Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Wie viel Geld muss ich haben? (Startkapital Auswanderung Thailand)

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von wordi, 08.06.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. wordi

    wordi Newbie

    Registriert seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    8
    Danke erhalten:
    0
    Hallo zusammen,
    ich überlege mir schon länger, nach Thailand auszuwandern. Meine Frage an euch ist, wie viel Geld brauche ich ungefähr, um nach Thailand zu gehen für Notfälle zu haben. Ich werde versuchen, dort eine Arbeit zu finden, was aber längere Zeit dauern kann, sodass ich ein wenig Geld mitnehmen muss, um dort zu leben.

    An die Auswanderer an euch, mit wie viel Geld seit Ihr ausgewandert?

    Danke im Voraus und mit freundlichen Grüßen

    Vali
     
  2. rudi1949

    rudi1949 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    717
    Danke erhalten:
    58
    Ort:
    Thailand
    Nimm's mir nicht übel, aber das klingt doch sehr unausgegoren.
    Nimm soviel Geld mit, wie Du loswerden willst/kannst. Kein Limit nach oben, aber ohne Arbeit sind 5000€ als Umsiedler m.M.n. gar nichts.
     
  3. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.153
    Danke erhalten:
    831
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    laut finanzamt mit 200k€ minus
     
  4. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Das klang in Deinem andere Thread so, als ob Du schon genau wüsstest, womit Du Deinen Lebensunterhalt bestreiten willst...

    Dein Startkapital hängt natürlich sehr stark von Deinen Ansprüchen ab und davon, wann Du Arbeit finden wirst - wozu grundsätzlich erstmal eine Arbeitserlaubnis erforderlich ist - die wiederum nur erteilt wird, wenn Du was kannst, was die Thais nicht können. Es sei denn Du willst eine Bar aufmachen :wink:

    Was meinst Du mit Notgroschen?
    Eine Krankenversicherung ist, wenn Du es richtig machen willst, unumgänglich. Medizinische Versorgung ist der einzige Punkt, den ich als "Notfall" sehe. Okay, neben einer Reserve, um Dir im Zweifelsfall (und wenn die Ersparnisse verbraucht sind) ein Flugticket nach Hause kaufen zu können.

    Wir haben hier lediglich zwei Member, die ausgewandert sind und vor Ort ihre Brötchen verdienen.

    Meines Erachtens solltest Du Dich speziell mit dem Thema Arbeitserlaubnis etwas intensiver auseinandersetzen. Ist nicht so leicht, gut bezahlte Arbeit zu finden, da "Manpower" in Thailand ziemlich preiswert zu haben ist.

    Steiner hatte in seinem Thread mal seine Kosten aufgestellt - wobei sich die Ansprüche eines Rentners imho von denen eines 23- oder 40-jährigen unterscheiden dürften.

    Klingt m.E. noch ziemlich unausgegoren...
     
  5. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.532
    Danke erhalten:
    1.959
    Ort:
    Frankenland
    Um ein Jahresvisa zu bekommen benötigst du erstmal 800 000 Baht auf einer thailändischen Bank oder die Hälfte, wenn du mit einer Thai verheiratet bist. Kannst du Einkommenn von € 1200,-- nachweisen, bekommst du es auch.

    Oder ständig ein-und ausreisen, was auch zusätzliche Kosten verursacht.

    Lebensunterhalt wurde hier bereits schon erwähnt........
     
  6. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.153
    Danke erhalten:
    831
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    kenne ich die ?
     
  7. mizuu

    mizuu Gast

    Eine siebenstellige Summe in € sollte reichen für das erste wenn man sich niederläßt und ein business angehen möchte.

    Damit kannst du vernünftig starten, es sollte dich aber nicht ärgern wenn die Kohle in kurzer Zeit verbrannt ist.
     
  8. nitelife

    nitelife Gast

    @wordi

    Du bist 40, warst noch nie in Asien und "träumst" vom Auswandern nach Thailand. Erfahrung hast Du, laut Deiner Aussage in einem anderen Thread, im IT-Bereich.

    Ich würde an Deiner Stelle erst einmal mit einer Thailandreise beginnen und da möglichst mit einer, die nicht nur eine 2 Wochen ficki-ficki Tour ist. Da lernst Du unter Umständen etwas Land, Leute, Mentalität etc. kennen. Und vielleicht stellst Du ja da schon fest, daß es dort doch zu heiß, nicht alles Gold ist, was glänzt, es nicht nur mandeläugige Schönheiten gibt und weckst aus Deinem Traum auf, vom ich fahre mal nach Thailand und suche mir Arbeit... bei dem mir ehrlich gesagt das Bild fehlt, wie Du darauf gekommen bist! Hat bisschen was von "Goodbye Deutschland", da sind ja ausreichend "Patienten" unterwegs. 40 ist bei uns Männern auch ein kritisches Alter, midlife crisis, "war das schon Alles, da muß es doch noch mehr geben". Vielleicht hat Dich ja gerade diese ereilt?

    Hier ist schon von 2 Membern von einem unausgegorenen Plan Deinerseits geschrieben worden. Ich würde es schlichtweg Planlos nennen, was Du vorhast!

    Ich habe in vielen Ländern dieser Welt schon Deutsche getroffen, die in der Ferne versucht haben, Geld zu machen, da waren einige "Bauchlandungen" dabei, auch ein paar Totalschäden!

    2 Szenarien: Du warst in Deutschland noch nicht so erfolgreich, geschäftlich. Was soll in Thailand anders werden? Du bist derselbe, aber hast eine noch viel schwierigere Ausgangsposition, Sprache, Beziehungen zu Entscheidern...
    Du warst hier erfolgreich, hast eine Firma. Laß Sie weiterlaufen und geniesse mal ein paar Monate das Leben in Thailand... im IT-Bereich musst Du ja nicht unbedingt vor Ort, sprich an der Werkbank sein.

    Und nach dieser Reise weißt Du dann auch, was das Leben in Thailand kostet, eins das Deinem Lebensstil entspricht!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.06.2014
  9. Chris_77

    Chris_77 Rookie

    Registriert seit:
    03.08.2013
    Beiträge:
    57
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Bangkok
    @ mizuu: über eine Mio EUR "für das erste" ? ... wenn ich wordi recht verstanden habe, will er arbeiten und sich nicht zur Ruhe setzen.

    Ich würde sagen die landestypischen Lebenshaltungskosten für 2 Jahre Startphase (Wohnung, Verpflegung, Versicherungen, etc) plus Ausgaben für das Geschäft plus Rückflugticket als "Notgroschen" sind das mindeste (Visabestimmungen mal unbeachtet). Die Ausgaben sind je nach persönlichem Lebensstandard sicher sehr unterschiedlich. Zum Thema Auswandern - ja oder nein - gibt es ja schon einen Treat.
     
  10. Klettermaxe

    Klettermaxe Member

    Registriert seit:
    05.01.2014
    Beiträge:
    160
    Danke erhalten:
    5
    Ort:
    Bayern
    Nimm dir ein Beispiel an Good by Deutschland. Entweder haste was und biste was od haste nix u bist nix. Lauft doch bitte nicht immer blindlinks in die sch...... rein. Das was du an Absicherung in Deutschland hast sollte dort auf gegeben/ vorhanden sein. Aber ich denke hierzu wurde schon einigesbhier im Forum geschrieben u gesagt.
     
  11. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Einer bist Du :wink: Zumindest hast Du Dein Basislager in Thailand.

    Dich als Maßstab heranzuziehen, wäre dem TO keine große Hilfe; Du warst in D schon was und bist es jetzt ebenfalls...
     
  12. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.707
    Danke erhalten:
    830
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    @wordi
    Wenn du keine geniale Geschäftsidee hast oder in deinem Fach keine Spitzenkraft bist, dann laß es bleiben.
    Ich habe mich auch mal mit dem Thema beschäftigt, hab auch Rumgejobbt, Praktikum gemacht und hatte später auch konkrete Angebote.
    Habe mich aber trotzdem dazu entschieden nach Dach zurück zu gehen. hier lassen sich die Brötchen in den allermeisten Branchen leichter verdienen, und größer fallen sie auch aus.
     
  13. frank69

    frank69 Womanizer

    Registriert seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    2.624
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Österreich
    @ wordi

    Wie wäre es mit einer Wäscherei ??? Kostet "nur" 10.000 Euro :mrgreen:

    sawasdee frank69
     
  14. Samui121

    Samui121 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.09.2011
    Beiträge:
    558
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Therapeut ?????
    Ort:
    Fuck Off Warnings
    Oder vielleicht das : Freizeit- Club, Ferienanlage, Hotel , Privat-Pool sucht Partner oder Teilhaber

    http://www.ebay.de/itm/Freizeit-Club-Ferienanlage-Hotel-Privat-Pool-sucht-Partner-oder-Teilhaber-/281332669120?pt=Auslandsimmobilien&hash=item4180bbdac0


    Greetings GG :lach::shock:
     
  15. Caligula-

    Caligula- Junior Experte

    Registriert seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    550
    Danke erhalten:
    2
    Einfach bei VOX bewerben, die suchen immer irgendwelchen Draufgaenger
     
  16. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.153
    Danke erhalten:
    831
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    @ samui

    sind die Weiber auf den Bildern inclusive ? Dann ist ja die Verlustgarantie bei 100%
     
  17. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.153
    Danke erhalten:
    831
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    nanana , ich bin ja nicht ausgewandert , ich habe nur vergessen nach Hause zu gehen... Von Auswander Plan kann man da überhaupt nicht sprechen.

    aber wie schon geschrieben... Wir suchen Leute
     
  18. Samui121

    Samui121 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.09.2011
    Beiträge:
    558
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Therapeut ?????
    Ort:
    Fuck Off Warnings
    Hi Blackmicha , bei 70 000 Euro ganz sicher!!!
     
  19. schlapp

    schlapp Member

    Registriert seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    246
    Danke erhalten:
    1
    Ist doch super günstig " mit allen Sicherheiten " Leider kenn ich auch zwei clevere Leute aus DACH - die in TH trotz Anwalt und "Absicherung" seit Jahren nur drauf zahlen. Papier scheint in Th besonders geduldig zu sein. Zum Glück laufen die Geschäfte in DACH recht gut, sonst wären beide da unten schon längst auf dem Bauch gelandet. 10.000 THB am Tag gehen da schon drauf für den Goldschrank auf zwei Beinen und ihre drei und seine zwei Kinder plus Villa und Bespassung.
     
  20. reiwaf1999

    reiwaf1999 Gast

    @wordi fragte ja nach dem startkapital.
    Also ich gehe im november erstmal für 1 jahr runter.
    An geld nehme ich 75000 mit plus monatlich 1685
    Versicherung etc habe ich noch aus D.
    Allerdings empfehle ich vor dem auswandern erstmal mehrmaliges reisen in das land.
    Gruss
    Reiwaf1999