Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Wie sollte man sein Geld bei der Einreise in Thailand sichern ?

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von hamburgan, 04.09.2011.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. hamburgan

    hamburgan Newbie

    Registriert seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    18
    Danke erhalten:
    0
    Sehr geehrte Forummitglieder,
    wie Ihr es euch schon vorstellen könnt,bin ich ein reiner Anfänger in Fragen Thailandurlaub.
    Ich werde aber noch im nächsten oder sogar noch in diesem Jahr nach Thailand(Pattaya) fahren mit einem Geldbeutel von ungefähr 4000-7000(inklusive Flug) Euro für 10-15 Tage.
    Meine Fragen beziehen sich zwar auf den Titel,doch es gibt auch einige die vom Titel abweichen.

    -Kann ich bei der Ankunft nach Thailand mit sofortiger Wirkung ein ATM-Konto eröffnen,mit dem ich sofortige Aktivitäten an ATM`s durchführen kann?
    -Wie sieht Ihr das mit der Sicherheitgarantie der Banken?
    -Sollte man den ``Hotelsafes`` vertrauen oder doch noch mit den Gedanken spielen,dass da jemand einen Zweitschlüssel haben könnte?
    -Sollte ich Hosen mit Reißverschluss anziehen oder ist die Vertrauensebene eurer Erfahrung als Farang sicher ?
    -Wie sollte ich meine Objekte während eines Aufenthalts im Hotelzimmer mit einer LT-Lady sichern?..Reicht da die Abgabe der ID-Card völlig aus?(..jeder muss mal schlafen :D)

    So für das erste Mal müssten diese Fragen reichen und ich hoffe doch,dass diese Fragen nicht schon erschienen sind und ich somit kein überflüßiges Thema eröffnet habe.
    An die Experten des Thailandurlaubs,so hilft mir bitte! 1.gif, Wie sollte man sein Geld bei der Einreise in Thailand sichern ?, 1
     
  2. pumpuixyz

    pumpuixyz Junior Experte

    Registriert seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    979
    Danke erhalten:
    89
    Ort:
    Franken
    AW: Wie sollte man sein Geld bei der Einreise in Thailand sichern ?

    Was macht es für einen Sinn, für diese kurze Zeit soviel Bargeld mitzuschleppen und in LOS ein Konto zu eröffnen. Wieso nicht das Geld auf dem Konto hier lassen und dann in Thailand Karten nutzen? Einziger halbwegs nachvollziehbarer Grund wäre, dass Du in irgendeiner Form Schwarzgeld hast.
     
  3. Bangbus

    Bangbus Junior Experte

    Registriert seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    708
    Danke erhalten:
    0
    AW: Wie sollte man sein Geld bei der Einreise in Thailand sichern ?

    Na, bei 4000-7000 Euro (?) kannst du es in 2 Wochen ja richtig krachen lassen :)

    Warum Kontoeröffnung?
    Ich habe einfach immer mit der EC Karte für jeweils ein paar Tage Geld geholt...ATMs sind ja überall verfügbar.
    Viele Kollegen hier nutzen glaube ich auch die DKB Visa Card, damit kann man weltweit kostenlos Geld abholen...

    Meine Strategie ist wie gesagt, nur Geld für jeweils ein paar Tage zu holen, damit hält sich der mögliche Verlust auch in Grenzen.
    Wertsachen halt in den Hotelsafe und unterwegs nur mit Geld für den jeweiligen Abend (+ ein weniger Puffer). ID-Card Abgabe Pflicht...

    ich glaube, damit sollte man schon halbwegs auf der sicheren Seite sein...
     
  4. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.425
    Danke erhalten:
    1.041
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Wie sollte man sein Geld bei der Einreise in Thailand sichern ?

    Wichtig ist auch mal, nicht dem Geld offen herumprotzen.

    Wenn du eine LT lady hast, laß am besten trotzdem alles Wichtige im Zimmersafe. Nur ein bißchen Geld, was du halt täglich so brauchst. Eine gewisse Vorsicht ist immer angeraten.

    Außerdem fragst du, wenn du schläfst. Du meinst wohl, wenn sich die Lady nachts klammheimlich aus dem Staub macht, mit deinem Geld. In "guten" Hotels wird, wenn sich die Lady ihre ID an der Rezeption abholt, bei dir am Zimmer angerufen, ob alles ok ist. Erst dann bekommt sie ihre ID zurück und kann das Hotel verlassen. Also achte beim Einchecken darauf , ob in deinem Hotel auch so verfahren wird.
     
  5. Falschparker

    Falschparker Senior Member

    Registriert seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    416
    Danke erhalten:
    0
    AW: Wie sollte man sein Geld bei der Einreise in Thailand sichern ?

    Zu 1. Keine Ahnung zu den ATM-Konten. Empfehlung: Eröffne ein Konto bei der DKB.
    Zu 2. Hotelsafes sind meines erachtens sicher! Und bei 4000-7000 Euro Taschengeld gehe ich davon aus, dass du in keiner Absteige residieren wirst.
    Zu 3. Lass das Geld auf deinem Konto, heb 10.000 BHT ab und steck sie dir irgendwo hin, wo es nicht direkt rausfällt. Nicht mit den Scheinen wedeln, dann kann nix passieren.
    Zu 4. Wenn du mit "Objekten" Elektrogeräte meinst, dann steck alles ins Hotelsafe. Wenns nicht passt, dann halt in den Koffer oder Rucksack. ID-Card wäre hilfreich und noch zu wissen, aus welcher Bar du das Mädel aufgegabelt hast!

    Am Ende aber kann immer was passieren. Meine Quote bisher: 0 %!

    Grüße
     
  6. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Wie sollte man sein Geld bei der Einreise in Thailand sichern ?

    Hallo Hamburgan,

    ich weiß bzw. verstehe nicht, wieso Du für etwa zwei Wochen ein Konto in Thailand eröffnen wolltest. Als Newbie (im Urlaub!) zur Bank zu gehen, um ein konto zu eröffnen - naja, Geschmackssache.

    Pack' die Kohle auf die DKB-Visa (http://www.dkb.de/privatkunden/dkb_cash/). Die ist kostenlos, es gibt Zinsen, Du spartst Zeit und musst Dir keine Gedanken um die Reliabilität der Bank machen. Viele der Member haben die Karte und das ist verdammt easy.

    Bislang hat noch kein Member über "Zweitschlüssel" berichten können. Es gibt mit Sicherheit jemanden, der einen Schwager eines Kumpels getroffen hat, der gehört hat.... Solltest Du größere Geldbeträge (leichtsinnigerweise) bar aufbewahren wollen, kannst Du das idR auch an der Rezeption abgeben.

    Hosen mit RV haben einen großen Vorteil: die Mädels kommen ganz einfach an Deinen kleinen Freund, ohne mühsam rumknöpfen zu müssen :lach:
    Oder meintest Du verschließbare Taschen?

    Die Frage nach der Sicherung, während Du mit Deiner Königin der Nacht zu Gange bist beantwortet der gesunde Menschenverstand (und sogar die Bibel:( "...und führe mich nicht in Versuchung..."
    Pack' also alle Wertgegenstände, die Rolex, das dicke Geldbündel, evtl. die Cam und das Mobile in den Safe, oder, wenn der zu klein ist, in den Koffer, sodass es zumindest "weg" ist. Ich mache das meist, bevor ich auf Pirsch gehe, damit ich dem Mädel kein blödes Gefühl bereite. Und generell gilt: nicht bis zur Besinnungslosigkeit (be)saufen. Erstens ist das BumBum dann meistens hinfällig und, so mancher, der im Alkohol-Koma lag, hatte am nächsten Tag ein böses Erwachen.
     
  7. Bangbus

    Bangbus Junior Experte

    Registriert seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    708
    Danke erhalten:
    0
    AW: Wie sollte man sein Geld bei der Einreise in Thailand sichern ?

    Da mein Netbook nicht in den Safe gepasst hat, habe ich das auch teilweise im Koffer deponiert und diesen abgeschlossen...
    "Sicher" ist natürlich etwas anderes, aber zumindest verhindert man damit, das jemand mal eben so etwas einsteckt...
     
  8. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    AW: Wie sollte man sein Geld bei der Einreise in Thailand sichern ?

    @hamburgan: Hast du vor, regelmäßig nach Thailand zu reisen und auch längere Zeit dort zu bleiben. Ich meine nicht nur für eine normale Urlaubsperiode von 3-6 Wochen?
     
  9. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Wie sollte man sein Geld bei der Einreise in Thailand sichern ?

    Hallo hamburgan: Zum Thema Geld Abheben/Umtausch gibt es bereits eine paar interessante Threads:

    http://www.thailand-asienforum.com/...-mit-der-ec-karte-geld-abheben&highlight=geld

    http://www.thailand-asienforum.com/...llen-außerhalb-von-Europa-unbrauchbar-werden

    http://www.thailand-asienforum.com/...Neuer-Rip-Off-durch-Thai-ATM-s&highlight=geld

    Wenn du die gelesen hast, weißt du, dass es zur Frage der Bargeldversorgung nur eine Antwort gibt ... und die lautet:

    Den Anhang 39243 betrachten

    Dein Budget ist recht üppig. Damit kannst du's ordentlich krachen lassen ... viel Spaß!
     
  10. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.914
    Danke erhalten:
    764
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    AW: Wie sollte man sein Geld bei der Einreise in Thailand sichern ?

    @hamburgan

    Schau Dir mal meine Sicherheitstipps für Angeles an, das meiste davon ist auch auf Pattaya zu beziehen:

    Sicherheitstipps
     
  11. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    AW: Wie sollte man sein Geld bei der Einreise in Thailand sichern ?

    Hallo Herr Major,

    ein wirklich hervorragender Beitrag zum Thema Sicherheit, der fast 1:1 auf Thailand übertragbar ist. Es sollte eigentlich Pflichtlektüre für jeden Newbie sein und auch als Auffrischung für die alten Hasen betrachtet werden.:dank:
     
  12. hamburgan

    hamburgan Newbie

    Registriert seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    18
    Danke erhalten:
    0
    AW: Wie sollte man sein Geld bei der Einreise in Thailand sichern ?

    Zuerst möchte ich mich bei allen anderen Mitgliedern für ihre hilfreichen Antworten bedanken.
    Es freut mich sehr,wenn man von erfahrenen Mitgliedern beachtet wird.

    Kommt darauf an KingPing.
    Es ist ja so.Alles hat seinen anfang und man sollte nichts überstürzen.
    Ich würde es als eine Eingewöhnungsperiode sehen.Wenn ich ein paar mal da bin,dann kann ich auch sicherlich 1.Monat lang da bleiben und mich amüsieren.
    Die Idee mit der DKB-Karte ist an sich nur etwas gutes,doch worauf KingPing hinaus wollte hat seine Berechtigung(nur eine Vermutung:D).
    Das Konto würde ich z.B als Sparbüchse benutzen und somit eine Urlaubsgarantie für Thailand haben.
    Es ist besser sich einzureden,dass das Geld für die Reise gedacht ist,damit man es nicht hier ausgibt und die Bankautomaten der Banken in Thailand sind hier auch nicht zu sehen(Falls sich das Unternehmen auf nationale Grenzen beschränkt).
    Ansonsten wird das ein riesen Spass mit Pattaya,ich fühle es schon:D.
     
  13. paff

    paff Moderator

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.247
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    AW: Wie sollte man sein Geld bei der Einreise in Thailand sichern ?

    Mir ist noch nie etwas geklaut worden in Thailand und ich hatte auch nie ein schlechtes Gefühl, dass so etwas "droht".
    Aber die meisten Hotelsafes sind doch ein Witz. Sie sind lediglich ein Schutz vor "Gelegenheitsdiebstahl" und natürlich besser, als die Sachen einfach so rumliegen zu lassen. Aber wenn jemand da wirklich dran will, sind diese Dinger meist kein wirkliche Hürde. Die meisten Hotels haben ja welche mit PIN-Eingabe und in der Regel noch einen mechanischen Schlüssel zusätzlich. Manchmal bekommt man den, manchmal nicht. Ob die Dinger nicht auch mit Zweitschlüssel ausgeliefert werden weiß ich nicht. Aber so wie diese Schlüssel/Schlösser aussehen, sind die meiner laienhaften Beurteilung nach auch leicht zu "knacken".
    Also all zu viel Vertrauen schenke ich ihnen nicht, aber halte sie für zweckmäßig. Durch die vielfach angesprochenen Kreditkarten habe ich an Bargeld ohnehin selten mal als 5000-10000 Baht vorrätig.
     
  14. Word

    Word Gast

    AW: Wie sollte man sein Geld bei der Einreise in Thailand sichern ?

    Leider sind die "Safetyboxes" nur allzu einfach zu knacken. Ihr währet geschockt, wenn ihr wüsstet, wie einfach...

    Das sicherste ist, meiner Meinung nach, noch der Safe an der Rezeption, mit 2 Schlüssel Prinzip. Den einen behält die Rezeption und den zweiten bekommt man selber... auch wenn es ziemlich umständlich ist.
     
  15. Ivano

    Ivano Senior Experte

    Registriert seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    2.296
    Danke erhalten:
    8
    AW: Wie sollte man sein Geld bei der Einreise in Thailand sichern ?

    Scheint so , dass es fuer dich zum ersten Mal auf große Fahrt geht ... Mit 4000 - 7000 Euro in Bar in der Tasche , wuerden eigentlich nur Idioten auf Reisen gehen .

    Eine Mischung aus Karten ,Bargeld macht es und auch die guten altbewährten Reisechecks sind nicht verkehrt . Verlass dich nicht nur auf eine Karte , wie die hier angepriesene DKB . Mehrere Karten, auf die man im Notfall zurueckgreifen kann, sind immer gut ,aber bitte nicht alle zusammen im Portemonnaie spazieren tragen .
     
  16. charlie

    charlie Gast

    AW: Wie sollte man sein Geld bei der Einreise in Thailand sichern ?

    seit froh wenn ihr eine DKB karte habt,die beste der welt !!!ich habe sie leider nicht.
     
  17. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Wie sollte man sein Geld bei der Einreise in Thailand sichern ?

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.03.2016
  18. Sulawesi

    Sulawesi Member

    Registriert seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    237
    Danke erhalten:
    0
    AW: Wie sollte man sein Geld bei der Einreise in Thailand sichern ?

    Sie Safes im Zimmer benutze ich eigentlich nie. Wozu auch?

    Bargeld habe ich nie dabei und meine Karten sind mit nem Limit versehen, so dass ich sie jedes mal aufladen muss bevor ich damit abhebe. Handy ist immer am Mann und Computer bleibt auf dem Tisch stehen (wäre auch noch schöner den jedes mal wegzuschließen).....Tickets gibt es nicht mehr und wer hat Interesse daran einen Pass zu klauen...?
     
  19. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Wie sollte man sein Geld bei der Einreise in Thailand sichern ?

    Du bezahlst deinen Hühnerspieß am Straßenrand mit Karte?

    Wo steckst du es beim Ficken hin? In die Arschfalte?

    Bis er mal weg ist. Aber dann bitte nicht heulen.

    Ich verkehre nicht in den Kreisen, um jetzt den genauen aktuellen Marktpreis zu kennen,
    aber ein schöner gut erhaltener deutscher Reisepass dürfte mindestens einen Hunni bringen.

    Also bitte nicht wundern, wenn dein Reisepass eines Tages verschwunden ist.
     
  20. Word

    Word Gast

    AW: Wie sollte man sein Geld bei der Einreise in Thailand sichern ?

    Mit Deinem Pass können sie alle Geschäfte für Dich abschliessen... Du kannst somit z.Bsp. ein Auto kaufen, ohne es zu wissen... Dazu reicht übrigens auch schon eine Kopie Deines Passes aus. Meine Exfreundin hat mir darum gezeigt, alle Kopien des Passes mit dem Kugelschreiber einmal quer durchzustreichen. Somit soll es nicht mehr möglich sein...