Wiki-Artikel Boracay

       #1  
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
9.974
Likes erhalten
16.029
Alter
59
Standort
Im Söder/Kretschmer Grenzgebiet an der Donau
Beruf
IT Techniker
Boracay

Die Trauminsel Boracay gehört zur Inselgruppe der Visayas in den Philippinen und liegt dort wiederum in der Provinz Aklan. Boracay ist ein tropisches Paradies wie aus dem Bilderbuch, mit schneeweißen Puderzuckerstränden, türkiesfarbener Lagune mit kristallklarem Wasser und gleich dahinter sorgen Kokospalmen für eine unverwechselbare Atmosphäre. Wer einmal hier war, möchte kaum nochmal woanders hin in Urlaub fahren.

Boracay war von April - Oktober 2018 für den Tourismus geschlossen. In den 6 Monaten wurde die Insel gereinigt, sowie illegale Infrastruktur und Gebäude beseitigt.

An einigen Baustellen entlang der Hauptstraße und am Bulabog Beach, wird allerdings immer noch gebaut. Auch im Sommer 2019 will man die Insel weiter auf Vordemann bringen.

Den vollständigen Artikel findet man Hier

Autor: @Pilo
 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
  • Wiki 250 Punkte
Reactions: 6 users
 
 
       #2  
Mitglied seit
05.01.2016
Beiträge
1.585
Likes erhalten
11.390
Beruf
AOWD
danke für die Infos. Werde Boracay im Dezember besuchen und bin schon sehr gespannt.
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #3  
Mitglied seit
30.04.2009
Beiträge
10.107
Likes erhalten
7.438
Standort
Oberbayern
Naja, so toll wie Boracay hier beschrieben ist, ist es schon lange nicht mehr. Diese Zeiten sind vorbei. Ich war im Mai dieses Jahr dort.

Es ist überfüllt mit Koreanern, und auf den Straßen ist absolutes Chaos. Staubig, überall Stau und schlechte Luft.

Zum Anderen sind inzwischen noch mehrere Hotel Rohbauten entstanden. Die beste Zeit von Boracay ist schon seit ein paar Jahren vorbei. Ich fahre dort nicht mehr hin, da gibts schönere Plätze auf den Philippines.......

Man muß sich neuerdings registrieren lassen, um auf die Insel zu kommen. Tausende von Costumer reisen jeden Tag dort hin. Die Behörden sind damit hoffnungslos überlastet, und man hat stunden lang zu warten......no go for me anymore........
 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Hilfreich
  • Like
Reactions: 3 users
 
 
       #4  
Mitglied seit
15.02.2018
Beiträge
1.797
Likes erhalten
2
Hallo @Santos

das sind ja wichtige Informationen für alle ... das Wiki ist ja gerade auch auf die aktuellen Informationen von euch angewiesen....darf z.b. der Teil das man sich registrieren muss übernommen werden? Oder könntest du noch sagen wo man das machen was es kostet etc?

Gruß
Yam
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #5  
Mitglied seit
30.04.2009
Beiträge
10.107
Likes erhalten
7.438
Standort
Oberbayern
Hallo @Santos

das sind ja wichtige Informationen für alle ... das Wiki ist ja gerade auch auf die aktuellen Informationen von euch angewiesen....darf z.b. der Teil das man sich registrieren muss übernommen werden? Oder könntest du noch sagen wo man das machen was es kostet etc?

Gruß
Yam

Ja, klar könnt ihr das übernehmen. Als erstes muß man an einem Stand am Jetty Port eine Hotelreservierung nachweisen. Ohne diese Reservierung gibt es keine Chance in das Boot nach Boracay zu kommen. An diesem Stand sind eine Unmenge von Urlaubern angestanden.
Als nächstes braucht man das Bootsticket und die Terminal Fee. Auch hier wieder ewig lange Warteschlangen, weil nur 2 Schalter offen waren. Man stand immer in der prallen Sonne. Ein typisches philippinisches Chaos. Das war von den Behörden sehr schlecht organisiert. Zu den Kosten kann ich nix sagen, hat mein Girl bezahlt.

Einziger Vorteil am White Sand Beach ist, dass die ganzen Boote verschwunden sind. Aber der Strand und die Strandpromenade ist voll mit Koreanern. Ich fahr dort nicht mehr hin......
 
 
  • Like
  • Hilfreich
Reactions: 4 users
 
 
       #6  
Mitglied seit
12.01.2012
Beiträge
98
Likes erhalten
115
Ich war vor ca 5 Jahren dort und seh das so wie @Santos
Auch ich musste ein Formular ausfüllen bevor ich auf die Insel konnte.
Das war dazumal an der Ablegestelle in Caticlan
 
 
  • Like
  • Hilfreich
Reactions: 1 users
 
 
       #7  
Mitglied seit
15.02.2018
Beiträge
1.797
Likes erhalten
2
Danke @Santos das ist denke ich sehr nützlich für Member die einen Besuch planen

Ihr könnt sehr gerne hier weitere hilfreiche Informationen zu Boracay posten... wir pflegen die dann gerne ein ...

Danke an alle für eure Hilfe

Gruß

Yam
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #8  
Mitglied seit
07.08.2011
Beiträge
690
Likes erhalten
227
Ich war vor ca. 35 Jahren auf Boracay, war fantastisch und praktisch keine Touris… Wollte vor ca. 5 Jahren mal wieder hin, aber alle Kollegen die in der Zwischenzeit dort waren meinten, ich wäre garantiert total enttäuscht von wegen heutigem Tourismusrummel. Habe es dann sein lassen und von Leyte aus ein paar Ausflüge auf unberührte Inseln gemacht.
 
 
  • Hilfreich
Reactions: 1 user
 
 
       #9  
Mitglied seit
15.02.2018
Beiträge
1.797
Likes erhalten
2
Habe es dann sein lassen und von Leyte aus ein paar Ausflüge auf unberührte Inseln gemacht.
Ich nutz mal die Gelegenheit @marco58 auch das wäre ein unglaublich tolles Thema für einen Wiki Beitrag ... auch wenn du hier nur ein paar Zeilen dazu posten würdest

Gruß

Yam
 
 
 
 
 
 
       #12  
Mitglied seit
10.06.2019
Beiträge
201
Likes erhalten
1.023
Alter
49
Zum Thema Boracay mal ein paar Erfahrungen von mir. Ich war vor 8 Jahren das erste Mal dort mit meiner jetzigen Ehefrau und fand es wirklich toll.
Weihnachten 2018 waren wir wieder da und regelrecht geschockt. Die Insel sah aus wie nach einem Bombenangriff. Überall waren die Strassen aufgerissen und
nichts fertig gebaut. Die Kanalisation funktionierte überhaupt nicht, so das selbst an sonnigen Tagen überall das Wasser stand. Nach Regenschauern stand dann fast
alles unter Wasser. Entsprechend waren Millionen von Moskitos unterwegs. Der Strom fiel mehrmals pro Tag aus. Die meisten Touristen sind Koreaner, die nur in Rudeln
auftreten. Auch das Nachleben hat ziemlich gelitten. Außer im Summer Place war überall tote Hose bzw. nur Koreaner.

Fazit: Boracay sieht mich so schnell nicht mehr wieder. Ein schöner Strand ergibt noch langen keinen schönen Urlaub, speziell wenn das ganze Umfeld nicht stimmt.
 
 
 
 
       #13  
Mitglied seit
14.08.2010
Beiträge
41
Likes erhalten
36
Ich war selbst auch nicht sehr begeistert in Bezug auf Boracay.
Sehr viele Leute und ziemlich schmutzig.
Und die Insel ist klein.
Selbst hatte ich ein Ausflug gemacht mit dem Flugzeug aus Angeles City für einige Tage.
Und dass war hinreichend. Was kann mann da endlich machen?
Strand, tauchen, essen und Sex?
Dass kann ich auch machen in der Nähe von Manila.

Aber vielleicht bin ich doch ein bisschen zu Negativ. Ich meine: ich hatte keine Schlechte Zeit.
 
 
 
 
       #14  
Mitglied seit
25.01.2011
Beiträge
41
Likes erhalten
22
Boracay ist mittlerweile komplett überfüllt mit Südkoreaner und Chinesen, ist für diese das selbe wie für die Deutschen Mallorca. Von Seoul sind sie in 2 Stunden dort. Ich war mittlerweil viele male dort und das erste Mal 1990, damals war es noch richtig chillig....nun meide ich aber die Insel
 
 
 
 
Oben Unten