Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Zuverlässigkeit der thailändischen Post

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Sagnol, 01.06.2016.

  1. Sagnol

    Sagnol Rookie

    Registriert seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    3
    Hallo Gemeinde,

    habt Ihr Erfahrungen bezüglich der Zuverlässigkeit der thailändischen Post?
    Ich möchte für einen Besuch Verpflichtungserklärung und Versicherungsbestätigung verschicken - in einen kleinen Ort im Isaan.

    Gibt es etwas zu beachten (außer richtige Adresse ;)), damit der Brief zuverlässig (und nicht allzu spät) ankommt?
    Wie würdet Ihr verschicken? Einschreiben? Einschreiben / Rückschein? Eilbrief?

    VG
    Sagnol
     
  2. Franke

    Franke Experte

    Alter:
    38
    Registriert seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.086
    Danke erhalten:
    467
    Beruf:
    Cunt Destroyer
    Ort:
    Fürth
    Ich hab mal ein Handy im Luftpolsterumschlag mittels Einschreiben geschickt: kam unversehrt nach vier Wochen an. Durch die Tracking ID hatte ich zumindestens einen Überblick, wo sich der Brief aufhält.

    Die Rückschein Option fände ich in deinem Fall nicht schlecht, weil du dann eine Unterschrift hast und nachvollziehen kannst, wer den Brief angenommen hat. Von Eilbrief würde ich abraten, daher dieser mit der Paketzustellung (nach Asien) geliefert wird und das weit über 50 €uro kosten wird.
     
  3. Sagnol

    Sagnol Rookie

    Registriert seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    3
    o_O Also bei der Deutschen Post wird der internationale Eilbrief mit 4,50 € Aufpreis angegeben. Lässt sich aber wohl nicht mit Einschreiben kombinieren...
     
  4. Franke

    Franke Experte

    Alter:
    38
    Registriert seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.086
    Danke erhalten:
    467
    Beruf:
    Cunt Destroyer
    Ort:
    Fürth
    Also ich weiss von meinem Handy, das man Wertbriefe (mit einer zusätzlichen Versicherung) mit Einschreiben kombinieren kann: es geht ja auch um die Tracking ID. Genauso denke ich, das man den Eilbrief auch mit Tracking ID kombinieren kann.
     
  5. Andre

    Andre Junior Member

    Registriert seit:
    31.12.2015
    Beiträge:
    92
    Danke erhalten:
    70
    Beruf:
    Student
    Ort:
    NRW
    bei mir hat der Brief aus Deutschland für 4,50 ca 3 Wochen gedauert, lt. Post 6 bis 9 Werkstage, je nach dem ob es beim Zoll hängen bleibt. Wenn du was wichtiges hast, schau doch mal in den Kalender, vielleicht fliegt ja bald wer hin und kann was mit nehmen.
    Bei mir war jemand so freundlich

    noch mal herzlichen Dank an @Profiler!
     
  6. bert66

    bert66 Senior Member

    Registriert seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    270
    Danke erhalten:
    22
    Ort:
    SH
    Bei mir sind Briefe per Einschreiben bisher immer in weniger als 14 Tagen angekommen.
     
  7. Sky

    Sky Senior Experte

    Registriert seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    2.386
    Danke erhalten:
    1.139
    Ort:
    Pattaya
    In fast 11 Jahren bisher nichts weggekommen. Postverkehr von und nach Deutschland, Briefe, Päckchen, Pakete als Normale, Einschreiben oder auch Eilsendungen.
    Wertbriefe werden generell vorrangig behandelt, würden natürlich auch die größte Versuchung darstellen, sind aber aufgrund der Sendungverfolgung sehr sicher.
     
  8. rudi1949

    rudi1949 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    717
    Danke erhalten:
    59
    Ort:
    Thailand
    Möchte @Sky voll zustimmen. Hatte in vielen Jahren nur ein einziges Mal ein Problem mit einer Postsendung. Ich sehe die thail. Post als recht zuverlässig an, zumindest soweit es sich um Sendungen mit Tracking-Nummer (Einschreiben etc.) handelt.
    Wenn es wirklich in ein kleines Isaan-Dorf geht, empfehle ich, die Adresse in Thai auf den Umschlag zu schreiben.
     
  9. speckfisch

    speckfisch Senior Member

    Registriert seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    359
    Danke erhalten:
    31
    Beruf:
    Datenschlampe
    Ort:
    Böblingen
    Meine Frau schreibt auch noch die Mobilnummer des Empfängers auf den Umschlag.
     
  10. Rojo

    Rojo Rookie

    Registriert seit:
    04.01.2015
    Beiträge:
    75
    Danke erhalten:
    22
    Habe vor 2 Monaten einen Eil-Brief International nach Phnom Penh geschickt und meine Erfahrung zu der Schnelligkeit sind eher ernüchternd.
    Es hat 6 Tage gebraucht um vom Ruhrpott nach Frankfurt Airport zu gelangen.
    Vom Frankfurt Airport bis zur Registrierung in Phnom Penh knapp 14 Tage, wobei der Brief die längste Zeit in Frankfurt rumgelegen hat.
    Dann noch 2 bis 3 Tage bis zum Empfänger. Der Brief wurde nur persöhnlich an dem Empfänger ausgehändigt.

    Über die lange Laufzeit bis Phnom Penh habe ich mich dann beschwert. Ich hatte eher damit gerechnet das die Zustellung in Phnom Penh lange dauert, aber nicht damit das der Brief die meiste Zeit davon in Deutschland verbracht hat.

    Statement der Deutschen Post:
    "Die Versendungsform Eil International bezieht sich nur auf die Auslieferung der Sendung. Der Brief wird mit besonderen Boten oder in vergleichbarer Qualität ausgeliefert, sobald er bei der Bestimmungsniederlassung eintrifft. Auf dem Transportweg erfolgt aber keine gesonderte Behandlung.

    Ich würde also etwas Zeit einplanen. Wobei das Hauptproblem wohl eher auf deutscher Seite zu suchen ist.
     
  11. Sky

    Sky Senior Experte

    Registriert seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    2.386
    Danke erhalten:
    1.139
    Ort:
    Pattaya
    Bei eiligen Sendungen unbedingt Kurierpost verwenden. Das mit der Eilzustellung ist zutreffend. Zwar wird auch diese Sendung bevorzugt befördert aber das "Eil" bezieht sich dann doch nur auf die Zustellung. Innerhalb Thailands und auch nach Deutschland benutze ich EMS Kurierpost.
     
  12. Bavaria

    Bavaria Junior Experte

    Registriert seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    534
    Danke erhalten:
    140
    Ort:
    out of Rosenheim
    Diese Sendungsverfolgung war in unseren Fällen (Einschreiben m. Rückschein) aber nur mittels der thailändischen Post im Netz nachvollziehbar. Auf der Seite der Deutschen Post / DPD war dies immer nur bis Frankfurt nachvollziehbar. Ohne schriftliche Thai-Kenntnisse keine Chane.

    Einschreiben Rückschein kamen nach ca. 10 Tagen an, der Rückschein war danach nochmals 2 Wochen unterwegs.

    Briefe mit Eilzustellung waren ca. 10 Tage unterwegs.

    Insgesamt alles angekommen und alles korrekt.
     
  13. khunjack

    khunjack Junior Member

    Registriert seit:
    08.09.2012
    Beiträge:
    82
    Danke erhalten:
    46
    Ort:
    Planet Earth
    Die Briefe die ich von D. bekomme dauern 7 Tage bis sie bei mir in Bkk sind. Irgendwie haben wir entschieden das die per Einschreiben geschickt werden .. fuer unter 4 EUR, klar hat hier noch nie jemand eine Unterschrift von mir wollen, aber sind immer angekommen.
    Wir hatten auch mal Kurierpost angeschaut .. das war dann 60+ EUR
     
  14. bert

    bert Junior Rookie

    Registriert seit:
    13.08.2015
    Beiträge:
    29
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Köln
    Einschreiben war im Mai 19 Tage unterwegs.4 Tage bis Frankfurt der Rest in Thailand
     
  15. max1970

    max1970 Rookie

    Registriert seit:
    27.12.2013
    Beiträge:
    41
    Danke erhalten:
    45
    Briefe und Pakete innerhalb Thailands sowie von und nach Europa sind über viele Jahre immer angekommen. Wie andere geschrieben haben, mit der Tracking Nummer kann man auch immer gut verfolgen, wo die Sendung im Moment ist.

    Ich bin jedoch erstaunt über die langen Lieferzeiten, welche andere melden. Meiner Erfahrung nach dauert es bei Sendungen von Europa nach Eingang bei der ersten Poststelle innerhalb Thailands maximal 7 Tage bis zur Zustellung. Ausser natürlich während Songkran.

    Also keine Sorgen, Deine Post wird mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit den Bestimmungsort erreichen.
     
  16. max1970

    max1970 Rookie

    Registriert seit:
    27.12.2013
    Beiträge:
    41
    Danke erhalten:
    45
    Die Webseite gibt es auch auf Englisch:

    Track And Trace : EMS : Thailand Post : Grasshopper

    (Oben rechts auf 'en' klicken, falls in Thai angezeigt)
     
  17. Bavaria

    Bavaria Junior Experte

    Registriert seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    534
    Danke erhalten:
    140
    Ort:
    out of Rosenheim
    Guter Tipp! Ich habe die Seite anders in Erinnerung.

    Edit: Vermutlich das gleiche Phänomen wie u. a. bei Thaiairways auch: Wenn man sich mit Thai-Windows-PC einloggt, sehen die Seiten anders aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2016
  18. AndyFfm

    AndyFfm Junior Experte

    Registriert seit:
    27.06.2015
    Beiträge:
    926
    Danke erhalten:
    954
    Ort:
    Franfurt/Main
    @Sagnol

    Meine Kleine fliegt am 14.7.von FRA nach BKK.Wenn das zeitlich passt dann könnte sie die Verpflichtungserklärung samt Krankenversicherung mitnehmen und am Sumsibum in den Kasten werfen.

    Gruß Andy
     
  19. Sagnol

    Sagnol Rookie

    Registriert seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    3
    Danke für alle Antworten und auch die Hilfsangebote.
    Inzwischen ist der Brief bereits auf dem Weg. Heute vor einer Woche habe ich ihn als Einschreiben aufgegeben. Derzeit befindet er sich laut Sendungsverfolgung in Bangkok. :rolleyes:
    Mal schauen wie lange er noch braucht....