Difference between revisions of "Thai-Massage" - TAF-Wiki

 
 
(4 intermediate revisions by 2 users not shown)
Line 1: Line 1:
 
{{Vorlage:LOS-Nav}}
 
{{Vorlage:LOS-Nav}}
[[Datei:Thailand.png|mini]]
+
==Happyend Massage in Thailand==
<span style="white-space:nowrap">Die tradionelle Thai-Massage</span> ist ein System von Massage-Techniken, die in [[Thailand]] unter der thailändischen Bezeichnung Nuat Phaen Boran bekannt sind, was wörtlich übersetzt „Massieren nach uraltem Muster“ bedeutet.
+
 
 +
[[Datei:Massage-pattaya.jpg|mini|rechts]]
 +
Berühmt-berüchtigt wurde die Thai-Massage in unseren Breitengraden durch die in den Touristenhotspots in Thailand durchaus übliche sexuelle Sonderleistungen, das sogenannte „Happy Ending“. Ob in Bangkok, Pattaya, Phuket, Chiang Mai, Koh Samui usw. du wirst an vielen Touristenhotspots diese Möglichkeit geboten bekommen.
 +
Fast immer sitzen die Massage Ladys  vor der Tür und warten auf Kundschaft dabei rufen sie meistens Maasaaag. So hat man die Möglichkeit sich die hübscheste Lady auszusuchen. Ob man Thaimassage oder Ölmassage wählt spielt keine Rolle ihr werdet meistens nach Hinten oder Oben geführt. So könnt ihr euch fast sicher sein das da mehr geht. In dem Bereich angekommen wird euch die Massage Lady aufordern euch auszuziehen und eventuell Duschen zu gehen.
 +
Ihr braucht nicht schüchtern zu sein.
 +
 
 +
Wenn die Massage dann beginnt kommen die Girls meistens schnell zur Sache. Sanfte wie zufällige Berührungen eures Genitalbereiches sind eindeutige Zeichen das mehr geht.
 +
Nach kurzer Zeit wird sie sagen "turn around" selbst wenn ihr zu dem Zeitpunkt eventuell schon eine Erektion habt müsst ihr euch nicht schämen, die Ladys kennen das. Ab jetzt wird sie dir entweder ein eindeutiges Angebot machen oder weiter die Unschuldige spielen und deinen Schwanz wie Zufällig berühren. Dann musst du die Initiative übernehmen und sie fragen ob mehr geht oder sie auch einfach berühren.
 +
Es gibt dafür keine eindeutige Vorgehensweise.
 +
Alles weitere muss zwischen euch beiden geklärt werden. Ob nur einen Handjob, einen Blowjob oder Sex entscheidet ausschließlich die Massage Lady. Fragen kannst du aber nach allem. Sie wird dir den Preis dafür nennen. Entweder akzeptierst du diesen oder verhandelst den Preis. Bedenke dabei das du auf jeden Fall den Preis für die Ursprünglich Massage auch bezahlen musst.
 +
 
 +
 
 +
Aber ACHTUNG nicht jede Massage bietet diesen Extra Service an. Die meisten allerdings schon.
 +
Wichtig ist das ihr NIEMALS eine Frau bedrängt die nicht das machen möchte was ihr wollt. Akzeptiert und respektiert es und genießt die Massage.
 +
 
 +
Eins noch, in den meisten Fällen kannst du die Dame deiner Wahl auch auslösen um mit ihr eine ganze Nacht zu verbringen. Das musst du aber mit der Massage Lady absprechen. Dafür wird dir die Massage auch Barfine berechnen.
 +
 
 +
==Traditionelle Thai Massage==
 +
 
 +
<span style="white-space:nowrap">Die traditionelle Thai-Massage</span> ist ein System von Massage-Techniken, die in [[Thailand]] unter der thailändischen Bezeichnung Nuat Phaen Boran bekannt sind, was wörtlich übersetzt „Massieren nach uraltem Muster“ bedeutet.
  
 
Sie vereint Akupressur und (passives) Yoga in Form einer Massage durch Anwendung von Druckpunktmassagen in Kombination mit passiven Streck- und Dehnbewegungen. Nach ayurvedischer Lehre werden dabei durch sanfte Dehnungen und Druck von Handballen, Daumen, Knien, Ellenbogen und Füßen die 10 Energielinien, die den Körper durchziehen, gezielt angesprochen.
 
Sie vereint Akupressur und (passives) Yoga in Form einer Massage durch Anwendung von Druckpunktmassagen in Kombination mit passiven Streck- und Dehnbewegungen. Nach ayurvedischer Lehre werden dabei durch sanfte Dehnungen und Druck von Handballen, Daumen, Knien, Ellenbogen und Füßen die 10 Energielinien, die den Körper durchziehen, gezielt angesprochen.
Line 11: Line 30:
 
Eine der bekanntesten und auch besten Ausbildungsstätten für die traditionelle Thai-Massage ist der Tempel Wat Phra Chettuphon Wimon Mangkhalaram Ratchaworamahawihan, auch als Wat Pho bekannt, in [[Bangkok]].
 
Eine der bekanntesten und auch besten Ausbildungsstätten für die traditionelle Thai-Massage ist der Tempel Wat Phra Chettuphon Wimon Mangkhalaram Ratchaworamahawihan, auch als Wat Pho bekannt, in [[Bangkok]].
  
Berühmt-berüchtigt wurde die Thai-Massage in unseren Breitengraden durch in den Touristenhotspots in [[Thailand]] durchaus übliche sexuelle Sonderleistungen, das sogenannte „Happy Ending“.
 
  
 
[[#Top|'''Zum Seitenanfang''']]
 
[[#Top|'''Zum Seitenanfang''']]

Latest revision as of 06:47, 13 June 2020

Artikel Übersicht Thailand Übersicht Dr. PiPu klärt auf!

Happyend Massage in Thailand

Massage-pattaya.jpg

Berühmt-berüchtigt wurde die Thai-Massage in unseren Breitengraden durch die in den Touristenhotspots in Thailand durchaus übliche sexuelle Sonderleistungen, das sogenannte „Happy Ending“. Ob in Bangkok, Pattaya, Phuket, Chiang Mai, Koh Samui usw. du wirst an vielen Touristenhotspots diese Möglichkeit geboten bekommen. Fast immer sitzen die Massage Ladys vor der Tür und warten auf Kundschaft dabei rufen sie meistens Maasaaag. So hat man die Möglichkeit sich die hübscheste Lady auszusuchen. Ob man Thaimassage oder Ölmassage wählt spielt keine Rolle ihr werdet meistens nach Hinten oder Oben geführt. So könnt ihr euch fast sicher sein das da mehr geht. In dem Bereich angekommen wird euch die Massage Lady aufordern euch auszuziehen und eventuell Duschen zu gehen. Ihr braucht nicht schüchtern zu sein.

Wenn die Massage dann beginnt kommen die Girls meistens schnell zur Sache. Sanfte wie zufällige Berührungen eures Genitalbereiches sind eindeutige Zeichen das mehr geht. Nach kurzer Zeit wird sie sagen "turn around" selbst wenn ihr zu dem Zeitpunkt eventuell schon eine Erektion habt müsst ihr euch nicht schämen, die Ladys kennen das. Ab jetzt wird sie dir entweder ein eindeutiges Angebot machen oder weiter die Unschuldige spielen und deinen Schwanz wie Zufällig berühren. Dann musst du die Initiative übernehmen und sie fragen ob mehr geht oder sie auch einfach berühren. Es gibt dafür keine eindeutige Vorgehensweise. Alles weitere muss zwischen euch beiden geklärt werden. Ob nur einen Handjob, einen Blowjob oder Sex entscheidet ausschließlich die Massage Lady. Fragen kannst du aber nach allem. Sie wird dir den Preis dafür nennen. Entweder akzeptierst du diesen oder verhandelst den Preis. Bedenke dabei das du auf jeden Fall den Preis für die Ursprünglich Massage auch bezahlen musst.


Aber ACHTUNG nicht jede Massage bietet diesen Extra Service an. Die meisten allerdings schon. Wichtig ist das ihr NIEMALS eine Frau bedrängt die nicht das machen möchte was ihr wollt. Akzeptiert und respektiert es und genießt die Massage.

Eins noch, in den meisten Fällen kannst du die Dame deiner Wahl auch auslösen um mit ihr eine ganze Nacht zu verbringen. Das musst du aber mit der Massage Lady absprechen. Dafür wird dir die Massage auch Barfine berechnen.

Traditionelle Thai Massage

Die traditionelle Thai-Massage ist ein System von Massage-Techniken, die in Thailand unter der thailändischen Bezeichnung Nuat Phaen Boran bekannt sind, was wörtlich übersetzt „Massieren nach uraltem Muster“ bedeutet.

Sie vereint Akupressur und (passives) Yoga in Form einer Massage durch Anwendung von Druckpunktmassagen in Kombination mit passiven Streck- und Dehnbewegungen. Nach ayurvedischer Lehre werden dabei durch sanfte Dehnungen und Druck von Handballen, Daumen, Knien, Ellenbogen und Füßen die 10 Energielinien, die den Körper durchziehen, gezielt angesprochen.

Die traditionelle Thai-Massage findet bekleidet auf einer Bodenmatte statt. Sie zeichnet sich durch ihren dynamischen kraftvollen Aspekt aus. Eine klassische Thai-Massage-Routine für einen Patienten ohne besondere Beschwerden besteht aus mindestens 77 einzelnen Behandlungstechniken und benötigt wenigstens 1½ Stunden, eine individualisierte Behandlung kann bis zu drei Stunden dauern.

Die Thai-Massage wird in Thailand im familiären Umfeld oder von örtlichen Meistern zur Gesundheitsvorsorge praktiziert und findet zur Regeneration in Krankenhäusern Anwendung.

Eine der bekanntesten und auch besten Ausbildungsstätten für die traditionelle Thai-Massage ist der Tempel Wat Phra Chettuphon Wimon Mangkhalaram Ratchaworamahawihan, auch als Wat Pho bekannt, in Bangkok.


Zum Seitenanfang

Oben Unten