Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 686.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Gast, das Jahr 2017 ist vorüber und es finden die Miss-Jahreswahlen zur:
    Miss-TAF-2017
    Best-of-Miss-FSK-18-2017
    und zum
    Best-of-Ladyboys-2017
    statt. Gib deine Stimme jetzt deiner Favoritin!
    Information ausblenden

Bürgerkrieg auf den Philippinen?

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von newbie1, 28.09.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. newbie1

    newbie1 Member

    Registriert seit:
    19.11.2012
    Beiträge:
    31
    Danke erhalten:
    0
    mal was ernstes - aktuelles - wieso liest/hört man nix zu dem Bürgerkrieg/Geiseldrama auf den Philippinen?

    hab das heute Fett in der Bildzeitung als Schlagzeile gelesen - hört hier denn Niemand Nachrichten/Infos vor Ort?
    Ist ein Urlaub derzeit dort überhaupt noch ohne schlechtes Gewissen machbar?

    gruss newbie
     
  2. Shovel

    Shovel V.I.P
    Insider Mitglied

    Alter:
    57
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.156
    Danke erhalten:
    298
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Hier vor Ort hat noch niemand was davon gehört zumindest die die ich gefragt habe
     
  3. Highwaybandith

    Registriert seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    118
    Danke erhalten:
    31
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    88477 Schwendi
    Homepage:
    @newbie1,
    alle schimpfen auf die BILD Zeitung ist die einzige wo über alles schreibt,
    Mich wundert es auch warum so wenig berichtet wird, befinde mich derzeit auf den Philippinen im TV kommen viele Berichte, ich meide den Süden.
     
  4. Highwaybandith

    Registriert seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    118
    Danke erhalten:
    31
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    88477 Schwendi
    Homepage:
    Guckst du kein TV?
     
  5. KingPing

    KingPing V.I.P

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.770
    Danke erhalten:
    76
    Steht im Thread News, Habe dort gerade was gepostet. Sorry
     
  6. awita

    awita Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.06.2011
    Beiträge:
    2.746
    Danke erhalten:
    2.194
    Ort:
    Hamburg
    @newbie1
    Bürgerkrieg ist auch etwas übertrieben.
    Das ist ein Konflikt mit muslimischen Rebellen im Süden, der seit Jahrzehnten schwelt und immer mal wieder durch solche Aktionen aufflackert.
    Davon ist nur der tiefste Süden betroffen, im Rest der Phils merkt man davon nichts.
     
  7. Shovel

    Shovel V.I.P
    Insider Mitglied

    Alter:
    57
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.156
    Danke erhalten:
    298
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Das gibt es doch schon seit vielen Jahren Geiselnahmen usw. das ist aber wie überall wo sich Moslems rumtreiben ist Krieg, und das ist eben im Süden Mindanaos.
    Einfach diese Region meiden das wars die restlichen Philippinen sind friedlich und sicher, und wie Bild auf Bürgerkrieg kommt ist mir ein Rätsel
     
  8. KingPing

    KingPing V.I.P

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.770
    Danke erhalten:
    76
    Shovel, Bild steht doch für sowas, das sollte dir kein Rätsel sein. Ist halt typisch Bild. Es heißt doch nicht umsonst "Bild dir meine Meinung!"

    Hm, ist da ein m zuviel? :ironie:
     
  9. Phlpp

    Phlpp Bronze Member

    Registriert seit:
    28.03.2012
    Beiträge:
    473
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Süd
    Im News Thread wurde schon etwas darüber geschrieben, in deutschen Medien wurde relativ wenig darüber berichtet aber zb. bei der BBC gab es immer aktuelle News.
    Wenn es einen interessiert hat dann hat man sich schon auf dem laufenden halten können.


    Solange du nicht im Westen von Mindanao unterwegs bist gibt es meiner Meinung nach keine erhöhte Gefährdung. Das Auswärtige Amt hat seine Reisewarnungen mit Blick auf die Situation in Zamboanga angepasst.

    Ich habe mir die Linie GenSan - Cagayan de Oro als Grenze für meine Reisen definiert, wobei ich auch Westler getroffen habe die lange Zeit in Zamboanga und sogar Basilan verbracht haben, was mir aber noch zu unsicher wäre.

    Zum aktuellen Konflikt gibt es hier eine interessante Zusammenfassung: Battle of Zamboanga

    Hier auch noch was interessantes zu Republik Bangsamoro

    Warum sollte man ein schlechtes Gewissen haben auf den Philippinen Urlaub zu machen?
     
  10. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.750
    Danke erhalten:
    1.511
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
  11. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.333
    Danke erhalten:
    679
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Im muslimischen Süden Thailands an der Grenze zu Malaysia gibt es ebenfalls immer wieder Drive-by-Shootings, wo z.B. Lehrer oder Polizisten von Motorrädern aus erschossen werden. Mönche müssen aus Sicherheitsgründen oft in den Wats bleiben und landesweit werden bei "Mass Alms Givings" Lebensmittel eingesammelt, die dann in den Süden gebracht werden. Dazu kommen geworfene Handgranaten und kleinere Sprengsätze etc. Auch von dieser Situation in Yala und anderen Gegenden hört man selbst in Thailand nur ab und zu was. Es ist eben leider alltäglich.

    Und genauso wie hier deswegen niemand NICHT mehr nach Thailand fährt, ist die Situation in Teilen von Mindanao kein Grund nicht mehr den Rest der Philippinen zu bereisen. Beide Länder sind nunmal sehr weitläufig und die Krisengegenden sehr begrenzt. Es empfiehlt sich aber natürlich, stets die Hinweise des Auswärtigen Amtes zu beachten: Auswärtiges Amt - Reise- und Sicherheitshinweise - Philippinen: Reise- und Sicherheitshinweise

     
  12. mizuu

    mizuu Gast

    Diese Unruhen dort sind wie bereits gesagt schon lage an der Tagesordnung, nur in den letzten Tagen ist es aml wieder verstärkt.ich habe von einer Freundin vor Ort auch davon gehört. Aber wie hier schon gesagt wurde im Süden Minadanaos
     
  13. juergen1

    juergen1 Bronze Member

    Registriert seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    233
    Danke erhalten:
    25
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Germany
    Nach meiner K. wurde für Mindanao schon die letzten Jahre eine Resiewarnung vom Auswärtigen Amt ausgesprochen. Also insgesamt nichts Neues?
     
  14. mizuu

    mizuu Gast

    So ist es! Da hast du vollkommen recht. Es wird sich auch nichts daran ändern in den nächsten Jahren.
     
  15. Phlpp

    Phlpp Bronze Member

    Registriert seit:
    28.03.2012
    Beiträge:
    473
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Süd
    Einzelne Gefechte, Strassensperren und Schießereien sind sicherlich an der Tagesordnung. Dies war aber ein massiver Angriff bei dem eine komplette Region besetzt wurde und über 100 000 Menschen geflohen sind.
     
Die Seite wird geladen...