Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Wo heiraten?

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Guest, 23.07.2005.

  1. Guest

    Guest Gast

    Wo geht das schneller mit dem heiraten-im LoS oder in Kummerland?
    Welche Papiere brauche ich wo?Was zuerst?Echt krass alles,bei mir gehts , denke ich,in Bälde,das heißt dieses Jahr noch.
    Bald Scheidung,dann so schnell wie möglich Heirat mit meiner lieben,kleinen 45kg Freundin aus Siam...
    Echt krass,was ich letzte Zeit durchgemacht habe,aber es ist alles auf einem guten Weg.Gut für mich?Das garantiert dir niemand aber warum immer negativ denken?
    Kind ist ja auch schon da,ein 2. ist geplant nach erfolgter Heirat und einleben in Deutschland...
    Fürs erste mal solls das gewesen sein,halte euch auf dem laufenden... :hehe:
     
  2. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    @Thaiminator

    Du musst auf jeden Fall erstmal ins Standesamt. Dort wird Dir gesagt, was Du für Papierkram brauchst.

    In Thailand, oder Deutschland heiraten?
    Der Papierkram ist der gleiche.
    Ich hatte in Thailand geheiratet. Musste nur die Konsularbescheinigung von der Botschaft holen und dann aufs Standesamt in Bangkok.
    Die Sache auf dem Standesamt hat ca. 10 minuten gedauert und hat 25 Baht gekostet :lol:

    Unter www.thailaendisch.de findest Du alle infos die Du brachst. (Merkblatt für die Eheschliessung zwischen Deutschen und Thailändern)

    Gruss

    dito
     
  3. Pepe

    Pepe Senior Member

    Registriert seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    444
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Heizer in der Mongolischen Botschaft
    Ort:
    Bayern
    Auf jeden Fall budhistisch auf dem Dorf heiraten.Das ist immer ein Erlebnis.Dauert der Zeremonie so ca.4 Stunden bei sengender Hitze auf dem Marktplatz.Da werden einem schon mal die Beine weich :yes:
    Anschließend bei den Feierlichkeiten nicht vergessen mit jedem einen zu trinken,was allerdings etwas chwierig ist,da ja eh das ganze Dorf zum kostenlosen saufen erscheint.Danach bist du platt und kannst dich verabschieden. :(
    Viel Spaß wünscht dir
    Pepe
     
  4. Sausa

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.313
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    du glücklicher, bei mir hat das 3 Tage gedauert :saufen:
    Ich werde das auch nie vergessen aber zum glück muss
    mann das nur einmal im Leben machen :hehe:

    cu Sausa
     
  5. Guest

    Guest Gast

    hehehe.
    Wollte nur standesamtlich heiraten,für die große Sause fehlt im Moment die Kohle :cry:
    Angenommen,ich hab hier alle erforderlichen Papiere zusammen,sie ihre in Thailand auch nebst Übersetzungen,dann will ich in den Flieger und dort heiraten.
    Wie lange dauert das anschließend mit dem bestätigen der Heirat?Muß das alles noch mal zurück nach Deutschland?
    Ich hatte eigentlich gedacht,so im Januar oder Februar 6 Wochen rüber,heiraten,und zusammen mit meinem Sohn und ihr in unsere neue,gemeinsame Wohnung.Reicht diese Zeit aus?
     
  6. Sausa

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.313
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    sorry Thaiminator das ich dir dabei nicht helfen kann
    bevor das richtig ernst wurde, habe ich immer irgendwie die
    Biege bekommen. ich habe halt einen guten Schutzengel :yes: .


    cu Sausa
     
  7. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    Wenn alle Papiere zusammen sind, muss Deine Verlobte dir die Papiere schicken (Übersetzt u. legalisiert). Du bekommst dann mit diesen Papieren beim Standesamt ain Ehefähigkeitszeugnis. Mit diesem Zeugnis musst Du auf die deutsche Botschaft in Bankok. Dort wird Dir dann eine Konsularbescheinigung ausgestellt und damit könnt ihr im Standesamt in Bangkok heiraten.

    Wichtig ist, dass Du vorher schon die Ausländerbehörde über Dein Vorhaben informierst. Dann geht alles schneller. Du musst dann auf der Botschaft für Deine Frau (und evtl. Kinder) ein Visa zur Familienzusammenführung beantragen. Nach ein paar Wochen ist sie dann bei Dir.

    Auf dem Standesamt in D wird die Ehe dann anerkannt. Auf dem Ausländeramt bekommt Deine Frau sofort eine Arbeitserlaubnis und einen Stempel mit 3 Jahre Visa für Germany. Ausserdem wird sie verpflichtet an einem Sprachintegrationskurs teilzunehmen.

    Eine traditionelle Hochzeit mit Party muss garnicht teuer werden. Rede mal mit Deiner zukünftigen. Ich hatte letztes Jahr im Dez. geheiratet und da war ne riesen Sause angesagt. Bezahlt wurde das ganze fast nur durch Geld was die Hochzeitsgäste gespendet hatten.

    Ein Bericht über meine Hochzeit hab ich hier mal geschrieben:


    http://www.siamtraveller-forum.org/...dff65f24ee4501899737;act=ST;f=3;t=308;hl=dito


    Gruss und good luck !

    dito
     
  8. Jeff

    Jeff Member

    Registriert seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    4.160
    Danke erhalten:
    0
    danke dito,

    den bericht von dir hab ich schon lange gesucht.

    gruss
    jeff
     
  9. Sausa

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.313
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    @ Dito

    ich kann mich nur Jeff anschliessen.
    Das muss ja eine riesen Party gewesen sein... sowas vergisst man bestimmt nie im leben.
    Bei mir war es fast genauso, die Party hat sich selber getragen.
    Bei mir war es nicht so gross und pompös wie bei dir, aber dafür familiärer, mit schlägerei und so *lol* :box: (im tiefsten Isaan halt).

    cu Sausa
     
  10. Guest

    Guest Gast

    danke,dito :yes:
     
  11. Pepe

    Pepe Senior Member

    Registriert seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    444
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Heizer in der Mongolischen Botschaft
    Ort:
    Bayern
    Viel Spaß und berichte mal ob alles glattgegangen ist :yes:
    Pepe
     
  12. Guest

    Guest Gast

    im letzten falang stand werbung für anbieter, der die heirat in
    dänemark anbietet. soll 100% sicher sein und nur knapp 200 euros kosten. ob das eventuel was taugt?
     
  13. Paul

    Paul Gast

    Am besten gar nicht heiraten.
    Man muss nicht jeden Scheiss mitmachen. :yes:
    Gruss Paul
     
  14. Thaifreund

    Thaifreund Junior Member

    Registriert seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    92
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Girlstester
    Ort:
    Kassel / Pattaya
    ]Am besten gar nicht heiraten


    Sehe ich genau so wie Paul
    Dann wird die Scheidung auch nicht so teuer :lol:
    Habe aber den selben Fehler gemacht bin auch verheiratet :oops: