Info Aktuelle Berichte im Memberbereich

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
        #1  

Member

Aktuelle Reiseberichte von Membern für Member ab 40 Beiträgen

Hier findet Ihr einen Überblick über die aktuell laufenden Reisebericht im Memberbereich. Vielen Dank an alle Berichtschreiber und viel Spass beim lesen:

Asien:

Thailand @samet66
Back in Paradise oder was???

Member hat gesagt:
Über das zur Zeit übliche Anreise Prozedere ist schon genug geschrieben worden. Es ist zwar ein wenig aufwendig, aber eigentlich ganz easy.
Wir sind jetzt seit 10h in Thailand und ich hoffe es gibt gleich das Zeichen....Go....Test negativ.

Im greenpark resort

Abendessen, Som Tam und Chicken feet für Mia und Hühneraugen für mich

WEITERLESEN

Thailand: @Boeserzwerg
Live - Nach 12 Jahren mal wieder nach Patty

Member hat gesagt:
ch versuch mal einen Live - Kurzbericht über Thailand / Patty hier niederzuschreiben.

Nach mehr als 12 Jahren wieder mal wieder Pattaya... - Nachdem AC immer noch nicht wirklich für Turis möglich ist.

Das Wochenende über nach Flügen gesucht - heute gebucht...

Es soll am 1.12.21 um 21:45 in München mit Oman-Airways los gehen. 30 Tage - Rückflug am 31.12.21

Warum Oman? Fliege mit der Airline schon einige Jahre regelmäßig nach MNL und bin zufrieden.

Zudem hat Oman zur Zeit eine kostenlose Covid-Versicherung inbegriffen...

WEITERLESEN


Thailand
@oze
8 Wochen Thailandrundreise

Member hat gesagt:
Eigentlich war ja meine Rückkehr nach Thailand für November geplant, aber unverhofft kommt oft und ich muss noch ein Projekt erledigen und Anfang Dezember geht es dann erst los.

Glücklicherweise muss ja nur noch 1 Tag Quarantäne überstanden werden, hab alles gebucht, Thai Pass erhalten und warte nur noch auf das 2-Monatsvisum. Wenn es sich nicht ausgeht, verlängere ich halt um 30 Tage in Thailand.

Grobplanung sieht folgend aus:
- nach dem Test & Go Tageshotel weitere 7 Tage in Bangkok bleiben
- Dann für 1-2 Tage Pattaya und weiter runter nach Koh Samet und dort 1 Nacht verbringen (Mia sagt dass muss sein)

WEITERLESEN

@aalleexx
Projekt: Patiententransfer PHS-BKK-FRA-BKK-PHS

Member hat gesagt:
An dieser Stelle möchte ich euch gerne mein Projekt vorstellen, welches ich in den nächsten Wochen und Monaten durchziehen möchte:

Mein Vater lebt schon seit deutlich über 20 Jahren in der Nähe von PHS . Durchaus glücklich aber leider seit einigen Jahren gesundheitlich nicht mehr so gut aufgestellt.

Nach einer schweren Krankheit vor einigen Jahren gibt es einige Einschränkungen, welche tatsächlich einmal von einem deutschen Arzt untersucht werden sollten. Diverse Vorgespräche habe ich schon geführt und eine kleinere Operation ist auch schon geplant.
diverse gesundheitliche Details sowie Laborwerte wurden schon hin und her geschickt.

WEITERLESEN

Thailand: @Heylaender64
Thailand 2021 im Zeichen von Covid

Member hat gesagt:
Liebe Freunde,
hier möchte ich euch von meiner Thailand Reise im November berichten.
Alle die mir hier folgen wissen das es öfter Verweise auf meine anderen Reiseberichte gibt da ja immer mal wieder alte Bekannte auftauchen.

Fu (R1 - R4) ist leider verstorben.

Somit war es mal ein neues Gefühl wieder als Single nach Thailand zu reisen und den Urlaub für mich neu zu bewerten.

Noch mit dem alten COE ging es am 03.11.2021 los.

WEITERLESEN

Thailand: @Vulcanus
Vulcanus (31:( Mein erster “Qualitätsurlaub” - Corona Spezial Episode

Member hat gesagt:
2011 war ich das erste Mal in Thailand, in Bangkok angekommen auf der Khoa San Road mit Backpack und auf den Spuren von Leonardo diCaprio, dachte ich zumindest. In Wirklichkeit wurde es ein reinster Saufurlaub: irgendwelche Clubs in Bangkok, Full Moon Party auf Koh Phangan und Tauchschein + Saufen auf auf Koh Tao. Gewerblichen Damen bin ich damals aus dem Weg gegangen, den so einer bin ich ja nicht (lol) und habe mich stattdessen an den anderen Backpackerinnen versucht, sehr romantisch im Acht Bett-Dorm…

Einige Jahre später war ich mit meiner deutschen Ex-Freundin auf Phuket und Koh Phi Phi für drei Wochen, einer der schlimmsten Reisen meines Lebens. Nicht wegen Phuket oder Koh Phi Phi, sondern wegen meiner Ex. Es wurde den ganzen Tag abgekotzt: Wetter zu schwül, Essen zu scharf, Thais zu unfreundlich, Preise zu teuer, Qualität zu schlecht, Internet zu langsam, Shuttels zu spät, Hotelzimmer nicht sauber genug und überhaupt hat sie nicht verstanden was an Thailand so toll ist. So ging dies die ganzen drei Wochen von Morgens bis Abends. Und sowieso - Schweden ist doch viel schöner.

WEITERLESEN

Amerika:

Kolumbien: @Travis
Bienvenido a Colombia

Member hat gesagt:
7 Uhr in El Poblado, kann nicht schlafen. Ich versuche mich mal an meinem ersten Live-Bericht. Bemühe mich um möglichst wenig Prosa und viel Info. Seichte Liebesgeschichten vielleicht später. Fotos auch, war bislang nicht in Fotostimmung.

Flughafentransfer habe ich über Medellin Airport Transfer | Safe, Reliable and On Time gebucht. 36 USD, sehr netter auskunftsfreudiger Fahrer, wartet mit Schild. AirBnB in Pobado 3 Min vom Parque Lleras. War recht schwierig, was zu finden, was girlfriendly ist.

Geldwechsel problemlos zu sehr guten Kursen möglich. Vorsicht bei ATMs, sie zeigen zunächst einen sehr schlechten Kurs an, man muss "Decline" drücken, um einen besseren zu erhalten. Uber ist sehr preiswert und zuverlässig mit total netten Fahrern. Sim-Karte von Claro in der Mall geholt, man braucht einen Reisepass. 12 GB für 42k Peso, gab auch - glaube ich 4 - für die Hälfte. Aber da kleckere ich lieber, Internet ist überlebenswichtig.

Tinder ist der Wahnsinn. Habe über 200 Matches nach einigen Wochen oberflächlicher Vorarbeit in D. Dabei bin ich nur ein durchschnittlicher älterer weißer Mann und swipe mittlerweile die meisten weg:mrgreen:.

Erste Nacht nur gepennt bei Dauerregen. Gestern erstes Date mit einer aus Colombian Cupid (ist aber viel schlechter als Tinder). Carla, 28, die sich sehr um mich bemüht hatte, dachte aber die ist eher auf was Langfristiges aus. Wollte sie nicht enttäuschen, hatte aber wenig Hoffnung auf schnellen Sex. Treffen auf der Provenza (wirklich wunderschöne Atmosphäre) dann Wow. Die sieht viel viel besser aus als auf den Bildern. Muy hermosa, groß, dunkle samtweiche Haut, super gestylt. Der absolute Hammer. Date lief klasse, ab ins AirBnB.

Sex gar nicht so latinamäßig. Zärtliche Küsse, aber recht passiv und schüchtern wirkend. Nach 1.5 h meint sie dann, sie müsse gehen, weil morgen irgendein "Umzug in anders Zimmer". Typische "Büffel ist krank"-Story m.E. Hab ihr dann einfach 200k gegeben, obwohl wir nie über Geld reredet hatten. Werde aus der echt nicht klug.

WEITERLESEN






Kolumbien: @Mariposa :
Die Liebe in Zeiten von Corona
Member hat gesagt:
In einer Woche am 18.11. geht es also los. Meine zweite Reise nach Kolumbien dieses Jahr. Ich habe mir vorgenommen, dieses Mal einen Bericht zu schreiben. Ob es live wird oder im Nachhinein oder eine Mischung aus beiden, weiß ich noch nicht genau. Da es mein erster Bericht ist, weiß ich auch gar nicht ob ich sowas überhaupt kann.

Tatsache ist, dass dieses Land unheimlich viel zu bieten hat und ich bisher nur an der Oberfläche gekratzt habe.

Die grobe Planung ist erst mal 10 Tage in Medellin zu bleiben, danach geht’s nach Cartagena. Santa Marta wäre auch noch eine Möglichkeit. Oder doch ein paar Bogota vor dem Rückflug am 18.12.?

Mal abwarten, allzu viele Pläne sind ja nie gut. Bin gespannt, wie es dort in der Vorweihnachtszeit ist, ich hoffe die Chicas brauchen noch viel Geld für Geschenke. Hab schon ein paar nette Kontakte über Tinder laufen, fast alle sind mit 150-200k für 2-3 Stunden einverstanden. Eventuell buche ich noch einen Monat bei Seeking, aber der hohe Preis schreckt mich noch ab. Oder ich suche sie mir doch live vor Ort.

WEITERLESEN

DomRep: @Inselkind
Sousa, das Inselkind on Tour
Member hat gesagt:
Moin
Ihr Raketen
Endlich ist es soweit, habe meine Insel verlassen, und letzte Woche entschieden, statt soi6 ,sousa in der domrep
Die Anreise
8std. Anfahrt nach Frankfurt, dort eine Nacht verbracht, etwas Treppen steigen im BVH,seit fast 2 Jahre mal wieder nutten gefickt und dann am nächsten Tag ab mit Condor in die domrep, Ziel sousa als Qualitäts Tourist...
Der Flug war okay, mein Nachbar im Flieger, hat eine weizen Intoleranz, also doppelt Futter für Papa
Immigration in der domrep, völlig problemlos, draußen Wartet schon mein Fahrer und eine Stunde später nach der Landung sitze ich im the sharks, bezahle mein Zimmer für 25 Tage, und man ruft den money changer an,Papa braucht Bananen Währung
Wenn man in Thailand große scheine wechselt, gibt es einen guten kurs,hier aber beim wescheln, ich rede von 200€ scheinen, ist der Kurs schlechter, okay dazu gelernt.......

WEITERLESEN


DomRep: @Perlentaucher78
Perlentaucher Back in Puerto Plata (Dom Rep)
Member hat gesagt:
os ging es mit dem Wecker Sonntag morgen um 4:45. Um 5:30 kam ein Kollege und brachte mich ca. 50 km zum nächsten befahrbaren Bahnhof. Von dort ging es über Köln Deutz mit dem ICE ohne weiteren Halt nach Frankfurt. Die deutsche Bahn war Mal wieder pünktlich. In Frankfurt lief es auch erstmal gut. Ich saß am Gate B43, bekam dann von anderen Passagieren mit, das sich das Gate geändert hat, eine Durchsage gab es dort nicht. Am Gate B45 hieß es dann 10min. vor dem Boarding die Durchsage das der Flieger die technische Abnahme nicht bestanden habe und der Flieger gewechselt wird. Dazu gehört der Wechsel zum Gate B54. Alle auf und dorthin. Nach 2 min. Dann doch nicht dort sondern Gate B33 also alle dorthin. Da war Schell klar daß es mit dem Bus zum Flieger geht. Nach einer Wartezeit hieß es, das Boarding beginnt um 11:45, , ursprünglich sollte der Flieger um 11:10 starten. Als die Busse dann da waren gab es eine ausführliche Flughafen Rundfahrt, erst längs Terminal 2 und die Autobahn, ent.lang der kompletten Baustelle an terminal 3 zur Parkposition K8. Dort noch 10 min. im Bus stehen, bis es endlich in den Flieger ging. Hier dauerte es nochmals weil sich Leute auf andere Plätze gesetzt hatten und 2 Rolli Fahrer gebracht wurden.

WEITERLESEN


Afrika:


Madagaskar: @MadAddict
Free Mada - die Blockade brechen

Member hat gesagt:
Am 14.November um 11:11 wurde die Blockade der Chattes Malgache mittels eines geilen TAF member Ständers gebrochen.
Es kann nach mehr als einem Jahr Pause wieder gefickt werden.
Es herrscht Notstand. Um 10:00 hab ich ein Mädel auf der Treppe angesprochen die anscheinend gerade auf dem Heimweg von der Nachtschicht war. "J 'ai mon regle. Mais vous voulez mon amie?" und ne halbe Stunde später klopfte dann dies scheue Wesen an meine Zimmertür. Das Hotel verlassen soll ich ja nicht. Aber Gäste dürfen empfangen werden.
Spitz wie Nachbars Pudel musste sie etliches Einstecken. Hat es aber mit Begeisterung getan und nach 2 Stunden und 50k Ar reicher wieder nach Hause.

WEITERLESEN

Gambia: @Kakao feat. @schmaeh

Kakao´s Gambia

Member hat gesagt:
Durch Zeiten von Corona hat sich in den letzten Jahren hier auch vieles geändert,viele der alten Läden/Kneipen
gibt es so nicht mehr.Viele Libanesen sind jetzt weg und das meiste dieser Läden sind jetzt in indischer Hand.
Die Preise am Strip für Essen und Trinken schwanken von Lokal zu Lokal teils heftig.
2 Läden direkt nebeneinander haben oft Preisunterschiede von 100% obwohl sie sich von der Qualität nicht
unterscheiden.Bierpreise wenn du es günstig erwischt (gibt da nur einen Laden am Strip das ist das Sweet,
geführt von Indern wo Leistung und Preise top sind Bier Flak 0.5l 80 Dal,nebenan 120 bzw 160 Dal für das Gleiche
Gesöff).Limonaden um die 50-70 Dal.

WEITERLESEN

Dauerberichte:

Thailand: @Bartel
Auswandern, der Anfang!

Member hat gesagt:
Hallo ihr Lieben, da bin ich wieder. Der Eine oder Andere hat ja meinen ersten Reisebericht verfolgt, und da wohl auch mitbekommen,
dass ich daran denke und arbeite, meinen Lebensmittelpunkt langfristig nach Thailand zu verlagern.

JETZT GEHT`S LOS!

WEITERLESEN

Thailand: @cherimabelle (R.I.P.)
Und es gibt sie doch: MIA

Member hat gesagt:
Vor fast 15 Jahren bin ich vom Thailand-Virus angefallen und fest vereinnahmt worden.
Zugegebenermassen gab es anfangs nur einen Grund für meine Thailandreisen: Sex mit den damals für mich unbekannten und exotischen Asiatinnen.
Im ersten Jahr waren es zwei Wochen.
Im zweiten zwei und drei Wochen.
Ab dem dritten Jahr flog ich regelmässig mindestens drei Mal nach Bangkok, das zudem immer das Endziel blieb (ich war noch nie in Pattaya).
Mein Revier war die Sukhumvit zwischen
Soi 1 und Soi 35. Keine Agogos, keine Discos oder Clubs.
Eher kleine Restaurants oder offene Bars, von denen aus ich das Leben beobachten und daran teilnehmen konnte.

Member @cherimabelle ist leider verstorben, sein Bericht ist aber sehr lesenswert

WEITERLESEN

Thailand: @Yahon
Zuhause in Huahin

Member hat gesagt:
Wie versprochen berichte ich weiter,allerdings wirds nicht so viel sein wie zuvor,da doch vieles gleich abläuft.
Wie schon geschrieben,bin ich gut angekommen,Wetter ist hier um einiges besser,werde Heute mal einen Rundgang machen wie es hier aussieht.Da meine LAG die nächste Zeit hier ist,werden Ausflüge ins erotische Abenteuer eher nicht passieren.


WEITERLESEN


Europa / Thailand: @doclec
Verheiratet mit einer Thai

Member hat gesagt:
Ja, ich weiß. Das hier ist das Forum Reiseberichte für Member ab 20 Posts. Aber das was jetzt folgt, ist kein Reisebericht.

Warum ich dies dennoch hier herein stelle? Aus Gründen der Anonymität. Mir wurde versichert, dass dieser Teil von Suchmaschinen nicht erfasst wird… was für mich wichtig ist. Wenn ich über die Jetzt-Zeit schreibe, muss ich auch gezwungenermaßen über aktuelle Ereignisse und Personen in unserem Umfeld schreiben. Ich will jedoch nicht, dass jemand aus diesem Umfeld zufällig per Google auf diesen Bericht stößt und durch meine Schilderungen Rückschlüsse auf meine oder deren Identität schließen kann… daher dieses Forum.

Gleich eines vorweg… es wird hier weder expliziten F*ck-Beschreibungen noch dazu passende Fotos geben (hat auch so seinen Reiz, das machen aber schon andere).


Unsere Kennenlern-Geschichte habe ich schon in dem Thread "Der Anfang. Erster Tag" beschrieben. Dieser endete ganz standesgemäß mit unserer Hochzeit. Ich habe mir vorgenommen über den (manchmal gar nicht so) einfachen Start in das Eheleben und den hin und wieder etwas anderen Alltag im Zusammenleben mit einer Thai im Land der Farangs zu schreiben und gelegentlich diese Erlebnisse und Erfahrungen auch hier zu „Papier“ zu bringen.

WEITERLESEN

Wenn wir einen, aktuellen und gerade laufenden Bericht im Memberbereich übersehen oder vergessen haben ... bitten wir um Nachsicht. In dem Fall bitte eine PM an @Kelle oder @YamNua
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten