Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, die Wahl zur Miss TAF Juli 2017 hat begonnen

    Gib deine Stimme jetzt ab.
    Information ausblenden

Beeinträchtigungen wegen Erdbeben???

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von rolf44, 22.10.2013.

  1. avatar

    rolf44 Newbie

    Registriert seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    7
    Danke erhalten:
    0
    Hallo zusammen,

    am 1.11. geht es los, 7 Wochen Urlaub.
    Die ersten 3 Wochen geht es nach Pattaya für Party und Golf. Dann weiter auf die Philippienen. Einige Tage AC und Manila, im Anschluss ist Cebu und Bohol geplant.
    Was meint ihr, gibt es durch das Erdbeben irgend welche Beeintächtigungen? z.B.An und Weiterreise, Unterkünfte usw.? Hat jemand ggf. Alternativen?

    Grüße
     
  2. avatar

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    6.160
    Danke erhalten:
    4.114
    Ort:
    Frankenland
    Erfahrungsgemaess dürften im Nov, Dez keine Erdbeben geben, was man natürlich nicht vorraussagen kann. durch die Klimaverschiebung vermute ich dennoch immer mal größere Regenschauer, evt. auch Stürme
     
  3. avatar

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.675
    Danke erhalten:
    175
    Ort:
    Rhein-Main
    @rolf44

    Bohol ist wohl schwer mitgenommen. Auch hinsichtlich Infrastruktur und Hotels.
     
  4. avatar

    bkk Krung Thep
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    5.981
    Danke erhalten:
    2.103
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Haben Erdbeben etwas mit der Jahreszeit zu tun?
     
  5. avatar

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    6.160
    Danke erhalten:
    4.114
    Ort:
    Frankenland
    nicht unbedingt, sind nur Erfahrungswerte, aber die Frage ist berechtigt, da ja der Zunami im Dez. 2004 von einem Erdbeben entstand


    Erdbeben im Indischen Ozean 2004
     
  6. avatar

    hannestriple Junior Rookie

    Registriert seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    8
     
  7. avatar

    hannestriple Junior Rookie

    Registriert seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    8
    @Rolf44,
    zur Eingangsfrage kann ich Dir sagen, dass es tatsächlich in Bohol schwere Schäden gab. Es sind sehr viele Gebäude und auch Brücken eingestürzt. Falls Du z.B. Chocolat-Hills, Man-Made-Forest, Tarsier-Garden oder Loboc, Waterfalls etc. sehen möchtest, dürfte es zumindest schwer sein ohne Probleme über die Insel zu fahren. Flüsse können z.B. nur durch provisorische Bootsfähren passiert werden.
    Falls lediglich Badeurlaub auf Bohol ansteht, gibt es keine nennenswerten Einschränkungen. Zu beachten ist allerdings, dass die Stromversorgung (evtl. auch Internetverbindung) in einigen Gebieten teilweise aber auch ganz fehlt! Es werden z.B. Handys an zentralen Stromverteilern aufgeladen, da sonst keine Möglichkeit!
    Habe diese Infos aktuell direkt von betroffenen Personen vor Ort bekommen.
    Gruss Hannes
     
  8. avatar

    rolf44 Newbie

    Registriert seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    7
    Danke erhalten:
    0
    @ all ,

    erstmal Danke für die Antworten.
    Werde mir dann mal noch etwas Zeit lassen mit der Entscheidung. Ich denke auf der anderen Seite auch dass die allgemeine Situation, insbesonere der dort lebenden Menschen, vielleicht auch nicht die richtige Urlaubsstimmung aufkommen lässt.
     
  9. avatar

    Matbln Junior Member
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    12.01.2013
    Beiträge:
    145
    Danke erhalten:
    154
    Ort:
    Berlin
    Also ich habe vorgestern direkt von dort (Cebu) gehört, dass die Loboc Rivercruise Fahrten auf Bohol wieder aufgenommen wurden. Das läßt ja zumindest darauf schließen, das die Infrastruktur im Großen und Ganzen wieder einigermaßen funktionieren müsste...