Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Wiedereinreise Visatrip Cham Yeam/Hat Lek

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von abstinent, 08.05.2006.

  1. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    Achtung! Bei der Wiedereinreise knoepfen die cambodianischen Schergen den Stempelsuchenden nun 300 Baht "Sondergebuehr" ab. Das versteht sich zusaetzlich zu evtl. Visatarifen etc.!
    Die Strasse nach Hat Lek ist nun ausgebessert, und ab Chantaburi spult man die Distanz nun mit dem PKW in einer guten Stunde ab.
    In Trat hat nun das S.A.Hotel Angebote fuer Zimmer (auch fuer Koh Chang Traveller ggf. interessant). Airconzimmer 500 Baht, VIP Rooms 700 Baht. Buchungen unter: 039 511-141.
    Das S.A.Hotel ist nicht so abgewohnt wie das Trat Hotel am Markt!

    Selbervisatripper kommen von hier zur Grenze fuer 80 Baht per Songtheauw ueber Klong Yai - oder fuer 100 Baht mit dem Minibus ab Markt. Trat Fernbusse aus Bangkok dienen die Provinzstadt nun fast im Stundentakt an.

    ciao

    abstinent
     
  2. Guest

    Guest Gast

    die 300 baht sind nicht neu und werden an allen kambodschanischen uebergaengen genommen. ausserdem werden sie nur dann faellig, wenn man am gleichen tag wieder ausreist.

    die grenze bei pong nam ron ist von pattaya aus schneller zu erreichen und kaum frequentiert, wenn nicht gerade ein visabus ankommt.
     
  3. Bernd

    Bernd Junior Experte

    Registriert seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    605
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Selbstaendig
    Ort:
    Pattaya
    Wer laenger bleibt kann auch Non Emigrant O machen. Ausreise nur alle 3 Monate. Kann sich bei manchen lohnen.
    Gruss
     
  4. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    @ lobozen
    deine aussage kann ich so nicht stehen lassen, den der grenzuebergang aranyaprathet/poipet nimmt nach wie vor 200 baht bakschisch-charge fuer wiedereinreiser - und der in o'smeach macht die stempelei gleich fuer einen oder 2 dollar trinkgeld. stand dieser auskunft ist februar bzw. april 2006

    @bernie
    richtig, wichtig ist dazu nur noch zu erwaehnen - das jenes non-o visa bei der heimatbotschaft bzw. einem dafuer authorisierten konsulat in europa beantragt werden sollte. canbypublications schreibt dazu:

    117.jpg, Wiedereinreise Visatrip Cham Yeam/Hat Lek, 1

    www.canbypublications.com hat dazu jeweils aktuelle detailinfos, denn die jungs sitzen vor ort!

    ciao

    abstinent
     
  5. Guest

    Guest Gast

    abstinent,
    das wundert mich. wenn ich mich recht erinnere, habe ich in aran letzten oktober die 300 bezahlt. ganz sicher weiss ich es von meiner ausreise am 04.05.2006 in kap choeng (prassat).

    das non-o ist auch in konsulaten in den nachbarlaendern zu bekommen, aber nicht ueberall.
    in penang/malaysia ist es z.b. kein problem. singapur stellt sicher kein non-o aus und in kambodscha soll es auch keines (mehr) geben.

    dein zitat bezieht sich nur auf die grenzuebergaenge. dort gibt es grundsaetzlich nur die 30 tage on entry, wenn man kein visum im pass hat.
     
  6. Hainerle

    Hainerle Member

    Registriert seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    203
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Lalom
    Homepage:
    Hallo,

    aktuelle Tarife Visarun Surin (Uebergang Osmach/Kap Choeng:(
    200 Baht bei sofortiger Rueckreise, nix bei einer Nacht in einem der beiden Casinos bzw. mehrtaegigem Aufenthalt. Es wird dennoch ab und zu *gefragt*.Hartnaeckig, aber freundlich bleiben.

    Visarun Si Sa Ket (Uebergang Choam/Chong Sangam:(
    300 Baht bei sofortiger Rueckreise. Hinweise auf das Verfahren in der Nachbarprovinz sind sinnlos. Vorteil gegenueber Osmach ist, dass nur fuenfzig Meter hinter der Grenzkontrolle ein kleiner kambodschanischer Markt existiert, wo man allerhand billigen Krimskrams erstehen kann ohne Schleppergebuehren, so zum Beispiel gute amerikanische Zigaretten (Texas 5) fuer 100 Baht die Stange.

    BTW, hat schon mal jemand versucht, die Thaistempel ohne kambodschanisches Visum zu ergattern?

    Gruesse

    Hainerle
     
  7. Guest

    Guest Gast

    wie gesagt: ich war letzte woche in kap choeng und habe 300 bezahlt.

    border market gibt es hier auch auf der thai-seite. wesentlich kleiner als der in aran und der gleiche schrott. abgesehen von einigen edelholz-arbeiten, die die khmer ueber die grenze bringen. da gibt es wirklich sehr schoene stuecke.

    ja. ich bin bei einem meiner ersten re-entry-runs in aran nach der ausreise einfach auf die andere strassenseite zum einreiseschalter gegangen. ohne kambodsch-visum geht nix.