• TAF-Wahlen

    TAF-Girl Wahl November

    Du hast ein Bild von einer hübschen Lady? Dann stelle sie jetzt zur Wahl.
  • TAF-Wahlen

    TAF-LB Wahl November

    Du hast ein Bild von einem sexy Ladyboy? Dann stelle sie jetzt zur Wahl.
  • TAF-Wahlen

    TAF-FSK 18 Wahl November

    Du hast ein Bild von einer nackten Schönheit? Dann stelle sie jetzt zur Wahl.
    Achtung diese Wahl ist nur für Mitglieder vom Insider / 18er.

Pattaya - TAF-Wiki

 
Artikel Übersicht Thailand Übersicht Dr. PiPu klärt auf!
Thailand.png

Pattaya


Pattaya liegt an der Ostküste des Golfs von Thailand, etwa 130 Kilometer südöstlich der Landeshauptstadt Bangkok. Die Stadt erstreckt sich etwa 15 Kilometer entlang der Küste. Grob unterteilt besteht Pattaya aus 4 Stadtteilen: Na Klua im Norden, Central Pattaya, Jomtien im Süden und Nong Prue im Osten, wobei sich das Nachtleben überwiegend in den drei erstgenannten Stadtteilen, insbesondere in Central Pattaya, abspielt.

Bis in die 1960er Jahre war Pattaya ein ruhiges Fischerdorf, wurde aber während des Vietnamkrieges zu einem R&R Anlaufpunkt für die in Vietnam kämpfenden US-Soldaten umgewandelt. R&R bedeutet zwar offiziell „Rest & Recreation“, aber die inoffizielle Deutung der GIs lief auf Party statt Erholung hinaus. So entstanden sehr schnell die ersten Bars und AGoGos in Pattaya.
Mit Ende des Vietnamkrieges am 30.04.1975, und dem damit verbundenen Abzug der amerikanischen Truppen aus Thailand, drohte Pattaya wieder in die Bedeutungslosigkeit zu versinken. Findige Reiseveranstalter sahen jedoch ihre Chance zum großen Gewinn, und überredeten westeuropäische Bürger der Wirtschaftswunderländer zum Billigurlaub am paradiesischen Golf von Thailand. Andere Länder folgten, und so entwickelte sich Pattaya zu einer Metropole für Party und auch andere Vergnügungen, oder wie viele es bezeichnen: "dem größten Puff der Welt", dem Männerparadies schlechthin. Tausende von Frauen sind bereit, einem Mann seine Wünsche zu erfüllen.

Heute reihen sich hier große Hotels, Apartmenthäuser, Einkaufszentren, Restaurants sowie Bars mit und ohne Kleinkunstbühnen aneinander. Seit ein paar Jahren versucht die Stadtverwaltung von Pattaya allerdings, dem „schlechten Image“ entgegenzuwirken und Pattaya in eine Urlaubsdestination für Familien zu verwandeln.


Am 29. November 1978 wurde Pattaya das Stadtrecht verliehen. Seitdem wird die Stadt nach einem speziellen autonomen System vom Bürgermeister und dem Stadtrat regiert. Neben Pattaya besitzt nur noch die Hauptstadt Bangkok diesen Verwaltungsstatus außerhalb des Thesaban-Systems.

Offiziell hatte Pattaya zum 31.12.2018 eine Einwohnerzahl von 119.122, davon männlich: 54.513, weiblich: 64.609; die tatsächliche Einwohnerzahl dürfte aber wesentlich höher sein (Quelle: www.citypopulation.de).

Zum Seitenanfang

Anreise

Obwohl Pattaya mit U-Tapao über einen nur 40 km entfernten internationalen Flughafen verfügt, werden keine Flüge ab Bangkok Suvarnabhumi Airport angeboten.
U-Tapao wird lediglich von zwei großen Airlines angeflogen, die auch von Europa starten. Diese sind:

  • Qatar Airways über Doha
  • China Southern über Shanghai Pudong

Es gibt zwar eine Bahnverbindung von Bangkok nach Pattaya, jedoch verkehrt der Zug nur einmal täglich bereits um 6.55 Uhr vom Bahnhof Hua Lamphong in Bangkok, und erreicht Pattaya um 10.35 Uhr.

Die schnellsten Reisemöglichkeiten zwischen Bangkok und Pattaya sind:

Taxi
Vor dem Flughafen warten zahlreiche Taxifahrer aus Bangkok, um ankommende Passagiere an ihre Zielorte zu bringen, auch nach Pattaya. Diejenigen Taxifahrer, die den Flughafen bedienen dürfen, müssen bestimmte Kriterien erfüllen. Z. B. darf das Auto nicht älter als 5 Jahre sein, muss über eine Klimaanlage verfügen, und der Fahrer muss eine Lizenz des Flughafens besitzen. Die thailändischen Behörden empfehlen den Reisenden, auf die Benutzung des Taxameters zu bestehen; alle lizenzierten Taxifahrer sind hierzu verpflichtet. Selbstverständlich können mit den Fahrern auch günstigere individuelle Preise ausgehandelt werden.

Die Fahrpreise mit Verwendung des Taxameters betragen

  • Vom Flughafen Suvarnabhumi nach Pattaya ca. 1.050 Baht (ggf. plus Mautgebühren)
  • Von Bangkok Innenstadt nach Pattaya ca. 1.500 Baht (ggf. plus Mautgebühren)
    (Stand Januar 2019; Quelle: https://beste-reisezeit.asia/von-bangkok-nach-pattaya-taxi-oder-bus/#vom-suvarnabhumi-flughafen-nach-pattaya)

Es gibt eine Möglichkeit, die Fahrt nach Pattaya günstiger zu bekommen: Den Flughafen auf der Abflugebene zu verlassen, und zu versuchen, Taxis aus Pattaya zu erwischen, die gerade Gäste abgesetzt haben. Viele Fahrer werden sich auf einen Deal einlassen, da sie ansonsten die Rückfahrt nach Pattaya leer antreten müssten.


Bus
Vom Flughafen Suvarnabhumi fahren zwei Buslinien regelmäßig nach Pattaya, und zwar von der Ankunftshalle, Level 1 Gate 8.

  • Der offizielle Flughafenbus fährt täglich um 5.30 Uhr, 6.30 Uhr und von 7.00 Uhr bis 22.00 Uhr stündlich ab. Die Fahrkarten sind am Schalter zu erwerben und kosten 130 Baht pro Person. Endhaltestelle in Pattaya ist der Busbahnhof in Jomtien.
  • Der Bell-Travel-Bus fährt täglich zwischen 8.00 Uhr und 18.00 Uhr alle 2 Stunden zum Busbahnhof in Pattaya-Naklua. Die Kosten betragen 280 Baht pro Person, beinhalten aber den Transport vom Busbahnhof zum bei der Reservierung angegebenen Hotel mit einem Minivan.
    Die Tickets sind vorab über die Webseite von Bell-Travel zu reservieren.

Von der Innenstadt Bangkoks fahren stündlich Linienbusse ab dem Busbahnhof Ekamai.


Limousinenservice
Es gibt zahlreiche private Anbieter für Fahrten zwischen dem Flughafen und Pattaya (z. B. Janie Limo and Taxi Service, Mr. Dang). Die Preise bewegen sich zwischen 1.000 und 1.500 Baht.

Zum Seitenanfang

Übernachtung

Als touristischer Hotspot in Südostasien bietet Pattaya Hotels in allen Qualitäts- und Preislagen; von einfachen Gästehäusern mit Mehrbettzimmern bis hin zu 5-Sterne-Hotels internationaler Hotelketten. Eine Übersicht über einige Hotels mit Bewertungen gibt es hier.

Zum Seitenanfang

Restaurants

In kulinarischer Hinsicht ist Pattaya eine wahrhaft internationale Stadt. Neben den zu Thailand gehörenden Garküchen und mobilen Foodständen gibt es auch zahllose Restaurants mit internationaler Küche. Zu verdanken ist dies in erster Linie einer großen Zahl von Ausländern, die sich in Pattaya niedergelassen und Restaurants eröffnet haben, in der die jeweilige Landesküche des Besitzers serviert wird.

Eine Übersicht über einige Restaurants in Pattaya gibt es hier.

Zum Seitenanfang

Fortbewegung

Bahtbus (Songthaew)
Ein Songthaew, auch Bahtbus genannt, ist ein umgebauter Pickup, üblicherweise überdacht, mit 2 Sitzlängsreihen auf der Ladefläche. Bahtbusse fungieren als Sammeltaxi und fahren gewöhnlich auf festen Routen zu festen Preisen, die von einer Endhaltestelle bis zur anderen gelten.

Es ist den Fahrern in Pattaya zwar offiziell verboten, außerhalb der eingezeichneten Haltestellen Fahrgäste aufzunehmen oder abzusetzen, allerdings hält sich kaum ein Fahrer daran. Feste Fahrpläne gibt es nicht, man hält einfach einen Bahtbus per Handzeichen an und steigt zu. Hierbei ist zu beachten, dass das Stehen auf der Trittfläche während der Fahrt verboten ist und mit einem Bußgeld bestraft werden kann. Wenn das Ziel in Sichtweite ist, gibt man dem Fahrer über die installierten Klingeln ein Zeichen anzuhalten, steigt aus, geht an der Beifahrerseite (links!) vor und bezahlt das Fahrgeld. In Pattaya kostet eine Fahrt 10 Baht (Stand: August 2019).

Ein leeres Songthaew kann man auch manchmal für Privatfahrten mieten, z. B. für größere Gruppen. Preis: Verhandlungssache.


Motorbiketaxi
Für kurze Strecken oder abseits der Routen der Bahtbusse warten Motorradtaxis an eigentlich allen Straßenecken. Die lizenzierten Fahrer sind in der Regel an ihren orangefarbigen Westen mit Nummer auf dem Rückenteil zu erkennen.

Wegen des Fahrstils und sonstiger Widrigkeiten ist das Motorradtaxi nur für eher Abenteuerlustige eine Alternative. Während die Einheimischen die Preise innerhalb eines Bereichs üblicherweise kennen, sollte man als Farang den Preis vorher verhandeln. Trotzdem zahlt man grundsätzlich mehr als ein Thai, gerade von Hotspots wie z. B. der Walking Street oder dem Bali-Hai-Pier.


Taxi
Wie überall auf der Welt gehören auch in Pattaya Taxis zum Stadtbild, meist zu erkennen an der landestypischen zweifarbigen Lackierung.
Bei 'Metered Taxis' sollte man darauf bestehen, dass das Taxameter auch eingeschaltet wird. Sonst mit Aussteigen drohen. In Anbetracht der günstigen Preise für Fahrten mit Baht-Bussen werden Taxis für Fahrten innerhalb Pattayas aber eher wenig genutzt.

Eine gute Alternative ist auch in Pattaya eine Taxi-App wie Grab, bei der der Preis bereits bei der Anforderung festgelegt wird.

Grundsätzlich ist es bei allen Arten von Taxifahrten eine gute Idee, die Zieladresse in Thaischrift (z. B. eine Visitenkarte eures Hotels) parat zu haben, um Missverständnisse zu vermeiden.

Wer sich trotz des in Thailand geltenden Linksverkehrs und des teilweise chaotischen Verkehrs nicht scheut, selbst zu fahren, für den besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit, sich ein Fahrzeug zu mieten. Alles zum Thema "Leihwagen in Thailand" erfahrt ihr hier.

Zum Seitenanfang

Medizinische Versorgung

Die medizinische Versorgung in den großen Städten Thailands, also auch in Pattaya, ist von hoher Qualität.

Es gibt in Pattaya fünf Krankenhäuser (öffentliche und private), und unzählige praktizierende Ärzte. Die Praxen der praktizierenden Ärzte werden in Thailand als „Clinic“ bezeichnet, nicht zu verwechseln mit der deutschen Bezeichnung „Klinik“ für Krankenhäuser.

HINWEIS: Bedingt durch das feuchtwarme Klima verheilen offene Wunden sehr langsam und sind Brutstätten für Bakterien, was im schlimmsten Fall zu Amputationen führen kann. Deswegen sind selbst kleinste Kratzer zu behandeln!!! Diese Wundversorgung (reinigen, desinfizieren) kann in jedem Krankenhaus schnell und günstig durchgeführt werden.

Bei ersten Anzeichen einer Entzündung sollte sofort ein Arzt/Krankenhaus aufgesucht werden.

Medikamente für leichtere Beschwerden (z. B. Erkältung, Kopfschmerzen, leichter Duchfall) sind, ebenso wie Viagra und Cialis (Original und Generika), in den zahlreichen Apotheken (Pharmacy) erhältlich.

Medikamente sollten niemals von Straßenverkäufern erworben werden, da die Medikamente oftmals stundenlang der prallen Sonne ausgesetzt sind!

Krankenhäuser

Pattaya verfügt über fünf Krankenhäuser; 2 öffentliche (Pattaya City Hospital und Banglamung Hospital) sowie 3 private Krankenhäuser. In der Regel sind die privaten Krankenhäuser teurer als die öffentlichen, bieten dafür aber umfassendere Leistungen neben der medizinischen Versorgung an, wie z. B. Dolmetscher.

Die Krankenhäuser von Süd nach Nord:

  • Pattaya City Hospital       
    Das Pattaya City Hospital ist in der Soi Buakhao, zwischen Soi 15 Buakhao und Soi Lengkee zu finden.

  • Pattaya Memorial Hospital
    Das Pattaya Memorial Hospital liegt an der Central Pattaya Road (Pattaya Klang) kurz hinter der Kreuzung Second Road (von der Beachroad kommend).

  • Pattaya International Hospital
    Das Pattaya International Hospital (deutschsprachige Homepage!) liegt in der Soi 4 Second Road (bzw. Beachroad) und ist ein kleines Privatkrankenhaus mit 25 Betten.

  • Bangkok Hospital Pattaya
    Das Bangkok Hospital Pattaya (deutschsprachige Homepage!) liegt an der Sukhumvit Road, Km 143, Fahrtrichtung Bangkok und verfügt über 400 Betten. Die Internationale Abteilung bietet Dolmetscher, die mehr als 20 Sprachen abdecken, wie Arabisch, Chinesisch, Niederländisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Russisch, Spanisch, Schwedisch, Tagalog, Thai und mehr.

  • Banglamung Hospital
    Das Banglamung Hospital (Homepage zum größten Teil nur auf Thai) ist ein öffentliches Krankenhaus in Pattaya Naklua.

Deutschsprachige Ärzte

Eine deutschsprachige Praxis, die Dr. Olivier Clinic, befindet sich in Pattaya in der Thepprasit Road Soi 12.

Deutschsprachige Zahnärzte

Es gibt in Pattaya zwei deutschsprachige Zahnarztpraxen:

  • Deutsche Dental Clinic (vormals: Munic Dental Clinic), Inhaber Dr. Ramin Yachkaschi , in der Thepprasit Road Soi 12
  • German Dental, Inhaber Michael Schlatter, in der Thappraya Road Soi 9


Es wird dringend empfohlen, vor Antritt der Reise eine Reise- bzw. Auslandskrankenversicherung abzuschließen, da die Kosten für eine medizinische, insbesondere für eine stationäre Behandlung schnell das Urlaubsbudget übersteigen können.

Zum Seitenanfang

Sehenswürdigkeiten

Auch wenn Pattaya eher für andere Aktivitäten bekannt ist, gibt es doch verschiedene Sehenswürdigkeiten, um den Daheimgebliebenen mit Hilfe von Fotos einen Kultur- und Badeurlaub glaubhaft zu machen. Einige dieser Sehenswürdigkeiten, wie z. B. die Insel Koh Larn oder der Big Buddha, erfreuen sich auch bei den thaländischen Ladies großer Beliebtheit.

Insel Koh Larn

Koh Larn (auch Koh Lan) ist eine kleine Insel etwa sieben Kilometer vor der Küste Pattayas.

Koh Larn.jpg

Auf Koh Larn gibt es 7 Sandstrände,

  • Tawaen Beach
  • Sang Wan Beach
  • Thong Lang Beach
  • Ta Yai Beach
  • Thien Beach
  • Samae Beach
  • Nual Beach

an denen man hervorragend schwimmen und auch schnorcheln kann. Das Wasser ist wesentlich sauberer und klarer als an den Stränden Pattayas.

Auf der Insel gibt es Motorradtaxis, die Besucher für wenig Geld zu den Stränden bringen. Oder man mietet sich von einem der zahlreichen Verleiher für 200 Baht pro Tag (300 Baht über Nacht) einen Motorroller und erkundet die Insel auf eigene Faust.

Aber Vorsicht: Abgesehen vom Linksverkehr sind die Straßen oft sehr schmal, gerade in den beiden Dörfern der Insel, und durch die enge Bebauung schwer einzusehen, vor allem die Kurven. Außerhalb der Ortschaften können die Straßen außerdem ein extremes Gefälle aufweisen, so dass Anfänger auf die Motorradtaxis zurückgreifen sollten.

Koh Larn hat kein eigentliches Nachtleben mit vielen Bars o. ä., so dass es sich anbietet, in einem der Hotels auf der Insel zu übernachten und für ein oder zwei Nächte die Ruhe zu genießen.

Am besten ist die Insel mit der Fähre oder mit dem Speedboat zu erreichen.

Die Fähre verkehrt zwischen 7.00 Uhr und 18.00 Uhr in regelmäßigen Abständen vom Bali-Hai-Pier am südlichen Ende der Walking Street aus. Der Fahrschein kostet 30 Baht pro Person, die Überfahrt dauert ca. 30 bis 40 Minuten.

Achtung: Die letzte Fähre verlässt Koh Larn in Richtung Pattaya um 18.00 Uhr.

Zum Seitenanfang

Floating Market

Der Markt liegt etwa 10 km südlich von Pattaya, in Fahrtrichtung Sattahip, direkt an der Sukhumvit Road. Der touristische Markt wurde als historisches Dorf gestaltet. Original nachempfundene Holzhütten, Brücken und Kanäle wurden auf einem natürlichen See inmitten eines 130.000 Quadratmeter großen Sumpfgebietes errichtet. Über 120 kleine Stände, Garküchen, Cafés und Massagesalons säumen die kilometerlangen Holzstege. Bootsfahrten sind gegen Gebühr möglich.

Der Eintritt beträgt 200 THB (Stand 2017).

Zum Seitenanfang

Underwater World

Das Underwater World befindet sich in Jomtien und ist ähnlich einem SeaLife gestaltet. Hauptattraktion ist ein Glastunnel, in dem man sich umgeben von Fischen und sonstigen Meeresbewohnern bewegen kann.

Im hinteren Teil des Aquariums befinden sich zudem einige Frösche, Schlangen und Geckos. Im vorderen Teil kann man gegen Gebühr Koi-Karpfen füttern.

Der Eintritt beträgt 500 THB pro Person (Stand 2017).

Zum Seitenanfang

Nong Nooch Tropical Garden

Nong Nooch 1.jpg

                      
Der Nong Nooch Tropical Garden ist ausserhalb von Pattaya in der Nähe des Buddha Mountain gelegen, so dass sich Besuche beider Orte bequem miteinander verknüpfen lassen.

Der Garten wurde 1980 eröffnet und zeigt botanische Pflanzen.

Der botanische Garten selbst besteht aus 7 Hauptgärten: Einem akkurat gepflanzten und sehr gepflegten französischen Garten, einem italienischen Garten mit Figuren, einem an das englische Original angelehnten Stonehenge-Garten, einem großen Gewächshaus, einem Garten mit Mammut-Figuren, einem bunt gepflanzten Schmetterlingshügel und einem Flamingo-Garten.

Angeboten werden auch Elefantenritte, Tretboot fahren (gegen Gebühr) sowie wechselnde Tanzdarbietungen. Angeschlossen an den Garten sind Restaurants und ein Hotel.

Der Eintritt beträgt 500 THB pro Person (Stand 2017).

Zum Seitenanfang

Khao Kheow Zoo

Homepage: Bild anklicken
KKZoo Bimmelbahn.jpg

Der Khao Kheow Open Zoo und Night Safari liegt 50 Straßenkilometer nordöstlich von Pattaya, unweit des Sri Racha Tiger Zoos. Für die Anfahrt sollte man 1 Stunde rechnen.

Der Zoo ist sehr groß, mit ca. 8 km Lauf- bzw. Fahrwegen, etwa 8000 Tieren von 300 Arten, sollte man einen Besuch als Tagestour planen. Der Zoo kann wegen seiner Größe mit dem eigenen Fahrzeug (Auto oder Roller) befahren werden. Es gibt auch eine 'Bimmelbahn', die man kostenlos nach dem Hop-On/Hop-Off-Prinzip nutzen kann. Golf-Carts verschiedener Größe gibt es gegen Gebühr zu mieten.
Der Zoo ist in verschiedene Themenbereiche aufgeteilt, mit Shows zu bestimmten Uhrzeiten. Tiere, auch große wie Giraffen und Flußpferde können von Hand gefüttert werden. Manche Tierarten, Affen z. B., laufen frei herum. Man sollte also auf seine Sachen achten - die klauen gerne alles was essbar ist.
Ob die Night Safari aktuell angeboten wird, sollte man über die Homepage herausfinden.

Geöffnet täglich von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr; es werden auch Inklusivpakete mit Übernachtung angeboten.

Eintritt (Stand 2019):
Thai: 150 Baht
Farang: 250 Baht, Kind: 150 Baht
Auto: 80 Baht (TAF-Member Info, HP sagt free of charge)

Zum Seitenanfang

Art in Paradise - 3D-Kunstmuseum

Das Art in Paradise ist ein Museum mit 3D-Bildern und befindet sich in der Second Road, Nähe der Soi 1. In bzw. vor diese Bilder kann man sich stellen und fotografieren lassen. Auf den Fotos sieht es dann aus, als wäre man integriert in ein 3D-Bild.

Weitere Museen dieser Art gibt es in Bangkok und Chiang Mai.

Der Eintritt beträgt 400 THB pro Person (Stand 2017).

Zum Seitenanfang

Sanctuary of Truth

Das Sanctuary of Truth ist ein fast ausschließlich aus Teakholz erbauter Tempel im Norden Pattayas.

Die Bauarbeiten begannen 1981 und sind auch 38 Jahre später noch immer nicht abgeschlossen. Neben dem Aufbau des Tempels sind inzwischen auch umfangreiche Restaurierungsarbeiten erforderlich, da die salzhaltige Seeluft dem Holz stark zusetzt.

Der Tempel, das "Heiligtum der Wahrheit", ist bis zu 100 Meter breit und in der Spitze mehr als 100 Meter hoch. Auch der Innenraum des Tempels ist begehbar. Die Innenfläche erstreckt sich auf über 70 Rai (112.000 Quadratmeter).

Zum Seitenanfang

Big Buddha

Big Buddha Pattaya.jpg

Die 18 Meter hohe Buddha-Statue ist das Wahrzeichen des Tempels Wat Phra Yai und ist auf dem Pratumnak Hill, zwischen Pattaya und Jomtien Beach, der auch Buddha Hill genannt wird. Die auf dem Tempelgelände im Mittelpunkt stehende Buddha-Statue wird von sieben weiteren, kleineren Buddha-Statuen umgeben, eine für jeden Wochentag.

Vom Buddha Hill aus bietet sich ein schöner Ausblick auf Pattaya und Jomtien.

Zum Seitenanfang

Buddha Mountain (Khao Chi Chan Buddha)

Buddha Mountain.jpg

Bei dem "Phra Puttha Maha Wachira Uttamopat Satsada" handelt es sich um ein Kunstwerk, das mit Hilfe von Lasern in die künstlich geglättete Nordwestwand des Felsens mit dem Namen Khao Chi Chan eingebracht wurde. Anschließend wurde die monumentale Umrisszeichnung eines sitzenden Buddhas vergoldet. Das Monument wurde im Jahre 1996 zum 50. Thronjubiläum von König Bhumibol Adulyadej (Rama IX) errichtet.

In einem schön angelegten Park vor dem monumentalen Buddha-Bildnis laden mehrere kleine Pavillons zur Meditation, oder auch nur einfach zum Verweilen ein.

Zum Seitenanfang

Shopping

Selbstverständlich kann sich Pattaya nicht mit den großen Shopping-Metropolen wie Mailand, Paris, London, New York oder sogar Bangkok messen, aber auch hier gibt es ausreichend Möglichkeiten, auf typisch thailändischen Märkten, in kleinen Geschäften und in großen Shopping Malls sein Geld in den thailändischen Wirtschaftskreislauf einzubringen.

Märkte

In Pattaya werden zahlreiche Märkte abgehalten, manche nur an bestimmten Tagen, andere jeden Tag. Hier ist eine kleine Auswahl, die aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt:

  • Pattaya Night Bazaar   
    Der Pattaya Night Bazaar ist ein großer, überdachter Markt an der Second Road, schräg gegenüber des Pattaya Central Festival.
    Hier gibt es eine riesige Auswahl an günstiger Kleidung und Souvenirs.
    Der Pattaya Night Bazaar ist täglich von 11.00 Uhr bis 23.00 Uhr geöffnet.

  • Seafood Market Naklua
    Der Fischmarkt wird täglich im Zentrum von Naklua im Norden Pattayas abgehalten.
    Es handelt sich um einen reinen Lebensmittelmarkt mit einer riesigen Auswahl an fangfrischem Seafood, Obst, Gemüse und anderen Lebensmitteln.
    Der Markt ist täglich von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

  • Soi Buakhao Market
    Der Markt liegt am südlichen Ende der Soi Buakhao ganz in der Nähe der South Pattaya Road.
    Hier werden Kleidung, Haushaltswaren, Spielzeug, Lebensmittel, Musik-CDs und andere Dinge für den täglichen Gebrauch angeboten.
    Der Soi Buakhao Market ist dienstags und freitags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

  • Thepprasit Night Market
    Der Thepprasit Night Market befindet sich, wie der Name schon sagt, in der Thepprasit Road, nur wenige hundert Meter von der Sukhumvit Road entfernt.
    Hier gibt es wirklich alles was das Herz begehrt, von Kleidung über Elektronikartikel, Uhren, Sonnenbrillen, bis hin zu Früchten und lebenden Tieren. Auch für das leibliche Wohl wird an zahlreichen Essensständen auf dem nebenan gelegenen Food Market gesorgt.
    Die Öffnungszeiten sind Freitag bis Sonntag von 17.00 Uhr bis 23.00 Uhr, weshalb der Markt auch als Weekend Market bezeichnet wird.

  • Wat Chai Mongkhon Market
    An der South Pattaya Road, unweit der Kreuzung Second Road, gegenüber dem Wat (Tempel) Chai Mongkhon, etwas versteckt hinter Gebäuden, liegt der Wat Chai Mongkhon Market.
    Angeboten werden hier vor allem Thaifood sowie günstige Kleidung, Uhren usw.
    Der Markt ist täglich von 9.00 Uhr bis 22.00 Uhr (Samstags von 7.30 Uhr bis 0.00 Uhr) geöffnet.

Zum Seitenanfang

Shopping Malls

Alle hier aufgelisteten Malls befinden sich in Central Pattaya zwischen Dolphin Circle im Norden und South Pattaya Road im Süden.

  • Terminal 21       
    Der neueste "Einkaufstempel" in Pattaya wurde am 19. Oktober 2018 eröffnet und bietet auf rund 181.000 qm, verteilt auf sechs Etagen, alles was das Herz begehrt.
    Das Terminal 21 ist in der Second Road, ganz in der Nähe des Dolphin Circle zu finden, und liegt damit verkehrsgünstig an den Bahtbus-Routen.
    Geöffnet ist die Mall täglich von 11.00 Uhr bis 23.00 Uhr.

  • Central Festival
    Das Central Festival ist zwar älter als das Terminal 21, aber vom Angebot her ähnlich.
    Das Central Festival befindet sich an der Beachroad Soi 9, und hat Zugänge sowohl an der Beachroad, als auch an der Second Road.
    Die Öffnungszeiten sind täglich von 11.00 Uhr bis 23.00 Uhr.

  • Mike Shopping Mall
    Mike Shopping Mall befindet sich an der Beachroad zwischen den Sois 11 und 12, und ist im Vergleich zu den beiden Vorgenannten eine eher kleine Mall. Direkt am Eingang von der Beachroad sind zahlreiche kleine Stände aufgebaut, an denen Kleidung, Taschen und Gürtel zu günstigen Preisen erworben werden können. Achtung: Es handelt sich hierbei nicht um Originalware bekannter Markenhersteller!
    Die Mall ist täglich von 11.00 Uhr bis 23.00 Uhr geöffnet.

  • Tukcom Pattaya
    Der wahr gewordene "feuchte Traum" aller Elektronikfans ist in der South Pattaya Road, gegenüber dem Abzweig zur Soi Buakhao zu finden.
    Neben Elektronikartikeln (Originalware und Fälschungen) und Reparaturständen für Smartphones gibt es hier in einem kleinen Areal ebenfalls günstige Kleidung zu kaufen.
    Das Tukcom Pattaya hat täglich von 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr geöffnet.

Weitere Shopping Malls sind das Central Marina in der Second Road sowie das Royal Garden Pattaya an der Beachroad. Beide Malls haben täglich von 11.00 Uhr bis 23.00 Uhr geöffnet.

Zum Seitenanfang

Nightlife/Rotlicht

Die „käufliche Liebe“ ist, speziell in Central Pattaya, allgegenwärtig. Gerade in den vielen Bars und AGoGos sind die meisten der weiblichen Angestellten nicht abgeneigt, die Gäste zu begleiten und mit ihnen, je nach Uhrzeit, noch einen schönen Abend oder auch eine schöne Nacht zu verbringen.

Im Laufe der Zeit haben sich folgende größere Hotspots der Rotlichtszene in Pattaya entwickelt ...

Pattaya Nightlife/Rotlicht

Außerdem gibt es in fast jeder von den Hauptstraßen abgehenden kleinen Seitenstraßen Bars und/oder Massage-Shops.

Offizielle Feiertage mit Alkoholverbot

An bestimmten buddhistischen Feiertagen ist sowohl der Verkauf als auch der Ausschank von alkoholischen Getränken verboten. An diesen Tagen haben fast alle Bars und AGoGos in Pattaya geschlossen. Auch kann die Verwaltung kurzfristig an weiteren Feiertagen Alkoholverbote aussprechen.

2019
19.02. Makha Bucha Buddhistischer Feiertag
20.05. Visakha Bucha Day Buddhistischer Feiertag
16.07. Asanha Bucha Buddhistischer Feiertag
17.07. Beginn der buddhistischen

Fastenzeit

Buddhistischer Feiertag
13.10. Ende der buddhistischen

Fastenzeit

Buddhistischer Feiertag

Quelle: https://pattayasanook.com/thai-culture/thailand-holidays/

Der Verzehr von Alkohol ist allerdings nicht verboten, solange er nicht in der Öffentlichkeit stattfindet, so dass man sich im Vorfeld mit alkoholischen Getränken eindecken und diese im Hotelzimmer verzehren kann, wenn es wirklich nicht ohne geht.

Zum Seitenanfang

Massage

Pattaya Massage.jpg

In Pattaya findet man mehr Massage-Shops als Beerbars, seriöse ohne "Sonderleistungen" und die, deren Hauptzweck es ist, männliche Bedürfnisse zu befriedigen. Eine Unterscheidung zwischen den beiden Geschäftsmodellen fällt dem Kunden im Vorfeld meist nicht leicht. Selbstverständlich gibt es die Möglichkeit, die Masseuse der Wahl im Vorfeld nach Sonderleistungen zu fragen, dann aber bitte diskret und nicht in einer Lautstärke, dass die Kolleginnen die Frage mitbekommen. Eine weitere, dezentere Methode ist natürlich, die Massage ohne Erwartungen zu genießen und abzuwarten, was passiert.
Eine nahezu sichere Bank für Sonderleistungen sind die Massage-Shops in der Soi 6 und in der Soi Honey Inn (Second Road Soi 11) sowie in der Soi Chaiyapoon.

Die Preise für eine 60-minütige Thai-Massage liegen bei 200 bis 250 Baht. Darüberhinaus werden auch u. a. Fußmassagen, Gesichtsmassagen und Ölmassagen angeboten. Die Preise für die Sonderleistungen sind in der Regel Verhandlungssache zwischen dem Kunden und der Angestellten.

Eine weitere Form der "Massage" ist die sogenannten Body Soap Massage, Sonderleistungen garantiert. Die bekanntesten Anbieter sind die Honey1 Body Massage in der Soi Honey Inn, sowie Sabai Dee Body Massage, Sabai Room und die Honey2 Body Massage, alle in der Second Road.

Zum Seitenanfang

Gay / Bi

Unbehelligt von Repressalien fanatischer Religionsanhänger haben sich in Pattaya zwei größere Hotspots für homo- und bisexuelle Touristen entwickelt ...

  • Boyz Town        
    Boyz Town befindet sich in Süd-Pattaya in der Soi Pattayaland 3, einer kleinen Straße, die in der Mitte der Soi 13/4 Beachroad abgeht und ebenfalls zur Second Road führt.

    In den späten achtziger Jahren entstand in dieser kleinen Straße der erste zusammenhängende Bereich mit Hotels und Restaurants, Massage- und Fitness-Einrichtungen, Pubs, Show-Bars und AGoGos mit männlichen Akteuren.

    Relativ schnell entwickelte sich die Soi zu einem äußerst beliebten Treffpunkt für homosexuelle und bisexuelle Touristen aus der ganzen Welt.

  • Sunee Plaza
    Mit mehr als 50 Etablissements, die sich auf 2 Strassenzüge verteilen, ist Sunee Plaza das grösste Gay-Viertel Pattayas. Die Namensgeberin und Besitzerin ist eine Thai gleichen Namens, die die einzelnen Gebäude an unterschiedliche Pächter vermietet hat. Von Karaoke über Massage und Coyote-Dance ist hier jedes denkbare Genre vertreten.

Weiterhin kann man in der gesamten Stadt in normalen Bars, aber auch in speziellen Ladyboy-Bars und -AGoGos Ladyboys antreffen.

Zum Seitenanfang

Events

In Pattaya finden über das ganze Jahr verteilt regionale, nationale und auch internationale Events statt.

12.11. bis 14.11.2019 - Loi Krathong Celebrations 2019

Loy Krathong Pattaya 2019.jpg

Loi Krathong ist das Lichterfest, das in Thailand landesweit am Tag des Vollmonds im zwölften Monat des traditionellen thailändischen Lunisolarkalenders gefeiert wird.
Im Jahr 2019 fällt dieser Tag auf den 13.11.2019.

In Pattaya finden die Feierlichkeiten in der Zeit vom 12.11. bis 14.11.2019 am Pattaya Beach statt.

Quelle: https://www.thai2siam.com/event/pattaya/loy-krathong-celebrations-pattaya


16.11.2019 - Hello Kitty Run 2019

Hello Kitty Run 2019.jpg
Nach dem "Batman Run" im Septenber folgt nun am 16.11.2019 in der Zeit von 17.00 Uhr bis Mitternacht der "Hello KItty Run 2019" am Pattaya Beach, der besonders die Herzen der weiblichen "Hobbyläuferinnen" erfreuen wird.

Quelle: Der Farang

Foto: Facebook




29.11. bis 30.11.2019 - Pattaya International Fireworks Festival 2019

Pattaya Int.Fireworks Festival 2019.jpg

Das Pattaya International Fireworks Festival 2019 findet wie immer an der Pattaya Beach statt.

Geboten werden neben dem Feuerwerk auch diverse Musikveranstaltungen entlang der Beachroad. [1]

Zum Seitenanfang

Oben Unten