DAS ORAKEL-Medium für Hoffnung und Zuversicht, wann wird reisen wieder möglich sein?

       #5.401  
Mitglied seit
14.09.2018
Beiträge
842
Likes erhalten
2.203
Es sind halt keine Deutschen wo alles so klar und deutlich ist. Wo jeder genau weiss was Sache ist..Die Regierungen eine klare Linie haben, und das Virus unter Kontrolle ist..gell.
Es wäre lustig, wenn es nicht so traurig wäre.

Die einen sagen, man soll es wie Schweden machen, die anderen befürworten den deutschen Mittelweg und die nächsten sind für eine komplette Abschottung, so wie wir es aus Thailand kennen.

Was nun der richtige Weg ist / war, werden wir wohl in ein paar Jahren abschließend beurteilen können.

Thailand zahlt aber trotzdem einen hohen Preis für das Image des "Musterschülers" in Sachen Corona-Prävention.

Die Tourismusbranche wird komplett sich selbst überlassen, obwohl ausländische Urlauber 10% (ca. 50 Milliarden USD) zum thailändischen BIP beitragen.
Das funktioniert auch nur, weil die eigene Bevölkerung von der machtbesessenen Regierung eingeschüchtert und verunsichert wurde, sodass Vorbehalte gegen Ausländer stark zugenommen haben.

Für die Beschäftigten in der Tourismusindustrie gibt es aber kaum staatliche Unterstützung oder eine Aussicht auf Besserung.

Thailand spielt auf Zeit und die Uhr tickt immer schneller.
Gibt es zeitnah eine Impfung, kann die Regierung nochmals den Kopf aus der Schlinge ziehen. Die wirtschaftlichen Schäden bleiben überschaubar und man kann sich jahrelang mit den niedrigen Infektionszahlen brüsten.

Läuft die Zeit aber ab, stürzt man Millionen von Thais in (noch größere) Armut.

Im Vergleich dazu sind mir die kleinen Machtspiele und unterschiedlichen Regelungen, die der deutsche Föderalismus mit sich bringt, doch lieber...
 
 
  • Like
Reactions: 11 users
 
 
       #5.402  
Mitglied seit
07.10.2008
Beiträge
401
Likes erhalten
3.274
Standort
Pattaya
Hallo Jo,
mal eine ganz andere Frage zu dem Thema. Was sollte die OP den in Thailand, im Bumrungrad International Hospital ungefähr kosten? So etwas steht bei mir auch in (nicht)🤓 absehbarer Ferne an😱
Email:
Regarding your inquiry, the estimated cost for Phaco & IOL implantation (per 1 eye) starts at 66,000 Baht to 125,000 Baht as an outpatient basis.
 
 
 
 
       #5.403  
Mitglied seit
27.04.2012
Beiträge
999
Likes erhalten
1.501
Standort
Schweiz
Zwangsweise in Thailand wegen Corona blockiert.

Und viele Vorurteile widerlegt.

Wie einer Thailand zu schätzen lernt. Inklusive kleiner Reise Story.

 
 
  • Like
Reactions: 3 users
 
 
       #5.404  
Mitglied seit
09.02.2017
Beiträge
657
Likes erhalten
1.008
Alter
40

Zwei Dinge haben mir besonders gefallen:

1.) Die Touristen müssen sich auf vorgegebenen Routen bewegen ohne Kontakt zur lokalen Bevölkerung und werden dabei rund um die Uhr bewacht und getrackt.

2.) Die Provinz Chonburi hat großes Interesse daran Gastrotouren und Massagen durchzuführen.


Ich glaub Ihnen gerne, dass Ihnen das Wasser bis zum Hals steht und sie nach jedem Strohhalm greifen. Aber wieder nur ein Vorschlag von vielen.......
 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
 
       #5.406  
Mitglied seit
28.11.2018
Beiträge
408
Likes erhalten
484
Alter
46
Standort
Kurz vor Mannheim
Das Chonburi mit Pattaya starkes interesse an Gastrotouren und Massagen hat, verwundert mich nicht.

Ist dann halt betreutes Trinken und ST wird Massage genannt. :)
 
 
  • Like
  • 555
Reactions: 1 users
 
 
       #5.407  
Mitglied seit
02.07.2012
Beiträge
293
Likes erhalten
1.207

Zwei Dinge haben mir besonders gefallen:

1.) Die Touristen müssen sich auf vorgegebenen Routen bewegen ohne Kontakt zur lokalen Bevölkerung und werden dabei rund um die Uhr bewacht und getrackt.

2.) Die Provinz Chonburi hat großes Interesse daran Gastrotouren und Massagen durchzuführen.


Ich glaub Ihnen gerne, dass Ihnen das Wasser bis zum Hals steht und sie nach jedem Strohhalm greifen. Aber wieder nur ein Vorschlag von vielen.......
Gastro und Massage ohne Kontakte zur lokalen Bevölkerung wird zumindest schwierig 😬
 
 
  • 555
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #5.408  
Mitglied seit
09.02.2017
Beiträge
657
Likes erhalten
1.008
Alter
40
 
  • 555
Reactions: 1 user
 
 
 
       #5.410  
Mitglied seit
30.12.2013
Beiträge
2.395
Likes erhalten
3.756
Standort
Atlantis

Zwei Dinge haben mir besonders gefallen:

1.) Die Touristen müssen sich auf vorgegebenen Routen bewegen ohne Kontakt zur lokalen Bevölkerung und werden dabei rund um die Uhr bewacht und getrackt.

2.) Die Provinz Chonburi hat großes Interesse daran Gastrotouren und Massagen durchzuführen.


Ich glaub Ihnen gerne, dass Ihnen das Wasser bis zum Hals steht und sie nach jedem Strohhalm greifen. Aber wieder nur ein Vorschlag von vielen.......
Aus meiner Sicht wird in LOS politisch und wirtschaftlich derzeit nahezu alles getan, um das Land zu schwächen.

Wo soll ich beginnen? Beim Königshaus? Wo soll ich enden? Bei einer irrsinnigen Covid Strategie, bei Korruption, bei mafiösen Strukturen, bei einer Schieflage im Militär, bei einer immer stärker werdenden Opposition …

Thailand hat noch eine ganz schwere Zeit vor sich, da bin ich mir sicher.

Gruß

sharky
 
 
  • Like
Reactions: 6 users
 
 
       #5.411  
Mitglied seit
03.03.2010
Beiträge
10.468
Likes erhalten
0
Alter
53
Standort
Norwegen
@Sharky ich glaube darüber sind wir uns fast alle einig.

Nur den Sinn oder die Idee dahinter habe ich und vermutlich auch sonst niemand verstanden.
 
 
 
 
       #5.412  
Mitglied seit
29.07.2013
Beiträge
2.059
Likes erhalten
3.482
Alter
48
Standort
Wien,Österreich
Beruf
Weltraum Präsident
@Sharky ich glaube darüber sind wir uns fast alle einig.

Nur den Sinn oder die Idee dahinter habe ich und vermutlich auch sonst niemand verstanden.
Der Sinn ist wohl wie überall auf der Welt das streben nach Macht und der Erhalt selbiger, es trifft uns nur härter weil es unser Lieblingsreiseland ist und wir über Jahre Verbindungen geküpft haben und auch zum Teil unvergessliche Erinnerungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
Reactions: 4 users
 
 
       #5.413  
Mitglied seit
03.03.2010
Beiträge
10.468
Likes erhalten
0
Alter
53
Standort
Norwegen
Der Sinn ist wohl wie überall auf der Welt das streben nach Macht und der Erhalt selbiger, es trifft uns nur härter weil es unser Lieblingsreiseland ist und wir über Jahre Verbindungengen geküpft haben und auch zum Teil unvergessliche Erinnerungen.
Ich glaube aber kaum das sie Macht einbüßen würde wenn sie sich mehr öffnen würden.

Kann mich natürlich täuschen. Aber vielleicht würden heute weniger Demonstraten in BKK, nämlich alle die die vom Tourismus abhängig sind, unterwegs sein.

Aber wie gesagt ich weiß es nicht wirklich und weiß auch nicht was die da treiben.
 
 
 
 
       #5.414  
Mitglied seit
29.07.2013
Beiträge
2.059
Likes erhalten
3.482
Alter
48
Standort
Wien,Österreich
Beruf
Weltraum Präsident
Ich glaube aber kaum das sie Macht einbüßen würde wenn sie sich mehr öffnen würden.

Kann mich natürlich täuschen. Aber vielleicht würden heute weniger Demonstraten in BKK, nämlich alle die die vom Tourismus abhängig sind, unterwegs sein.

Aber wie gesagt ich weiß es nicht wirklich und weiß auch nicht was die da treiben.
Bei der Coronastrategie vielleicht weniger aber sonst wahrscheinlich bei allem was @Sharky vorgebracht hat, wie sie aus diesem Corona Dilemma noch rauskommen wollen ist mir ein Rätsel den die Chance wäre in der Low Season wahrscheinlich da gewesen wenn auch nicht in der Form wie wir das Reisen gekannt haben.
Jetzt heißt es wohl irgendwann aufmachen koste es was es wolle oder warten auf die Impfung.
Eine Möglichkeit wäre wohl so eine Art Fit to fly (Krankenversicherung) und negativer Coronatest bei der Abreise am Heimatflughafen und ein Corona Schnelltest am BKK Flughafen sobald sie sich mit genügend davon eingedeckt haben, dazu müssten sie aber schön langsam die Logistik dafür am Airport errichten und einen Plan haben was sie mit den Positiv Fällen machen.
 
 
  • Like
Reactions: 3 users
 
 
       #5.415  
Mitglied seit
22.02.2012
Beiträge
5.917
Likes erhalten
11.904
Beruf
Menschenhandel GmbH&Co.KG
Aus meiner Sicht wird in LOS politisch und wirtschaftlich derzeit nahezu alles getan, um das Land zu schwächen.
Das ist m.E. in Europa nichts anderes…..
Wir brauchen uns nichts vormachen alle Länder sind so haushoch verschuldet, das kann nie mehr zurückbezahlt werden. Bankenkrise in der Vergangenheit-Zusammenbrechen Neuer Markt usw. usw…wer soll das den das bezahlen und nun sprechen wir nicht mehr von Milliarden sondern Billionen….

Natürlich haben Politiker Corona nicht erfunden-aber die Chance erkannt die es bietet. Zunächst einmal habe ich in meinem ganzen Dasein auf diesem Planeten nicht nie auch nur ansatzweise etwas erlebt das die Bevölkerung so spaltet wie dieser Virus. Respekt hab ich jetzt durchaus auch, keine Frage aber es versetzt mich nicht in Panik wie so viele, was aber kein Wunder ist wenn egal wo du gest und stehst Corona, Corona, Corona ins Auge sticht. . Denunziantentum ist auf dem Vormarsch-wir haben zumindest in den Großstädten soviel selbsternannte Hilfsscherif das geht auf keine Kuhhaut. Eine in meine Augen nicht zu unterschätzende Gefahr in meinen Augen ist nun zu diesem Zeitpunkt ein charismatischer Führer dann kommt es wenn es blöd läuft zur Virus-Molekülnacht….udn hinterher geht es auch denen an den Kragen welche nur die Verhältnismäßigkeit angezweifelt haben mit Kennzeichnung. Mit einem Schuldigen lebt es sich einfach leichter….Covidioden; coronaleugenr, Maskenverweigerer usw. usw.

Die sanftere hoffentlich eintretende (mögliche) Variante:
Eine derartige Chance nun von der Politik Massnahmen umzusetzen, auf Verzicht zu plädieren usw. usw. - unter dem Deckmantel der Krisenbekämpfung- wird so schnell nicht wieder kommen.

In meinen Augen wird die Wirtschaft absichtlich die Wand gefahren - mal schauen wie das kracht wenn der Insolvenzschutz Ende des Jahres fällt.
Anschließend eine Währungsreform oder Hyperinflation mit gegenseitiger Schuldenerlass alle gehen über LOS und das Spiel fängt (mit einem Globo oder was weis ich) von vorne an….

Und es ist geschickter als Krieg……die Infrastrukturen werden nicht zerstört….du musst also nicht alles wieder komplett aufbauen.

Das sind jetzt nur geistige Ergüsse oder Dünnschiss je nach Interpretation-hoffe jetzt wirklich es fragt mich niemand nach ner Quelle für meine Behauptungen. Es ist vll. nur der Versuch mir das Unbeschreibliche selber zu erklären das hier und heute vor unseren Augen passiert…..

Lange Rede kurzer Sinn- In letzter Zeit fällt mir oft ein was meine Großmutter kurz vor ihrem Tod gesagt hat…..

"Guad das i scho so oid bin"

(Gut das ich schon so alt bin)
 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #5.416  
Mitglied seit
29.07.2013
Beiträge
2.059
Likes erhalten
3.482
Alter
48
Standort
Wien,Österreich
Beruf
Weltraum Präsident
Denunziantentum ist auf dem Vormarsch-wir haben zumindest in den Großstädten soviel selbsternannte Hilfsscherif das geht auf keine Kuhhaut.
Ich möchte nur auf diese eine Aussage eingehen weil wir sonst wahrscheinlich den Fred sprengen würden.
Denunziantentum gibt es in unserer Geschichte seid es uns gibt und war schon um einiges schlimmer dazu brauchen wir uns nur das letzte Jahrhundert anschauen vor allem in A und D aber auch in der restlichen Welt.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #5.417  
Mitglied seit
03.03.2010
Beiträge
10.468
Likes erhalten
0
Alter
53
Standort
Norwegen
@obiwan ich glaube fast sie warten auf den Impfstoff.
Was das einreisen mit den Tests angeht hatte ich das vorgestern auch so ähnlich vorgeschlagen.

Ich glaube aber das sie Angst davor haben das dann ihre Corona Lüge aufliegt.

Na ja wir werden es sehen. Ich tippe ja immer noch auf das Frühjahr. Es sein denn wie bereits vor ein paar Wochen erwähnt es gibt eine neue Regierung.
Dann könnte der neue dem alten alles einfach in die Schuhe schieben.
Thaistyle halt, dass hat immer wieder dort funktioniert.
 
 
 
 
       #5.418  
Mitglied seit
30.12.2013
Beiträge
2.395
Likes erhalten
3.756
Standort
Atlantis
Der Sinn ist wohl wie überall auf der Welt das streben nach Macht und der Erhalt selbiger, es trifft uns nur härter weil es unser Lieblingsreiseland ist und wir über Jahre Verbindungen geküpft haben und auch zum Teil unvergessliche Erinnerungen.
@obiwan: Die Erinnerungen sind unvergessen und für immer bei mir eingebrannt. Tief in meinem Hirn.

Lieblingsland ist es allerdings nicht - ich hab davon einige. Lieblingsfrauen sind es auch nicht - auch da bin ich aktiv am schnuppern und das TAF hat mich da auf Ideen gebracht, welche ich vorher gar nicht auf dem Schirm hatte.

Dank Corona bin ich aus meiner Asia-Lethargie gerissen worden. War vielleicht schon ein Krankheitsbild.

Jetzt ist Africa angesagt und zwar absolut im Fokus, alles andere ist gestrichen.

Gruß

sharky
 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #5.419  
Mitglied seit
22.02.2012
Beiträge
5.917
Likes erhalten
11.904
Beruf
Menschenhandel GmbH&Co.KG
Ich möchte nur auf diese eine Aussage eingehen weil wir sonst wahrscheinlich den Fred sprengen würden.
Denunziantentum gibt es in unserer Geschichte seid es uns gibt und war schon um einiges schlimmer dazu brauchen wir uns nur das letzte Jahrhundert anschauen vor allem in A und D aber auch in der restlichen Welt.
Kann alles wieder kommen…..
 
 
 
 
       #5.420  
Mitglied seit
29.07.2013
Beiträge
2.059
Likes erhalten
3.482
Alter
48
Standort
Wien,Österreich
Beruf
Weltraum Präsident
@obiwan ich glaube fast sie warten auf den Impfstoff.
Was das einreisen mit den Tests angeht hatte ich das vorgestern auch so ähnlich vorgeschlagen.

Ich glaube aber das sie Angst davor haben das dann ihre Corona Lüge aufliegt.

Na ja wir werden es sehen. Ich tippe ja immer noch auf das Frühjahr. Es sein denn wie bereits vor ein paar Wochen erwähnt es gibt eine neue Regierung.
Dann könnte der neue dem alten alles einfach in die Schuhe schieben.
Thaistyle halt, dass hat immer wieder dort funktioniert.
Ich hatte in diesem Thread einmal orakelt Impfstoff im Frühjahr freies Reisen für uns nach Los im Herbst, mal schauen.
In die thailändische Tagespolitik habe ich ehrlich gesagt zu wenig Einblick um sagen zu können ob da etwas besseres für die Thailänder oder für uns in der nächsten Zeit in den Starlöchern steht.
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
Oben Unten