Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, die Wahl zur Miss TAF April 2017 hat begonnen

    Gib deine Stimme jetzt ab.
    Information ausblenden

Burma Birma - Myanmar

Dieses Thema im Forum "Asienforum allgemein" wurde erstellt von knut, 17.07.2011.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. avatar

    knut Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    30
    Danke erhalten:
    0
    Guten Tag zusammen,

    wie im Titel bereits ersichtlich planen wir einen Trip nach Birma. Ich hoffe hier noch ein paar Infos bekommen zu können, denn die Informationsbeschaffung gestaltet sich doch etwas schwierig. Gerade zum Nightlife findet man so gut wie garnichts, soweit man aber was findet wird geschrieben in Yangoon solls davon jede Menge geben.

    Unsere Route sieht im groben wie folgt aus: Ankunft und Aufenthalt in Yangoon, später gegen Norden zum Inle See, anschließend nach Bagan. Zu guter letzt noch ein wenig Beach, wahrscheinlich nach Bassein, da man von dort dann eben ohne Flug nach Yangoon zurück kommt. Wenn jemand etwas zu Bassein sagen könnte währe das super.

    Ich möchte jetzt noch ein paar Fragen konkret stellen:

    1. Flug BKK- Yangoon in D buchen oder in Thailand?

    2. Nighlife in Yangoon und Birma generell

    3. Ist es möglich ähnlich wie in Thailand die Gretels im Urlaub mitzunehmen?

    4. Gibts es ein Birma Forum zum Thema Nightlife, von mir aus auch Englisch sprachig.

    im großen und ganzen wars das, alles andere kann ich mir selbst herauslesen, respektive habe ich das schon getan.
     
  2. avatar

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.672
    Danke erhalten:
    5
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    AW: Birma - Myanmar

    Hi Knut,

    Ich würde den Flug vorher schon online buchen. Thai Airways, oder Air Asia usw.

    Schau am besten mal hier nach : Air Asia

    Letzte Woche war da noch eine promotion drin. Flug BKK - Yangoon für 1.100 Baht



    Prostitution ist genauso verboten wie in Thailand :wink:

    Zu Birma generell kann ich nichts sagen, aber in Yangoon gibt es genug Nightlife.

    Das Nightlife spielt sich in Discos und Hotels ab.
    Viele Hotels haben auch eine eigene Hoteldisco. :yes:
    Die Mädels machen dort gerne ihre Modelshows und präsentieren sich wie auf einem Laufsteg den Gästen.



    Ist möglich, aber garnicht so einfach wie in THailand. In der Stadt Yangoon sind die Mädels ziemlich vorsichtig.
    In den Discos und Bars laufen die Girls teilweise mega sexy herum. Raus aus der Disco gehen sie aber sehr "eingehüllt". Zurück ins Hotel nur mit dem Taxi. (Nicht das man vom Militär gesehen wird, wenn man da Händchenhaltend Richtung Hotel läuft :wink: .......)

    Ausserhalb der Stadt ist es wohl nicht so. Mir hatte damals ein Girl auch angeboten zusammen in den Norden Birmas zu gehen .....


    Ein reines Birma Forum kenne ich nicht.
    Ich hatte damals die nötigen Infos (Hotel´s, location, usw.) aus dem internationalsexguide forum.
    Die Infos waren damals sehr "dünn" , hatten aber ausgereicht.


    Ich war zwar nur 4 Tage in Yangoon, aber mir hatte es in Birma super gefallen.
    Die Mädels sind teilweise sehr sehr hübsch und verhalten sich wirklich anständig :yes:
    Die Auswahl an Girls ist gross. Es gibt viele vermischte Girls in Burma. Manche haben einen sehr indischen Einschlag :tu: ... andere gehen mehr in Richtung Chinesischen EInschlag .... manche sind sehr dunkel ...... andere wieder eher heller.....

    Kurz gesagt ist Burma irgendwie completely different zu Thailand gegenüber , hat aber seine gewisse Reize.
    Ich habe seit meinem Trip dorthin immer wieder davon geredet "wieder" mal einen Trip nach Yangoon zu machen ........... geschafft habe ich es aber leider nie.

    Egal ..... vielleicht dann nächsten Winter :mrgreen:
     
  3. avatar

    knut Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    30
    Danke erhalten:
    0
    AW: Birma - Myanmar

    ok, danke dir. Kannst du mir noch etwas zu den Preisen sagen, hatte was gehört von 20-30 $. Denke mal ist wie immer Verhandlungssache. Warst du damals nur in Yangoon oder hat es dich nich woanders hinverschlagen?
    Bräuchte noch Tipps für einen kurzen Strandaufenthalt, oder besser gesagt bisschen Info zu Bassein.
     
  4. avatar

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.672
    Danke erhalten:
    5
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    AW: Birma - Myanmar

    Ich war nur in Yangoon.

    Die girls haben immer 30 $ als Preis angesagt.
    Bisschen verhandeln und wenn die Chemie stimmt, dann haut das schon hin mit 20 - 30 $.
     
  5. avatar

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.770
    Danke erhalten:
    51
    AW: Birma - Myanmar

    Hallo Knut,

    vorab, für mich ist und bleibt es Burma, den vom der Militärjunta gewählten Namen benutze ich nicht. Auch in der Bangkok Post wird dieses Land zumeist nur Burma genannt.

    Einen Reiseführer kann ich dir empfehlen. Stefan Loose Reisehandbuch. Aus diesem Verlag findest du in jeder Buchhandlung qualitativ gute Reiseführer, auch speziell zu Burma. Ich hatte selbst vor, Burma zu bereisen und war auch schon auf der burmesischen Botschaft in Bangkok um mir ein Visum zu besorgen. Allerdings kam ich mir in der Botschaft vor wie in einem Knast, kalt, vergittert und unfreundlich. Das hat mich abgeschreckt. Aber lass dich bitte von meinen persönlichen Gefühlen nicht abschrecken. Ein Arbeitskollege war mehrere Male in Burma unterwegs und er hat, was Land, Leute und Kultur angeht, Burma nur in den buntesten Farben geschildert.

    Thai Ladies mit nach Burma zu nehmen? Ich weiß es nicht. Du musst wissen, dass viele Thais, besonders die einfachen Menschen auf dem Land eine tief verwurzelte Alltagslast zu Burma mit sich rumschleppen. Grund für diese "Urangst" ist die Brandschatzung der Stadt Ayutthaya 1767 durch die Burmesen, bei der nach Schätzunge ca. 6 Millionen Thais dahingemetzelt wurden.

    Ich wünsche dir viel Spaß und eine interessante Reise.

    LG

    KingPing
     
  6. avatar

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.087
    Danke erhalten:
    152
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    AW: Birma - Myanmar

    dito hat schon das Wesentliche geschrieben.

    Es gibt aktuell (ich war im Juni zuletzt in Yangon) 3 Treffpunkte für das Nightlife

    Emporer Disco (gesprochen Emperer) geöffnet ab 19 Uhr bis 24 Uhr
    JJ Club (Disco) geöffnet ab 21 Uhr bis ?? (viele Einheimische Männer)
    Nightclub im Parkroyal Hotel geöffnet ab 21 Uhr. (Nur Touris dort und livemusik)

    Es kostet überall bis zu 5 US Dollar Eintritt und es gibt dafür 1 Getränk. Getränke im Parkroyal am teuersten aber gutes Niveau dort.

    Im JJ Club (Disco) und Emporer werden 30.000 Kyatt aufgerufen und im Parkroyal Nightclug (im Basement) 50 US $. Es gab weitere Location die aber alle geschlossen wurden.

    Mit auf Reisen gehen wohl nur die Wenigsten.

    Geld tauschen kan man gut an der Rezeption vom Central Hotel, US Dollar oder Euro. Nicht am Airport tauschen, zu teuer dort. Taxi vom Airport zum Hotel kannst du mit US $ bezahlen. Kostet 7 oder 8 US $. Preise immer vorher absprechen da keine Taximeter.

    Ausreisegbühr 10 US $. Es werden überall nur saubere und nicht beschriftete Scheine angenommen.

    Ein Forum findest du hier, aber nur seriöses...

    http://www.myanmar-guide.de/cgi-bin...672bca324968=0b54efedf82ca9b7f485233dd5cafec5

    Ansonsten :
    http://www.internationalsexguide.info/forum/forumdisplay.php?231-Burma

    Flug solltest du online buchen bei Air Asia oder Myanmar Air oder Thai oder Bangkok Air. Air Asia ist am günstigsten.

    Achtung: Du musst ein Visum machen. Botschaft ist in Berlin, dauert bis zu 3 Wochen und ist 3 Monate gültig. Aufenthalt dann max 28 Tage. Der Link http://www.botschaft-myanmar.de

    Hotels die girlfriendly sind sind u. a.: Traders (mein Hotel wenn ich dort bin), Zentral Hotel und Panorama. Gibt aber noch weitere aber die genannten kenne ich. Traders kannst du günstig u. a. bei TUI buchen.

    Einen Reisebericht mit Infos zur eigenen Reiseplanung schreibe ich ab heute unter Reiseberichte.

    Im Dezember 2011 werde ich voraussichtlich mal mit meiner Frau dorthin fliegen und einige Tage an der Ngapali Beach verbringen.

    Noch Fragen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2011
  7. avatar

    knut Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    30
    Danke erhalten:
    0
    AW: Birma - Myanmar

    Hallo,

    danke für die Antworten. Ja, dass ein Visum benötigt wird ist mir klar und auch bereits im Reisepass. Hat gerade mal 3 Tage gedauert, ob wohl die Barzahlung darauf Einfluss hatte? Bisher alles kein Problem. Flüge werden wohl bei Air Asia gebucht von D aus.
    Nightlife werden wir wohl doch suchen müssen, bin aber noch guter Dinge. Kann doch nicht sein dass man dort garnichts finden sollte. Werden dann versuchen zu berichten.

    Mfg
     
  8. avatar

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.087
    Danke erhalten:
    152
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    AW: Birma - Myanmar

    Habe doch geschrieben wo du Begleitung für die Nacht findest.
     
  9. avatar

    Carradine Junior Experte
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    674
    Danke erhalten:
    153
    AW: Birma - Myanmar

    Ist es in Burma immernoch nicht moeglich am Geldautomaten mit der Creditcard Cash abzuheben? Wenn nicht. Was muss man so fuer 3 Wochen Burma an Kosten rechnen?
     
  10. avatar

    knut Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    30
    Danke erhalten:
    0
    AW: Birma - Myanmar

    Nein, keine ATM in Burma.
     
  11. avatar

    ffranz101 Rookie

    Registriert seit:
    05.06.2011
    Beiträge:
    66
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Salzkammergut
    AW: Birma - Myanmar

    1. Flug BKK- Yangoon in D buchen oder in Thailand?
    Würd auf jeden Fall den Flug nach BKK oder Singapore buchen (nicht KLIA wegen dem LCCT-Terminal) und dann weiter mit airasia. Einziger Nachteil ab BKK: Der Flug geht sehr früh am Morgen, wenn ich mich richtig erinner....

    2. Nighlife in Yangoon und Birma generell
    In Yangon gibts Nightlife, aber nur in einer handvoll auserwählter Hotels. Konkret kenn ich die Disko im Asia-Hotel. Tolle Ladies dort, super Benehmen und überaus nett. Allerdings teurer, ich hab 50$ ST bezahlt, wars aber wert.
    In der Disko den Preis ausmachen, die Zimmernummer sagen und vorausgehen. Die kommt dann in 10 Minuten nach. Es geht auch nicht jedes Hotel, ich war jedesmal im Panorama, das ist ok, keine Joinerfee. Auch wenn´s dort nicht üblich ist. Aber die Ladies wissen das eh alles am besten.
    Im Rest des Landes hab ich nichts wahrgenommen. In Bagan und am Inle würde ich es ausschließen, ob´s in Mandalay was gibt, kann ich nicht sagen. Wenn, dann wirst ohne Einheimischen auch nichts finden.

    3. Ist es möglich ähnlich wie in Thailand die Gretels im Urlaub mitzunehmen?
    Völlig unmöglich und wäre für die Lady viel zu gefährlich.
     
  12. avatar

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.087
    Danke erhalten:
    152
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    AW: Birma - Myanmar

    In Yangon gibt es derzeit 2 Locations wo man Begleitung für die Nacht treffen kann:

    Parkroyal Hotel im dortigen schönen NIghtclub und im Emporer (Disco). Die anderen Locations gibt es nicht mehr.
     
  13. avatar

    sunny69 Gast

    man kann sich auch auf dem sehr beliebten Straßenstrich rund um den Kyaikkasan in Yangon umsehen. ist wirklich lohnenswert. Nachteil: Du bist halt in Birma. Vorteil: Du bist halt in Birma. Soll heißen: mache Quark ohne Fisch, gucke viel, spreche, deute, konkret man, gut Action, drehe um, gucke weg, deute nix, zeige da, brauche viel. Checker?
     
  14. avatar

    hugo52 Junior Member

    Registriert seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    123
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Hä?
     
  15. avatar

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.087
    Danke erhalten:
    152
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Wo ist das in Yangon: Kyaikkasan ????????
     
  16. avatar

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.604
    Danke erhalten:
    1.616
    Ort:
    Oberbayern
    Sunny69 kann zum Glück keine Antwort mehr geben.

    Ich finde es aber schade, dass zu diesem Thema hier keiner mehr schreibt bzw. anscheinend keine Member darüber Erfahrung haben. Denn mich würde so ein Kurztrip nach Myanmar schon mal interessieren.
     
  17. avatar

    General79 V.I.P.
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    5.406
    Danke erhalten:
    55
    Ort:
    Schweiz
    Ich werde vom 4. Januar 2013 zum ersten Mal für ein paar Tage nach Burma gehen. Flug ist mit AirAsia bereits gebucht. Nur das Hotel macht mir noch ein wenig Sorgen. Momentan findet man kaum eine Unterkunft in sämtlichen Hotelportals. Ich habe ja noch ein paar Monate Zeit um was passendes zu finden, aber vielleicht hat jemand von Euch ja trotzdem eine gute Empfehlung für ein Unterkunft.
     
  18. avatar

    thenonamed Junior Member

    Registriert seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    techn. Vertrieb
    Ort:
    Süddeutschland
    Schicke dem Knut doch mal eine PN, er war mit einem Freund 2 Wochen vor Ort ... habe die ganzen Urlaubsfotos gesehen, war interessanter Aufenthalt wenn auch nicht mit Thailand vergleichbar.

    Bei Interesse kann ich Dir gerne Tel.Nr. der Beiden per PN zukommen lassen (nach Rücksprache).

    Schönen Gruß
     
  19. avatar

    wanted1961 Junior Member

    Registriert seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    127
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Hab ich auch ,Immobilien
    Ort:
    Erfurt
    War Mitte März 2011 für knapp 2 Wochen in Myanmar, war damals alles etwas kompliziert, de kein funktionierendes Bankensystem, also keine ATM `s, gab und eine Rückbestätigung für kartenzahlungen über BKK abgewickelt wurde. Man sollte ausreichend Bargeld in cash in neuen oder ungknickten und unbeschriebenen US$ dabeihaben. Travellerchecks und 500 € Scheine zu wechseln war nur mit erheblichen Umtauscheinbußen bis zu 30 % möglich, da erst in Kyat von da in Dollar umgerechnet wurde. Ich war in Rangoon im Panda und im Thamada Hotel wobei zweites girlfreendly ohne extrafee war, Es empfiehlt sich ein DZ für 2 Personen zuvor über eines der großen Hotelportale zu buchen, somit sind diese Kosten schon mit karte bezahlt und müssen nicht cash mitgeschleppt werden. Das Nachtleben sofern man davon reden kann ist recht übersichtlich. wie schon zuvor beschrieben findet es meistens in den Hoteldiscotheken statt, möglich ist jedoch auch unweit des Busbahnhofes einige KTV zu besuchen, Eintritt 5 US$ umgerechnet mit 1 Drink und dort die Schönheiten zu bewundern, mädels ungefähr 50 bis 100 von 18 bis mitte 30 der Preis beginnend von 30 US§ für LT. Bitte wichtig ist zu beachten, dass die Lady eine gültige ID und über 18 ist und nicht jedes Hotel akzeptiert, dass Du eine Frau mit aufs Zimmer nehmen willst. Ein schöner Strand fast nur von Einheimischen und natürlich anderen Asiaten besucht ist in ChaungTha Beach , preiswerter und noch nicht so überlaufen wie Ngapali Beach. Die Fahrt ist jedoch eine Tourtur da ein vernünftiges Straßennetz nicht wirklich in Myanmar existiert. Ein wunderschön gelegenes Hotel wenn man romantischen Urlaub zu 2 machen will ist dort das ACE Hotel Hotel Ace | Chaung Tha Beach nicht ganz billig wie alle Unterkünfte in Myanmar. Einen Rundtripp habe ich nicht gemacht, da die Transportation privat sehr teuer war und die public Transportion noch schlimmer als in Cambodia for 10 Jahren sein soll. Ich fliege definitiv wieder hin wenn es ein fuktionierendes Bankensystem gibt. Denn Frauen haben Sie so ziemlich die schönsten auf Erden, für Asiatinnen große Oberweiten und trotzdem zarte Figuren, die Menschen sind sehr freundlich und zuvorkommend.
     
  20. avatar

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.087
    Danke erhalten:
    152
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Ich bin gestern aus Yangon zurück gekommen. Ich kann nur wiederholen: Ausreichend Bargeld mitnehmen und NUR nahezu neue und unbeschädigte Scheine mit nehmen. Ein kleinster Riss im Geldschein und er wird beim Tausch nicht akzeptiert.

    Ich habe im Parkroyal gewohnt. Der Preis mit rund 72 Euro war für mich OK, ist inzwischen aber deutlich !! teurer geworden. Auch andere Hotels verlangen das doppelt bis dreifache vom letzten Jahr. Das Parkroyal verlangt 20 US $ Joiner Fee.

    Im Parkroyal ist im Basement ein Musik Club mit toller Phills Band. Die Damen dort verlangen allerdings 100 US $ für LT . Im Emporer liegt man bei 30.000 Kyatt, evtl. 35.000 Kyatt. Kurs war 1 Euro = 1050 Kyatt.

    @Wanted
    Wo genau ist das KTV beim Busbahnhof ?