Coronavirus - wie umgehen mit der Situation - und Gelaber.

Covid-19 Aktuelle Zahlen

       #1  
Mitglied seit
19.04.2011
Beiträge
1.986
Likes erhalten
10.429
Mahlzeit,

es breitet sich aus, langsam aber sicher. Viele Chinesen kommen nach Pattaya. Die Gefahr, sich zu infizieren, ist nicht gering. Oder ist das alles nur Panikmache?
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
 
       #3  
Mitglied seit
31.07.2017
Beiträge
1.226
Likes erhalten
1.301
Ich denke es kann dich Dank der Globalisierung überall erwischen.
Bei uns in Trier gibt es auch Millionen (klare Übertreibung) Chinesen weil ihr Held "Karl Marx" hier geboren wurde.
Das da mal einer dabei ist der infiziert ist sehe ich mal als möglichen Fakt.
Wenn der dann im Flugzeug dauernd rumhustet und den halben Flieger infiziert beim 12+ Stunden Flug ist es fast egal wohin du fliegst oder von wo du kommst.
Das ist ja eines dieser Horrorszenarien wie man sie aus diversen Hollywood-Produktionen kennt das solche eine Krankheit sich schnell um die ganze Welt ausbreitet weil wir alle so stark vernetzt sind.

Panikmache ? Ja. Realtität ? Sicher auch ja. Kann man sich davor schützen ? Weiß nicht.

Die Panikmache geht schon mal gut los.

Ich kopier das mal raus.

Kursverluste in Asien

Die asiatischen Börsen laufen heute schwächer. Wachsende Sorgen über den in der chinesischen Stadt Wuhan ausgebrochene Coronavirus und dessen Ausbreitung löste eine Risikoaversion bei den Börsianern aus. Safe-Haven-Anleihen und der Yen stiegen, da die Anleger an den wirtschaftlichen Schaden erinnert wurden, den ein ähnlicher Virenstamm, das SARS-Virus, 2003 angerichtet hatte. Insbesondere kann sich die neue Lungenkrankheit in China vor dem traditionellen Neujahrsfest mit Hunderten Millionen von Reisenden sprunghaft ausbreiten. "Es ist klar, dass die Märkte das Risiko einer Epidemie verfolgen, und falls die Dinge kritisch werden, könnte es massive Einbußen für die Luftfahrtindustrie und für den lokalen Tourismus bedeuten", sagte Stephen Innes, Asien-Pazifik-Marktstratege bei AxiCorp.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #4  
Mitglied seit
25.05.2013
Beiträge
2.357
Likes erhalten
6.597
Standort
Absurdistan
Beruf
Sperm-Superspreader
Hallo @bvb_mikesch .
Hallo Kollegen.

Keine Panik.
Gibt doch schon den passenden "Extra" Impfstoff.




Hat auch noch positive Nebenwirkungen:
10 bis 15 Impfungen in Folge und alle anwesenden Ladies werden simultan immer schöner....


Euer Flucht- & Bewährungshelfer
Long (hard)

Sorry für OT, aber der musste einfach sein.... :mrgreen:
.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
  • 555
Reactions: 14 users
 
 
 
 
 
       #8  
Mitglied seit
20.07.2014
Beiträge
2.375
Likes erhalten
6.434
Alter
56
Standort
Bremerhaven
Es gibt ja bereits Infizierte in Thailand

Entwarnung, der erkrankte Brite ist nicht an dem Coronarvirus erkrankt, sondern hat sich "nur" eine schwere Grippe eingefangen.
 
 
 
 
       #9  
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
302
Likes erhalten
144
Entwarnung, der erkrankte Brite ist nicht an dem Coronarvirus erkrankt, sondern hat sich "nur" eine schwere Grippe eingefangen.
Als Qualitätstourist hat man doch eher weniger Kontakt zu den Reisegruppen aus Wuhan oder ?

Übel wäre doch wenn sich unter den Dienstleisterinnen eine Art Mösenpest verbreiten würde , so mit eitrigen und stinkenden Ausfluss
für 30 Tage . Das wär übel .
 
 
  • Like
  • 555
Reactions: 3 users
 
 
       #10  
Mitglied seit
20.05.2013
Beiträge
143
Likes erhalten
368
Standort
Sachsen
Beruf
Ingenieur
Fiege morgen nach SOA. Thailand, Indonesien und Philippinen.
Gedanken machen wegen einem Virus? Nö!
Meine Reise findet so statt, wie geplant. Punkt!
 
 
 
 
       #11  
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
302
Likes erhalten
144
Fiege morgen nach SOA. Thailand, Indonesien und Philippinen.
Gedanken machen wegen einem Virus? Nö!
Meine Reise findet so statt, wie geplant. Punkt!
Ja Ja , der Ingenieur hat es nicht schwer .
Probierst halt die im Forum empfohlene Schluckimpfung ,
Corona Extra , mild und fein gehopft . Viva Mexico .
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #12  
Mitglied seit
06.07.2018
Beiträge
134
Likes erhalten
213
Alter
39
Standort
Pfalz
Als Qualitätstourist hat man doch eher weniger Kontakt zu den Reisegruppen aus Wuhan oder ?
Aber vielleicht haben die ansässigen Dienstleisterinnen Kontakt zu einer Reisegruppe aus dem Land der Mitte und danach der Qualitätstourist Kontakt zur Dienstleisterin?
 
 
 
 
       #13  
Mitglied seit
24.03.2013
Beiträge
1.569
Likes erhalten
6.755
Standort
Nord-Thailand
Beruf
Pensionär + Hobby-Gynäkologe
ab sofort gilt beim Bumsen nicht nur ein Gummi drum, sondern auch Atemmaske auf..
Dazu fällt mir ein (achtung - frauenfeindlich):
Ein Feuerwehrmann setzt seiner Frau beim GV immer eine Gasmaske auf.
Als er gefragt wird warum, erklärt er,
also ich finde, das macht echt was her.
Muss auch ihre hässliche Fratze nicht beim Ficken anschauen.
Rieche nicht, wenn sie aus der Gosch' stinkt.

Und ..... wenn ich dann den Filter zudrehe, liefer sie immer eine wahnsinnige Performance ab."
 
 
  • Like
  • 555
Reactions: 11 users
 
 
       #14  
Mitglied seit
15.09.2012
Beiträge
7.593
Likes erhalten
33.444
Standort
Schäl Sick
Beruf
Virologe, Epidemiologe und Impfstoff-Forscher o.A.
Was ist eigentlich so lustig an diesem tödlichen Virus? Nur weil eine Biersorte den gleichen Namen trägt? Oder weil es erstmal die Chinesen trifft, die ja eh meist nur nerven?
 
 
  • Like
Reactions: 6 users
 
 
       #15  
Mitglied seit
07.11.2019
Beiträge
9
Likes erhalten
11
Alter
45
Wahrscheinlich gar nix -aber so ist das mit Umgehen mit Nachrichten ,die man vorgesetzt berkommt und bei denen man in heutigen Zeiten immer schnell denkt -warum verfallen alle wieder so in eine Todespanik ,
Bisher sind ca. 400 Menschen erkrankt und es gab ca. 10 Todesfälle - bei diesen Todesfällen traf es keinen Gesunden ,sondern alle Gestorbenen hatten teils erhebliche Vorerkrankungen . Die Rate ,jemand erkrankt oder stirbt, ( erst Recht als Tourist in einem "Nachbarland ") liegt im untersten Prozentbereich . Dazu ist dieser Virus sehr träge im Gegensatz zu Ebola oder SARS . Aber Schlagzeilen im TV und Fernsehen verkaufen sich eben super --- und das könnte auch ein Grund sein ,warum vieles ins Lächerliche gezogen wird - viele sind eben dieser Dauerpanikmache und "Dauereregheit " müde ....
 
 
  • Like
Reactions: 4 users
 
 
 
       #17  
Mitglied seit
08.01.2014
Beiträge
8.050
Likes erhalten
4.731
 
  • Like
  • 555
Reactions: 3 users
 
 
       #18  
Mitglied seit
31.07.2017
Beiträge
1.226
Likes erhalten
1.301
Und der Mario hat auch schon reagiert

 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #19  
Mitglied seit
15.09.2012
Beiträge
7.593
Likes erhalten
33.444
Standort
Schäl Sick
Beruf
Virologe, Epidemiologe und Impfstoff-Forscher o.A.
Wahrscheinlich gar nix -aber so ist das mit Umgehen mit Nachrichten ,die man vorgesetzt berkommt und bei denen man in heutigen Zeiten immer schnell denkt -warum verfallen alle wieder so in eine Todespanik ,
Wenn man sich Nachrichten einfach so vorsetzen lässt, ist man aber auch selber Schuld. Tendenziös und reißerisch berichten natürlich die Zeitungen mit den großen Buchstaben wie im Artikel unten. So etwas wird auch immer gerne geteilt. Auch hier im TAF.

Es gibt aber auch Medien und Nachrichtensendungen die seriös mit dem Virus umgehen. Die Tagesschau hat vorgestern über den Coronavirus zum Ende hin eine kurze Meldung gehabt. Gestern hat die 20 Uhr Tagesschau überhaupt nicht darüber berichtet! Also man sollte da nicht alle Medien über einen Kamm scheren. In den gestrigen Tagesthemen, in denen mehr Zeit vorhanden ist, wurde sachlich und mit viel Hintergrundwissen über den Virus informiert. Das gehört sicherlich auch zum Auftrag um einer Panikmache durch andere Medien entgegenzuwirken.

Man kann es sich immer einfach machen und den Medien für alles die Schuld geben. Aber man kann auch mal seinen eigenen Medienumgang überdenken.

Und es geht weiter

 
 
  • Like
Reactions: 9 users
 
 
       #20  
Mitglied seit
12.07.2014
Beiträge
25
Likes erhalten
19
Es gibt zum Coronavirus einenArtikel auf der Homepage des österreichischen BMf Gesundheit, wo auch steht wie mann sich verhalten soll und auch folgender Hinweis der WHO:

"Laut WHO besteht basierend auf den bisher vorliegenden Informationen die Möglichkeit einer Mensch-zu-Mensch Übertragung.
Derzeit wird seitens der WHO keine Reise- oder Handelseinschränkung empfohlen."

 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 

Covid-19 Aktuelle Zahlen

Oben Unten