Bestell dein T-Shirt
Motorad leien
Hotel buchen

Asian ladies vs. african ladies

        #16  
M

Member

Früher mehr Schwarz, jetzt eher asiatisch mit schwarzen Ausrutscher 555

Take care finde ich besser bei den Asiagirls, die zarte Optik auch, für mich weniger zickig und selbstbewusst als blackies....

Klar, alles subjektive Eindrücke aus dem pay6.... nicht zu vergleichen mit non pay6...🤷‍♂️🙋‍♂️
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #17  
M

Member

Member hat gesagt:
Dann zeig mal was, bist eh im 18er.
Son Hecht wie du bin ich nicht und deine Fotos im 18er brauch ich nicht.Mit deinen Hilfsmitteln wäre ich lieber Frauenarzt geworden.Von Photoshop hab ich auch nix weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
  • 555
  • Hilfreich
Reactions: 5 users
 
        #18  
M

Member

Nun will ich den Thread nochmals aktivieren.

Bin ja derzeit auf Akquise auf dem schwarzen Kontinent ...

Was ich derzeit online erlebe ist, dass die "black" ladies unglaublich darauf achten, ob sie nun dark black, etwas heller oder chocolate sind.

Ähnliches passiert ja in Asien.

Hier wie dort ist das Ideal heller zu sein (nicht in der Birne).

Gruß

sharky
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #19  
M

Member

Member hat gesagt:
Hier wie dort ist das Ideal heller zu sein (nicht in der Birne).

Gruß

sharky

Bleaching ist in Afrika ein immenser Kostenfaktor. Die "normalen" Girls können sich das in der Regel nicht leisten oder sehen dann meist gescheckt aus.
 
 
        #20  
M

Member

Member hat gesagt:
Nun will ich den Thread nochmals aktivieren.

Bin ja derzeit auf Akquise auf dem schwarzen Kontinent ...

Was ich derzeit online erlebe ist, dass die "black" ladies unglaublich darauf achten, ob sie nun dark black, etwas heller oder chocolate sind.

Ähnliches passiert ja in Asien.

Hier wie dort ist das Ideal heller zu sein (nicht in der Birne).

Gruß

sharky
Echt? Bisher ist mir dbzgl. nichts aufgefallen.

Standartaussage

" im proud to be a African"
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #21  
M

Member

Member hat gesagt:
Echt? Bisher ist mir dbzgl. nichts aufgefallen.

Standartaussage

" im proud to be a African"

Ich finde die Aussage wirklich gut. Würde man die hier auf D bezogen kundtun wäre man rechtsradikal.

Gruß

sharky
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #22  
M

Member

Unterschiede die ich beobachte im Verhalten:

Die Pick-up scene in den Discos-Bars ist anders. Es gibt keine Barmanager-Pimps. Die AC oder Patty Fans mit der Attitude bei der Mamasan nach dem Neuzugang zu fragen, dann bezahlen und ab ins Heu-- das gibts in Afrika gottseidank nicht. Es gibt in den Afrikanischen Pubs/Bars dagegen eine agressive Spezies von Pro's die dich finden, anmachen und dann schwer wegzukomplimentieren sind. Sie treten auch oft in Gruppen auf. Wenn du einmal mit einer aus der Clique gefickt hast wissen am nächsten Tag alle anderen von deinen Eigenheiten. In Ptty kannst du ohne weiteres ne ganze Bar durchficken und es wird dir nicht übel genommen. In Afrika herrscht grosses Bestitzergreifen. Wechseln wird mit Zickenkrieg beantwortet.

Die Internet-Dating scene ist auch unterschiedlich. Speziell wenn man die Pinays mit den Afrikanerinnen vergleicht. Auf den dating-boards sind natürlich die meisten Girls auf der Suche nach dem Good Guy. Die Afrikanerinnen sind aber realistischer. Wenn du am 2.Tag schreibts dass du die ihre grossen Tits magst dann kann es sein dass als nächstes von Ihr ein Nackfoto der Boobs folgt. Wenn du ner Philipina direkt kommst dann kriegst du in vielen Fällen ne Antwort "how rude you are" und eventuell ne Blockade. Auch finde ich bei den Pinays von den dating boards viel mehr girls die schnell über ihre Probleme labern und dann mal so 1000 Peso for electric bill oder 5000 Peso school fee abzocken wollen. Passiert auch bei den Afrikanerinnen -- aber viel seltener. Und wenn, dann hats schon mal ein Nackt.video gegeben.

Es gibt natürlich Unterschiede von Land zu Land. Pauschal ist das alles nicht zu bewerten. Genauso wie jeder in der Auswahl auch nicht die gleichen Preferenzen hat. Wie Kollege @Banderas gesagt hat: das mix von Asiatin und Afrikanerin ist am ehesten in Mada zu finden. Wer auf dicke Ärsche und grosse Titten steht wird in Afrika fündig. Wer auf die Spinner mit unbehaarten Pussies steht findet das in Asien. Bei den Mixtures gibt's von jedem etwas - aber halt nicht alles.
 
  • Like
Reactions: 10 users
 
        #23  
M

Member

Member hat gesagt:
Ich finde die Aussage wirklich gut. Würde man die hier auf D bezogen kundtun wäre man rechtsradikal.

Gruß

sharky
Verstehe ich nicht, wer würde dich für rechtsradikal halten wenn du sagst "I´m proud to be european".😉
Ich denke auch die Thais sind stolz Thais zu sein ob mit oder ohne Farbaufheller der ja nur die Hilfe für ein selbstauferlegtes Schönheitsideal ist.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #24  
M

Member

Member hat gesagt:
Ich finde die Aussage wirklich gut. Würde man die hier auf D bezogen kundtun wäre man rechtsradikal.

"I'm proud to be african" wäre dann bei uns "I'm proud to be european."
Mit Deutschland hat das wenig zu tun ;-)
Glaube nicht, dass dir bei solch einer Aussage irgend jemand ernsthaft Rechtsradikalität unterstellen könnte.

Ich hatte eine Weile ein GF aus Südafrika, war sogar fast so weit, dorthin zu ziehen.
Der Sex war wenig animalisch, sehr gf eben, aber in jeder Hinsicht mehr als befriedigend.
Die Dame war extrem stolz und zickte auch gerne mal rum, weniger mit mir, sondern gerne z.B. im Restaurant, wenn sie falsch bedient wurde.
Diese Art des abschätzigen Verhaltens ging mir manchmal echt zu weit.

Meine Asiatischen Freundinnen (habe ja fast 10 Jahre in TH gelebt) waren da deutlich pflegeleichter.
Fremdschämen gab es da nie.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #25  
M

Member

Afrikanerinnen sind definitiv ungehemmter in jeder Beziehung, das kann sich halt auch im Alltag durchaus äussern wie eben gerade beschrieben. Mich amüsiert sowas eher, sind manchmal halt einfach brutal ehrlich...
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #26  
M

Member

Member hat gesagt:
Nun will ich den Thread nochmals aktivieren.

Bin ja derzeit auf Akquise auf dem schwarzen Kontinent ...

Was ich derzeit online erlebe ist, dass die "black" ladies unglaublich darauf achten, ob sie nun dark black, etwas heller oder chocolate sind.

Ähnliches passiert ja in Asien.

Hier wie dort ist das Ideal heller zu sein (nicht in der Birne).

Gruß

sharky

Die Menschen in Afrika unterscheiden. Für uns sind es meist alles "Schwarze" oder welcher Begriff auch immer gerade korrekt ist. Aus Perspektive der Schwarzen könnten es dann ja auch Weiße sein, weil sie halt ein Mix von beiden sind. Die Unterscheidung merkt man am deutlichsten noch in Südafrika. Dort hatten während der Apartheid "Coloured" people, oft mehr Rechte als "Black" people. Wenn man dort einen Coloured als Black bezeichnet, bekommt man meist Widerworte.

Member hat gesagt:
"I'm proud to be african" wäre dann bei uns "I'm proud to be european."
Mit Deutschland hat das wenig zu tun ;-)
Glaube nicht, dass dir bei solch einer Aussage irgend jemand ernsthaft Rechtsradikalität unterstellen könnte.

...

Wobei eine Identifikation zum Europäer wohl meist anders begründet ist als zum Afrikaner. Falls sich ein Deutscher, Holländer oder Italiener als Europäer betitelt, dann wohl eher weil er die EU, den europäischen Gedanken zur Werte- und Wirtschaftsgemeinschaft ausdrücken möchte. Der Afrikaner betitelt sich als solcher aufgrund der Lebensweise, ähnlicher Kultur usw. Schwer da die passenden Beispiele zu finden. Es ist aber nach meinem Empfinden etwas komplett anderes.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #27  
M

Member

Member hat gesagt:
Ich finde die Aussage wirklich gut. Würde man die hier auf D bezogen kundtun wäre man rechtsradikal.
Gruß
sharky

Hab mich grad durchs E-Visa Kenia gehangelt….Bild hier hochladen, Reservierung da hochladen…error weil Datei zu groß. Kurz vor Ende hab ich das gesamte Ding vergeigt weil versehentlich Browser geschlossen-wird nix gespeichert.….
2. Durchlauf ging erheblich schneller….das Tagwerk (am Feiertag) ist getan...

Im proud (now) to be a German….:hehe::coool:

Überleg nicht so viel @Sharky , flieg rüber und knall die schwarzen Stuten reihenweise weg….:tu:

Egal welche Hautschattierung im Grunde genommen sind dann doch alle Neger und vögeln auf Teufel komm raus...…. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
  • 555
Reactions: 1 users
 
 
        #29  
M

Member

Gilt wohl auch für african guys

 
  • 555
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #30  
M

Member

Member hat gesagt:
Sorry aber ein gewisses Niveau darf durchaus auch hier gewahrt werden. Selten so ein dummer Spruch gelesen!

Selber nennen sie ihre schwarzen Stecher auch Nigga -aber danke für den Hinweis was politisch korrekt ist...
Schön und hoffentlich horizonterweiternd wenn Du mal was Neues lesen konntest:coool:

Ansonsten gehts auch hier lang..

 
  • 555
  • Like
  • Geil
Reactions: 6 users
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
35
Aufrufe
3.990
Member
M
M
Antworten
0
Aufrufe
613
Member
M
M
Antworten
31
Aufrufe
7.165
Member
M
M
Antworten
6
Aufrufe
3.148
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten