• TAF-Wahlen

    TAF-Girl Wahl November

    Du hast ein Bild von einer hübschen Lady? Dann stelle sie jetzt zur Wahl.
  • TAF-Wahlen

    TAF-LB Wahl November

    Du hast ein Bild von einem sexy Ladyboy? Dann stelle sie jetzt zur Wahl.
  • TAF-Wahlen

    TAF-FSK 18 Wahl November

    Du hast ein Bild von einer nackten Schönheit? Dann stelle sie jetzt zur Wahl.
    Achtung diese Wahl ist nur für Mitglieder vom Insider / 18er.

Karaoke in Thailand - TAF-Wiki

 
Artikel Übersicht Thailand Übersicht Dr. PiPu klärt auf!
Thailand.png

Karaoke in Thailand

Nightlife/Rotlicht Allgemein


In Thailand ist Karaoke ein Teil des Alltags. Viele Thais haben schon als Kinder Zeit in Karaoke Bars verbracht und ihr Essensgeld versungen, in dem sie immer 5 Baht in Automaten stecken, um sich ein Lied auszusuchen.

Wenn Thailänder feiern gehen, meinen sie in vielen Fällen dass sie in eine Karaoke gehen.

Zum Seitenanfang

Karaokebars

Karaoke findet man in vielen Formen, sogar viele Restaurants bieten Karaoke an. Das was man aber unter eine klassischen Karaoke versteht sind aber reine Karaokebars, von denen es mehrere Formen gibt:

Offene Karaokebar

Hier gibt es mehrere Tische. Viele Gäste kommen in kleinen Gruppen um zu feiern, es gibt aber auch Leute, die alleine kommen. Jeder Tisch kann 2 Songs singen und dann werden die Mikrofone weitergereicht. Es gibt dort normalerweise nur Getränke und kein Essen. Das Publikum ist gemischt. Es gibt allerdings viele Katoeys, die dort hingehen. Die Lieder die man singen möchte, werden auf einen Zettel geschrieben und bei den Kellnern oder DJ abgegeben. Singen ist normalerweise kostenlos, man bezahlt nur seine Getränke. Eis und Mixer werden meistens nicht extra berechnet, sondern sind im Preis für eine Flasche Whiskey enthalten. Man muss ungefähr 600 Baht für eine Flasche Blend 285 oder SangSom einkalkulieren. Angestellte aus der Karaoke setzen sich oft zu einem an den Tisch dazu und trinken mit, unterhalten aber auch ihre Kunden mit Trinkspielen.

Einzelne Zimmer

Hier handelt es sich um meist große Etablissements, welche mehrere kleine Räume haben. Hier kommen meistens Gruppen, die zusammen essen, trinken und singen wollen. In jedem Raum gibt es einen TV mit einer Musikanlage und Mikrofonen. Im Gegensatz zu den offenen Karaokebars bleiben die Gruppen hier unter sich. Für das Singen muss man meistens Geld in die Musikanlage werfen. Lieder werden aus einem Katalog, welcher meistens nur in Thai geschrieben ist, ausgesucht und die Nummer in die Musikanlage eingetippt. In diesen Läden kann man meist bis morgens früh Essen bestellen.

Karaoke Puchai

Diese Läden sind größer als die normalen offenen Karaokebars, und die Stimmung ist ein wenig wie in einer Disco. Allerdings gibt es normalerweise viele Sofas, wo man sich hinsetzen kann.

Der Hauptschwerpunkt in diesen Läden sind die Männer, welche "verkauft" werden. Jede Stunde kommt ein Moderator auf die Bühne und stellt alle Männer dort vor. Das hauptsächlich weibliche Publikum sucht sich einen oder mehrere Männer aus, welche dann zu einem an den Tisch kommen und sich um die Gäste kümmern. Sie machen die Zigaretten an, machen die Gläser voll und sind zuvorkommend. Eine Stunde kostet 200 Baht.

Natürlich wird hier auch gesungen, aber der Schwerpunkt liegt auf dem Service der Männer.

Karaoke Tom

Hier ist eigentlich alles so wie in den Karaoke Puchai Läden, mit dem Unterschied, dass hier keine Männer arbeiten, sondern Tomboys. Einige weibliche Gäste sind der Meinung, dass der Service der Tomboys besser sei als der der Männer.

Zum Seitenanfang

Oben Unten