• pipu
    pipu
  • TAF-Wahlen

    TAF-FSK 18 Wahl August

    Gib deine Stime ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Nackedei des Monats August.
    Achtung diese Wahl ist nur für Mitglieder vom Insider / 18er.
  • TAF-Wahlen

    TAF-Girl Wahl August

    Gib deine Stime ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Girl des Monats August.
  • TAF-Wahlen

    TAF-LB Wahl August

    Gib deine Stime ab und wähle deine Favoritin zum Ladyboy des Monats August.

Indonesien Das erste mal in Asien(Jakarta, Interesse?)

       #1  

Prec0R

Member
Mitglied seit
26.05.2015
Beiträge
87
Likes erhalten
107
Besteht vielleicht Interesse an einem Reisebereicht aus Jakarta, der kein Pay6 beinhaltet?
Ich war im Oktober-November dort für Rund 3 Wochen um mein Mädchen, welches ich auf DIA kennenlernte, zu treffen.
Ich würde hauptsächlich von meinen Eindrücken erzählen, ein paar nette Storys einfügen und wenn gewollt Videos hinzufügen, und natürlich ein paar Fotos, hab leider zu wenige gemacht, nächstes mal bin ich schlauer.
Ich bin 26 Jahre alt(oder hier wohl jung) und habe davon 25 Jahre auf ner Insel, also in nem Kaff gewohnt, die Unterschiede zu ner 35Mio Metropole könnt ihr euch wohl vorstellen :D
Der Reisebericht beinhaltet das normale Zeug, über treffen und trinken mit der Familie(ich lache schon wieder), verschiedene Bars und Clubs, nem vollgekotztem Appartment und dem vor mir knienden Go-jek Driver.

Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
 
 
 
       #2  

Prec0R

Member
Mitglied seit
26.05.2015
Beiträge
87
Likes erhalten
107
Ich fange einfach mal an, damit ihr nen besseres Bild bekommt ;)

Einleitung:
Nachdem ich zum wiederholten Mal von einem Weib betrogen wurde, beschloss ich etwas zu ändern. Keine deutschen Frauen mehr! Ich schaute mich im Internet um, kam ziemlich schnell auf Osteuropäische Frauen, welche als super Frauen für eine Beziehung angepriesen wurden. Ich meldete mich hier und da auf ein paar Seiten an, jedoch war bei diesen Frauen der Nachteil-> Sie waren zu 99% über 30 Jahre alt. Für mich als damals 23 oder 24 jährigen waren das keine rosigen Aussichten, also gab ich mich erstmal als Single zufrieden und hoffte auf einen Zufall. Der kam prompt ein paar Wochen später. Ich wohnte damals mit einem Freund zusammen, der einen totalen Hang zu Japan hatte. Animes, er lernte die Sprache, sein Zimmer war von Japan geprägt. Durch eine verlorende Wette musste ich mir damals einen Anime vollständig anschauen und entdeckte meinen Hang nach Japan. Nachdem ich mich im Internet über Japan informierte, kam ich im Laufe der Zeit auch auf andere asiatische Länder und verlor mich irgendwann in Thailand, nicht zuletzt dadurch, dass ich den Song ,, 30 okay, 10er ist der Hammer'' von King Orgasmus endlich verstehen konnte. Ich fand dieses Forum und begann mich einzulesen, hauptsächlich als stiller Mitleser der geflasht von all diesen Storys hier war. Ich erzählte meinen Freunden davon doch bis heute kann keiner meine Leidenschaft nachvollziehen, wahrscheinlich ging ich ihnen damals sogar schon auf die Nerven, als ich ihnen von den Storys und den Sitten in Pattaya berichtete. Mein Entschluss war gefasst, ich wollte nach Pattaya! Lockeres Leben, tolles Land, die Mädchen laufen dir hinterher und Party die ganze Nacht. Ich begann zu sparen und las fleißig weiter, wollte ich doch keine Fehler vor Ort machen. Jedoch hatte ich im Hinterkopf immer,, Eigentlich willst du doch eine Frau fürs Leben, das war dein Ziel'' Also plante ich zwar mein Pay6 Urlaub, suchte nebenbei aber auch auf DIA nach normalen Mädchen, die vielleicht von einem Farang gerettet werden wollen ;) Ich schrieb mit mehreren Mädchen. ,mit einer bauten sich sogar Gefühle auf, das ist jedoch eine andere Geschichte und Fotos+Videos sind wohl was für den 18+ Bereich. Nunja, eines Tages im Februar schrieb mich dann ein Mädchen aus Indonesien an. Indonesien stand mal überhaupt nicht auf meiner Liste und ich hatte keine Ahnung über das Land.Kurzfassung: Wir schrieben jeden Tag, bis wir am 29. April beschlossen, dass wir es versuchen, auch wenn wir beide nicht an eine Fernbeziehung glaubten zum damaligen Zeitpunkt.
Ich verdiente damals ganz okay, war ich doch noch Marktleitung in einer Discounterkette, jedoch hatte ich zuvor einen Kredit aufgenommen und gab unnötig Geld für meine damalige Spielsucht aus, scheiß Sucht.(Heute verdiene ich 500 weniger und hab trotzdem mehr Geld über). Mir war damals bewusst, dass ich sie so schnell nicht besuchen könnte, jedoch hatte ich es ihr versprochen und eine Sache stimmt, ich halte meine Versprechen, egal welche! Ich suchte nach Möglichkeiten und Wegen, fand sie später in der Familie und in einem abgeschlossenen Bausparvertrag, von dem ich schon gar nichts mehr wusste. Im August war es soweit, HONEY I WILL COME TO JAKARTA IN OCTOBER!

Die Reise:
Mein Budget lag bei 4000 Euro. Mein Mädchen riet mir besser ein Appartment zu mieten anstatt einem Zimmer, da ich damit weit billiger davonkommen würde. Dies gestaltete sich relativ schwierig, da es ja nur für 1 Monat sein sollte(ich sagte, miete direkt für nen Monat, die andere Zeit kannst du alleine drin wohnen, da du noch bei Papa wohnst). Von ca. 50 Leuten fanden sich grade mal 3 Angebote, wovon ich mir Best Western Premire The Hive Appartments in Cawang aussuchte, also eher East Jkt(Bilder werden später nachgereicht). Preis für 1 Monat: 280 Euro+ ca. 200 Euro Kaution. Das Zimmer war in der obersten Etage und als sie mir die Fotos schickte war ich schon angenehm überrascht, es war einfach anders als in Deutschland.
Flug wurde für 570 Euro bei Turkish Airlines gebucht und ich bin mir sicher, dass ich wieder mit denen Fliegen werde! Einfach nur ein super Service! Abholen wollte sie mich dann vom Flughafen, sehr schön. Schick mal nen Newbie, der das erste mal in seinem Leben alleine verreist, nen Taxi suchen, der einen sonst wohin fährt.

Die Abreise+Ankunft+1. Nacht:
Die Koffer waren gepackt, Kühlschrank ist aus, ne Jogginghose für den Flug gekauft, Mutti hat mir ihr Umhängeportmornee gegeben(Jung, du wirst da überall am Flughafen beklaut, häng es dir um den Hals und komm ja heil wieder!) es kann losgehen!
Der Flug ging von Hamburg, ein Kumpel fuhr mich dorthin, 5 Stunden zu früh, da er zur Arbeit musste. Also erstmal angekommen, noch was gefuttert und die Flugzeuge steigen sehen. Mulmiges Gefühl, das letzte mal vor 10 Jahren zum Haus von Vater nach Teneriffa geflogen. Ich bin so die Art von Typ, ich mach mich vorher schon verrückt. Die Reiseapotheke voll mit allem Zeug was einem einfällt, liegt wohl aber auch daran, dass die Eltern eigenständige Apotheker sind und gerne mal etwas zu viel einnehmen.
Ab an den TK Schalter, ziemlich lange Schlange, viele wollen nach Istanbul. Am Schalter : ,,Sitzwunsch?'' ,, Naja ich fliege zum ersten mal seit 10 Jahren'' ,, Ach du scheiße und dann direkt nach Jakarta? Ich geb dir mal nen Platz am Notausgang''. Sehr schön, Beinfreiheit.
Ab gings durch den Zoll, alles so ungewohnt, so irreal. Flieg ich wirklich jetzt nach Jakarta? 20 Stunden?! WOW!
Durchn Zoll, hinten noch paar geraucht, Bauch spielt noch mit, sehr schön, ab gehts in die Maschine. Der Horror beginnt.
Ich erinnere mich, dass ich meinen ersten Flug vor 10 Jahren toll fand. Beschleunigung etc, tolles Feeling. Aber hier war es anders. Abheben, schwummrig aber okay. Flug selbst auch okay obwohl es durchgehend unruhig war, ich konnte damit Leben. Aber der Landeflug?! Ich war verloren. Sobald er runter ging oder in die Kurve kam die Panik bzw. das Gefühl ,, Gleich kippst du um''. Ich hatte wirklich das Gefühl, dass ich gleich kotze oder ohnmächtig werde. Schweisausbrüche können meinen feuchten Austoß nicht beschreiben. Endlich in Istanbul angekommen, ICH WILL HIER RAUS! Fester Boden, ich verzweifel. Das waren 3 Stunden, dir geht es schlechter als je zuvor, wie sollst du jetzt nochmal 12 Stunden durchziehen?! Mutter angeschrieben, klingt scheiße, aber auf ihre Meinung vertraue ich, denn sie hat Flugprobleme und weiß was zu tun ist. ,, Ich schaff das nicht, ich hab das Gefühl umzukippen, selbst nachm Flug grade! Kann ich Lorazepam zusammen mit MCP Tropfen nehmen?!'' ,, Ja ist okay, lass wenigstens ne halbe Stunde dazwischen''. Der Arzt hatte mir Lorazepam als Notfall gegeben, also erstmal ne halbe genommen. Und ab gings wieder in den Flieger, was für ne Panik.
Nen ziemlich angetrunkener setzt sich neben mich, erzählt mir von sich, will seine Mädchen zum ersten Mal in Jkt besuchen und dann mit ihr nach Singapur, könnte ich sein. Er will mit mir ein kippen, sorry geht nicht, trink ja gerne aber nicht auf solchen Medis. Er erzählt, er quatscht, er labert, er nervt mich. Es fängt an bei Mädchen die aussehen wie 12 in Asien und den ganzen Notgeilen die nach Pattaya fahren(ich lach mir innerlich einen) und endet bei heimlich geschmuggelten Weintrauben und Erdbeeren in seinem Koffer.
Ab gehts, wir heben ab, ich schließe die Augen und hoffe nicht zu kotzen denn nun bin ich wirklich schon zu 200% mit Panik gefüllt und würde am liebsten in meinem Bett liegen. Schließe die Augen, lausche den Worten eines Films, alles okay, Höhe erreicht, ich lebe noch. Die Lorazepam helfen gar nicht, zu gerne würde ich nen Gin Tonic trinken, geht nur leider nicht. Alle pennen, ich zieh mir alle Teile von X-Men rein. Landung: Lass mich wieder sterben. Ich kapiers nicht. Sobald ich in die Kurve gehe oder runtergehe, wird mir schwarz vor Augen, kennt das vll jemand und hat nen Tipp?
Ich bin am Flughafen, mein inzwischen nüchternen Begleiter im Schlepptau. Mein Koffer ist zuerst da. ,, Pass mal drauf auf, ich muss aufs Klo''. Ich bin vollgeschwitzt von oben bis unten wegen der Landung, also erstmal Deo und umziehen im Klo. Unsere Wege trennen sich, ich bin angekommen und mir geht es endlich super. Ich gehe raus und rieche das erste Mal Jkt's Luft. Ein Schlag trifft mich, ich laufe gegen eine Wand und meine Lunge ist sofort überfordert von dem Zeug in der Luft. Freundin ist nicht in Sicht, fein, erstmal eine rauchen. Ich ziehe 2 mal und fühl mich wieder wie bei der Landung, kippe fast um und stütze mich an ner Wand. ,,Taxi Mister?'' Lächel freundlich wie ich es gelesen habe und sage nein.
Wo steckt sie?! Ich gehe wieder zurück, treffe meinen Sitznachbarn, setze mich zu ihm und da sehe ich sie, ca 100 Meter entfernt und trotzdem direkt erkannt. Ich gehe zu ihr, strahle, bin der glücklichste Junge der Welt.
Sie will mich umarmen doch ich schüttel ihr nur die Hand, so wie wir es seit Wochen aus Spaß gesagt haben, sie schaut absolut enttäuscht bevor ich lache und sie umarme, küssen geht nicht, wir sind schließlich in einem verschlossenem Land, zumindest ausserhalb von Central Jkt. Ab gehts zum Gojek. Wir fahren zu meinem neuen Zuhause und ich bin einfach nur geflasht. So viele Autos, so viele Neonwerbung, so hohe Häuser, alles wirkt unnatürlich, schlafe ich vielleicht noch?
Nach über 1 1/2 Stunden kommen wir an, in Deutschland wären es wohl 20 minuten gewesen. Ich bezahle 60 000 Rupiah, rechne kurz um und merke, dass es nur 4 Euro sind. Muss wohl irgendwas kaputt sein, ich geb ihm 150 000, steige aus und werde direkt von meinem Mädchen angemacht, was mir denn einfällt?! Öhm okay, sorry, war das kuscheln im Taxi zu viel? Es geht um die 90k die ich zuviel gegeben habe, ich erkläre ihr, dass es okay ist, sind nur 6 Euro, das bezahle ich in Deutschland für Anfahrt und 3km Fahrt.

Angekommen im Appartment/Hotel bin ich begeistert. Abgecheckt von nem Security mit nem Spiegel unterm Auto, wo gibts hier denn sowas, werde ich freundlich an der Theke begrüßt, ich grüße mit nem ,,selamat pagi'', er lächelt, shit, pagi war das falsche Wort, ab dem Zeitpunkt nie wieder Indonesisch!. Ab gehts nach oben, das Appartment, ich bin begeistert, Aussicht top, alles wirkt unwirklich. Ich geh auf den Balkon, die heiße Luft trotz Nacht haut mir wieder ins Gesicht und dazu dieser typische Geruch, den ich wohl niemals vergessen werde, Smog sei dank.
Ich leg mich aufs Bett, mein Mädchen kommmt zu mir, unser erster Kuss, gott hab ich das vermisst! Wir verschwenden keine Zeit, bin zwar müde aber dafür hab ich immer Power. Sie ist zwar Jungfrau, und bleibt es auch(leider) bis zur Heirat, aber alles andere macht sie wie ein Star ;)
Wir sind fertig, plötzlich mein altes Feeling zurück. Mir ist schwindelig, kotzübel, ich hab das Gefühl zu sterben, WAS IST LOST MIT MIR???. Es klingelt, sie hat 2 Freundin eingeladen. Schatz, ich kann nicht, ich glaube, dass ich gleich sterbe, ich will nur schlafen, es tut mir so leid, aber ich kann deine Freunde nicht treffen. Sie ist okay damit, ich versuche zu schlafen, überlege, was wohl falsch läuft bei mir.3 Stunden später kommt mein Mädchen zu mir, kuschelt sich an mich, während 2 Mädchen im anderen Zimmer aufm Boden schlafen. Ich stehe auf, gehe zu ihnen, sehe 2 asiatische Mädchen in Unterwäsche auf Couch und Boden, geb ihnen trotz gefühlten 30 Grad im Zimmer(AC war aus) eine Decke und checke, ICH BIN ENDLICH IN ASIEN!

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen. Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen. Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen. Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
 
 
       #3  

Wolfskatze

Member
Mitglied seit
02.12.2011
Beiträge
137
Likes erhalten
11
Super Anfang....bin sehr gespannt wie es weitergeht. Sehe mich ein bisschen selbst, auch wenn "selbes" sich bei mir auf den Philippinen, mit Manila als Hauptdestination zutrug und ich mit 27 Jahren leicht älter bin, gibt es viele Parallelen...

Bitte weiter schreiben. Dank und Gruß
 
 
 
 
       #4  

Johny

Bronze Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
26.02.2013
Beiträge
498
Likes erhalten
267
Standort
links neben Hamburg
Beruf
Schmuckdesigner und Societyexperte
Geht doch schon mal gut los,bin dabei.
 
 
 
 
       #5  

sukhumvit

สุขุมวิท
Sponsor
Mitglied seit
14.08.2011
Beiträge
4.438
Likes erhalten
7.263
Standort
Oberbayern
Beruf
Akademiker
Lese auch gerne mit! Bin gespannt, was du alles erlebt hast und wie die generelle Entwicklung war ...
 
 
 
 
       #6  

Andre

Bronze Member
Mitglied seit
31.12.2015
Beiträge
397
Likes erhalten
809
Standort
NRW
Beruf
Student
Bin gern dabei und das grössen Verhältnis kenne ich ;)
 
 
 
 
       #7  

seelaender

Silver Member
Mitglied seit
30.12.2013
Beiträge
795
Likes erhalten
2.575
Alter
52
Standort
CH-Biel
Beruf
Disponent / Chauffeur
lese gerne mit aber irgendwie bist du schon ein armes schwein mit dem fliegen
 
 
 
 
       #8  

harry771

Silver Member
Mitglied seit
20.10.2009
Beiträge
888
Likes erhalten
676
Standort
Bali
Story von Indonesien? Na klar, Abo!
Sehr schön ehrlich geschrieben!
Deine anfänglichen "Probleme" lösen sich hoffentlich auf....
Also, hau in die Tasten und willkommen im Club :)

PS: Jogginghose für den Flug? Hoffentlich keine Cowboystiefel dazu :sport004:
 
 
 
 
       #9  

AndyFfm

Ex-Member
Mitglied seit
27.06.2015
Beiträge
10.249
Likes erhalten
24.957
Standort
Franfurt/Main
Bin der 2te. der dieses Thema beobachtet.Schöner Anfang.
 
 
 
 
       #10  

shannon

Bronze Member
Insider Mitglied
Sponsor
Mitglied seit
14.07.2011
Beiträge
176
Likes erhalten
165
Alter
36
Standort
Putin - Land
@Prec0R

Welcome to Jakarta! Das erstmal Asian und dann gleich hier gelandet, nicht schlecht ;) ich bin dabei.
 
 
 
 
       #11  

Miggis

Member
Mitglied seit
03.04.2013
Beiträge
24
Likes erhalten
2
Abo. Das fängt doch schonmal super an gut und intressant geschrieben ... schon gespannt wie es weiter geht .
 
 
 
 
       #12  

somnambule

Silver Member
Mitglied seit
21.10.2014
Beiträge
642
Likes erhalten
319
Standort
Berlin
... bin auch gerne dabei ... ;)
 
 
 
 
       #13  

Kakao

🌏
Mitarbeiter
Mitglied seit
20.10.2013
Beiträge
4.568
Likes erhalten
10.782
Alter
119
Standort
Ösiland
Beruf
SchlampenSchlepper
Natürlich bin ich da auch gerne dabei,bin gespannt was du uns so zu erzählen hast!

Merci schon mal vorab!
 
 
 
 
       #14  

Siggi477

Platin Member
Insider Mitglied
Sponsor
Mitglied seit
20.05.2012
Beiträge
1.929
Likes erhalten
540
Standort
Rhein-Main
Schöner Bericht, ich bin dabei!
 
 
 
 
       #15  

MadAddict

Platin Member
Mitglied seit
12.01.2014
Beiträge
1.746
Likes erhalten
5.901
Ne Jungfrau in Jkt..das kann ja was werden. Zumindest hat das Maedel ein Realitaetsdenken wenn sie dir die Leviten liest fuer 90K Rps als Trinkgeld. Aber du hast den Trip ja ueberlebt. Mal hoern wies weitergeht.
:yes:
 
 
 
 
       #16  

Nolan

Silver Member
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
918
Likes erhalten
3.891
Das nenne ich mal nen sehr gelungenen Anfang, vorallem schön detailliert und lustig geschrieben.

Ich weiss ja noch nicht viel über euch, aber zumindest von der Körpergröße her passt ihr beiden schon sehr gut zusammen:D
 
 
 
 
       #17  

Prec0R

Member
Mitglied seit
26.05.2015
Beiträge
87
Likes erhalten
107
Ich danke für das rege Interesse :) Heute Abend oder morgen Mittag geht es weiter
Hier aber nochmal die Bilder von der billigen Bude, absolut nichts spannendes und dennoch völlig ausreichend(von der Balkonaussicht hab ich leider kein Foto, zumindest noch nicht entdeckt)
Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen. Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen. Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen. Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen. Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.
 
 
 
 
       #18  

Prec0R

Member
Mitglied seit
26.05.2015
Beiträge
87
Likes erhalten
107
Nur für die Zukunft, ich werde gedanklich wohl nicht mehr alle Tage zusammenkriegen, versuche jedoch noch soviel wie Möglich aus dem Gedächtnis zu fischen und zusammenzufügen.

Tag 2:
Nachdem ich mehrere Stunden nachts auf dem Balkon saß und mir die Stadt ansah, die scheinbar wirklich niemals schläft, was man daran merkt, dass selbst um 4 Uhr morgens noch Indos mit ihren kleinen Snackwaren direkt auf der Straße rumlaufen, bin ich morgens gegen 6 mal eingeschlafen und gg. 12 aufgewacht. Jetleg? Ich doch nicht. Mein Weibchen war schon wach, und schaute leise die Untertitelten Filme auf meiner Festplatte. Vermutlich bin ich wach geworden, weil sie der Meinung war, sie müssen unbedingt ihr ,,puppy''(ich) die ganze Zeit befingern und betatschen. Nach ner Kuschelrunde gings ab in die Dusche, frisch geduscht beschlossen wir uns mal die Stadt anzuschauen. Mein Magen rebellierte zwar immernoch ziemlich stark und meine Schmerzen im Gesicht konnte ich nur mit Schmerzmitteln aushalten(hatte 2 Tage vor Abreise ne Zahn-OP gehabt), aber ich war ja hier um etwas von der Stadt zu sehen. Auf gehts zur Grand Indonesia!
Mein Appartment ist zwar im gleichen Gebäude wie das gleichnamige Hotel, Bule scheint man hier aber nur selten anzutreffen, zumindest sah man das an den ganzen neugierigen Augen. Immer freundlich lächeln und durch zum Gojek.
Ca. 7km und 5000 Autos lagen vor uns. Ich konnte nicht anders, als durchgehend mit offenen Mund zu staunen, diese ,,Verkehrsregeln'' wären für deutsche Fahrer wohl ein Trip wie ein Gang durch ein Hepatitsverseuchtes Laufhaus. Im Laufe der Zeit lernte ich dann, dass es durchaus Regeln gibt und im Endeffekt alles einen festen Gang hat, wenn diese Regeln auch mehr untereinander gelten.

Angekommen an der GI erstmal überlegen. Der Geruch hier war wohl am extremsten bisher, hier brauch man defenitiv nicht zu rauchen, damit die Lunge kaputt geht. Vor der GI stehen Ferrari und Co. doch meine kleine scheint besonders Gefallen an Mercedes, Audi und BMW zu haben. Selbst mit nem 3er BMW scheint man dort ganz oben in der Skala zu stehen.
Security-Check vor dem Eingang, alle legen fleißig ihre Sachen ab, ich will mich grad zum 1. mal von nem asiatischen Mann begrabbeln lassen, da werde ich einfach mit nem Lächeln und Nicken durchgewunken. Öhm, okay. Frau sagt :,, You are Bule, you got a Bule-Bonus'' Dieses Land gefällt mir glatt nen Stück besser.
Die GI ist ein Labyrinth und mit nichts zu vergleichen was ich kenne. Die teuersten Shops ala Gucci, Rolex, Armani etc reihen sich dicht einanander, alles zu hohe Preisklasse für mich, doch hey, ich bin Bule. Trag nen Hemd, die neue Tissot sitzt und mach nen ungewöhnlich gepflegten Eindruck und gehöre damit wohl dazu. Ein paar Bule sind sichtbar, mit meinen 2 Metern bin ich aber wohl die Attraktion hier. Jetzt weiß ich, wie die armen Stars sich fühlen müssen und wünschte ich wäre braun gebrannt und 1,50 groß.
Nachm Geldwechseln will meine Kleine was essen, sie ist übrigens 24/7 hungrig. Da mein Magen aber nicht auf Höhe ist, möchte ich noch ungern asiatisches Essen probieren also gehen wir erstmal ins Marche, nem Restaurant, dass schweizer Stil hat, allerdings ziemlich übertrieben mit allen Klischees. Ich werde nicht fündig, also gehen wir zum Lieblingsladen von Frauchen, das berühmte ,,Paulaner Brauhaus''. Was soll man sagen? Chindos trinken Bier, kleine Indonesier laufen in Lederhosen rum, das Essen ist zu teuer aber immerhin etwas zu essen. ,,Brrrrrratkatoppeln'' ist nun die neue Lieblingsspeise von ihr und Fleisch...aber nur SCHWEINEFLEISCH! ,,Pork is life!'' Ihre Worte...nunja. Sie wartet gespannt auf 2k Rückgeld, während ich schon nach draußen gehe. Ich warte und sie kommt strahlend mit dem Schein an. Glückwunsch Schatz, du bist 20 Cent reicher :)
Ab durch die GI,, meine Füße tun weeeeh, ich laufe nie so viel'' Oh Gott bitte...bist du 5 Mädchen? Naja gut, vielleicht lauf ich etwas schneller als sie gewohnt ist. Geschlendert, haufenweise Mädchen starren mich an, doch die stechenden Blicke meiner Freundin rechts von mir beobachten meine Augen ganz genau. Ja, ich bin treu, keine Sorge. Sie will ne Waffel. In Vanilleeis. Mit Ovomaltine. Ja kauf sie. Ab jetzt nenne ich sie Trashbin, da sie immer hungrig ist. Sie möchte in den kleinen Shop. Ja Schatz, guck ruhig, eine Kleinigkeit kriegst du, sie sucht sich nen kleines Kettchen aus, Preis nicht nennenswert. Naja immerhin ist sie sparsam. Sie schaut sich Diamandringe an, ich gehe schnell weiter. Wir gehen runter in den Supermarkt einkaufen für Zuhause. 4 Kartoffeln=2 Euro...kein Wunder, dass sie Brrrrrratkatoppeln liebt. Gibt hauptsächlich nur stilles Wasser zu kaufen, bis dahin gehasst, jetzt trinke ich es nur noch. Sie packt ein, ich schaue gebannt zu mit welcher Eleganz sie sich durch die Gänge zwängt. Salat für Papa, Indomie Nudeln, Wassermelone, Nudeln, Reis, irgendein Zeug was ich nicht identifizieren kann. Einkaufswagen sieht wie folgt aus: 3 Flaschen Wasser, Essen für maximal 2 Tage. Sie schaut mich stolz mit ihren braunen Augen an, ich kann nicht anders als den Kopf zu schütteln und zu lachen. Pack 4x 6 Flaschen Wasser ein, Fleisch, Pommes, Snacks, Gemüse, paar Bananen, Milch. Ab zur Kasse, auf den Weg packt sie noch Shampoos etc ein, sodass ein Friseursalon eröffnet werden kann. Kasse sagt knappe 450k, ca 30 Euro, das meißte davon ist meine Schuld, Milchprodukte sind so wie Gold dort.
Mittlerweile tut mein Mund vom lächeln weh, hab keine Lust mehr drauf und vermeide jeden Blick mit den Indonesiern. Ab ins Hotel, 19 Uhr-> Rushour, danke Herr, mir gehts immernoch mies und ich hock 2 1/2 Stunden im Stau :)
Endlich Zuhause, Staff grüßt wie immer freundlich, ich versuch zu lächeln und die Hand zu heben, was bei 30kg gewicht unmöglich ist. Oben angekommen, sie hat Hunger :) Ab nach unten zum Hotelpool und ihr schnell nen Happen bestellt, einfach irgendwas auf der Karte gedeutet, wird ihr schon schmecken. Endlich Ruhe, 30 Minuten durchatmen. ,, Puppy, lass uns in die Shishabar zu Lydia und ihrem Freund, sie wollen dich kennenlernen''. Sie meint es ja nur gut, also zügel ich meine Unlust, zumal ich die beiden auch gerne treffen möchte. Auf gehts ab zum shishan, auch wenn ich das nie mache.
Nebenbei bemerkt, meine Freundin schwitzt sich überall zu Tode, selbst wenn die AC auf -10 grad das Zimmer in Eiswürfel verwandelt. Ich hab dort nicht 1 Tropfen verloren, hmmm geboren für warme Länder.
Die Bar ist nichts besonderes, eig bin ich sogar ziemlich froh, dass ich vor der Reise geimpft wurde und momentan Antibiotika nehme. Die beiden stellen sich als sehr liebe Leute heraus, mit Mario(dem Freund) komm ich sehr gut klar, hat die selbe ironische und sarkastische Art wie ich, super. Nach 2 Stunden hauen wir wieder ab, meine Freundin erzählt mir im Auto, dass mich Lydia als absolut tauglich befunden hat und sie bloß bei mir bleiben soll, schließlich würde ich echte Liebe zeigen. Ja so bin ich, immer freundlich ;) Ein letztes mal nach ganz oben, bevor der erste richtige Tag zu Ende geht. Morgen wird es etwas entspannter.
Sie schläft wieder, ich sitze wieder auf dem Balkon. Dies werde ich jeden Abend auf der Reise machen, denn persönlich habe ich mich nach 1 Tag in diese Stadt verliebt. So genieße ich die Nacht draußen und hoffe, dass diese Tage nicht so schnell vorbei sind.
Anzumerken ist: Die Umgebung von Jakarta ist sehr unterschiedlich, hier ist es noch volle Baustelle und arm, 500 Meter weiter stehen die Villen, dazu aber später mehr.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen. Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen. Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen. Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen. Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.
 
 
 
 
       #19  

Prec0R

Member
Mitglied seit
26.05.2015
Beiträge
87
Likes erhalten
107
Tag 3: Den füge ich hier noch schnell ein, da wie gesagt, es etwas entspannter zuging, bevor Tag 4 wieder etwas besonderes war und es viel zu erleben gab :)

Wir verbrachten den Tag am Hotelpool(Bilder dazu an nem späteren Tag).
Am Abend gingen wir wieder in eine Shishabar, jedoch weit größer und ebenfalls noch nie so gesehen. Dort trafen wir Satrio, einen Freund von ihr, mit dem ich selber auch seit Monaten schrieb und er mir eigentlich immer half, wenn ich mal Anliegen hatte, die ich nicht mit Frauchen besprechen konnte.
Die Bar war riesig und in ner tollen Aufmachung. Es gab Bauchtänzerinen, Staff lief in arabischer Kleidung herum und war durchgehen hilfsbereit.
Wir bestellten eine Shisha, welche Beleuchtung hatte mit Fruchtstücken innen drinne, dazu gab es gratis so nen riesigen Tower, konnten also abwechselnd 2 Shishas rauchen. Dazu gönnte ich mir mein erstes Bintang, welches mich persönlich stark an Heineken erinnerte, jedoch etwas wässriger für mich, trotzdem super. Pommes als Snack dazu und ab ging die Rederunde, da ihr Cousin auch noch dazu kam. Er ist 19 und ein kleiner Rocker, in ner Band als Drummer und tritt sogar auf größeren Veranstaltungen mal auf, konnte leider kein Wort Englisch.
Am Wochenende soll es wohl voll mit Bule sein, heute war keiner da, deshalb... ALL EYES ON ME. Wie mir später gesagt wurde, war Satrio wohl absolut stolz, einen weißen Freund zu haben, der mit ihm an einem Tisch sitzt...wenn man sonst keine Sorgen hat.
Satrio ist dieser Typ von Kerl: Absolut nett und liebenswürdig, jedoch noch nie ne Freundin gehabt, Jungfrau und ist zu schüchtern jmd anzusprechen.
Wir saßen also da, bis ich ne Nachricht von ihm per Whatsapp bekam...ich guck die Nachricht an, schau ihn an. Bist du bekloppt? Du sitzt 50 Zentimeter vor mir! Das Mädchen neben uns(welches mit nem Kerl da saß), würde ihn wohl die ganze Zeit anstarren...naja Einbildung ist auch ne Bildung. ,,Was soll ich tun?'' ,, Satrio...sie sitzt da mit nem Kerl, was willst du denn machen? Sie ansprechen? Den Typ wegschicken?'' ,, Bist du doof, kann ich doch nicht machen'' ,, Dann frag doch nicht sowas, du kannst da gar nichts machen!'' ,, Ja aber sie schaut mich an'' ,,Nene''. Ich beobachte das ganze ne Zeit, ab und zu sehe ich, dass sie wirklich rüberschaut. Naja was solls, mich kennt hier ja keiner.
Ich beug mich rüber zu ihr, geb ihr Satrios Handy und frag nach der Nummer. Entweder verstand ihr Kerl kein Englisch oder er war nur guter Freund/Bruder/schwul, er machte zumindest keine Regungen...Glück gehabt.
Brav gibt sie die Nummer ein, ich geb Satrio das Handy, sie redet weiter mit ihrem Typ, Satrio sitzt mit offenem Mund da und sagt für die nächsten 20 Minuten kein Wort, bis das Mädchen geht.
Schreib ihr gefälligst...sie schreiben ein bisschen, ich bin mit meiner Freundin und Ando beschäftigt. Nach ner Zeit zeigt er mir wieder das Handy...am Ende stellt sich raus, dass sie wohl mehr an mir interessiert war...armer Kerl, keine Sorge Satrio der Tag kommt bald, wenn ich dir zu nem Stich verhelfe. Immerhin ist er nicht böse auf mich, sondern bleibt locker, toller Kerl. Nach 3 Stunden gehen wir dann auch...Bule zahlt die Rechnung(naja gut, hab vorher gesagt ich lade ein) und ab nach Hause um 1 Uhr morgens.
Morgen und Übermorgen werden spannende Tage, ich besuche Jowes empfohlendes Restaurant ,, Die Stube'', Plaza Indonesia, Cloud Lounge und trinke mit der Familie und den Nachbarn(bis sie sich übergeben...Weicheier).
 
 
 
 
       #20  

Rocky

Bronze Member
Mitglied seit
03.10.2013
Beiträge
271
Likes erhalten
166
Standort
NRW
Beruf
Techniker
Klasse Bericht. Die Symtome, die du auf der Anreise hattest, waren übrigens Panikattacken. Daran ist noch keiner gestorben, auch wenn es sich so anfühlt ! Ist aber sehr unangenehm und kann dich auf vielerlei Art überfallen. Näher darauf ein zu gehen wäre hier zu aufwendig, aber wie wir lesen können, hast du es ja überlebt.;)
 
 
 
 
Oben Unten