Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, die Wahl zur Miss TAF April 2017 hat begonnen

    Gib deine Stimme jetzt ab.
    Information ausblenden

Am 20.April ist es soweit

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von Sausa, 11.04.2005.

  1. avatar

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.308
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    ...dann ist der geplante Jungfernflug des A380.

    Am Mittwoch wurde der erste A380 in die Hände des Testteams übergeben. In den nächsten elf Tagen muss der doppelstöckige Riese sich auf der Betonpiste bewähren. Die Maschine wird erstmals betankt, um die Dichtigkeit der Kerosinbehälter - sie fassen 310000 Liter - in den Flügeln (Spannweite: 79,8 Meter) zu prüfen. Es folgen Triebwerks-Schubtests, erste Rollversuche aus eigener Kraft zur Überprüfung des Fahrwerks. Dann kommen Beschleunigungs- und Bremsversuche, die sich langsam steigern. Zum Schluss gibts den Startabbruch: Der A380 wird wie beim regulären Start bis auf 300 km/h beschleunigt, dann werden die 560 Tonnen maximales Startgewicht abrupt gestoppt. Eine Extrembelastung für die Bremsen. Spätestens hier werden Rosay und sein Co-Pilot, Flugversuchschef Claude Lelaie (49), wissen, ob etwas dran ist am Gerücht, wonach das Fahrwerk ein Schwachpunkt beim A380 ist. "Da ist definitiv nichts dran", heißt es offiziell aus Toulouse - jedenfalls nichts, was eine Dramatisierung rechtfertige.

    Quelle


    Ich bin gespannt wann der Vogel mich das erste mal ins gelobte Land
    trägt oder ob er überhaupt fliegt :hehe:

    hier noch ein paar Bilder:
    1
    2
    3

    Potthässlich der Flieger aber die grösse ist trotzdem imposant oder?

    cu Sausa