Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

wetten&co.

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von Sostengo, 11.07.2008.

  1. Sostengo

    Sostengo Experte

    Registriert seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    1.381
    Danke erhalten:
    0
    Ich kenne 3 Leute, die verdienen ihr Geld mit Poker spielen im Internet. Einer sitzt auf Samui und 2 sind mal hier und mal da (und nehmen auch an richtigen Turnieren) teil.
     
  2. Wilukan

    Wilukan Gast

    und was macht sky?? :mrgreen:
     
  3. Sostengo

    Sostengo Experte

    Registriert seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    1.381
    Danke erhalten:
    0
    Frage Dich nicht, weiß andere machen, sondern frage Dich, was Du selbst machen kannst.
     
  4. Lard

    Lard Rookie

    Registriert seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    60
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    BKK-Lat Phrao / Düsseldorf
    ... könnt ihr nicht lesen?

    in meinem Wettblog steht " July 2008 +19 " .. die Net balance: +19.12

    1/10 = 100€ - ( 19,12 * 100 ergibt? ).. somit habe ich bis heute ( 11. Spieltag ) ein cash in von 1912 €. Da ich aber noch 20 Tage in diesem Monat Zeit habe, hoffe ich die restlichen 88 € auch noch zu gewinnen.

    MfG
     
  5. Sostengo

    Sostengo Experte

    Registriert seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    1.381
    Danke erhalten:
    0
    Ich kenne mich mit Wetten nicht wirklich, aus, daher korrigiere mich bitte, wenn ich falsch liege.

    Interessant ist am Ende doch der ROI den Du hast. Bei einem ROI von 109% hast Du 9% Gewinn gemacht.

    Für 2.000,00 bräuchtest Du also bei 15.000,00 € Startkapital einen ROI von ca 113,33%, richtig? Kannst Du ja noch problemlos erreichen.

    Die 2.000,00 € werden abgezogen, das Wettkapital verändert sich nicht groß.

    Wenn Du das Geld, welches Du gewinnst, die ersten 6 Monate nicht komplett verbrätst, sondern ein wenig kostengünstiger lebst, sagen wir mit 500 € im Monat, dann hast Du nach den 6 Monaten ein (Wett-)Kapital von knapp 28.000,00 € und somit dann mehr als 3700,00 € Gewinn monatlich zur Vefügung.
     
  6. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke
    der forengott hat datt cyber erhört, endlich mal wieder wat neues zum spielen :hehe: .

    schau aber bitte, dass dir bei der gelegenheit net das standbein wegrutscht und du unsanft auf den vielzitierten gluteaus maximus fällst :hehe: .

    ansonsten reisst du ja mit deinen 41 post ja schon recht erfrischend den hals auf. mit anderen worten, dich schickt der himmel :mrgreen: .
     
  7. Lard

    Lard Rookie

    Registriert seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    60
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    BKK-Lat Phrao / Düsseldorf
     
  8. Martl77

    Martl77 Ðr.ЪنмşģĕĭŁ

    Registriert seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    3.596
    Danke erhalten:
    19
    Beruf:
    S-Touri
    Homepage:
    Im Susi hab ich mal nen ähnlichen Thread gelesen, den der Author leider beleidigt beendet hatte mittendrin. War der auch von dir? Kann mich schlecht errinnern.

    Für mich ist sowas nix, in Tippspielen kacke ich im Regelfall immer ab. :evil:
     
  9. Lard

    Lard Rookie

    Registriert seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    60
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    BKK-Lat Phrao / Düsseldorf
    ... den hat der Autor nicht beleidigt beendet ... sondern er / ich habe mit mit Franz vom damaligen Susiforum ein Wettforum gestaltet. Dies habe ich aber beleidigt beendet. Allerdings war das nicht die Schuld vom Franz.

    ... mir fehlte einfach das Verständnis dafür, das ich Tage und Nächte damit verbrachte Wetten auszurechnen .. und die Member fanden es nicht einmal für notwendig im Urlaub mir per Mail mal einen Gruss aus Patty zu senden ...

    .. so stellte sich mir dann die Frage .. ja hab ich denn ein Blatt drauss? .. das musste ich dann verneinen .. und das wars dann für mich!

    .. zu deinem ... " Für mich ist sowas nix, in Tippspielen kacke ich im Regelfall immer ab. "

    ... das ist mit grosser Wahrscheinlichkeit richtig ... fast 95% aller Spieler verlieren on the long run ihre Kohle ...

    .. der liebe Gott hat halt vor dem Preis den Fleiss gestellt .. und so ist es auch im Sportwetten wie im richtigen Leben.

    Wir sitzen alle in einem Boot .. allerdings .. die Einen rudern .. und die Andern angeln .. :hehe:

    MfG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.07.2016
  10. x_man

    x_man Senior Member

    Registriert seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    357
    Danke erhalten:
    0
    aha, jetzt weiss ich wer du bist (virtuell only) freut mich, dass du zu den wenigen gehörst, wo ihren lebensunterhalt auf so spannende weise bestreiten können.
    ich gehöre garantiert nicht dazu,
    spiele nur skat um 1/10 pfennig, spare aber fleissig für @Paul seine STB.

    x.
     
  11. Lard

    Lard Rookie

    Registriert seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    60
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    BKK-Lat Phrao / Düsseldorf
    Hallo X man,

    ... schau mal .. wenn du wie ich einmal auf der Intensivstation eines Krankenhauses .. so haarscharf dem Tod von der Schippe gesprungen bist .. stellst du dir auch die Frage .. wofür reiss ich mir eigentlich den Arsch auf? .. damit mein Chef sich noch nen Porsche oder ne Villa in Miami kaufen kann?

    ... und dann fällt dir ganz schnell ein, dass das Leben endlich ist ... und es Zeit wird nur noch das zu tun, was dir Spass macht.

    MfG
     
  12. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    @lard

    Hochinteressante sache. Ganz ehrlich.

    Ich hatte auch mal das Glück, eine Zeit lang bei bwin sauber abzusahnen.

    Rein mathematische sache gewesen.

    Ich hatte innerhalb "kurzer" Zeit sehr viel Geld verdient und dann kam es, dass bwin mich sperrte, da ich angeblich gegen geltende regularien verstoßen würde und bei meinen Wetten "unregelmäßigeiten" festgestellt wurden.

    Eigentlich hatte ich ja nur bei Live-Wetten gewettet. Ohne dass ich eigentlich von Fussball Ahnung hatte. Es war rein nach Wahrscheinlichkeitsrechnung :yes:

    Ich hatte danach über Strohmänner mehrere Konten bei bwin eröffnet um weiter zu machen. Das ging auch eine Weile. Bis bwin, diese Möglichkeit zu wetten, wie ich es machte, nicht mehr anbot.

    Bin dann wieder zurück an die Börse.
    Auch hier beruht nun mein komplettes System auf ein konsequentes Risiko- Moneymanagent und der Wahrscheinlichkeitsrechnung.

    Es ist ja mathematisch berechenbar, wie ich mir einen Vorteil verschaffen kann ! :wink:

    Ich denke dass die Börse eine gute Alternative zu Sportwetten sein kann.
    Denn auch da sind es nur ca. 5% der (privaten) Marktteilnehmer, die dauerhaft Profitabel sind und im endeffekt ist es gut vergleichbar. Bei Sportwetten gehe ich eine Wette ein und genauso kann ich auch an der Börse eine Wette (einen Trade) eingehen. Bei Sportwetten sind es Quoten, Einsatz und die Gewinnerwartung. Am Markt sind es Kurse, EInsatz und die Gewinnerwartung.

    Moneymanagement und Risikokontrolle entscheiden, ob man dauerhaft damit verdient, oder damit früher oder später Pleite geht.

    Das Ergebnis eines Fussballspiels lässt sich ja nie zu 100% festlegen.
    Genauso ist es an der Börse. Es lässt sich nie etwas zu 100% voraussehen.

    Moneymangement ist mit Sicherheit der "heilige Grahl" bei einer guten Wettstrategie.
    An der Börse ist es das gleiche.
    Ich kenne eine Hand voll Leute, die sehr gut von der "Börse" leben. Bei jedem sind Money und Riskmanagement, neben Psychologischen Aspekten, der Hauptteil einer Strategie. :wink:

    Ich behalte deinen Blog im Auge, auch wenn mich die Tipperei nicht interessiert.
    Würd mich auch wirklich freuen, wenn du auf dein Moneymanagement etwas eingehen würdest. Denn sowas interessiert mich brennend :yes:
     
  13. Lard

    Lard Rookie

    Registriert seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    60
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    BKK-Lat Phrao / Düsseldorf
    Hallo Dito,

    ... was du schreibst ist vollkommen richtig ... nur ich habe von Börse Null Ahnung.

    ... das du bei den Gelben der Limitierung zum Opfer gefallen bist ist klar.

    ... man spielt ja auch mit und bei den " Grossen Jungs " ... Pinnacle etc .. :wink:

    Liebe Grüsse
    Lard
     
  14. Paul

    Paul Gast

    @Wilukan
    Der spielt Snooker für 20 Baht. :wink:
     
  15. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    Hab gerade deine vergangenen Wetten angesehen.

    Stake steht wohl für das Risiko, dass du mit dieser Wette eingehst ?
    1/10 bedeutet 100 € .... 100 € steht für 1 Punkt ?

    Faszinierend.... die Ähnlichkeiten zum Trading :yes:
    Wir berechnen unsere Gewinne/Verluste mit R-Vielfachen. Du machst das mit Punkten. Im endeffekt, genau das gleiche.

    Was mir aufgefallen ist, dass du sehr häufig 1/10, 2/10 oder dann gleich 10/10 Risiko eingehst. In der mitte, also bei 5/10 oder 6/10 bewegen sich deine Wetten eher selten. Welche mathematische relevanz hat das denn für dich ?

    Und nochwas, was mir sofort aufgefallen ist.
    Dein Startkapital = 15.000 €
    1/10 = 100 €
    100 € entspricht also 0,66 %

    Du schreibst, dass es das Ziel ist 20 Punkte profit mtl. zu erreichen.
    Ist es denn dauerhaft umsetzbar ein Ziel von durchschnittlich 20 Punkten zu realisieren ?

    Stichwort: therausierend vorgehen

    Würde man das Punkte / € Verhältnis mtl. anhand des akt. Kapitals anpassen, würde man damit doch ein richtiges Vermögen machen, oder ?

    Du sagst 1/10 enspricht 1 Punkt.
    1 Punkt entspricht ja 0,66 % deines Kapitals. (15.000 €)
    Gehen wir mal davon aus, dass du nach 1 Monat deine 20 Punkte Ziel erreicht hast.
    Aus 15.000 € sind 17.000 € geworden.
    Nun könnte man ja seinen "Punkt" neu ausrechnen.
    0,66% von 17.000 € sind 112,20 €
    1/10 wäre dann 112,20 €
    Im endeffekt bleibt dein Risiko gleich.

    Wenn das 2 Jahre so gehandelt wird und kein Kapital rausgenommen wird, wären aus den 15.000 € bei 20 Punkten mtl. etwas über 300.000 €.
    Steuerfrei :wirr: Wo mir wieder einfällt, dass ich auf meine Tradinggewinne steuern zahlen muß :evil:

    Ist natürlich eine (kleine) Milchmädchenrechnung, da du ja sicher nicht exakt 20 Punkte mtl. haben wirst. Es gibt bestimmt auch Verlust und Gewinnserien, wo mal mehrere GEwinne oder verluste hintereinander in einem Monat folgen können.

    Oder hab ich da einen Denkfehler in der Sache, lard ?

    Ich lass die daten mal ein wenig durch meine Monte Carlo Simulation laufen. :yes:
     
  16. Paul

    Paul Gast

    @Lard
    Völlig richtig, sogar bei unserem BL-Tippspiel muss man sich erst anmelden und 5 Euro zahlen, bevor man dick abkassieren kann.
    Übrigens fehlst Du da auch noch. :wink:
     
  17. Lard

    Lard Rookie

    Registriert seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    60
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    BKK-Lat Phrao / Düsseldorf
    Hallo Paul,

    .. mit Fussball kannst du kein Geld Geld verdienen. Eine Fussballwette ist eine 3 Wege Wette und die Quoten sind in den ersten Ligen selten value.

    ... die Bundesliga ist mit einer Statistik von:

    home win: 46.73% - draw: 25.49% - away win: 27.78% denkbar ungeeignet um profitable Gewinne zu erzielen.

    Dito,

    ... ich erklärs dir morgen .. versprochen ..!
     
  18. Wilukan

    Wilukan Gast

    Min Jung:
    Das hier ist mir zu kompliziert.
    Das kapier ich nicht,in Mathe hab ich fast immer ne 5 gehabt :hehe:
    Ich weiß nur,daß 5 und 1 sex ist.
    DAS reicht.
    Ich lebe wie ich lebe,andere gehen mir am Arsch vorbei ob die noch 20 oder 30 Jahre Katzbuckeln müssen :wink:
    Ich bleib bei meinem Lebensstil,der gefällt mir und ob Sky nun mit seinem Bartischrumgestochere überleben kann oder nicht... :p

    Lard:

    Wirklich interessant,aber für mich völlig ungeeignet,da ich von so was Null Ahnung habe.. :cry:

    PS:

    Ich lass trotzdem immer andere rudern... :mrgreen:
     
  19. Bulli

    Bulli Junior Member

    Registriert seit:
    24.11.2006
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    0
    @Lard
    Wenn Du so ein Mathe-Genie bist kannst Du sicher auch ausrechnen wann, entgegen aller Warscheinlichkeit, mit einem Totalverlust zu rechnen ist. Das passiert jedem Spieler früher oder später der glaubt ein System errechnet zu haben.

    B. :roll:
     
  20. Sostengo

    Sostengo Experte

    Registriert seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    1.381
    Danke erhalten:
    0
    Ist ja eine ähnliche Milchmädchenrechnung wie ich sie oben angesetzt habe. Die Frage ist dann nur, wo hörst Du auf. 3.000? 30.000? 300.000? Es ist dann ja immer "noch ein bißchen".