• TAF-Wahlen

    TAF-FSK 18 Wahl Juni

    Gib deine Stime ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Nackedei des Monats Juni.
    Achtung diese Wahl ist nur für Mitglieder vom Insider / 18er.
  • TAF-Wahlen

    TAF-Girl Wahl Juni

    Gib deine Stime ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Girl des Monats Juni.
  • TAF-Wahlen

    TAF-LB Wahl Juni

    Gib deine Stime ab und wähle deine Favoritin zum Ladyboy des Monats Juni.

Vietnam Budget als Backpacker für 3 Wochen Vietnam ?

       #1  
Mitglied seit
30.09.2018
Beiträge
4
Likes erhalten
0
Alter
40
Hallo!

Ich will für 3 Wochen nach Vietnam. Gerne würde ich wissen, wie viel Geld man als Rucksackreisender für diesen Zeitraum braucht bzw. ihr ausgegeben habt?
 
 
 
 
       #2  

Nasoowas

Platin Member
Mitglied seit
12.01.2014
Beiträge
1.638
Likes erhalten
5.664
Servus - du bist ja neu hier. Lass doch erst mal wissen was du dort so machen willst. Dies ist ja ein Forum nicht unbedingt für den typischen Birkenstock-Backpacker. :shy:
 
 
 
 
       #3  

thebigone

Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
28.08.2013
Beiträge
65
Likes erhalten
52
Meine Tochter war Anfang 2018 als Backpacker von Thai über Laos, Vietnam, Kambodscha, Thailand, Malaysia, Singnapoore, Indonesien bis nach Bali unterwegs und hat in drei Monaten inkl. transport, unterkünften Essen und allem keine 1.500 € ausgegeben. Lediglich Flüge nach Bangkok hin und zurück von Bali und Auslandsreisekrankenkasse wurden vom Papa bezahlt! Sie war wohl mit Freundin unterwegs und konnte sich Unterkunftskosten teilen. 15 €/Tag sind realistisch, wenn man mit allem sparsam ist, wie meine Tochter...
 
 
 
 
       #4  

Nasoowas

Platin Member
Mitglied seit
12.01.2014
Beiträge
1.638
Likes erhalten
5.664
Meine Tochter war Anfang 2018 als Backpacker .......
...und ich war 2012 dort: Hanoi und HCMC- und habe in 5 Tagen so um die 1200 EU ausgegeben. Als nicht Müsli Reisender :p

Was sagt uns das?

Jede Jeck is anders.
 
 
 
 
 
       #6  

Traveller2015

Member
Mitglied seit
18.12.2014
Beiträge
130
Likes erhalten
91
Ich war 2016 für 10 Wochen in Südostasien unterwegs und bin in Vietnam gestartet. Vietnam ist ein günstiges Land für Rucksack Touristen. Mein Tages Budget war ein wenig über 30€. Bin aber sehr günstig und manchmal ohne Komfort übernachtet . Das Essen ist gut und günstig. Das Bier is super billig ich glaube das günstige war mal 30ct in der Kneipe. Das Reisen mit den Open Bus System ist super du wirst am Hotel abgeholt und es sind eigentlich nur Schlaf Busse im Einsatz. Zu den Ladys kann ich nichts sagen... Da ist Vietnam her nicht das beste Land. Mir hat es gut gefallen.
 
 
 
 
       #7  

jowejakarta

V.I.P
Mitglied seit
24.07.2014
Beiträge
2.971
Likes erhalten
3.159
Alter
43
Standort
Jakarta & östliches Niedersachsen
Beruf
Mein eigener Herr
...und ich war 2012 dort: Hanoi und HCMC- und habe in 5 Tagen so um die 1200 EU ausgegeben. Als nicht Müsli Reisender :p

Was sagt uns das?

Jede Jeck is anders.
Das sagt uns dass @thebigone ein Beispiel für die Ausgaben eines Backpackers bzw. einer Backpackerin gegeben hat während Du die Ausgaben eines Touristen der mit Backpacking gar nix zu tun hat aufgeführt hast...
 
 
 
 
       #8  
Mitglied seit
04.05.2011
Beiträge
128
Likes erhalten
875
Ich habe für 6 Wochen südostasien incl. Vietnam vor 2 Jahren 1.600 Euro ausgegeben incl. Flug und Mädels. Das heißt also ca. 30 Euro /Tag . ohne Flug.
 
 
 
 
       #9  

NewbieThai

Member
Mitglied seit
17.08.2013
Beiträge
29
Likes erhalten
17
Hallo!
Das Budget festzulegen ist halt eher schwierig, da niemand weiß, was du alles einplanst.
Beinhaltet deine Tagespauschale auch eine geführte Tour, ist das Hotel mit eingerechnet?
Generell solltest du, m.M.n., mit mindestens 30 Euro als Tagessatz rechnen (inkl. Hotel).
Dann bist du sehr günstig unterwegs.
Nach Oben hin ist immer Luft.
Als Backpacker konnte ich regelmäßig mit 15 € pro Tag auskommen, das war aber schon Hardcore-Geiz.
Genieße lieber den Urlaub und investiere etwas mehr.
Ich plane auch wieder einen Drei-Monats-Trip durch Laos, Kambodscha und Vietnam und rechne mit 50 Euro pro Tag (mal mehr, mal weniger, ohne "Vergnügen").
 
 
 
 
Oben Unten