• TAF-Wahlen

    TAF-Girl Wahl November

    Du hast ein Bild von einer hübschen Lady? Dann stelle sie jetzt zur Wahl.
  • TAF-Wahlen

    TAF-LB Wahl November

    Du hast ein Bild von einem sexy Ladyboy? Dann stelle sie jetzt zur Wahl.
  • TAF-Wahlen

    TAF-FSK 18 Wahl November

    Du hast ein Bild von einer nackten Schönheit? Dann stelle sie jetzt zur Wahl.
    Achtung diese Wahl ist nur für Mitglieder vom Insider / 18er.

Angeles City - TAF-Wiki

 
Artikel Übersicht Philippinen Übersicht

Angeles City


Angeles City ist eine Stadt auf der philippinischen Insel Luzon. Sie liegt ca. 80 km nordwestlich der Hauptstadt Manila am North Luzon Expressway und am Subic-Clark-Tarlac Expressway. Nachbargemeinden sind Mabalacat im Norden, Mexico im Osten, San Fernando und Bacolor im Süden sowie Porac im Süden und Westen.

Neben den sogenannten Jeepneys und zahllosen Fastfoodrestaurants haben die Amerikaner in Angeles City speziell in den Stadtteilen Malabañas und Balibago ein riesiges Vergnügungsviertel hinterlassen. Auf der Fields Avenue reihen sich auf einer Länge von etwa 2 km Gogo-Bars, Kneipen, Biergärten und Hotels aneinander. Den größten Boom erlebte Angeles 1992, als der regierende Bürgermeister von Manila im Vergnügungsviertel Ermita sämtliche Bars schließen ließ. Diese zogen teilweise in das 80 km entfernte Angeles City um. Die Kriminalität ist hoch. Schätzungen zufolge arbeiten mehr als 30.000 Frauen in den Clubs und Bars der Stadt. Der ehemalige US Luftwaffenstützpunkt "Clark Air Base" wurde in eine Economy Zone umgewandelt. Der "Clark International Airport" fertigte 2017 mehr als 1.500.000 Passagiere ab.

Zum Seitenanfang

Übersicht

Das größte Vergnügungsviertel in Angeles City spannt sich von der Fields Avenue über die übergehende Perimeter Road (21st St), einschließlich einiger der südlich angrenzenden Seitenstraßen.

Die Karte wird geladen …

Zum Seitenanfang

Sehenswürdigkeiten

  • SM City Clark (Mall)
  • Marquee Mall (dort ist die Immigration um ein Visum zu verlängern)
  • Clark Museum
  • Air Force City Park
  • Holy Rosary Parish Church

Zum Seitenanfang

Mount Pinatubo Tour

Mt Pinatubo 3.jpg
Mt Pinatubo 2.jpg
Mt Pinatubo 1.jpg

Wenn man sich zutraut einmal sehr früh aufzustehen und es schafft in der Hitze gut zwei Stunden den Berg hoch zu gehen, dann sollte man sich diese Tour zum Kratersee des Mount Pinatubo gönnen.

Man kann diese Tour in jedem Reisebüro in Angeles buchen. Sie findet jedoch nur außerhalb der Regenzeit statt, da bei Regen schon die Fahrt da hoch nicht möglich wäre. Die Tour findet ab mindestens 4 Teilnehmern statt und kostet dann 2700 Pesos (Stand 2016). Wenn man bereit ist auch 3200 Pesos zu bezahlen, kann die Tour auch bei nur 3 Teilnehmern stattfinden.

Man wird etwa um 5:00 Uhr morgens am Hotel abgeholt. Dann geht es mit einem Minibus etwa eine Stunde an einen Ort unterhalb des Mt. Pinatubo. Dort muss man sich in eine Liste eintragen. Anschließend geht die Fahrt in einem 4*4 Jeep weiter.

Ab hier geht die Tour erst so richtig los.

Die Fahrt geht die ganze Zeit durch ein ausgetrocknetes Flussbett. Ab und zu durchquert man kleinere Flüsse und überwindet kleinere Hügel. Die Berge links und rechts des Weges werden auch immer höher. Man kann eine tolle Landschaft bewundern und einen tollen Sonnenaufgang während der Fahrt sehen. Irgendwann ist die Fahrt zu Ende und ab hier geht es dann für ca. 1,5 Stunden zu Fuß weiter. In der Jahreszeit ist alles sehr trocken da, aber trotzdem noch reichlich Grün vorhanden. An einer Stelle unterhalb des Kraters wird erstmal eine Rast gemacht. Von da an sind es nur noch ca. 30 Minuten durch einen Dschungel bis hoch zum Kraterrand. Und von da nochmal ein paar Minuten bis runter zum Kratersee. Es ist wirklich schön da oben. Wenn man sich überlegt, dass der Berg vor dem Vulkanausbruch 1991 noch um 260 Meter höher war und jetzt da ein Loch mit 2,5 Kilometer Durchmesser ist, dann kann man sich nur ungefähr vorstellen was den Leuten damals alles um die Ohren geflogen ist. Die Staubwolke war bis zu 24 Kilometer hoch und es verloren mindesten 875 Menschen ihr Leben. So schlimm wie das damals auch war, man kann jedem, der auch mal etwas anderes in AC sehen möchte, außer Nightlife & Rotlicht, nur empfehlen diese Tour zu machen. Es lohnt sich auf alle Fälle. Nach einer Stunde geht es wieder zurück zum Rastplatz. Dort gibt es ein Mittagessen. Anschließend den ganzen Weg wieder zurück nach AC.

Den kompletten Reisebericht und noch viel mehr Bilder von Member @Husti007 findet man ab Hier.

Zum Seitenanfang

Transport

Folgende Airlines fliegen aus dem Ausland direkt den Clark Airport (CRK) an:

  • Emirates
  • Qatar Airways
  • Cathay Pacific
  • Korean Air
  • Asiana Airlines
  • Scoot (CodeShare mit Singapore Airlines)

Zum Seitenanfang

Bus

Genesis Bus.jpg

Genesis Bus vom NAIA Airport Manila
Start am Naia Terminal 3 Bay 14 nach Angeles City. Hält bei SM City Clark (und auch noch bei DOTr Office / Clark Center und Clark International Airport). Einfache Fahrt kostet 380 Pesos.

Auf dem Rückweg steigt man vor der SM City Clark ein (Trikefahrer Genesis Bus sagen). Da das Haltestelle Nummer 3 ist (Nummer 1: Clark International Airport, Nummer 2: DOTr Office / Clark Center), kann der Bus in der Theorie auch voll sein.

VIP Bus 420 Pesos
Der Bus hält zwei mal und zwar: Resorts World Manila und Robinsons Galleria. Die Fahrtzeit variiert zwischen 2,5 und 3,5 Stunden je nach Verkehr.

Vom Pasay Busterminal kann man auch mit anderen Bussen wie zum Beispiel mit dem Victory Liner oder 5Star Bus nach Angeles fahren. Diese Busse fahren zum Dau Bus Terminal oder der Marquee Mall. Von dort kann man bequem mit einem Trike zum Hotel gelangen.

Zum Seitenanfang

Taxi

  • Taxi vom Airport Manila nach Angeles 2300-3000 Pesos (mit Metered Taxi)
    Achtung: Die Taxifahrer, die im Ausgangsbereich des Terminals ihre Dienste anbieten, wollen zumeist Festpreise jenseits der 4000 Pesos.
  • Abholung vom Hotel ab 2800 Pesos
  • Man kann sich auch in der Margarita Station einen Transport ab 2950 Pesos pro Fahrt buchen. (Stand 2019)
  • Taxi vom Airport Clark nach Angeles ca. 400 Pesos
  • Abholung Hotel ca. 500 Pesos

Zum Seitenanfang

Alternativen

  • Trike Benutzung in Angeles ab 70 Pesos aufwärts
  • Jeepney kostet 8 Pesos
  • Grab Taxi je nach Entfernung

Zum Seitenanfang

Preise

Getränke

Bier

Die auf den Philippinen meistverkauften Biere sind:

  • San Miguel (SM) Pale Pilsener
  • SM Light
  • SM Apple
  • SM Lime
  • Red Horse

In einigen deutsch geführten Bars gibt es auch Erdinger und andere deutsche Biere; Kosten ca. 100-140 Pesos

Soft Drinks

Alle gängigen Getränke

Preis zur Happy Hour auf der Walking Street 50 Pesos, danach 80 Pesos

Preis zur Happy Hour auf der Perimeter Road 40 Pesos, danach 70 Pesos

Zum Seitenanfang

Happy Hour

In Bars auf der Walking Street von 15 bis 20 Uhr Preis 50-70 Pesos, danach 80-100 Pesos

Perimeter Road selbe Zeit 50-60 Pesos, danach 80-90 Pesos

Zum Seitenanfang

Ladydrinks

Fields Avenue / Walking Street

  • single 140-150 Pesos
  • doppel 250-300 Pesos

Perimeter Road

  • single 120 Pesos
  • doppel 240-280 Pesos

Zum Seitenanfang

Essen

Preise je nach Restaurant ab 100 Pesos.

Es gibt auch Street Food in Angeles, allerdings nicht zu vergleichen mit Thailand.

Zum Seitenanfang

Unterkünfte

In den einschlägigen Buchungsportalen wie zum Beispiel bei Booking.com kann man für jeden Geldbeutel Hotels und Unterkünfte in Angeles City buchen. Direkt im Herzen des Geschehens oder auch etwas außerhalb, wer es etwas ruhiger haben möchte. Weitere Informationen und Bewertungen von TAF Membern kann man hier bei den Hotelbewertungen finden.

Einige Hotels die von TAF Membern gerne genutzt werden:

  • Clarkton Hotel
  • ABC Hotel
  • Lewis Grand Hotel
  • Queens Hotel
  • La Teresita Hotel

Zum Seitenanfang

Nightlife/Rotlicht in Angeles City

Bars und Clubs

Bars auf der Fields Avenue

Fields Ave Bars öffnen um 16-17 Uhr und schließen 2-3 Uhr Nachts.

  • La Bamba

Humane Preise, Girls tanzen in 2 Gruppen, ca 30 Girls.

Barfine: 2800 Pesos

  • Rhapsodie ist die Tochterbar vom La Bamba
  • Lollipop
  • Geckos
  • Shipwrecked
  • Champagne
  • Apple

Girls und preismäßig alle wie im La Bamba, auch hier ca. 30 Girls in 2 Gruppen.

  • Voodoo Bar

Die einzige Bar in Angeles, die 24 Stunden auf hat.

Ebenfalls humane Preise.

Die 30-40 Girls arbeiten hier in 3 Schichten.

Barfine: 3000 Pesos

  • Club Atlantis

Die größte Bar mit über 200 Girls auf der Fields auf 2 Stockwerke verteilt.

Girl Shows jeden Abend. Die Mamasan holt das Girl mit einem Laser an deinen Platz.

Eher für koreanische Customer geeignet.

Barfine: 3000-4000 Pesos

  • Dollhouse

Auch auf 2 Ebenen, ebenfalls auf asiatisches Publikum ausgelegt. Preise wie Atlantis.

Girls ca. 200 Stück.

  • Q Bar
  • Salambo
  • Lancelot
  • Arcadia
  • Viking Club
  • Asia Monsoon

All diese Bars haben um die 80-100 Girls. Jede Bar hat mindestens 2 Gruppen von Girls, die alle 30-45 Minuten wechseln.

Alle Bars die auf koreanische Gäste spezialisiert sind bieten Shows an.

Barfine: 2800-3500 Pesos

Zum Seitenanfang


Bars auf der Perimeter Road

Diese Bars sind fast alle platzmäßig kleiner als die Bars auf der Fields Ave.

Girls auch in diesen Bars immer in 2 Gruppen aufgeteilt die sich alle 30-40 Minuten abwechseln.

Perimeter Bars öffnen gegen 14 Uhr und schließen um 23 Uhr nachts.

Barfine: 2200-2500 Pesos

Zum Seitenanfang


Discos

  • High Society - Fields Avenue
  • Sky Trax - Perimeter Road
  • Mega Dance Center - Fields Avenue

Alle Discos verlangen Freitag bis Sonntag Eintritt zwischen 100 - 250 Pesos.

Das Mega Dance Center ist die neueste Disco. Die Betreiber wollen das koreanische Publikum ansprechen, und Leute die viel Geld ausgeben wollen.

High Society ist die am meisten besuchte Disco. Die meisten Freelancer tummeln sich hier.

(Preise Stand April 2019)

Zum Seitenanfang


Du willst mehr erfahren? Dann registriere dich im TAF.

Oben Unten