Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Wertgegenstände-wie haltet Ihr es damit in Südostasien

Dieses Thema im Forum "Asienforum allgemein" wurde erstellt von VeniVidiVici, 02.07.2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. Wie haltet Ihr es damit? Tragt Ihr in SOA Eure Rolex,Glashütte etc., Eure Spectator-Schuhe, Eure Maß-Garderobe und Sonstiges? Ich weiß, es wird nur einen geringen Teil der Memberschaft betreffen. Trotzdem würde mich Eure Meinung interessieren.

    Ich habe es bisher so gehalten, daß ich mich relativ unauffällig gekleidet habe; allein aus Gründen der Sicherheit. Aber dies entspricht nicht meinem Stil. Man muß sich verstellen, was man mit einem gewissen Zwang gleichsetzen kann. Ich fühle mich nun mal nicht wohl in Jeans, kurzer Hose und Sandalen.
     
  2. Merlin234

    Merlin234 Experte

    Registriert seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Danke erhalten:
    675
    Dito!

    Alles, was ich nicht brauche, bleibt daheim.

    Ich springe allerdings auch nicht vom guten Anzug in 3/4 Hosen, graue Socken und braune Sandalen. Da gibt es schon noch was dazwischen. :)


    Gruss,


    Merlin
     
  3. abcabc

    abcabc Senior Member

    Registriert seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    264
    Danke erhalten:
    0
    Weiß jetzt nicht genau wie du das meinst. Ich trage (für mich sehr teure Uhr, 1 x Monatsgehalt) auch in Angeles oder Pattaya, darüber hinaus ebenfalls mein "Kettchen" am Handgelenk. Außerdem trage ich ne Markenbrille, zusätzlich habe ich immer mein S3 bzw. Iphone 5 am Mann.

    Klamotten: casual leger; meistens Hemd mit langer Hosen und geschlossene Schuhe. (So wie auch in DE)

    Bisher keine Probleme gehabt, vllt mache ich aber auch Eindruck bei den "Ganoven", bin 185cm hoch und habe breite Schultern (82kg), zudem noch keine 30 Jahre alt.

    (Nach der Beschreibung sollte man mich in Angeles erkennen können, hehe)
     
  4. paff

    paff Moderator

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.247
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    Subjektiv habe ich nicht das Gefühl, dass es in Thailand gefährlicher wäre mit Wertgegenständen rum zu laufen als in Deutschland. Eher fühle ich mich Nachts in Bangkok und Pattaya sicherer als in Berlin und Frankfurt. Für die Philippinen kann ich das nicht beurteilen.
     
  5. Ich spreche von Uhren ab 4.000 Euro aufwärts; Schuhe ab 250 Euro; Maßanzüge ab 2.300 Euro.
     
  6. paff

    paff Moderator

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.247
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    Was die Schuhe und Maßanzüge betrifft, würde ich mir höchstens die Sorge machen, dass in der Bar ein Bier verschüttet geht oder die Schuhe durch ein Schlagloch im Gehweg kaputt gehen. Das kann dir aber wiederum auch in Deutschland passieren, wenn du ausgehst. Gut hier gibt es dann vielleicht eine Haftpflicht oder so, damit darf man dort wohl nicht rechnen.
    Ansonsten denke ich wissen die üblichen Ganoven diese Schuhe und Maßanzüge nicht zu schätzen und sehen da auch nicht unbedingt den Wert, um deswegen auf eine möglicherweise gute Geldbörse zu schließen. Ich gehe mal davon aus, dass ein Maßanzug seinen Wert auch nur für die Person hat, bei der Maß genommen wurde.
    Persönlich würde ich aber nicht auf die Idee kommen dort mit einem Anzug durch die Gegend zu laufen, schon allein wegen der Temperaturen nicht. Ein ordentliches Hemd, geschlossene Schuhe und eine lange Hose tun es da denke ich, wenn man ordentlich gekleidet sein will.
     
  7. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.728
    Danke erhalten:
    844
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Was macht man mit Maßanzügen ab 2.300 € wenn man als Tourist in SOA unterwegs ist?
    Ich bin froh wenn ich in Jeans und Shorts rumlaufen kann. Auch darin kann man gepflegt aussehen.
     
  8. redweed

    redweed Senior Member

    Registriert seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    488
    Danke erhalten:
    51
    Mit Verlaub, das ist ja wohl die dämmlichste Frage aller Zeiten. Wer schon mal in Pattaya, einer ähnlichen Örtlichkeit oder überhaupt einfach auf Urlaub war, dem sollte eingentlich klar sein, dass dort KEINER in einem Maßanzug herumläuft. Und damit sollte auch klar sein, wie "wir es damit halten".
     
  9. Macht man auch nicht, nur wenn man den ersten Abend nutzen will und keine Lust hat, sich umzuziehen.

    Hemd, lange Hose und geschlossene Schuhe; so habe ich mich bisher in SOA auch bewegt. Allerdings habe ich immer eine Billiguhr getragen, was mir gar nicht gefiel.
     
  10. Bei der Ankunft schon. Oder läufst Du, wenn Du First Class fliegst, mit Jeans herum?
     
  11. Kanario

    Kanario Senior Experte

    Registriert seit:
    24.06.2012
    Beiträge:
    1.774
    Danke erhalten:
    9
    Ort:
    Rheinland-Pfalz/Tenneriffa
    Wo liegt da das Problem?

    Ich ziehe das an was mir Spaß macht und was bequem ist.
    Hab schon genug Leute gesehen die sogar mit Jogginghose in der First gesessen haben.

    So What?
     
  12. jelly frog

    jelly frog Junior Member

    Registriert seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    87
    Danke erhalten:
    1
    ich trage immer weissen Anzug und handgemachte gelackte Flechtschuhe in Pattaya. In China manchmal auch einen roten Anzug. In Angeles tue ich die Golduhr und Gebiss meistens in den Tresor - deswegen immer darauf achten dass ein Tresor und eine Handbrause im Zimmer vorhanden ist !
     
  13. paff

    paff Moderator

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.247
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    Ich weiß jetzt nicht von wo du anreist. Wenn ich aus Deutschland bis nach SOA geflogen bin, steht bei mir sowieso als erstes eine Dusche und frische Kleidung an. Eine Uhr trage ich ohnehin fast nie.
    In der First hatte ich bisher auch immer eine Jeans und Hemd an. Und da habe ich meist noch zu den "besser" gekleideten gehört, FlipFlops und Badeshorts habe ich dort auch schon gesehen. Was ich auch vollkommen ok finde, wenn der Pax sich damit wohl fühlt. Wenn du gerne mit Maßanzug fliegst ist das natürlich genauso gut.
    Was genau ist denn deine Sorge mit dem Anzug in Pattaya oder Bangkok rum zu laufen? Verschmutzung, dass man dich als lohnende Beute ausmacht..?
     
  14. popo

    popo Senior Member

    Registriert seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    363
    Danke erhalten:
    21
    Ort:
    Sand und Sonne ;-)
    Also ich lauf ehr wie Schlumpi rum Jeans Shirt oder Polo. Meine Botten sind meist Slipper am Strand natürlich schlappen. Für die First im Flieger zieh ich mir auch nix besseres an wozu auch, ich hab genug Selbstbewusstsein und grins mir ehr ein bei diversen Blicken. Mit so einer Bahnhofsuhr am Handgelenk ob 50 Dinger Kopie oder echt für 5000 lauf ich nie rum. Alles was wertvoll ist oder leicht geklaut werden könnte lass ich im Zimmer an den Strand nehm ich ne Wasserdichte Cam mit und ggf. mein 50 Euro Handy (auch Wasserdicht). So stell ich mir Freizeit/Urlaub vor.
     
  15. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    das Einzige was ich zu Hause lasse ist meine IWC. Ansonsten laufe ich dort herum wie hier auch. Ich lege wert auf saubere und gepflegt Kleidung...egal wo.
     
  16. Bangbus

    Bangbus Junior Experte

    Registriert seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    708
    Danke erhalten:
    0
    Wenn jemand bei den Temperaturen im Anzug rumläuft, so muss ich doch stark an seinem Geisteszustand zweifeln.
    Ebenso mit Uhren für 4000 Euro+, in einem Land wie den Philippinen, wo der Preis vermutlich das Jahresgehalt der meisten dort um ein vielfaches übersteigt.
    Dämlicher kann man es gar nicht machen.
     
  17. Ich fliege von FRA. Dort bade ich das letzte Mal im FCT, bevor ich in SOA aufschlage. Nach meiner Ankunft in AC verzichte ich vorerst auf Duschen oder ein Bad; das wird nachgeholt, wenn ich die Eroberung der Nacht gefunden habe.

    Um es einmal zu konkretisierien; ich meine zum Beispiel eine solche Uhr. Würdet Ihr die in SOA tragen?

    4.jpg, Wertgegenstände-wie haltet Ihr es damit in Südostasien, 1

    @Kanario

    Jogginghose gefällt mir nun mal nicht. In den gesponserten van Laack Schlafanzügen schlafe ich natürlich gern.
     
  18. Onkel

    Onkel Gast

    Bist du Zirkusdirektor oder wo trägt man solche Treter?

    blau-weisser-spectator-von-handmacher.jpg, Wertgegenstände-wie haltet Ihr es damit in Südostasien, 1
     
  19. redweed

    redweed Senior Member

    Registriert seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    488
    Danke erhalten:
    51
    Bitte alle antreten zum Uhrenvergleich. Und in der nächsten Runde dann die Schuhe.....

    Ergänzt:
    So ein Schmarrn, Onkel hat die Schuh-Runde schon gestartet.

    Und den Kommentar finde ich übrigens ausgezeichnet, möchte ich hinzufügen. Made my day....
     
  20. paff

    paff Moderator

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.247
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    Würdest du dich wohler fühlen, wenn viele der Meinung sind, sie würden nicht mit so einer Uhr in SOA rumlaufen? Das ist doch eigentlich vollkommen egal, was die anderen denken, denn du fühlst dich, wenn ich dich richtig verstanden habe, ohne eine solche teure Uhr am Handgelenk nicht wohl. Also hast du eigentlich nur die Wahl dazwischen, dich unwohl zu fühlen oder eben die Uhr zu tragen und sie im Notfall neu kaufen zu müssen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.