euro lohn kann mann sich ja ausrechnen was dann Rente rauskommt.

    Zukunft????

    welche Zukunft??

    gruss lex
     
  3. Lone Wolf

    Lone Wolf Gast

    AW: Was meint ihr wird aus Deutschland / wie seht Ihr zu Zukunft unseres Landes

    Ein Spruch meines Vater, den ich als Kind nie verstand, welcher sich aber bewahrheitete.

    "Wir Deutschen könnten aus goldenen Tellern fressen und aus goldenen Gläsern saufen,
    wenn wir unser Geld jetzt und in Zukunft nicht immer in andere Ärsche stecken würden".


    Recht hatte er. Deutschland geht immer mehr den Bach runter. Für mich ein Grund mehr als nix wie weg. Und zwar bald. Es gab einmal einen Politiker, der sagte: "Unsere Renten sind sicher". Scheißdreck. Gar nix ist sicher. Und ohne privater Eigenabsicherung bist du im Rentenalter der Penner und nahe der Armutsgrenze. In Zeiten der immer mehr zunehmenden Zeitarbeitsverträge, Leiharbeiter, Umstrukturierung auf Dienstleistungsunternehmen, 1 Euro Jobs und wo über eine Erhöhung des Hartz 4 Regelsatzes von 5 Euro pro Monat endlos lang diskutiert werden muss, da heißt es nur, so schnell wie möglich Kohle scheffeln, auf die Seite bringen und ab in den Flieger. Ganz egal wohin, Hauptsache weg.

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.03.2016
  4. Preppy

    Preppy Junior Member

    Registriert seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    137
    Danke erhalten:
    14
    AW: Was meint ihr wird aus Deutschland / wie seht Ihr zu Zukunft unseres Landes

    Wir stecken Gold in fremde Ärsche, weil wir dort Platin wieder rausholen!

    Wir importieren fast alle Rohstoffe, um diese zu veredeln. Und dann gehen die Produkte mit einem erheblichen Mehrwert in die Welt.

    Und davon leben wir alle...

    Wie lange das noch anhält - keine Ahnung, wenn man China sieht. Aber die haben nun - auch wie damals Japan - hausgemachte Wirtschaftsprobleme. :hehe:
     
  5. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Was meint ihr wird aus Deutschland / wie seht Ihr zu Zukunft unseres Landes

    Es wurde damals sogar Wahlkampf mit dem Slogan betrieben. Der Minister war seinerzeit Norbert Blüm. Faktisch haben die Worte doch auch heute noch Bestand. Der Satz sagte doch nichts über die Rentenhöhe und das Renteneintrittsalter aus.
     
  6. Lone Wolf

    Lone Wolf Gast

    AW: Was meint ihr wird aus Deutschland / wie seht Ihr zu Zukunft unseres Landes

    Und wie lange soll das noch so gehen?

    Die Leute, die jetzt leben und denen es jetzt schlecht geht, denen interessiert es doch einen Dreck was irgendwann mal sein wird. Wenn ich bedenke, dass es den Menschen z.B. 1970 + 1980, also 20 bzw. 30 Jahre nach dem Krieg sowohl wirtschaftlich, finanziell und beruflich weitaus besser ging und zufriedener waren als heute nach 60 Jahren, dann muss da wohl etwas falsch laufen.

    Ich bin weder negativ eingestellt noch ein Jammerlappen. Ich war weder jemals arbeitslos noch habe ich auch nur einen Cent als Unterstütung von irgendwoher und unserem verkorksten Staat erhalten. Ich habe immer nur gelöhnt. Und was habe ich bekommen? Nicht annähernd das oder was im Verhältnis stehen würde, was ich in all den Jahren an Steuern bezahlt habe. Und das war nicht wenig.

    Ich jedenfalls finde, dass man erst auf sich selbst und somit der Staat auf das eigene Volk achten sollte, bevor man Gelder sinnlos in Ärsche anderer Staaten steckt, aber im Gegenzug sich diese Gelder wieder vom eigenen Volk holt. Und sie bis auf den letzten Cent schröpft. Allein schon bei dem derzeitigen Lohnniveau und Gesetzen wundere ich mich auch schon lange nicht mehr, wenn z.B. Schwarzarbeit ständig zunimmt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.02.2011
  7. juchas

    juchas Junior Member

    Registriert seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    116
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    krankenpfleger
    Ort:
    NRW
    AW: Was meint ihr wird aus Deutschland / wie seht Ihr zu Zukunft unseres Landes

    So mir hat ein Kollege mal gesgat (dabei nahm er mich an seine Schulter) "Junge du bist einfach zur falschen Zeit geboren worden" Recht hat er