Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Wo ist was in Bangkok

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von luemmel, 20.06.2010.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 9 Benutzern beobachtet..
  1. luemmel

    luemmel Senior Member

    Registriert seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    278
    Danke erhalten:
    2
    Hallo zusammen,

    bin jetzt doch etwas durcheinander.

    Stoße bei meiner Planung auf viele Fragen.

    Wie viele Sukhumvit Roads gibt es eigentlich in Bangkok.
    Bin immer davon ausgegangen das das vergnügungsviertel Patpong in der Nähe von Chinatown ist, und das die Sukhumvit Roads eine Strasse diese Viertels ist.

    Bei der Prüfung der Lage von einigen Hotels die in der Sukhumvit liegen sollen, lande ich in ganz anderen Regionen von Bangkok.

    Ich hoffe ich bekomme nicht nur eurer Gelächter sondern auch nützliche Erklärungen.
    Ansonsten lache ich auch gerne über mich selber.


    Gruß

    Luemmel
     
  2. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    AW: Wo ist was in Bangkok

    Die suk ist eine lange straße um das mal so auszudrücken.
    Du musst erst mal definieren was du willst.
    Patpong ist stinklangweilig, da willst du sicher nicht hin.

    schreib dich mal was du genau willst, dann wird dir auch geholfen...
     
  3. lex-kf

    lex-kf Senior Experte

    Registriert seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.958
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    industriemechaniker und Moderne Sklave
    Ort:
    Kaufbeuren
  4. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.896
    Danke erhalten:
    744
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    AW: Wo ist was in Bangkok

    Patpong langweilig, na ich weis nicht. Kommt immer drauf an, wohin man geht.

    Ich hatte zu Bangkok vor einiger Zeit mal was verfasst, ich kopier's hier rein. Ein paar der Links haben sich geändert, einfach mal selber googeln.

    ________________________________


    Hi Werner,

    ich muss meinen Vorschreibern Recht geben, BKK hat sich in den letzten Jahren recht negativ entwickelt. Vor allem das Preis- Leistungs- Verhältnis und das Serviceverständnis gew. Dienstleisterinnen steht allgemein in keinem gesunden Verhältnis mehr.

    NANA kann man in die Tonne kloppen, lohnt nur noch mal zum Anschauen und durchlaufen und, ok, Mann kann ja auch noch mal Glück haben. Man muss inzwischen aber leider von Abzocke sprechen.

    Soi Cowboy ist hingegen immer noch ein paar Besuche wert, vor allem nachmittags die kleinen Bars, da kann man noch einiges an Spaß haben, zu annehmbaren Preisen. Aber auch hier muss man die Augen aufhalten, sonst lutschen sie einem einen Drink nach dem anderen raus, und das massiv. Nicht in allen Bars. Andererseits, erwarten wir das nicht irgendwie geradezu... :blush: Jemand hatte ja letztens in einem anderen Threat was von "Blasebars" in der SC geschrieben, ich wüsste gern, wo und welche?

    Das alte Lolitas an der SC ist ja leider zum Parkplatz mutiert, und der Ableger in Suk Soi 8 ist IMHO mies.

    Was ich früher auch nicht gedacht hätte: Den größten (und besten meines Lebens) Spaß hatte ich in Patpong... ich dachte immer, das sei nur für Neckermänner, Japaner und Spinner interessant. Ist es nicht: Die 3 verbleibenden BJ Bars Star of Light, Rose + Kangaroo bieten nach wie vor gute Möglichkeiten. Man kann hier auch sein Servicepersonal für gew. Parties anheuern, auch wenn man dafür von Nachtwächtern schnell als "Drecksau" tituliert wird. Ich wäre selber nie auf die Idee gekommen, Patpong ernsthaft zu untersuchen auf Spaßmöglichkeiten, bei all den Abzock - Gogos und schlimmen Upstair Bars. Bis mich ein BKKer Expat da mal richtig eingeführt hat. Ist zwar Jahre her (und es hat mein Leben verändert :hehe,aber im Grunde geht das heute auch noch genau so!

    BTW, das Lolitas in Patpong habe ich noch nicht ausprobiert, steht aber ganz oben auf meiner To Do Liste.

    Die BarBar in Patpong ist für Freunde des etwas "intensiveren" Vergnügens eine Reise wert:

    http://www.barbar-bangkok.com/

    Vorsicht, Dreckschwein Alarm!

    Das DEMONIA (früher hieß der Laden glaube ich "The Castle")

    http://www.thecavebangkok.net/

    in Suk soi 33

    http://www.bangkokbob.net/soi33.html

    bietet Ähnliches, und der Laden ist nett.

    Die Freelancerscene ist leider auch runtergekommen... Thermae macht um 0200 dicht und es finden sich vor allem alte Frauen, die nach frisch eingereisten Farangs mit Hormon (und Geld-) Überschuss Ausschau halten. Das war alles mal anders. Der Cofe Shop vom Grace Hotel (Suk Soi 3) ist seit der Sperrstunde auch tot. Um 0200 ging es da früher erst los. Mal sehen, vielleicht ändern sich die Zeiten auch noch mal. die Freelancer, die man trifft, trifft man nachts entweder auf der Suk zw. NANA und Therme (Asoke) und es handelt sich bei diesen um abgewrackte Gathoeys bzw. verzweifelte Damen, die bei Tageslicht nie einen abkriegen würden, oder in der NANA Disse (Nana Hotel, was an sich schon ein teurer und trister Spaß ist), wo die doch noch vorhandenen Cuties irre Preise aufrufen und oft schlechten Abzock Service bieten. Gar von K.O. Tropfen ist die Rede. Unterm Strich für Newbies nicht eben ein Paradies. Trotzdem kann man auch hier Glück haben. Aber für die Freelancer oder Gogos braucht man wahrlich nicht nach BKK, da ist Patty allemal besser.

    Die Bodymassagen wären zu nennen, ich muss mich allerdings als jemanden outen, der kein Freund von diesen 90 min Geschichten ist. Darum stehe ich BTW auch nicht auf das EDEN:

    http://bangkok2night.com/exoticbars/eden_club.shtml

    (übersicht + Karte),

    welches von vielen hochgelobt wird. Man findet es in Suk Soi 7/1. Vorsicht, dort sollen Drecksäuinnen arbeiten!

    Meine erste Waschstraße war das Mona Lisa in der New Patchburi Rd. Damals war ich natürlich als Newbie völlig begeistert und hin und weg, heute denke ich, es ist eine von vielen, das findet man auch in Pattaya. Allerdings soll die Quali der BM in BKK allgemein recht gut sein. Jeder hat seinen Favoriten, viele nennen das Catherine:

    http://www.midnightthailand.com/catherine/

    Ich war nie dort, aus o.g. Gründen.

    Lediglich das ANNIES (BM hinter dem Nana Hotel) besuche ich gelegentlich zur Entspannung, denn dort bekommt man den besonderen „Insider“ Service (was allerdings mit Abstrichen beim Aussehen der Künstlerinnen verbunden sein kann).

    Dann ist auch noch mein Schneider in BKK (Armani, Ecke Suk Soi 3), IMHO der einzige, der richtige Anzüge kann. Und die Beauty Salons zw. Suk Soi 5 und 11 (etwa) sind einen Besuch wert - und dieser gehört bei mir zur traditionell "abzuarbeitenden" Strecke, wenn ich mal in BKK bin. Dort bezahlt man 500 für Finger, Füße + Haare, und 3 nette Mädels schrauben gleichzeitig an einem rum, was zur Folge hat, dass man den Laden voll aufgebrezelt schon nach etwa 30 - 40 min wieder verlassen kann. Urlaubszeit ist kostbar :roll:

    Der Straßenstrich "Sanam Luang" near Lumpini Park ist eine Adresse, aber im Grunde nicht der Bringer, wenn man kein Thai spricht + kein Auto hat, und selbst dann nicht (wie ich mit meinem Jomtiener Kumpel feststellen musste).

    Schließlich möchte ich noch Pantip Plaza nennen, dort kaufe ich gern meine Musik CDs (die aktuelle Mucke, mp3) für 100 Baht pro CD.

    Alles in allem wenig, was einen Besuch der Stadt zu einem MUSS macht, es sei denn, man war noch nie dort, dann sollte man es sich schon mal ein paar Tage antun. Trotzdem ist das doch für mich persönlich immer ein Grund, gelegentlich mal wieder vorbeizuschauen - es liegt ja quasi immer irgendwie auf dem Weg...

    Das war es schon, was mir so aus dem Stehgreif einfällt... hab ich was vergessen? Ach ja, Klongs, Wats, Paläste und Königshäuser, sorry, nicht mein Spezialgebiet. Dafür mögen andere zuständig sein.

    Grubi

    edit: Ach ja, schau Dir auch meine FAQs an:

    http://www.major-grubert.com/html/faq____________.html

    Dort steht einiges zu passenden Themen.

    _________________________


    Zitat:
    Zitat von Bernd
    Hi Grubert!
    Direkt auf den Punkt gebracht!
    Was soll man empfehlen, wenn es nicht viel gibt???
    Bangkok hat nicht das was Pattaya hat und sollte jemand mal den Rest von Thailand erkunden, dann findet er mehr als er auf Anhieb denkt.
    Aber Bangkok war mal!
    Wie alt ist der Song "one night in Bangkok"?

    So ist es wohl Bernd,

    Patty ist unvergleichlich viel besser als BKK - ich staune eigentlich schon seit Jahren, dass sich da nicht viel negativ ändert. Hoffentlich bleibt es noch recht lang so!!! Aber bei geschätzten 30.000 Sexworkern in Patty (kann die Einschätzung jemand teilen?) ist und bleibt es (hoffentlich) noch recht lange unser aller Paradies.

    "One Night in Bangkok"... ähh, ich bin auch ein alter Sack, aber kann mir das mal kurz einer vorsummen? :blush:

    Stimmt schon, ich kenne BKK und Thailand etst seit 10 Jahren. Und was heißt hier schon ''kennen"... Wie Neckermann (der Reiter Josef) immer sagte, man lernt täglich noch dazu (beim Reiten). Und auch im hohen Alter, was ich bestätigen kann :hehe: Mein Reitlehrer hat noch einen draufgelegt: "Reiten lernt man nur durch Reiten!" :hehe::hehe::hehe:

    Leute, die heute zum 1. Mal nach BKK oder Phuket fahren, mögen (zu Recht) hellauf begeistert sein (aus sextouristischer Sicht), andere, die diese und andere Lokalitäten schon seit langen Jahren kennen, reagieren gelangweilt bis entsetzt - früher war alles anders, und besser. Und Jungs, in dem Fall stimmt das wohl. Zumindest was den Service der Mädels anbelangt, und die Urtümlichkeit der Strände auf den Inseln.

    Aber das ist nun mal der Zahn der Zeit! Zugegebenermaßen wächst dieser Zahn etwas schneller durch unsere eigene Schuld (Liebeskasper und Wohltäter: 3 Schritt vortreten! Sie auch, Müller...)

    "Immer das Beste draus machen" heißt die Devise, und diese kann (und sollte!) man durchaus zu seiner eigenen machen. Fällt aber wirklich nicht schwer in Thailand, besonders nicht in Patty. Dort gibt es sie noch, die erlebbaren Geschichten, die wir unseren Urenkeln später besser doch nicht erzählen wollen :hehe:


    Zitat:
    ...von 1985

    mein 2tes Urlaubsjahr in Thailand ... und schon damals war für mich Bangkok = Nepp.

    Da sehen wir es ja. Ich bin das erste Mal bewusst etwa 99 in BKK aufgeschlagen, und fand es... toll! Trotzdem, einiges ist eben NICHT relativ, und das, was da jetzt teils abgeht, ist... einfach nur scheiße, und das wird es auch bleiben. Das ist leider Sache!


    Zitat:
    Thermae - es gab ein paar hübsche mit irren Preisvorstellungen. Japanische Touris mit mehr Geld als Zeit sah ich reichlich.

    Das trifft es exakt - mehr Geld als Zeit. Was will man von einer derart versauten Scene noch erwarten? Dass ein 18 jähriges Cutie für 500 Baht den vollen 24 h GFS Service bietet? Nicht wirklich. In Patty eher, wobei die 500 Baht natürlich nicht (mehr) ernst gemeint sind.

    Wenn Penner 5000 Baht für eine St zahlen und sich dabei noch verarschen lassen, darf man es den Mädels nicht ankreiden, ich würde es genau so machen. Ist doch logisch.

    Mancher Heini glaubt ja, wenn er mehr zahlt (also zu viel meine ich jetzt), wäre er bei den Chicks gut angesehen. Das Gegenteil ist der Fall: Die sieht natürlich gleich: der Depp zahlt den x-fachen Preis freiwillig und ohne zu handeln, den kann ich im Hotel gleich weiter verarschen. Dann kommt die Handtuchnummer, TV, Mobil, Schwanz zu groß und dschep maak maak, nach 10 min Stilliegen muss sie dann dringend weg, weil das Baby wartet, die Oma krank ist oder der Bruder Geburtstag hat.

    Natürlich wird trotzdem gezahlt, im vollen Umfang, man ist ja nicht geizig und außerdem kostet das alles ja eh nur'n Knopp und'n Klicker. Bei uns Zuhause wär das ja alles noch viel teurer! Da gibt man doch gern den einen oder anderen Tausender Tip, weil das Mädel ja so zu bedauern ist bei ihrem Job und so gemein von den anderen, schmutzigen Sextouristen ausgenutzt wird. Und außerdem ist ja der Wasserbüffel letztens vom Blitz getroffen worden und es regnet daheim rein, weil das Dach beim letzten Sturm weggeflogen ist.

    Der wahre Grund für all die Güte aber ist: Der Kerl hat keinerlei Arsch in der Hose und kann noch nicht mal "NEIN!" sagen. Was für eine arme Haut.

    Am nächsten Morgen wird dann den Kumpels beim Frühstück von der tollen Nacht erzählt.

    Hallo???


    Zitat:
    Biergarten - irgendwie sprang kein Funke über

    Ach ja, der berühmte Biergarten in Soi 7... oder ist es 5... krieg ich seit Jahren nicht auf die Reihe. Ist aber auch wurscht, denn aus dem Biergarten hab ich persönlich nie eine Gute rausgeschleppt... alles alte Weiber mir horrenden Preis- und Leistungs Vorstellungen. Braucht kein Mensch!


    Zitat:
    Ausserdem ist Bangkok sauheiß, dank Smog kriegt man aber keinen Sonnenbrand.

    Das kann ich jetzt aber mal nicht bestätigen, stehe damit aber offenbar alleine da. Smog? Ich find die Luft nicht schlecht in BKK, was vielelicht daran liegen könnte, dass ich sie mir schlimmer vorgestellt habe. Oder daran, dass ich nur von AC Bar zu AC Bar hechle...

    Grubi
     
  5. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Wo ist was in Bangkok

    Schön zusammengefasst, Grubert.

    Ist halt immer die Frage, was man will/sucht. Eine spontane Party oder schnellen Service zwischen zwei Drinks findet man sicherlich in der Cowboy (und auch in der Soi 33).

    Ich persönlich gehe für LT gerne in den Biergarten in der Soi 7. Und unter den Freelancerinnen auf der Suk findet man durchaus serviceorientiertes Personal. Ich denke da an meine Miss Juni :wichs:

    Ansosnten hilft es, die entsprechenden Clubs aufzusuchen

    Ich ergehe mich jetzt nicht in der Diskussion, ob BKK oder PTY.

    Ich mag Bangkok :wgeil:
     
  6. Phuanoi

    Phuanoi Phuanoi

    Registriert seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    1.415
    Danke erhalten:
    7
    AW: Wo ist was in Bangkok

    Ich habe mich gerade in diesen post verliebt ! :liekas:

    Dieser Beitrag sollte von jedem Neuling mehrmals gelesen werden ! :yes:

    Ich könnte als :kotz: , wenn manche Touristen in Pattaya den Mädels 3-4000 Baht für Longtime zahlen und dann den Preis für normal halten ! :bang:

    Als ich mal einen darauf ansprach meinte er : "Die armen Mädels müsse man für ihre Arbeit auch anständig bezahlen und dürfte ihre Not nicht ausnutzen" ! :shock:

    Genauso ärgert es mich , das sich Manche Mädels über 50 Baht tipp schon gar nicht mehr freuen , sondern sogar noch das Gesicht verziehen , weil es ihnen nicht mehr gut genug ist ! :ang:

    Zum vergleich ! Ein Mädels im 7eleven bekommt 25 Baht in der Stunde !

    Aber ich höre jetzt lieber auf , sonst steigere ich mich wieder zu sehr hinein ! :yes:

    Gruss Phuanoi , welcher kein kiniau ist , aber sich über die Leute ärgert , deren Verhalten die Preissvorstellungen der Mädels zu sehr verändern !

    @luemmel

    sorry , kann Dir leider keine wirklich guten Tipps zu Bangkok geben ! Aber ich würde das "Citi Chic" Hotel in der Soi 13 nehmen ! :yes:
     
  7. mizuu

    mizuu Gast

    AW: Wo ist was in Bangkok

    ALso ich muss sagen Gruberts Erklärungen sind gut die Frage war aber doch irgendwie anders.

    Eher Lage technisch. Die Sukhumvit ist sehr lang. Alle abgehenden Straßen tragen den gleichen Namen und sind eben nummeriert von 1 bis unendlich. Im Bereich Sukhumvit 21 liegt die Soy Cowboy, direkt am Asok Skytrain. Von dort ist es eine Haltestelle bis NEP (Nana).

    Das läßt sich ein einfachsten auf der Agoda Seite sehen. Einfach ein Hotel im Bereich auswählen und auf die Karte gesehen, da werden alle anderen Hotels angezeigt und auch die Skytrainstationen.

    Patpong ist von Asoke noch 4 Stationen mit der U Bahn
     
  8. elast.max

    elast.max Junior Member

    Registriert seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    118
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    AW: Wo ist was in Bangkok

    Mir gefällt auch BKK
    Patpong langweilig????
    Gibt nichts Schöneres als <eine Nachmittagsinspektion in der Rose-Bar!
    Übrigens wer eine Nikon Kamera besitzt, stück weiter ist Nikon- Thailand super Service
    Und für Thailand Top Personal !
    Wer sich für Kultur und Ausflüge interessiert ist sicher in BKK richtig aufgehoben!
     
  9. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Wo ist was in Bangkok

    Reinigen die da auch den Sensor?

    Bei einer meiner letzten Reisen hat sich irgendwie Feuchtigkeit auf dem Sensor breitgemacht :cry:

    Ich hab es notdürfig selbst gereinigt - aber otimal ist anders...

    *edit*

    Und dass ich Bangkok mag, muss ich glaube ich nicht extra erwähnen, oder?
     
  10. elast.max

    elast.max Junior Member

    Registriert seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    118
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    AW: Wo ist was in Bangkok

    Selbstverständlich :yes:
    Nur für das alleinige reinigen verlangen sie einen stolzen Preis!
    Beim ersten Mal müßte es umsonst sein sonst kauf dir eine Linse und sie vergessen dafür die Rechnung!
    Hatte einmal bei meiner D70 Problem mit Elektronik
    Zuerst in Pattaya ins Tucom Antwort vom Verkäufer
    Er muß die Kamera einsenden zuerst 8 Wochen <als ich im erklärte ob er ein Problem hat noch 3 Wochen
    Typisch Thai eben
    Am nächsten Tag schnell nach Bkk zu Nikon
    Die nette Dame erklärte mir das die Reparatur auf Garantie geht inc Reinigung vom Sensor!
    Die Kamera wurde expreß zum Werk gebracht und am selben Tag kurz vor 17.00 fertig und abholbereit im Shop :tu:
    Wegen den Staff kaufte ich mir auch die nächste Nikon
    Würde mir an deiner stelle so einen kleinen Blasbalg kaufen ( Bitte nicht die von der 6!) :lach:
    Wirst sicher auch nach der Reinigung wider vorkommen das sich Staub ablegt
     
  11. loveasia

    loveasia Senior Member

    Registriert seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    462
    Danke erhalten:
    0
    AW: Wo ist was in Bangkok

    Hallo ein paar Tipps von uns:
    In der Suk im Berich von Soi 5 gibts einige Hotels. Ich würde über Internet buchen, aber nicht auf der Hotelhomepage sondern über Agoda, Asia Rooms oder ähnliches. Fast immer günstiger als im Hotel oder über die Hotelhomepage. Ebenso würde ich gleich ein Doppelzimmer buchen (evtl. ohne Frühstück). Beim einchecken dann sagen, dass die Frau später kommt. So entfällt die Ladycharge und das Doppelzimmer kostet meistens sowieso gleich wie das Einzelzimmer.
    Ansonsten git es im Bereich hier jede Menge Kneipen und Feelancers die auf der Suche sind. Aufpassen als Newbee, die Kathoys sehentäuschend echt aus. Biergarden in der Soi 7 ist auch nicht so schlecht, zwar nicht mehr so wie vor 5 Jahren. In der So 11 das Bangkok Beat ist gut.

    Vil Spass beim umherziehen und lass dann mal inen Bericht sehen
     
  12. loveasia

    loveasia Senior Member

    Registriert seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    462
    Danke erhalten:
    0
    AW: Wo ist was in Bangkok

    Htte ich noch vergessen:

    eine gute Seite sich übr das Nachtleben ind Suk zu informieren ist: Bangkok für Singles
     
  13. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
  14. tomcat77

    tomcat77 Admin a.D.

    Registriert seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    10.069
    Danke erhalten:
    24
    Beruf:
    Hab ich...
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    AW: Wo ist was in Bangkok

    Warum gehe ich nach BKK? Eigentlich nur wegen den Discos. Aber das auch immer nur 2 Nächte. Die Dissen sind einfach top, ist aber auch nicht immer einfach da was preisgünstiges zu kriegen.

    Viele Clubs befinden sich in der Suk Soi 11, unter anderem Q-Bar, Bed Super Club und viele mehr.
     
  15. luemmel

    luemmel Senior Member

    Registriert seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    278
    Danke erhalten:
    2
    AW: Wo ist was in Bangkok

    Vielen Dank für eure Antworten,

    ich habe wieder etwas dazugelernt.
    Ich dacht immer die Vergnügungen in bangkok
    wären etwas konzentrierter, aber es liegen ja doch einige Kilometer zwischen den einzelnen Location.

    Vor allem die Namesgleichungen der Straßen bringen mich noch durcheinander.

    So wie ich das verstehe ist Soi immer eine Seitenstr. einer Suk.

    Na ja, habe ja noch etwas Zeit.

    Danke

    Luemmel
     
  16. Himbeergeist

    Himbeergeist Newbie

    Registriert seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    3
    Danke erhalten:
    0
    AW: Wo ist was in Bangkok

    Es gibt nur eine Straße namens Thanon Sukhumvit. Der Name Thanon steht für eine große Straße, ist also kein Eigenname. Der Eigenname ist hier Sukhumvit. Abzweigende Straßen bzw. Nebenstraßen einer solchen Straße nennt man Soi. Diese sind meistens durchnummeriert. Das NANA in Bangkok liegt beispielsweise in der Sukhumvit Soi 4, also in der Nebenstraße Nummer 4 der Sukhumvit. Auch andere Straßen haben entsprechend nummerierte Sois, zumindest in Bangkok haben viele dieser Sois auch noch einen Eigennamen. Ist eigentlich gar nicht so schwierig, und für uns oftmals einfacher, wenn man sich nur eine Nummer und keinen komplizierten Namen in Landessprache merken muss. Schau dir die Karte von Bangkok einfach mal bei Googlemaps an.
     
  17. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.896
    Danke erhalten:
    744
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    AW: Wo ist was in Bangkok

    Es ist nicht soooo weit auseinander, und es sind im Grunde nur 3 Spots: NANA und Soi Cowboy (liegen beide auf der Sukhumvit Road, eine Skytrainstation auseinander), und Patpong, das kann man in ein paar Minuten mit dem Skytrain erreichen oder in 15 min mit dem Taxi. Hier konzentieren sich 95% des Nachtlebens der Farang. Soi 33 wäre noch zu nennen, hast Du ja oben in meinem längeren Beitrag gelesen. Wenn Du in BKK ein paar Kilometer fährst und z.B in einen der riesigen Einkaufstempel gehst, siehst Du nur noch wenige Farang, und Thais schauen Dich an wie etwas, ääähh, anderes. Sind aber alle freundlich, es gibt halt nur wenige Weiße hier. BKK ist riesig, und die Trampelpfade, auf denen wir uns ständig im Kreis bewegen, sind winzig.

    Die Sukhumvit Rd. beginnt in Bangkok ziemlich genau beim NANA und geht bis an die kambodschanische Grenze bei Trat. NANA liegt in der Soi 4 (Sois sind, wie Du richtig sagtest, Seitenstraßen zu einer Hauptstraße, in dem Fall halt der Suk). Wenn du dann die Suk weiter runterläufst kommst Du automatsich zur Soi Cowboy, Haltestelle Asok. Das ist bei Soi 23. Die geraden Nummern liegen rechts, die ungeraden links, eigentlich ganz einfach. Ein paar Kilometer weiter wäre dann die Busstation Ekkamai, ich glaube Soi 63 oder 65 etwa.

    Alles klar? 8)

    Grubert
     
  18. Popeye

    Popeye Gast

    AW: Wo ist was in Bangkok

    @Grubert
    So was mag ich echt dieser Zynismus :tu: weil darin
    soviel Wahrheit steckt:yes: das meinte ich als ich mal
    geschrieben habe das du eben nicht wie viele
    an dem wie ich es nenne "Irma la Douce Syndrom" leidest

    Popeye the Grouch :mrgreen:
     
  19. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Wo ist was in Bangkok

    Noch eine sehr aktuell gehaltene, englischsprachige Seite, die sich u.a. der Unterhaltung im Bereich der Sukhumvit widmet.

    http://www.sukhumvit-psycho.com
     
  20. uriel

    uriel Senior Member

    Registriert seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    383
    Danke erhalten:
    8
    Ort:
    Berlin