Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Wie reise ich am besten von Bkk in den Isaan

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von luckyguy, 15.09.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. luckyguy

    luckyguy Newbie

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    8
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich
    Hallo zusammen

    Ich bin ein 28jähriger Schweizer der von mitte Oktober bis mitte Dezember durch Thailand reisen will,
    werde dies mit meiner Freundinn tun mit der ich seit 5 Jahre zusammen bin. Sie ist Thai ist in der Schweiz aufgewachsen spricht aber nicht perfekt thai.

    Ich wollte darum mal fragen ob jemand schon Erfahrungen gemacht hat mit Zug, Bus, Auto mieten ect., in Richtung Isaan. Lohnt es sich auf der Durchreise irgendwo über nacht zu bleiben????

    Habe mich gründlich eingelesen im Forum :D doch nichts ähnliches gefunden, würde mich auch über einen link freuen, falls schon zich mal diskutiert, sorry im Vorhinein

    Beste Grüsse
    :bye:
     
  2. Guenter

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.623
    Danke erhalten:
    52
    Ich empfehle unbedingt die Reise mit dem Zug und zwar tagsüber Holzklasse.
    Ihr könnt dieLandschaft genießen und die Fahrt effolgt gemütlich,keine Raserei wie bei einer Busfahrt.
    Wir habenes immer genossen, daß regelmäßig Getränke,Obst auch auch warmes Essen angeboten wurde.
    Eine Zugfahrt durch denIsaan ist Thailand pur.
    Für den erstenZwischenstop eignet sich Korat und dannweiter ostwärts oder in den Norden bis Nong Khai.
     
  3. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.726
    Danke erhalten:
    841
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Wenn du was von Land und Leuten sehen willst, empfehle ich auch den Zug.
    Wenn du günstig von A nach B willst, dann den Minibus.
    Vom PKW rate ich ab wenn du dich nicht auskennst. Die Probleme gehen schon los beim Schilder lesen, und mit Englisch kannst du in der tiefsten Provinz auch nicht viel anfangen.
    Reiseroute:
    Kingping hat neulich eine interesante Route für Seebiker zusammengestellt. Ich weiß aber nicht mehr in welchem Tread. Must mal suchen oder schreib Ihm ne PN.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2013
  4. Nudels

    Nudels Senior Member

    Registriert seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    407
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Bremen
    Homepage:
    Ich bin einmal mit dem Auto .... nie wieder. Die anderen male habe ich oder wir den Linienbus von Mochit genommen. Kostet sowas um die 300 - 350 baht bis Roi Et und ist "angenehm" zu reisen. Der Bus hält einige male unterwegs mit ausreichend Zeit, um an den Stationen was zu essen. Die Linienbusse nehme ich auch gerne in andere Richtungen. Man reist relativ angenehm und sieht viel von Thailand zwischen den bekannten Zentren.
     
  5. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.726
    Danke erhalten:
    841
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Was siehst du denn da? Motorway, Rastätte und Felder rechts und links des Weges.
     
  6. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.266
    Danke erhalten:
    582
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    @luckyguy In welche Gegend des Isaan soll es denn gehen? Denn der ist groß und je nach dem wo es hin soll, würde ich Zug / Bus / Flugzeug empfehlen. Am besten gefällt mir aber der Zug und zwar wie schon angesprochen tagsüber und in der billigsten Klasse, Holzbänke und offene Fenster. Da hat man eine super Aussicht auf die Landschaft und kleine Ortschaften, durch den Fahrtwind/Ventilator ist es auch ohne A/C kühl genug, supergünstig ist es allemal und die Atmosphäre ist 1A, da die meisten Falang - wenn überhaupt auf der Strecke nach Nordost unterwegs - meist die Nachtzüge mit besseren Klassen nutzen, so dass man fast nur Thais um sich hat.

    Schnell kommt man zwar mit dem Zug nicht voran, dass ist bei den Schienen aber auch nicht zu erwarten (die Waggons bewegen sich enorm in jede Richtung).

    Wenn man dann an den Haltestellen von den durchlaufenden Händlern noch frische Gerichte und Getränke für eine Handvoll Baht erwirbt, dann ist das schon ein sehr schönes Erlebnis. Wesentlich besser als zusammengequetscht in einem Minibus, am Ende noch im Dunklen bei der riskanten Fahrweise.

    Oh und zu den Stationen - ohne jetzt euer Ziel zu kennen - ich würde mir Phimai mit den Tempeln aus der Angkor-Zeit zum Phimai Festival anschauen und Surin zum Elephant Festival. Beides meist so im November. Khorat, Khon Kaen und Nong Khai sind ebenfalls schöne Ziele für Zwischenstopps.
     
  7. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    @bkk: Schon erledigt. :wink:

    Es kommt doch ein wenig darauf an, wohin du in den Isarn willst. Mit dem Zug hast du nur eingeschränkte Möglichkeiten entlang der Strecke Korat (Nakhorn Rachasima) nach Ubon Rachathani oder von Korat bis nach Udonthani.

    Die Strecke von Bangkok bis nach Korat hat mit dem Zug landschaftlich durch die Steigunsgstrecken in der Ecke um Pak Chong und entlang des Lam Takhong, einem großen See etwas Abwechslung zu bieten, bis nach Ubon ist die Strecke ziemlich monoton und Holzklasse in der thailändischen Eisenbahn würde ich mir keinesfalls antun, es sein denn, du möchtest mit deiner Freundin brechen. Für kurze Strecken kann man das allerdings schon mal machen. Die Strecke bis nach Udon bin ich noch nicht gefahren.

    Landschaftlich reizvoll wird es erst östlich von Ubon bis nach Kong Chiam.

    Für Reisen in den Isarn empfehle ich dir, mit Nakhorn Chai Air (NCA) zu fahren. Es ist wohl mit die beste Busgesellschaft, die Ziele im Isarn bedient. Du reist sehr komfortabel in bequemen Sitzen mit Massage, einem guten Service und disziplinierten Busfahrern, die mit Sicherheit nicht rasen. NCA hat einen eigenen Terminal in der Nähe zum Morchit Busterminal. Dort zu boarden sollte man unbedingt machen. Die Preise für Tickets liegen auf dem gleichen Niveau wie die der Busgesellschaften, die von Morchit in den Isarn fahren.

    An einer Stelle würde ich so vorgehen, dass du die Provinzen, die du anfahren möchtest, mit NCA, oder wenn es per Zug sein soll, mit dem Zug anfährst. Vor Ort kannst du dich umsehen und Fahrten organisieren, um dir Sehenswürdigkeiten anzusehen oder die Landschaft erkunden willst.

    Die Gegend um Kong Chiam lässt sich gut mit dem Motorbike erkunden.

    Wenn du dich entlang der Strecke Korat-Ubon-Kong Chiam bewegen willst, frag einfach mal nach, gerne auch per PN.

    Schau dir doch mal den Bericht von Member Rabarbero an, der hat von Kong Chiam ein paar nette Bilder eingestellt. Für unser geschätztes Mitglied seebiker habe ich auch einmal eine Reiseroute durch den Isarn zusammengestellt. Schau mal hier nach. Reiseroute
     
  8. Nudels

    Nudels Senior Member

    Registriert seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    407
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Bremen
    Homepage:
    @bkk

    ...richtig .... das ist eben Thailand: viele Reisfelder, Garküchen an den Busstationen und Thailändische Landbevölkerungen. Sieht man bei der Bahnfahrt mehr?

    Gruss Nudels
     
  9. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.726
    Danke erhalten:
    841
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Klar, setz dich nur mal in Bangkok in den Zug nach Mahachai (Dauert nur eine Stunde). Dann weist du was ich meine.

    P.S.
    vergiss die Nasenklammer nicht, schon 2 km vor Mahachai stinkt es je nach Windrichtung erbärmlich nach Fisch.
     
  10. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Ich bin die Strecke BKK-Ubon häufig gefahren. Bis auf die Ecke in Pak Chong ist das Einöde. Mit den Busfahrten ist das auch nicht viel anders, vielleicht etwas abwechslungsreicher, weil es halt entlang einer Straße lebhafter zugeht als entlang einer Eisenbahnstrecke.

    Als Literatur für eine Reise in den Isarn empfehle ich durchaus den Loose als Reiseführer.
     
  11. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Meinst Du das im Sinne von "sich gemeinsam übergeben" oder "sich (anschließend trennen"??? :wink:
     
  12. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Je nachdem, welche Holzklasse (Ordinary Train oder DRC) man nimmt. Im Diesel Railcar (so neben Som Tam mit Pla Raa ) dürfte beides wahrscheinlich sein.:mrgreen:
     
  13. Rahu

    Rahu Rookie

    Registriert seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    46
    Danke erhalten:
    0
    OFF TOPIC: Die Strecke Bangkok-Mahachai hat echt was:

    CIMG1555.JPG, Wie reise ich am besten von Bkk in den Isaan, 1

    CIMG1560.JPG, Wie reise ich am besten von Bkk in den Isaan, 2

    CIMG1566.JPG, Wie reise ich am besten von Bkk in den Isaan, 3

    CIMG1569.JPG, Wie reise ich am besten von Bkk in den Isaan, 4

    CIMG1571.JPG, Wie reise ich am besten von Bkk in den Isaan, 5

    CIMG1577.JPG, Wie reise ich am besten von Bkk in den Isaan, 6
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.09.2013
  14. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.266
    Danke erhalten:
    582
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Und für die Stationen des Zuges hier entlang: http://bit.ly/bangkok-maps

    LOL, wollen wir nicht vielleicht langsam nen Reisebüro aufmachen. TAF-Tours o.ä. Das Wissen zu Thailand etc. hier schlägt längst jedes normale Reiseforum.
     
  15. maliwan

    maliwan Member

    Registriert seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    160
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    im Vorruhestand
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Wenn ich nach Khon Kaen reise ausschliesslich mit dem Bus.
    Das Busunternehmen "Nakhonchai Air " ist absolut empfehlenswert
    Saubere Busse mit nur 32 Sitze, Wasser, Fruchtsaft, eine kleine Mahlzeit und etwas zum knappern inclusive.
    Was ich auch noch schaetze, die Busfahrer. Es sind keine Raser und es wird in der Fahrzeit von etwa 5-6 Stunden auch der Busfahrer gewechselt.
     
  16. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.726
    Danke erhalten:
    841
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Lohnt sich nicht, aber nen Reiseführer könnten wir schreiben.
     
  17. luckyguy

    luckyguy Newbie

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    8
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich
    Besten Dank für die zahlreichen Infos, Vorfeude steigt.

    Unser Ziel wird Buriram sein, da dort noch vereinzelt Verwandte meiner Freundin sesshaft sind.
    Wir werden uns spontan vor Ort entscheiden wobei ich wahrscheindlich schon zur Variante mit dem Zug tendiere.
    Hört sich für mich nach einem kleinem Abenteuer an, meine Freundin ist da leider nicht ganz meiner Meinung, Holzklasse.....:hehe:

    Hoffe das ich euch bald mitteilen kann wie es mir ergangen ist.....
     
  18. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.726
    Danke erhalten:
    841
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Da sind die alle nicht von begeistert, stör dich einfach nicht dran...
     
  19. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Die Fahrt mit dem Zug nach Buriram ist recht langwierig. Da musst du mit knapp 7 Stunden wenn nicht noch mehr rechnen. Ich würde dir empfehlen, mit NCA vom Terminal bei Morchit zu fahren. Der Bus ist 5h:30 min unterwegs und die Fahrt wird bequem und entspannt sein.

    Ich habe schon länger nicht mehr in einem Hotel in Buriram geschlafen. Das Thai Hotel am Bahnhof ist renoviert und erst kürzlich wieder neu eröffnet worden.

    Etwa 70 km außerhalb von Buriram gibt es den Wat Phanom Rung, den es sich zu besuchen lohnt.

    p.s.: Meine Familie kommt ebenfalls aus Buriram.

    Vielleicht liest General79 ja mit, der war neulich erst in Buriram und kann dir bezüglich Hotels vielleicht ein paar Tipps geben.

    Das Thepnakhorn Hotel ist auch recht beliebt, liegt aber etwas an der Peripherie von Buriram Stadt.

    Wenn du mit demn Zug fahren willst, kannst du dich hier informieren: SRT

    NCA hat auch eine Homepage, die aber für Farang ohne Thaikenntnisse kaum zu bewältigen ist. Ich habe dir mal den Zeitplan für Fahrten nach Buriram rausgezogen:

    NCA_Buriram.jpg, Wie reise ich am besten von Bkk in den Isaan, 1
     
  20. herbi50

    herbi50 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    718
    Danke erhalten:
    83
    Beruf:
    Man(n) tut was man(n) kann
    Ort:
    Rawai-Phuket
    Ihr kommt hier an, wahrscheinlich müde, heiss.
    Bleibt Ihr in BKK zum auschlafen könnt Ihr ruhig den Bus nehmen
    weil auch günstig.
    Aber sonst...flieg hin und nehmt Euch dann Zeit im Isaan.
    Gibt dort genug zu sehen.

    Ihr könnt ja dann immer noch auf dem Rückweg den Zug nehmen.

    Ich lebte 2.5 Jahre in Udon und immer wenn ich aus der Schweiz kam
    gab es einen BKK Aufenthalt und dann schnell rauf in den Isaan.

    NOK Air oder Air Asia sind nicht sehr teuer.