Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Wie sieht es denn nun aus mit Nackebildern seiner Thaifreundin?

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Telly, 22.10.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. Telly

    Telly Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    37
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Am Busen der Natur ( Jadebusen)
    Hallo zusammen,
    habe hier jetzt schon öfter gelesen das Pornografie in Thailand verboten ist und auch Pornografie wohl von den einen oder anderen Cops anders ausgelegt wid.
    Hatte eigentlich vor von meiner Freundin in Thailand das ein oder andere Nackedeifoto zu schiessen. Wie man hier ja auch einiges findet ;)
    Muss ich nun wirklich aufpassen und diese Fotos auf einer separaten Speicherkarte verstecken???
    Wie macht ihr das wenn mal ein sexy Foto von eurer Thaifreundin geschossen wurde?
    Danke schonmal im voraus...

    Gruß Telly

    P.S. Natürlich gibbet dann auch hier den einen oder anderen Leckerbissen von mir vorgestellt :)
     
  2. noFear

    noFear Rookie

    Registriert seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Verschieb Deine sexy Pics einfach auf eine CLOUD. Lösch die speicherkarte. Somit hat man Null Probleme.
    So würde ich es machen.
     
  3. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Warum machst du jetzt extra noch einen Thread auf? Du hast die Frage in dieser Form doch hier schon gestellt und es wurde doch schon ausreichend geantwortet.
     
  4. Telly

    Telly Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    37
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Am Busen der Natur ( Jadebusen)
    @ nofear: danke, muss dann mal googeln was das mit dem cloud auf sich hat.
    @ kingpin: hatte hier explizit danach gefragt wie andere user das machen und gehofft noch andere Tipps und Meinungen zu hören.
     
  5. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
  6. Telly

    Telly Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    37
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Am Busen der Natur ( Jadebusen)
    Danke für den link kingping, schaue ich mir direkt an
     
  7. Steiner

    Steiner Gast

    @Kingpin "Dropbox" scheint eine Art von Cloud zu sein,man sollte sich darüber im klaren sein das Dateien die man in Clouds hochläd nicht wirklich privat sind....


    nimm Verschlüsselungssoftware,
    einen usb stick oder externe hd und verschlüssel gleich das ganze Laufwerk...

    z.b truecrypt :

    TrueCrypt - Download - CHIP Online

    gibts auch mit deutschem patch:
    TrueCrypt - deutsche Sprachdatei - Download - CHIP Online
    (das Laufwerk einbinden nennt sich "mounten" und am besten immer "alle Datenträger einbinden wählen" sonst must du explizit wissen um welche Laufwerksnummer es sich handelt (A-Z) )

    als Passwort am besten eine "Passphrase" z.b. aBgEhteRdErpEter88 oder was anderes Lustiges hauptsache du kannst dir das merken, auf dem sicheren Laufwerk schaut dir dann keiner rein... wenn du das lw in den pc steckst meldet es sich erstmal mit "Datenträger nicht formatiert, formatieren?"
    also kannste immer sagen, äh das lw ist neu und unformatiert, sorry nix drauf an den oder die Kontrolette. Natürlich ist das nur bis zu einem gewissen Grade sicher, für neugierige Damen, Reinigungsfrauen , Bekannte und den freundlichen Polizisten von Nebenan reichts aber allemale.
    Ich vermute für die höheren Behörden der inneren Sicherheit wurden in fast alle erhältlichen Verschlüsselungssoftwaren Backdors eingebaut. Windows selbst sichert auch ständig auf den ca 10% Hiddenlaufwerken was zwischen, was dann der Hintergrundübertragungsdienst "sicher " nach Redmond schaufelt... zumeist interessiert die das für personalisierte Werbung, aber ich vertraue meinem Windoof Pc nur noch sehr mäßig.

    Apropo Speicherkarte, kauf dir eine 2. die kleinere nimmste in einer Transportverpackung mit, nimmst ein paar schöne Blumen oder Straßen auf und dann tauschste die Speicherkarten miteinander aus, die mit den erotischeren Photos kommt dann unterwegs in die Transportverpackung. Es ist hier schon vorgekommen das anlassunabhängig auch die Photos auf dem Photoapparat angeschaut wurden...sind dann da Nacktphotos drauf -nix gut!

    Ansonsten findet die Sicherheit auch im Kopf statt, auf so harmlose Fragen , "ist das ihr PC " überhaupt nicht antworten, den alles was von da ab auf "ihrem PC " gefunden wird wird dir auch zugerechnet, unabhängig davon obs sich vorher schon darauf befunden hat oder nicht ;)
    Auch unsere deutsche Polizei soll Belastendes und ENTLASTENDES ermitteln, tut sie aber i.d.Regel nicht, der effizienz geschuldet wird 99% Belastendes ermittelt und eventuell Entlastendes wird gar nicht zu Protokoll genommen,

    also 1. mit Daten sparsam umgehen
    möglicherweise kritisches wie Pornographie in Thailand, auf verschlüsselte Laufwerke
    2. Auskünfte nach Namen und Alter ok, aber ist das ihr Zimmer oder ihr PC? "mai kauschei" nix verstehen...
    3. wenn die kontroletti auftaucht nach Anwalt fragen alleine ist man am A...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.10.2013
  8. Telly

    Telly Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    37
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Am Busen der Natur ( Jadebusen)
    na, das ist aber eine menge steiner... :mrgreen:
    hört sich ja an als wenn ich noch einen hackerkurs absolvieren müsste ;) (trotzdem danke)
    ich glaube ich hau die bilder auf eine seperate speicherkarte und steck mir diese sonstwohin :lach:
    Ich rede ja auch nur von ganz normalen sexy Fotos mit nippeln und leicht gespreitzten Beinen. Sollen ja keine Gurken in der Wunde stecken.
    Da kann doch nichts verboten dran sein, oder????
     
  9. lucky2000

    lucky2000 Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    124
    Danke erhalten:
    3
    ^vorsicht ist die mutter.... also da hat steiner schon recht wenn die photos irgendwie dem falschen in die hände kommen kann das theater gross werden !!
    bist ja nicht zu hause sondern in Los
    bis am 17. in bkk auf nen schönen abend :D
     
  10. Telly

    Telly Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    37
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Am Busen der Natur ( Jadebusen)
    jo, ist ja nicht mehr lange hin... kann mir bis dahin noch was einfallen lassen ;)
    am 17. geht klar!! Bis bald ;)
     
  11. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    577
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Und nicht vergessen, dass normal von einer Speicherkarte gelöschte Bilder nicht wirklich gelöscht sind. Es werden lediglich die Metadaten gelöscht, also Dateiname, Datum etc., so dass diese nicht mehr als Dateien sichtbar sind. Über entsprechende Software lässt sich das schnell rückgängig machen. Praktisch, wenn man gewisse Testaufnahmen mit den Mädels wiederherstellen möchte, die man als Good Guy natürlich noch in ihrem Beisein wieder gelöscht hat... aber eben unpraktisch, wenn jemand anderes die Speicherkarte überprüft. Also besser gleich regelmäßig formatieren.
     
  12. Merlin234

    Merlin234 Experte

    Registriert seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Danke erhalten:
    674
    Wann sind denn die Kameras und Speicherkarten schon mal überprüft worden?

    In Thailand?
     
  13. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.070
    Danke erhalten:
    739
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2013
  14. Lochschwager

    Lochschwager Experte

    Registriert seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    1.035
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Pussy Feinmechaniker
    Bei nem Mac ein verschlüsseltes Image benutzen - das kann man dann auch auf auf dem USB-Stick machen. Wer Windows benutzt, sollte sich wirklich mit truecrypt vertraut machen.

    Wer seinen PC nicht schlüsseln will ist selbst schuld. Dann sollte er aber wenigstens wissen, wie er wichtige Daten in einen verschlüsselten Container (image) packt und diese in eine Cloud verschiebt. Passwörter bestehen natürlich immer aus Kleinbuchstaben, Großbuchstaben, Sonderzeichen und Zahlen und mindestens 8 Zeichen :)
     
  15. Edding

    Edding Junior Experte

    Registriert seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    614
    Danke erhalten:
    25
    Ort:
    Jomtien + Hong Kong
    doch irgendwie gut, dass es mal nen eigenen Thread gibt hierfuer

    Ja... die Einfuhr oder Ausfuhr von pornographischem Material ist in Thailand verboten
    Ja... das ist kein Geruecht ABER

    @all wurde irgendeiner von Euch schonmal persoenlich kontrolliert... auf Pornobilder jetzt !! only !!

    Hier sind ja etliche hundertausend Ein- und Ausreisen vertreten

    bitte kein... ich hab gehoert... weiss aus zuverlaessiger Quelle...
     
  16. tahjong

    tahjong V.I.P.

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3.982
    Danke erhalten:
    42
    Ort:
    Ban Lat, Phetchaburi
    Bei mir nicht. Ist auch nicht zu erwarten, bei dem jeweiligen Andrang an den Security Schaltern. Was sie uns weggenommen haben, ist Nam Prik im Handgepäck.
     
  17. dax2309

    dax2309 Member

    Registriert seit:
    28.02.2013
    Beiträge:
    225
    Danke erhalten:
    9
    Beruf:
    fotograf
    Ort:
    hessen
    Ich reise zwar immer mit Familie, aber auch mit großen Kameragepäck und netbook.
    Ich bin noch nie kontrolliert worden bei der Aus- oder Einreise (Thailand und Deutschland). Digital fotografiere ich seit ca. 2001 im Urlaub. davor habe ich die Filme immer schon in Bangkok entwickeln lassen, auch da hat noch nie einer draufgeschaut.
    Ansonsten was spricht gegen dropbox (langt doch ne verschlüsselte zip datei)?
    Soll die NSA doch mitschauen, wenns denen gefällt.
     
  18. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    In Thailand wurde ich einmal nach dem Zollbereich von zwei Beamten angesprochen. Die haben lediglich einen kurzen Blick in meine Taschen geworfen. Das war am Suvarnabhum Airport vor ein paar Jahren. Ich kann nicht sagen, ob ich da schon einen Laptop hatte.
     
  19. mayuri

    mayuri Junior Member

    Registriert seit:
    02.09.2011
    Beiträge:
    121
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Webdesign/2d/3d Design
    Ort:
    Phnom Pehn
    wusste das gar nicht erst, hab ja ein paar erinnerungs fotos gespeichert, man geht ja nicht jeden tag mit 2 andern leuten auf tour in ein anderes land.
    Wirklich überprüft haben die an der grenze gar nichts, 10 dollar am netten khmer damit wir nicht warten mussten an der schlange und wir waren über der grenze ..

    Wobei ich eigentlich noch nirgends wirklich kontrolliert wurde, sehe wohl ziemlich ungefährlich aus :p
     
  20. thaitourist

    thaitourist Junior Member

    Registriert seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    90
    Danke erhalten:
    0
    @gopinay: Nur formatieren hilft auch nicht immer. Bei einer schnellen Formatierung werden nämlich auch nur die Zeiger in der Speichertabelle gelöscht. Am besten ist wenn man die karte mit unnützen und neutralen Daten voll macht und dann formatiert. So kann man dann wirklich nichts mehr herausfinden. Die Bits wurden dann nämlich auf dem gesamten Speicher so neugeordnet das sie nicht mehr rekonstruierbar sind.