Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Zwischenstopp

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von SANTER, 03.07.2012.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. SANTER

    SANTER Junior Member

    Registriert seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    98
    Danke erhalten:
    1
    Zwischendurch mal zwei Wochen Urlaub. Das muss man ausnützen. Auf nach Thailand.


    4 Tage Bangkok, einen Freund besuchen.

    Danach 5 Tage Jomtien. Meine Güte, so viel Russen auf einmal hatte ich da noch nie gesehen. Es werden von Jahr zu Jahr immer mehr.
    Dann so ein auffälliger Typ mit einem Thüringer Dialekt. Er war sich nur am Aufregen, wegen den Ladys und deren Preise. Hat sich lustig angehört.


    Vorzeitig ausgescheckt und nach Norden in die Naklua Rd. Ich war froh, hier ging es einiger Maßen. Leider auch der Wongamat Strand, Russen, ohne Ende. Zwischendurch einige kleine deutsche Grüppchen.


    Ruckzuck waren die zwei Wochen um.


    Damit will ich sagen, dass Pattaya nicht mehr das ist, was es vor wenigen Jahren noch war.
     
  2. Hatori

    Hatori Junior Rookie

    Registriert seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    37
    Danke erhalten:
    0
    Das hört sich nicht so schön an. Ich war vor neun Jahren das letzte Mal in Pattaya und danach auf Phuket. Damals hatte es nicht so viele Russen. Aber das ist mittlerweile fast überall so, egal wohin man reist. Der wachsende Wohlstand bringt halt auch Reisemöglichkeiten mit sich.:cry:
     
  3. Sevty

    Sevty Senior Member

    Registriert seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    416
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Lärm machen, auf 39'000 ft.
    Ort:
    Istanbul, Arkadas!
    Was habt ihr denn gegen Russen?
    Tzzzzz
     
  4. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.069
    Danke erhalten:
    728
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Kann die Panik die über die Russen gemacht wird auch nicht wirklich nachvollziehen.

    Erstens haben die teilweise echt voll gute Weiber was schon mal was positives für das Auge ist und zweitens kann man denen sehr gut aus dem Weg gehen wenn man das möchte.

    Wem es in Naklua, deswegen nicht (mehr) gefällt weil dort angeblich zu viele von denen sind soll halt woanders hingehen....

    Ironie an:
    Pattaya verändert sich und ist auch nicht mehr dass was es mal war, sieh mal einer an- scheint ne Ausnahmeerscheinung zu sein während der Rest der Welt in Stillstand verharrt
    Ironie aus:

    Lustig wie oft dieses Thema Russen in Patty hier im Forum auftaucht....
    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2012
  5. Sevty

    Sevty Senior Member

    Registriert seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    416
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Lärm machen, auf 39'000 ft.
    Ort:
    Istanbul, Arkadas!
    Haben in Naklua mit Russen im Bungalow gefeiert, einmaliges Erlebnis, gerne wieder!
     
  6. SANTER

    SANTER Junior Member

    Registriert seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    98
    Danke erhalten:
    1
    Dann habt Ihr noch nicht in einem guten Hotel bei einem Buffet neben Russen gesessen.
    So volle Teller sind für Deutsche eine Seltenheit. Die hälfte fällt runter, das ist normal.
    Der noch fast volle Teller geht zurück und mit einem neuen vollen Teller setzt man sich wieder an den Tisch.
    Ich finde so etwas ekelig. Kennen wir ja, andere Länder, andere Sitten.

    Da wo Russen sind, bekommst Du auch keine billigen Preise. Die Handeln nicht, und Trinkgeld ist ein Fremdwort, obwohl die mit Geld nur so um sich werfen. Das Geschäft der Thais blüht.
     
  7. Martl77

    Martl77 Ðr.ЪنмşģĕĭŁ

    Registriert seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    3.596
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    S-Touri
    Homepage:
    AAAAAber: Russen kaufen uns im Regelfall nicht die Pussy vor der Nase weg, denn sie haben Ihre Mädels selber dabei. :D
    Lieber 10 Russen in Pattaya als ein gespinnerter Aussi oder Ko Ling.
     
  8. SANTER

    SANTER Junior Member

    Registriert seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    98
    Danke erhalten:
    1
    In einer Art hast Du recht. Mit Thailadys haben die nicht viel am Kopf. Was mich stört ist, dass es schon eine sogenannte Russenmafia in Pattaya gibt.
     
  9. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.069
    Danke erhalten:
    728
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    das ist wahr- ich speise woanders

    bist du da in die runtergefallene Hälfte reingetreten oder warum stört es dich?
    War in anderen Lokalen alles vorabreserviert und nur noch dort was frei?

    Warum gehts du nicht woanders hin zum essen sondern ziehst dir DEN Film rein?

    Stimmt, viele Deutschen tragen Sandalen mit Socken- ein wahrlicher Augenschmaus

    ...finde ich legitim wenn sie IHR Geld auf eine Weise ausgeben die sie für richtig halten

    Freut mich für die Thais....

    Erpressen sie Dich?
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2012
  10. paff

    paff Moderator

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.247
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    Klar kann man auch woanders hingehen. Aber das ist doch kein Grund, sich nicht trotzdem darüber zu ärgern, dass nach eigenem Ermessen die Sitten in vormals gerne besuchten Restaurants den Bach runter gegangen sind. Vielleicht war es vorher eigentlich ein guter Laden und nun gleicht das Ambiente durch das Auftreten bestimmter Gäste einer Schweinemastanlage. Am Ende hilft natürlich alles Jammern nichts, sondern man muss die Füße in die Hand nehmen und etwas besseres suchen. Das ist wohl das einzige was man persönlich machen kann.

    Wir hatten ja hier kürzlich schon einen Thread zum Thema Russen. Ich persönlich habe nur wenige Berührungspunkte mit Russen in Pattaya. In den Restaurants wo ich hin gehe, sind entweder keine oder sie verhalten sich nicht schlechter als der Rest, so dass sie nicht auffallen. Im Hotel wo ich zuletzt gewohnt hatte, waren auch einige, aber alles ganz unauffällig. Eigentlich fallen sie mir fast nur auf der Walking Street auf, vor allem weiter hinten, wenn sie etwas zu viel intus haben... Aber da sollen sich auch andere Nationen nicht besonders gut verhalten ;)
     
  11. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.069
    Danke erhalten:
    728
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    .....ist anders ausgedrückt auch dass was ich im Prinzip sagen wollte. Du hast die besseren Worte gefunden.

    Und JEDE Nation ist wenn sie geballt auftritt für andere wohl schwer zu ertragen.....
     
  12. Barracuda

    Barracuda Member

    Registriert seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    185
    Danke erhalten:
    4
    @ alle Pattaya/Thailand-Profis:
    Ist das "Russenproblem" eigentlich auf Pattaya beschränkt, oder sind die Jungs auch schon auf Phuket und Ko Samui in der selben Intensität anzutreffen? Ich will im Januar mit meinem Käptn nämlich auf Ko Samui nicht auch noch Tamtam damit haben!

    Kleiner Insider aus der internationalen Seefahrt: mir gehen die Russen nämlich auch ganz gewaltig auf den Sack, wenn die Jungs mir auf See wegen mangelnder Englisch- und Vorschriftenkenntnisse bzw. Ignoranz mit ihren Pötten die Vorfahrt nehmen und ich mal eben 30.000 Tonnen Stahl in die Schräglage bringen muss, damit ich von denen nicht gerammt werde...
     
  13. loveasia

    loveasia Senior Member

    Registriert seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    462
    Danke erhalten:
    0
    @ barracuda: die Russen gibt es jetzt woht überall, auf Koh Chang erlebt und etwas gemildert auch auf Koh Samui. Das Problem, oder gut für die Russen, die fliegen wohl direkt nach U-Patao und da ist Patty das nächste, dann kommt halt leider Chang. Wobei in diesem Jahr die gefüllten Teller beim Frühstück nicht mehr so extrem waren. Im Prinzip haben wir auch noch nie Probleme mit Russen gehabt wobei in Patty/Jomtien das ständige Dawai/Dawai der einheimischen Verkäufer schon nervt.

    Ansonsten können wir Santer/Pfaff nur zustimmen: ein gefüllter Teller von dem die Hälfte zurückgeht finden wir sch.... Gerade in einem Land in dem zwar niemand verhungert aber sich viele die Sachen die auf den Buffets angeboten werden nicht leisen können. Und wenn wir dann an andere Länder denken....
    Wie sich da die "super" bezahlte Bedienung wohl fühlt?
     
  14. tobsel

    tobsel Junior Experte

    Registriert seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    692
    Danke erhalten:
    5
    Beruf:
    Kapitalist
    Ort:
    Frankfurt
    also ich find die araber dort unten schlimmer als die russen.
    Die Russen sind meistens mit Frau und Kegel da. Wie ein member oben geschrieben hat, schnappen die uns wenigstens die weiber nicht weg! :)

    die araber haben noch schlechteres benehmen, oft ungepflegt und dann wollen sie als gruppe ein thai girl mieten, weils dann billiger ist. schon oft an der beachroad etc erlebt.

    aber egal welche nationalitäten dort unten sind, ich hab nach wie vor meinen spass dort unten, wem in pattaya zuviele ausländer sind, soll nach mallorca oder daheim bleiben:lach:
     
  15. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Also mal ehrlich: Wer sich nach Jomtien begibt, darf sich über Russen nicht beschweren. Und wenn er dann von einem Ende (Jomtien) zum anderen Ende (Naklua) zieht, erst recht nicht. Beide Locations sind Hot Spots für die Russen.

    Tja, lieber Santer, fahr das nächste Mal nach Pattaya.:ironie:

    Was bringt es eigentlich, sich über andere Nationalitäten zu beschweren, seien es jetzt Russen, Araber oder Angehörige sonstiger Nationalitäten? Das ganze Gejammer und das Verhaftetsein an früheren Zeiten bringt ebenso wenig. Entweder man arrangiert sich mit den Gegebenheiten und nimmt Pattaya so wie es ist, oder man verbringt seinen Urlaub halt woanders.
     
  16. Barracuda

    Barracuda Member

    Registriert seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    185
    Danke erhalten:
    4
    Naja, ich habe ja auch nix speziell gegen die Russen, es geht bei mir eher in die Richtung allgemein ignorante Touristen mit schlechtem Benehmen :wink: und so wie Ihr Eure Erfahrungen mit Russen vor Ort dargestellt habt, scheinen ja doch viele in diese Schublade zu passen...

    Allerdings muss ich zugeben, dass ich im Ausland auch schon oft verschwiegen habe, dass ich Deutscher bin, wenn ich mich in der Nähe von deutschen Pauschaltouristenhorden befand... ich mutiere dann aufgrund meiner perfekten Sprachkenntnisse (und meinem familiären Hintergrund) zum Amerikaner oder Südafrikaner :mrgreen:
    Geht nix über Australier verwirren mit original kapholländisch angefärbtem Englischakzent :lach:
     
  17. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.069
    Danke erhalten:
    728
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Im Urlaub oder wenn sie geballt auftreten scheinen bei den meisten Nationen eher die als unangenehm empfundenen Eigenschaften und Klischees überhand zu nehmen. Wer weiss, wie wir Deutsche auf die anderen Nationen wirken, sagen werden sie es uns bestimmt nicht. Wir nehmen das ja auch überwiegend (nur) zur Kenntnis regen uns mit anderen Deutschen drüber auf und sprechen aber den oder die anderen Nationen nicht darauf an. Würde ja vmtl. eh nix bringen- hast den Großteil (Einsicht vorausgesetzt) überzeugt- reisen sie ab und die Neuankömmlinge wissen es wieder nicht- danach ist dann dein Urlaub vorbei....:D

    Von dem her gibt es nur die Möglichkeit es zu akzeptieren, tolerieren, darüber hinwegzusehen oder eben woanders hinzugehen.
    Denke das Land ist groß genug und man kann jederzeit ausweichen zu anderen Orten.

    Wer nach Naklua oder Jomtien geht und sich beispielsweise über Russen wundert oder daran stört hat vll. im Vorfeld etwas ungenau geplant.

    Auf Koh Chang ist ja auch der Klong Phrao Beach ziemlich fest in russischer Hand in Khae Bea beispielsweise findest so gut wie keinen Iwan.

    Nun ist es "up to you" wo du hingehst Klong Phrao und sich aufregen- oder Khae Bea und geniesen....

    Oder in Kae Bae solange suchen bis es dort auch was gibt das störend für den Erholungswert ist....:wink:
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2012
  18. Danie85

    Danie85 Newbie

    Alter:
    11
    Registriert seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    14
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Steuerrechtler
    Ort:
    Saarbrücken
    nichts was wirkt :cry:
     
  19. bruni

    bruni Rookie

    Registriert seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    40
    Danke erhalten:
    0
    Das habe ich meistens auch erlebt, dass in Urlaubsorten mit vielen Russen, diese sich zumeist nach meiner eigenen Erfahrung schlecht benehmen, je mehr von denen da sind, desto schlimmer wird.
    Allerdings habe ich zum Beispiel in Bulgarien viel Spaß gehabt mit einer kleinen Gruppe von Russen die sich zu mit und meinen Freunden gesellt haben.

    Ich denke es gibt da schon allgemein einen gewissen zusammenhang zwischen Volksgruppe und vertretener Anzahl.
     
  20. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Wie hieß er noch gleich? Paul Watzlawick, Anleitung zum Unglücklichsein! Yep, genau...:lach: