Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Wie habt Ihr Eure Frau oder Freundin kennengelernt?

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von hugo006, 26.07.2011.

  1. hugo006

    hugo006 Senior Member

    Registriert seit:
    17.07.2011
    Beiträge:
    294
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    FRA / BKK
    Dann mach ich mal den Anfang.

    Kennengelernt habe ich meine aktuelle Freundin 2006. Es war im Mai . Ich hatte gerade Feierabend, verließ mein Büro in der Sathorn –Road und am Ausgang sah ich sie. Was für eine Frau, dachte ich so bei mir. Sie ist mir sofort ins Auge gefallen. Ihr schönes, glänzendes schwarzes Haar, ihre schmale Taille, dazu eine üppige Oberweite. Und die Beine.... Unheimlich sexy in ihren hohen Schuhen. Sie ist für eine Thai schon groß gewachsen. Schätzungsweise 1,70 m. An ihrer Handtasche hatte sie eine Key-Card vom Bürokomplex, in dem ich auch arbeite. Es ist ein Wolkenkratzer mit 30 Stockwerken. Dort sind mehrere Firmen ansässig. Ich folgte ihr wie in Trance, doch plötzlich rannte sie los, vom Bürogelände an die Sathorn Road, an die Bushaltestelle und stieg in einen Bus. Es ist schon erstaunlich, wie Frauen mit hohen Schuhen flitzen können, ohne sich die Knochen zu brechen. Der Bus fuhr los und sie war weg. In solchen Momenten ärgere ich mich dann immer über meine Passivität. Aber geblendet von diesem Anblick, hätte ich wahrscheinlich sowieso kein Wort rausgekriegt. Ich machte mich ebenfalls auf den Nachhauseweg.

    Die nächsten Tage hatte ich sie dann nicht gesehen und sie schon fast wieder vergessen. Es war etwa eine Woche vergangen und ich begab mich nach einem anstrengenden Arbeitstag in den wohlverdienten Feierabend. Draußen war ein richtiges Unwetter. Es schüttete wie aus Eimern und donnerte heftig. Unten, in der Empfangshalle des Bürogebäudes, wartete eine riesige Menschenmenge – mir inklusive – auf Wetterbesserung. Und plötzlich sah ich sie wieder. Meine Traumfrau. Sie war gerade dabei, das Gebäude zu verlassen. In der Hand hielt sie eine Zeitung über den Kopf und wollte loslaufen. Da es die ganze letzte Woche oft geregnet hat, hatte ich immer einen kleinen Regenschirm in meiner Tasche. Ich drängelte mich durch die Menge und dann stand ich vor ihr. Ich sprach sie höflich auf Thai an und machte ihr das Angebot, sie mit dem Regenschirm zur Bushaltestelle zu begleiten. Dann sah ich ihren Gesichtsausdruck und merkte, dass sie schon etwas verdutzt war. Nach einigen Sekunden sagte sie, dass ich gut Thai sprechen würde. Dann fragte sie, woher ich denn wüsste, dass sie mit dem Bus fährt. Ich gestand ihr dann, dass ich sie letzte Woche gesehen hätte, wie sie in den Bus einstieg und machte ihr noch ein paar Komplimente. Sie bedankte sich und willigte ein. Ich öffnete den Schirm, sie ging voraus, ich hinter ihr und hielt den doch sehr kleinen Schirm über ihren Kopf. Mir lief unterdessen das Wasser am Hintern und an den Beinen runter. Auf halber Strecke dann das Desaster: eine Windböe erfasste den Schirm der Marke billig. Er knickte um und war nicht mehr zu gebrauchen. Sie schrie kurz und ich ließ reflexartig den Schirm fallen und hielt stattdessen meine Tasche über ihren Kopf. Schließlich erreichten wir beide nass bis auf die Knochen die Bushaltestelle, die zum Glück überdacht war. Ich entschuldigte mich bei ihr für diese Panne. Sie lachte und sagte „das macht doch nichts. Aber so nass wie ich bin, fahre ich heute besser mit dem Taxi“. Sie stieg in ein Taxi und bedankte sich noch mal bei mir und entschuldigte sich wiederum bei mir für den kaputten Schirm. Ich sagte ihr, dass es nicht schlimm wäre, kramte aus meiner Tasche einen Stift und einen Zettel raus, notierte ihr meine Handynummer, drückte ihr den Zettel in die Hand und bat sie, mich doch mal anzurufen, wenn sie möchte. Sie bedankte sich mit einem Wai. Ich schloss die Tür des Taxis und der Wagen fuhr los.

    In der kommenden Nacht im Bett musste ich dann an sie denken. Ob sie sich wohl bei mir meldet? Nichts würde ich mir in diesem Moment mehr wünschen. Nach der Trennung von meiner ersten Frau hatte ich mir fest vorgenommen, so schnell keine feste Beziehung mit einer Thai mehr einzugehen. An den Wochenenden zog ich meistens durch die Bars, vergnügte mich dann nachts mit einem Girls und dann war auch wieder Schluss. Aber wenn man in Bangkok lebt und arbeitet, dann ist das zwar eine gewisse Zeit schön, aber irgendwann hat man davon auch die Schnauze voll. Innerlich sehnte ich mich dann doch wieder nach etwas festem. Ich träumte und fantasierte so vor mich hin, wie es wohl mit ihr wäre?

    Es vergingen wieder einige Tage. Täglich wartete ich sehnsüchtig auf Ihren Anruf. Ich hatte sie sogar während der Zeit der Funkstille noch einige Male gesehen, wollte aber nicht aufdringlich sein und hielt mich bewusst zurück. Auch wenn mir das sehr schwer gefallen ist.

    Nach einer gewissen Zeit hatte ich die Hoffnung aufgegeben und rechnete nicht mehr mit einem Anruf von ihr. Aber wie das im Leben so ist: meistens passieren die tollsten Sachen, wenn man nicht damit rechnet. Eines Tages klingelte an einem stressigen Arbeitstag am späten Vormittag das Handy. Ich ging ran und wusste erst gar nicht wer da spricht. Dann sagte sie: „Ich bin Apple, die Frau die für deinen kaputten Regenschirm verantwortlich ist.. Erinnerst du dich? Ich würde mich gerne revanchieren und dich in meiner Mittagspause zum Essen einladen“. In diesem Moment war ich total sprachlos und diesmal brauchte ich einige Sekunden bis ich antworten konnte. Dummerweise war ich gerade an diesem Tag so eingespannt, dass ich um die Mittagszeit das Büro nicht verlassen konnte. Ich bot ihr an, dass wir uns nach Feierabend treffen könnten. Sie überlegte kurz und stimmte dann zu.

    Sie hieß also Apple. Zumindest wusste ich jetzt schon einmal ihren „Chue len“, ihren Kosenamen.

    Um 6 nach Feierabend trafen wir uns dann in der Empfangshalle des Wolkenkratzers. Sie sah heute mal wieder umwerfend aus. Sie schlug mir ein Restaurant am Chao Phraya-River vor. Wir bestiegen ein Taxi und nach 20 Minuten Fahrt trafen wir dort ein. Es war ein sehr schönes Restaurant mit herrlichem Blick auf den Fluss. Das Essen war auch sehr gut. Leider gibt es das Restaurant heute nicht mehr. Wir führten wirklich sehr interessante Gespräche. Ich konnte daraus auch einiges über sie in Erfahrung bringen. Sie war 20 Jahre alt und stammt ursprünglich aus Südthailand aus Nakhorn Sri Thammarat und kam mit 16 nach Bangkok. Sie arbeitet seit einem halben Jahr für eine malaiische Firma und macht die Büroorganisation. Ich war damals schon 36 und erzählte ihr über meine erste Ehe, meine beiden Kinder und auch über meinen Job.

    Während des Aufenthalts im Restaurant klingelte insgesamt 3 mal ihr Handy. Sie stand jeweils auf und führte etwas abseits von unserem Tisch eine hitzige Diskussion. Wer wohl der andere Gesprächsteilnehmer ist? Ihr Mann oder ihr Freund? Nach dem dritten Telefonat kam die beruhigende Nachricht: es war ihr Bruder. Er arbeitet ebenfalls in Bangkok in einem Krankenhaus im Labor. Und er würde sie ständig kontrollieren. Sie sagte, dass er manchmal wirklich sehr nervt. Aber sie sei ohne Vater aufgewachsen und er wolle nur ihr bestes und fühle sich für sie verantwortlich. Ich genoss die Zeit mit ihr sehr. Leider verging die Zeit wie im Fluge und kurz vor 10 verließen wir dann das Restaurant. Sie gab mir von sich aus ihre Handynummer und bat mich, sie hin und wieder mal anzurufen, wenn ich Zeit hätte. Da wir beide sehr weit auseinander wohnten – sie in Bang Na und ich in Thonburi – verabschiedeten wir uns und jeder fuhr getrennt nach Hause. Sie zahlte übrigens trotz meiner Einwände die komplette Rechnung im Restaurant. Sie bestand ausdrücklich darauf.

    Mein Gott, jetzt habe ich doch mehr getippt als ich wollte. Mache jetzt erst einmal Schluss!
    ENDE TEIL 1 – Fortsetzung folgt!
     
  2. crasher

    crasher Senior Member

    Registriert seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    313
    Danke erhalten:
    10
    Beruf:
    gelernter Fernmelder
    Ort:
    Ruhrpott
    AW: Wie habt Ihr Eure Frau oder Freundin kennengelernt?

    ich geb dann auch mal meinen beitrag

    ich hatte durch jahrelange thailandurlaube auch hier in deutschland hunger auf thaifood. es ergab sich zufälliger weise, dass auf der strasse die zu meiner arbeit führte ein thaiimbiss eröffnete.
    über 1 jahr lang habe ich dort regelmässig gegessen und bin mit dem sohn und der familie freundschaftlich bekannt geworden. mit meinem neuen thai-kumpel und seiner freundin war ich desöfteren in discotheken und auf thaifesten kino etc..

    eines abends, in einer thai-disco in Duisburg, lief auf einmal eine thai an uns vorbei die er viele monate zuvor mal flüchtig kennengelernt hatte. ich fand die total toll, große runde augen, schmollmund, schönes dekoltee ...
    leider beachtete sie mich/uns nicht. später, mein kumpel wollte sich was zu trinken holen, sah ich ihn am anderen ende vom tresen: er quatschte mit ihr.
    ich setzte mich zu den beiden, sagt hallo, aber sie beachtete mich immer noch nicht. so saß ich wie das dritte rad am wagen dumm daneben. dann bemerkte ich wie beide vom reinen thai in deutsch und thai verfielen - warum auch immer, es lag wohl am alkohol.
    so nach gefühlten 2 stunden und diversen schnäpsen waren beide so angeschickert dass sie ihm ihre telefonnummer gesagt hat und er aber diese nicht behalten konnte.
    die nummer wurde ca 40 mal aufgesagt - ich konnte sie schon rückwärts pfeifen, aber mein kumpel bekam es nicht mehr auf die reihe.
    ich mischte mich ein und sagte zu ihr dass ich sie anrufen würde wen er es nicht macht, weil ich ihre telefonnummer nun auch auswendig kenne,
    sie schaute mich an und lachte: "JA, kannst du machen"
    die nächsten paar tage stand ich abends beim thai imbiss auf der matte, erst essen und dann scheinheilig nach seinem date fragend. "neee, keine zeit gehabt" war die antwort.
    einige abende später sagte ich zu ihm dass ich sie dann eben einfach anrufen würde wenn er nicht wollte und er antwortete: "klar, ich hab ja ne freundin und 2 sind zuviel stress."
    ich rief sie an und machte tatsächlich ein date klar. treffen in düsseldorf, in einem thai-restaurant.
    gesagt getan, aber - sie war nicht alleine. sie kam mit einer ebenso hübschen thai als anstandswauwau. und deren schwester arbeitete dort im restaurant. ich war umgeben von aufpasserinnen ...

    ich erfuhr das meine angebetete gerade von ihrem deutschen ehemann getrennt war. sie hätte sich nie von einem anderen mann (farrang) anquatschen lassen, bei mir war es anderes weil ich mit einem thai befreundet war und von diesem ihr vorgestellt wurde.
    es war trotz der aufpasserinnen ein netter abend auf den noch diverse treffen alleine folgten.
    so ergab es sich nach ein paar monaten dass sie zu mir zog.

    doch damit fing dann mal stress an: ihr nochnichtex ging zum ausländeramt und sagte sie wären schon lange getrennt, sie bekam dann post zur arbeit dass sie ausgewiesen würde.
    - man hatte ja ihre neue adresse nicht, obwohl bei mir angemeldet. tja halbes jahr lang theater und gerichtlich abschiebung angefochten, schlussendlich nach nem jahr geheiratet.
    jetzt sind 10 jahre rum. nachwuchs ist auch schon lange da.
     
  3. safado

    safado Rookie

    Registriert seit:
    09.07.2011
    Beiträge:
    43
    Danke erhalten:
    0
    AW: Wie habt Ihr Eure Frau oder Freundin kennengelernt?

    Weiter so sehr schön danke guter Beitrag
     
  4. luigi

    luigi Junior Member

    Registriert seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    84
    Danke erhalten:
    1
    AW: Wie habt Ihr Eure Frau oder Freundin kennengelernt?

    Vor 5 Jahren führte ich eine Fernbeziehung mit einer Deutschen in Stuttgart, ich wohnte damals im Allgäu.
    Wir sahen uns nur sehr selten und ich ging öfters alleine weg.
    An Silvester besuchte mich ein Freund und wir gingen zusammen feiern bis wir um c.a. 2 Uhr in einer Bar landeten beide schon sehr angeheitert.
    Als ich drinnen war stand ich erstmal um mich zu sortieren und die Lage zu checken, da stand sieh eine Thai sehr Sexy langes Schwarzes Haar süße 1.50 (ich hatte vorher noch nie eine Asiatin aber schon oft davon geträumt).
    Sie sah mich an und kam Schnur stracks auf mich zu und fing an mit mir zu Tanzen.
    Wir beide schon sehr betrunken gingen an die Bar wo ich mir einen Drink bestellte und sie mich Ihrer Freundin vorstellte aber ich verstand sowieso nichts nicht mal ihren Namen da es soooo laut war.Am nächsten tag erinnerte ich mich nur noch das Sie sagte das Sie öfters Freitags oder Samstags dort sei und ich musste immer wieder an Sie denken also ging ich Sporadisch immer mal wieder dort hin in der Hoffnung sie zu treffen.
    Nach c.a. 2 Monaten war es dann so weit ich sah Sie wieder am Tresen sitzend ging zu Ihr sagte „do you remember me“ und nach ein paar Worten wandte ich mich ihrer nicht sehr hübschen Freundin zu und unterhielt mich mit dieser bis sie mich mochte (in meiner aktiven „aufreisserzeit“ hatte ich gelernt das dich zuerst die nicht so hübsche mögen muss das du an die hübsche rann kommst sonnst vermasselt dir die Freundin die Tour) dann schwenkte ich wieder zu Wan diesmal verstand ich ihren nahmen.
    Diesmal war sie nüchtern und verry shy :) wir gingen zusammen mit Ihrer freundin in eine Disco und Tanzten ich fragte sie „do you have a Boyfriend“ ihr Deutsch war damals nicht sehr gut und sie sagte „YES“ was mir eigentlich egal war ich wollte ja nur ein Abenteuer nur Sie distanzierte sich lies sich nicht umarmen, anfassen aber Tanzen das machte Ihr spaß.
    Komischer weise als Sie auf Toilette war sagte Ihre Freundin die gut Deutsch konnte „Die hatt keinen Freund die is nur schüchtern aber Sie mag dich“ darauf hin dachte ich mir ok rann an den Speck ich hatte ja auch von Asiaten keine Ahnung.
    Wir hatten noch Spaß aber nicht mal ein Küsschen bekam ich aber dafür Ihre Telefonnummer.


    Mittlerweile 2 Wochen Später war ich bei einem Artz und wir hatten ein paar mal Telefoniert aber nie konkret was ausgemacht.Vor dem Arztbesuch schlenderte ich durch die Fusgängerzone und entdeckte einen Thaimbiss und wehn sah ich da Hinter der Verkaufstheke SIE.
    Ich ging rein und bestellte was zu Essen ganz schüchtern und nicht in mein Gesicht zu schauen wagend gab Sie mir meine Bestellung.Nachdem ich mit Essen fertig war und Sie mal alleine im Raum war fragte ich Sie wann Sie fertig ist und ob wir was Trinken wollen, Sie sagte „i call you“ und als ihre Kollegin rein kam sagte Sie nur noch „Thank You, byby“.
    Ich saß grade im Wartezimmer beim Arzt da klingelte auch schon mein Handy.
    „You can come to my Friend me and see me“ Ich lies mir auf gebrochenem Englisch den weg erklären und ging auch nach dem Arztbesuch dorthin.
    Wir sassen in der Küche der Freundin und Sie las in einem Thai Magazin oh mein Gott Sie war so Schüchtern jedes mal wenn Sie gemerkt hatte das ich Sie anschaute sah Sie in Ihr Magazin.


    Nach einiger Zeit meinte die Freundin die mich offensichtlich mochte „geht ins Wohnzimmer ich muss jetzt meinem Kind Essen machen.
    Im Wohnzimmer angekommen taute Sie allmählich auf und nach einer zeit wurde wildes Knutschen daraus.
    Nach dehm ich Sie richtig scharf gemacht hatte kahm von ihr ein „Stop my Tage kommen i can not“ Sie hatte wohl Angst ich wolle sie vor Ort vernaschen.


    Ich Fuhr wieder nach Hause und es dauerte wohl wieder ein bis 2 Wochen bis wir uns das nächste mal sahen wieder bei einer Freundin weil Sie wohl Angst hatte zu mir zu kommen …... dort erführ ich dann das Sie Verheiratet ist.


    Naja war mir eigentlich zu dem Zeitpunkt auch egal ich wollte ja eigentlich nur Ficken.


    Eine Woche Später kahm Sie dann eindlich mit zu mir und es wurde eine leidenschaftliche Affäre daraus die c.a. 4 Monate anhielt in der wir uns jede Woche 1-2 mal sahen nur hatten wir uns richtig ineinander verliebt und Sie Verlies Ihren Mann.


    Mittlerweile sind wir 2 Jahre glücklich Verheiratet und nächstes Jahr holen wir Ihren Sohn nach Deutschland, danach wollen wir noch ein eigenes Kind.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.09.2012
  5. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.147
    Danke erhalten:
    824
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    AW: Wie habt Ihr Eure Frau oder Freundin kennengelernt?

    [h=2]Wie habt Ihr Eure Frau oder Freundin kennengelernt?[/h]

    sie stand so sinnlos rum an einer Bar ! ich habe mich erbarmt !
     
  6. nokgeo

    nokgeo Member

    Registriert seit:
    19.06.2011
    Beiträge:
    169
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    in Bayern
    AW: Wie habt Ihr Eure Frau oder Freundin kennengelernt?

    Hab nichts besseres zu tun gehabt, dan hab ich sie halt mit genommen.
     
  7. Hamnoi

    Hamnoi Rookie

    Registriert seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    43
    Danke erhalten:
    9
    AW: Wie habt Ihr Eure Frau oder Freundin kennengelernt?

    Ich bin ihr zugelaufen und dann hat sie ihren alten Köter rausgeschmissen und mich behalten :)
     
  8. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    AW: Wie habt Ihr Eure Frau oder Freundin kennengelernt?

    Hehe, ich werde wohl eine Story draus machen...:lach::lach::lach:. Ich werde sie hier einstellen. Wieder mal ein Auszug aus meinem geplanten Buch.

    Liebe Grüße

    KingPing
     
  9. nokgeo

    nokgeo Member

    Registriert seit:
    19.06.2011
    Beiträge:
    169
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    in Bayern
    AW: Wie habt Ihr Eure Frau oder Freundin kennengelernt?

    Hamnoi, hätte sie doch besser Ihren alten Köter behalten.:hehe:

     
  10. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.315
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    AW: Wie habt Ihr Eure Frau oder Freundin kennengelernt?

    Leider hab ich sie kennengelernt sonst wär Heut alles einfacher.................................:cry:
     
  11. cleptomanix

    cleptomanix Senior Member

    Registriert seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    399
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Schweiz
    AW: Wie habt Ihr Eure Frau oder Freundin kennengelernt?


    :tu: hahaha genau :-D


    super beiträge! vielen dank dafür :)
     
  12. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    AW: Wie habt Ihr Eure Frau oder Freundin kennengelernt?

    :lach::lach:Vielleicht hat sie ja die Hoffnung gehegt, dass aus dem Ham Noi ein Ham Yai wird. :lach::lach:

    Take it easy.

    Liebe Grüße

    KingPing
     
  13. nokgeo

    nokgeo Member

    Registriert seit:
    19.06.2011
    Beiträge:
    169
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    in Bayern
    AW: Wie habt Ihr Eure Frau oder Freundin kennengelernt?

    Eher Ham Noi
     
  14. Insomnia

    Insomnia Senior Member

    Registriert seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    456
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    NRW
    AW: Wie habt Ihr Eure Frau oder Freundin kennengelernt?

    Ich wußte schon früh das Ihre und die umliegenden Bars in der Soi 8 wegen eines Hotels abgerissen werden sollen.

    Habe sie also vor der drohenden Arbeitslosigkeit bewahrt :strei:

    :tu:Hat prima geklappt.
    Endlich in Patty nicht mehr der Stress und die Qual der Wahl welche süsse, junge, sexy,willige, vollbusige oder auch nicht Dame ich mitnehmen soll.:ironie:

    Ab Montag muss ich mich wieder im Airport und Peppermint langweilen während sie in der Pampa Feste feiert :ornp:



    Ich warte auf Teil 2........
     
  15. nokgeo

    nokgeo Member

    Registriert seit:
    19.06.2011
    Beiträge:
    169
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    in Bayern
    AW: Wie habt Ihr Eure Frau oder Freundin kennengelernt?

    Insomnia,

    du hast mein tiefstes Mitleid,

    im Airport und Peppermint rumzuhängen ist schon wirklich eine Strafe, während die Mia, eine Party nach der anderen in der Pampa schmeißt
     
  16. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    AW: Wie habt Ihr Eure Frau oder Freundin kennengelernt?

    @nokgeo: Tja, sor kann man das natürlich auch betrachten. Bin ich froh, dass mein Thai Nick Puchong ist.

    p.s.: Ich nehme gerade etwas Abstand von meiner Ankündigung, die ganze Geschichte, wie ich meine Frau kennengelernt habe, hier einzustellen. Über 30 Seiten TB-Format:lach:gehen wohl zu tief ins Detail. Ich behalte mir das mal vor.

    Deshalb hier mal die Kurzform:

    Ich habe meine Frau in Pattaya kennengelernt, als ich einen Bekannten besuchte. Er ist mit einer Thai verheiratet und hat eine kleine Tochter, auf die meine Frau ab und an mal aufpasste und sich etwas dazu verdiente. Nachts war sie mitunter als Freelancer auf Achse und hat auch schon mal in der Buffalo gearbeitet. Wir mochten uns anfangs beide nicht so richtig leiden. Manchmal sind wir dann mal zusammen ins Bett gehüpft und haben uns etwas angenähert. Ich habe sie dann, weil ich kein anderes Mädchen gefunden habe, mit nach Koh Chang genommen. Da sind wir uns dann etwas nähergekommen und unsere gegenseitige, vorherige Distanz schlug langsam in so etwas wie Nähe um. Ich bin dann noch bis zum Ende meines Urlaubs mit ihr zusammengeblieben. Da ich des Müßiggangs überdrüssig war und mir viel Positives an ihr aufgefallen ist, habe ich mich entschlossen, sie nach Deutschland einzuladen um sie einmal meiner Mutter vorzustellen, und zum anderen zu sehen, wie sie Deutschland annimmt. Sie hat meine Einladung angenommen und ist insgesamt 4 mal für 3 Monate in Deutschland gewesen, Zeit genug für sie, einen Blick auf mich zu werfen, wie ich mich so im alltäglichen Leben verhalte, Deutschland kennenzulernen und für sich in aller Ruhe eine Entscheidung zu treffen. Für sie war ein wesentliches Entscheidungskriterium, wie ich mich zu ihrer Familie stelle. Ich kannta ja damals schon diese enge Familienbindung, die Thais haben, und habe mir das irgendwie auch schon über die Jahre verinnerlicht, sodass die für mich überhaupt kein Problem war. Bevor sie das erste Mal mit nach Deutschland kam, hatte sie parallel noch eine Liason mit einem Schweizer. Der allerdings wollte mit der Familie nichts zu tun haben. So eine Schlüsselszene war, dass meine Frau ihm mal das Baby ihrer Schwester in den Arm legen wollte. Er hat sich verweigert. Das Gleiche hat meine Frau damals mit mir gemacht, nun, ich konnte nicht widerstehen, dieses kleine Bündel Leben in meine Arme zu nehmen. Resultat: Der Schwizer bekam den Laufpass und ich am 6. August 2004 das Ja-Wort.

    Liebe Grüße

    KingPing
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2011
  17. AW: Wie habt Ihr Eure Frau oder Freundin kennengelernt?

    hab meine aus dem katalog,seite32,bild 4,bedauerlicher weise wird sie in 13 monten 20,dann geht die sucherei wieder los.........
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.07.2011
  18. swissman8

    swissman8 Rookie

    Registriert seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    71
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    schweiz
    AW: Wie habt Ihr Eure Frau oder Freundin kennengelernt?

    ich war noch nie in den asiatischen Ländern so habe ich meine vietnamesische Frau hier in der schweiz kennengelernt. ich arbeitet dazumal in einem Dancing als Kellner und sie war mein Gast ...smile...

    Und meine jetztige Freundin, eine Filipina, habe ich auch hier in der Schweiz mal getroffen und bin ihr völlig verfallen.

    PS: Beide habe ich noch ....
     
  19. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.315
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    AW: Wie habt Ihr Eure Frau oder Freundin kennengelernt?


    :tu::tu::tu::tu::tu:
     
  20. Asienneuling

    Asienneuling Rookie

    Registriert seit:
    11.08.2012
    Beiträge:
    50
    Danke erhalten:
    0
    Absolut interessante Beiträge. Danke. :super: