Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Yamaha Fino (nach Deutschland importieren?)

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von thalueng, 21.12.2007.

  1. thalueng

    thalueng Senior Member

    Registriert seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    315
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Pensioner
    Ort:
    Chonburi
    @all,
    es ist gerade ein freund aus deutschland hier zu besuch
    in chiang mai.
    der hatte in einem motorrad-shop eine neue yamaha fino
    fuer unter 50000 baht gesehen und wollte so einen
    reiskocher erwerben und sich nach deutschland schicken
    lassen.
    jetzt stellt sich die frage, ob man ein solches geraet auch
    in deutschland beim tuev zugelassen bekommt.?
    kann mir da jemand eine zuverlaessige antwort darauf
    geben?
    in deutschland wird die fino nicht angeboten.

    gruss guenter
     
  2. SINGHA

    SINGHA Senior Experte

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    2.173
    Danke erhalten:
    0
    da brauchste wohl ne einzelzulassung......brauchte jedenfalls ein arbeitskollege von mir...

    ...der mir meine honda wave vor drei jahren abkaufte......die es damals nur in der schweiz gab .......und die er in deutschland anmeldete.

    da es die yamaha aber in ganz europa noch nicht im handel gibt........glaube ich eher nicht das es einfach wird.

    und bis die yamaha in deutschland ist........zahlste sicher ausfuhrzoll.....transportkosten.....einfuhrzoll......einzelvorführung......

    yamaha deutschland wird dir keine garantie geben....und wenn du ein ersatzteil brauchst........gehts monate.......da es die nur in thailand geben wird!

    alles zusammen ca. 100`000 baht


    mein tip ne e-mail an den tüv und an yamaha deutschland
     
  3. thalueng

    thalueng Senior Member

    Registriert seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    315
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Pensioner
    Ort:
    Chonburi
    @SINGHA

    herzlichen dank fuer deine angaben, das hilft mir
    schon weiter. :lach1:

    gruss guenter
     
  4. UweFFM

    UweFFM Junior Experte

    Registriert seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    502
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    DBA
    Ort:
    Frankfurt
    Ist es nicht einfacher, auf ne Honda Wave umzusteigen (in Europa fast überall als Innova für ca. 2000,-€ zu kriegen) oder ne Suzuki Shogun (Schweiz)?
    Einzelabnahme, Extrablinker anbauen etc. kommt teurer.
    Achja, den richtigen Führerschein nicht vergessen (Leichtmotorrad).
     
  5. SINGHA

    SINGHA Senior Experte

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    2.173
    Danke erhalten:
    0
    die yamaha ist halt beliebter .......da sie ein automatikgetriebe hat......wave und (shogun......übrigens auch hier in der schweiz für 1300 euronen erhältlich) haben halt halbautomatik....