Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Wir haben nix gegen Fremde,aber sind diese Fremden von hier?

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von abstinent, 20.11.2007.

  1. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    Genau das sagte schon mein Held aus der Kindheit, der gute Asterix!

    Ich selber habe schon in etlichen Laendern leben duerfen, war den ueberwiegenden Teil meines Lebens also auch "Fremder" in einem Gastland.
    Dabei habe ich viele unterschiedliche Situationen erleben duerfen, vom blanken Fremdenhass bis hin zu Sonderkonditionen und Sonderbehandlungen, die gastfreundlichere Nationen ihren "Fremden" angedeihen liessen. Heute ist das allerdings auch dort (USA & Canada) auch nicht mehr so, wie noch in den 80er Jahren.

    Die Thematik hier ist aber Thailand und deshalb moechte ich aus meinen Erfahrungen der letzten 9 Jahre schildern. In Thailand wird ein Auslaender nicht als Zuwanderer oder Einwanderer gesehen, sondern immer und ewig nur als Fremdling. Das alleine macht schon einen wesentlichen Unterschied!
    Manche koennen damit prima leben und schotten sich in Fremdlingsenklaven wie Pattaya oder Patong/Koh Chang/Lamai ab. Manche versuchen ihr Glueck in der Provinz.
    Geschuert durch fremdenhassende Gesetzestexte und Vorschriften wird beim Thaivolk eine "Meinung" erschaffen. Scheisshausparolenpolitiker, die auf Wahlkampfreden beim ungebildeten Bauernvolk mit einer andressierten Rhetorik arbeiten, die neben einer generellen Schuldzuweisung allen Uebels dieser Bauern auf die verhassten Fremden auch noch gezielte Hiebe in verbaler Form auf den Wohlstand dieser Touristen loswerden.

    Wer das jahrelang verfolgt hat, kriegt das kalte Kotzen!

    Doch bevor ich hier weiter schwadroniere, welche Erfahrungen als "Fremder" oder "Farang" habt ihr denn in Thailand so machen duerfen?

    Wende mich damit besonders an die anderen Expats und Langzeiturlauber.

    ciao

    abstinent
     
  2. obi69

    obi69 Junior Member

    Registriert seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    87
    Danke erhalten:
    0
    Ich lebe zwar auch in der Enklave Patty, habe aber auch die Provinzen durchquert. Habe bislang keine nachhaltig negativen Erfahrungen als "Auslaender" gemacht. Visavorschriften muss ich halt akzeptieren, die doppelte Preispolitik wird durch Thaifuehrerschein minimiert, und ist auch nicht nur thailandtypisch.
     
  3. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.019
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Ebenfalls keine negativen Erfahrungen gemacht ! Weder in Touri Zentren wie in der Provinz.

    Was mich am meisten stört sind eher Ausländer die sich nicht benehmen können hier in Pattaya.
     
  4. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    Wirklich negative Erfahrungen, habe ich eigentlich auch noch nicht gemacht.
    Bin zwar kein Expat, aber seit Jahren immer im Winter langzeiturlauber.

    Klar ist es komisch, wenn vom Farang immer mehr bei Eintrittspreisen verlangt wird. Auch das Polizisten einen manchmal willkürlich anhalten, nur weil sie ein paar Baht abkassieren wollen ist seltsam :roll:

    Aber man muss das das halt mit Thailogik sehen. Die denken. "Du bist doch Farang, du hast mehr Geld, dann kannst du doch auch mehr bezahlen, oder?"

    Oder wie Obi schon geschrieben hat, dass man einen Thaiführerschein hat. Das hilft.

    Also ich seh sowas gelassen. Thaistyle halt.

    Ich als jährlicher Langzeittouri muss ganz klar sagen, dass es für mich bei meinen Aufenthalten bisher mehr positive Erfahrungen, wie negative Erfahrungen gab.
    Bzw. würde mir jetzt wirklich garkeine negative Erfahrung einfallen ?

    Wenn dann nur so kleinigkeiten, wie zu hohe Preise. Dass ich in Bangkok in manche Läden nicht rein komme, weil ich ein Farang bin, oder das der Taxifahrer vielleicht ein paar Baht mehr von mir wie von einem Thai haben möchte.
    So lang das nicht ins unverschämte geht, bekommt er von mir auch mehr. Ich bin dann halt auch "thaistyle" und denke mir dann, ach scheiß drauf ..... mai bpen rai :wink:
     
  5. Sostengo

    Sostengo Experte

    Registriert seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    1.381
    Danke erhalten:
    0
    Zwar noch nicht "Langzeitler", aber ja schon einiges am Stück...

    Man merkt, dass man nur "bedingt" willkommen ist und dass es schwer ist "Freunde" zu finden. Ich habe zwar mittlerweile 3-4 "Thais" als wirkliche Freunde, diese haben aber alle einen Teil ihres Lebens in Deutschland verbracht (3 Leben noch da). Man mag es sich fast wie eine Kur vorstellen.

    3 Monate, die ich in Rayong war, habe ich als sehr angenehm empfunden. Vor allem, wenn die Einwohner merken, dass man sich Mühe gibt sich zurechtzufinden.

    Vor allem war ich auch übberrascht von der ganz alten "Garde", hier hatte ich das Gefühl willkommener zu sein als bei den Leuten im Alter von 20-50.

    Wenn ich mir allerdings viele Europäer in Pattaya anschaue, dann kann ich sogar manchmal verstehen, wieso wir gar nicht so willkommen sind.

    Dezeit komm ich damit noch klar, bin mir aber bewusst, dass ich sicherlich noch manches mal anecken werde. Kommt Zeit, kommt Rat, kommt Omnibus.
     
  6. Bono Vox

    Bono Vox V.I.P.

    Alter:
    50
    Registriert seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.779
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Thailand
    Homepage:
    Thailand & Farangs

    Thailand ist rassistisch!

    Aber was will man machen, wenn man denen ihre Denkweise
    nicht kennt oder versteht...?

    Trotzdem liebe ich das Land und vor allem die Mädels!

    Und auf Naturparks mit doppelten Einrittspreisen kann ich verzichten!

    :popcorn:
     
  7. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    @ BV

    27.gif, Wir haben nix gegen Fremde,aber sind diese Fremden von hier?, 1

    da biste aber auf dem holzwege, mein bester!

    selbst deine minderjaehrigen kinder wuerden dort mit dem FUENFFACHEN des thai-erwachsenenpreises abgefertigt, du mit dem ZEHNFACHEN!

    @ obi 69

    wo auf der welt soll es das bitte noch geben?

    ciao

    abstinent
     
  8. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    O.K. ich geb's zu, habe meinen Eingangspost bewusst etwas provokativ abgefasst. Das was Vorsatz :D
    Es sind bestimmt nicht die Leute oder der Buddhismus oder der Koenigsrummel gewesen, die mich in Thailand stoerten - es waren die Volksverdummer von Politikern, die gerade wieder den Fremdenhass schueren wollen, der so richtig unbuddhistisch und eigentlich gar nicht landestypisch ist.

    Die ca. 60 Zeilen hier drunter habe ich wieder getickt, weil Thailand ja eigentlich ein ganz tolles Land ist, wenn man nur zum Ficken, Saufen oder Chillen dort Urlaub macht :yes:
    Ich mag auch das Essen dort auch besser leiden, als in allen Nachbarlaendern und empfand den Rummel in den Tourihochburgen ab und an als ganz witzig und angenehm.

    Was soll man sich also ueber Politik und dergleichen aufregen :D

    schoenen Abend noch

    ciao

    abstinent
     
  9. Bono Vox

    Bono Vox V.I.P.

    Alter:
    50
    Registriert seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.779
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Thailand
    Homepage:
    Thailand & Farang

    @abstinent

    Du hast ja Recht, aber wir werden nichts ändern können!
    Nur die Thais selber können das ändern!

    So ist das... :roll:
     
  10. SINGHA

    SINGHA Senior Experte

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    2.173
    Danke erhalten:
    0
    ich zum beispiel werde auch nach 11 jahren heirat und monatlichen geldspenden (von mir und meiner frau ).........von der famillienbande... immer noch als FARANG angeredet..... :fluch:

    habe darum auch schon mehrmals krach mit meiner frau und der bande bekommen........

    ein neues moped honda wave 125...welches als geburtstags-geschenk für den stief-sohn gedacht war....wurde auch schon mal dem händler zurückgegeben......nachdem er mir he... FARANG zugerufen hat.... :hehe:

    am liebsten hätte ich es an ort und stelle angezündet....... :wink:

    glaubt mir.....wir sind in thailand nur geduldet weil wir geld haben......und sonst wegen absolut überhaupt nicht`s.......wer glaubt er habe thailändische freund.....glaubt auch an den storch.... :wink:

    da die thais super schauspieler sind...können sie so manchen DUMMKOPF-FARANG.....um den finger wickeln.......

    immer lächeln ....... :mrgreen: und wenn du ihnen den rücken zudrehst würden sie wenn sie dürften.......das nächst beste messer in den rücken rammen.........


    aber solange mein geld auf einer schweizer bank liegt...... und nur ich den zugriff habe ist mir das alles absolut scheissegal..... :yes:


    so ich habe fertig........und jetzt geht`s mir viel besser........wiedermal lästern ist geil........ :not_me:
     
  11. old_Hunter

    old_Hunter Rookie

    Registriert seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    49
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Wien
    Habs schon gehört und auch geglaubt, ist mir jetzt selbst passiert:

    22:30.
    Einfahrt in die Beachroad. Ca 100m hinter dem Kreisel hält mich ein Polizist auf (ich ohne Helm).
    Vor und hinter mir ca. 4 andere Bikes, alle Thais und ebenfalls ohne Helm.
    400 BHT, was solls, selber Schuld, no Problem.

    Aber:
    Polizist nimmt mir den Startschlüssel weg, schickt mich in die Polizeistation (Soi 9) zum bezahlen.
    Dort nach ca. 40 min. Geld abgeliefert. Zurück zum Bike.

    Dauer bis ca. 24:00. :evil:
     
  12. tomcat77

    tomcat77 Admin a.D.

    Registriert seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    10.069
    Danke erhalten:
    24
    Beruf:
    Hab ich...
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    Gutes Statement! :yes: Sind aber nicht nur die Europäer, auch Touristen von anderen Kontinenten.
     
  13. obi69

    obi69 Junior Member

    Registriert seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    87
    Danke erhalten:
    0
    Bei Vietnam airline zahlen alle Auslaender doppelt, in Oesterreich kommen alle Einheimischen mit sattem Discount auf die Skihuegel. :cry:
     
  14. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke

    kurz und bündig, wie wahr. ausnahmen sind natürlich möglich..........
     
  15. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    @ obi 69

    flagcarrier jeder nation haben das recht, den steuerzahlenden buergern ihres landes specials einzuraeumen, steht so oder aehnlich auch in den IATA rahmenbedingungen. thai airways hat auch extrakilos oder sondertarife fuer thaibuerger, glaube nur nicht das die grufthansa 'was fuer die eigenen leutz tut, ausser die mit ueberalterten und schnippischen saftschubsen zu konfrontieren.
    glaube auch nicht, das borkumer buerger eine kurtaxe zahlen oder helgolaender faehrenbenutzer den gleichen tarif zahlen muessen, wie urlauber. das faende ich alles noch im rahmen der akzeptablitaet.

    aber ist dir schon 'mal aufgefallen, das englische oder bildspeisekarten in thailand andere preise aufweisen, als dieselbigen fuer einheimische? oder die "plus-plus" regelung an der hotelkasse nur fuer auslaender angewendet wird?

    ...und wo bitte in der welt zahlen kleinkinder (5jaehrige doetze z.b.) der nicht-einheimischen voellig ungeniert den FUENFFACHEN tarif fuer eintritte in staatliche parks, den die locals abdocken?


    ciao

    abstinent
     
  16. rio0815

    rio0815 Junior Experte

    Registriert seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    613
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Teilzeit-Expat in PNH
    Den Vogel abgeschossen haben in Bezug auf "Ungleichbehandlung" hinsichtlich der Eintrittsgelder für Museen etc. die RUSSEN in St.Petersburg :

    Als Russe kaufst du dein Ticket draussen im Schneetreiben an einem Baucontainer für 15 Rubel (ca. 0,5 Euro) und frierst dir dabei den Arsch ab, so lang ist die Schlange.

    Als Westler kannst du ins Museum rein, hast keine Schlange an der kasse und zahlst 300 Rubel (ca.10 Euro).

    Selbst erlebt, und das nicht nur einmal...
     
  17. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS

    Einspruch!
    Nicht den tatsachen entsprechend.
    Keine Vereinheitlichung moeglich!!

    Und versuch doch mal nen "Spezialpreis" fuer Auslaender einzufuehren!
    Bist schneller die Konzession los als du schaun kannst.

    Abstinent hat vollkommen Recht.
    Das sind auch alles zusaetzliche Gruende, das ich nicht mehr dauerhaft dort bleiben will, obwohl ich einige Jaehrchen auf Phuket verbracht hab.
    Hatte einfach die Schnauze von all diesem echten rassismus voll.

    Vor ein paar Wochen is hier in Wien ne aeltere "Dame" verhaftet worden, die einsame Maenner um viel Geld, mithilfe von heiratsversprechen, betrogen hat.
    In Thailand leben 10.000 (zehntausende) von abgebruehten Betruegerinnen, die naivdumme Auslaender um ihr schwerst erschuftete "Vermoegen" vorsaetzlich betrogen haben und damit im schlechtesten Fall im Ansehen ihrer Landsleute gestiegen sind.
    Knast fuer diese Votzen? hahahaha

    Urlauben, Faulenzen, Nachtleben geniessen, Voegeln okay, aber leben? Nein, danke!
     
  18. frank69

    frank69 Womanizer

    Registriert seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    2.624
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Österreich
    Ich fühle mich wohl in Thailand :yes: (zumindest im Urlaub).

    Finde es auch gut das Ausländer keine Arbeitsgenehmigung erhalten und keinen Grund kaufen können :na_und: ...wünsche mir das gleiche auch für Österreich :yes:

    Projekt "Multikulti" ist gescheitert...Beispiele gibts genug; (zB. Neuköln, Berlin Kreuzberg...usw). Auch bei uns in Wien wirds immer schlimmer :shock:

    Einwanderer müssen sich integrieren....NICHT die Einheimischen :roll:

    ....so schlecht dürfte es den Ausländern aber bei uns nicht gehen...weil sie zuerst Schlepper um zigtausend Euros anheuern um reinzukommen...und dann teure Anwälte bezahlen damit sie nicht ausgewiesen werden :hehe:

    Sorry, sehe mal die Sache so...wenn es wen HIER oder DORT nicht passt dann soll er eben wieder in sein Heimatland :bye:

    sawasdee frank69
    PS: Meine Mia vertritt die gleiche Meinung...typisch Thai?
     
  19. Sostengo

    Sostengo Experte

    Registriert seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    1.381
    Danke erhalten:
    0
    Ausländer bekommen schon eine Arbeitsgenehmigung. Um diese allerdings zu erhalten musst Du bzw. Dein Arbeitgeber massig Kriterien erfüllen, die zum Teil relativ Zweifelhaft sind oder aber, Du wählst den einfachen weg der offenen Hand des Beamten.
     
  20. SINGHA

    SINGHA Senior Experte

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    2.173
    Danke erhalten:
    0
    wollte nur noch schreiben.........ich habe absolut nichts gegen thailänder.....denn ich würde es genau so auch machen......wenn ich ein thailänder wäre........ :yes: