• TAF-Wahlen

    TAF-LB Wahl Jahr 2020

    Gib deine Stimme ab und wähle deine Favoritin zum TAF-LB des Jahres 2020
  • TAF-Wahlen

    Wahl zum TAF-Girl Wahl 2020

    Gib deine Stimme ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Girl des Jahres 2020
  • TAF-FSK 18 Wahl 2020

    Gib deine Stimme ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Nackedei des Jahres 2020.
    Achtung diese Wahl ist nur für Mitglieder vom Insider / 18er.

Der Dampfer-Thread

       #1  
Mitglied seit
22.01.2018
Beiträge
2.551
Likes erhalten
8.549
Standort
Rheinland
Hallo zusammen.

Ich möchte hier einen Dampfer-Thread eröffnen und mit Euch Erfahrungen, Info´s und Neuigkeiten teilen. :wink0:

Zu mir: Ich dampfe jetzt schon seid 5 Jahren. Davor ca 20 Jahre Kippen geraucht.
Angefangen habe ich mit der eVic VTC mini von Joyetech. Damals noch als normaler Backendampfer. Mit 9mg Nicotin und verschiedenen Liquids. Irgendwann ging mein Geschmack dann eher so in die fruchtige Richtung. Erdbeere, Heidelbeere, Mango etc.

Von einem Kollegen habe ich dann mal selbstgemischtes Waffel Liquid bekommen. Das war dann auch bei mir der Beginn des selbermischens. Also 50/50 er Base gekauft und Waffel Aroma besorgt. Damals gab es noch die 1 Liter Flaschen mit der gewünschten Nicotin Menge. Von da an bin ich dann auch sehr schnell auf das Lungen Dampfen umgestiegen. Funktionierte mit den kleinen Kochern ja nicht so richtig, also musste ein Sub Ohm Ballermann her.
Wismec Reuleaux RX 300 mit dem Smok TFV Cloud Beast. Befeuert mit 120 Watt auf 0,25 Ohm. Das war schon was Anderes. :mrgreen:

Mittlerweile Habe ich 3 verschiedene Akkuträger im Gebrauch.

Smok E-Priv mit einem Smok TFV 12 Prince, Smok Alien mit einem Smok TFV 8 Big Baby Beast und einen Uwell Nunchaku mit dem Crown 4.

Liquidmäßig bin ich meinem Waffel treu geblieben. Mein All-Day im TFV 12. Die Beiden Anderen werden immer mal wieder mit unterschiedlichen Frucht und Gebäck Liquids befüllt. Die kaufe ich meist fertig oder als Shake´n Vape Flasche.

Ob es jetzt "Gesünder" als Rauchen ist....keine Ahnung. Ich kann für mich jedoch sagen, das es mir Pumpe und Luftmäßig besser geht als noch zu Raucher Zeiten. Vom Mief der Klamotten mal abgesehen. :borat2:

Mal gespannt wer sich hier noch outet :cool2:

Grüße
Greenhorn :mrgreen:
 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #2  
Mitglied seit
18.10.2018
Beiträge
8.086
Likes erhalten
15.166
Ich nur Zigarre (dürfte ja bekannt sein 🤣🤣🤣, sonst verlinke ich gerne😇😉😝)und ab und zu Zigaretten🤷‍♂️
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #3  
Mitglied seit
15.02.2018
Beiträge
2.515
Likes erhalten
0
Dann oute ich mich auch mal ...
Hab vor 2,5 Jahren angefangen zu dampfen ... von 1,5 Schachteln Lucky`s am Tag und hab es keine Sekunde bereut.
Mir schmecken normale Kippen überhaupt nicht mehr .... hab ca 4 Stück in den 2,5 Jahren probiert und nach ein paar Zügen weggeworfen.
Dampfe auch im Subohm Bereich ( das sind die Dampfer mit den gaaaaanz großen Wolken ) und mische das Liquid selber. Nicotin hab ich nur nach minimalste Mengen drinnen oder gar nix ... gesundheitlich habe ich die selben Erfahrungen gemacht wie @Greenhorn ... mir gehts besser ... ob das nun langfristig gesünder ist ... keine Ahnung

Gruss
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #4  
Mitglied seit
22.01.2018
Beiträge
2.551
Likes erhalten
8.549
Standort
Rheinland
Ach ja. Ich hab mich mittlerweile auch auf 3mg Nicotin runterdosiert. Sub Ohm mit 9 mg ist nur was für die ganz Harten Typen 8cool)
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #5  
Mitglied seit
15.02.2018
Beiträge
2.515
Likes erhalten
0
Nachtrag: Im Moment als Hardware nen Aromamizer Supreme RDTA V2 von Steam Crave auf nem Aspire Speeder Mod
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #6  
Mitglied seit
03.11.2017
Beiträge
136
Likes erhalten
444
Standort
Mannheim
Da hänge ich mich auch mal dran: Nach einem gescheiterten Aufhör-versuch, der immerhin ein halbes Jahr ging, eingesehen, dass mein Wille einfach zu schwach ist. Bin dann in einen Vape Store gestiefelt und habe mich "beraten" lassen. Ist voll in die Hose gegangen. Habe mich dann auf eigene Faust schlau gemacht und dampfe nun ca. ein Jahr. Zu 100% weg von den Glimmstängeln bin ich leider immer noch nicht, habe das Rauchen aber um 90% reduziert.

Nutze aktuell nur einen Akku Träger und zwar den Eleaf I200 mit einem Uwell Crown 4 Verdampfer mit dem ich sehr zufrieden bin. Werde mir aber demnächst einen zusätzlichen Verdampferkopf besorgen um mehr Abwechslung bei den Liquids zu haben. Bin am überlegen einen Mund zu Lunge Verdampfer anzuschaffen.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #7  
Mitglied seit
15.01.2018
Beiträge
2.114
Likes erhalten
7.693
Dampfe auch... Wismec RX 200 in weinrot lackiert mit nem Uwell Crown drauf... Aber nur daheim auf der Couch und nein, ich bin keiner der Cloudchaser denen einer abgeht wenn es so dampft, dass niemand mehr was sieht.



Aber ich rauche trotzdem Menthol weiter aber deutlich weniger Zigaretten als zuvor.
Das Dampfen gefällt mir zwar aber das rauchig-dreckige einer Kippe geht mit ab.

Dampfe nur Fertig-Liquid, mische und wickel nicht selber.
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #8  
Mitglied seit
22.01.2018
Beiträge
2.551
Likes erhalten
8.549
Standort
Rheinland
Da hänge ich mich auch mal dran: Nach einem gescheiterten Aufhör-versuch, der immerhin ein halbes Jahr ging, eingesehen, dass mein Wille einfach zu schwach ist. Bin dann in einen Vape Store gestiefelt und habe mich "beraten" lassen. Ist voll in die Hose gegangen. Habe mich dann auf eigene Faust schlau gemacht und dampfe nun ca. ein Jahr. Zu 100% weg von den Glimmstängeln bin ich leider immer noch nicht, habe das Rauchen aber um 90% reduziert.
Am Besten ist es wirklich ganz von den Kippen weg zu bleiben. Im Kollegenkreis habe ich auch einige die immer mal wieder zur Kippe greifen. Meiner Meinung nach ist das "Rückfallrisiko" dadurch höher, wieder komplett beim Tabak zu landen. Es sei denn Du willst davon gar nicht los. Dann sind die 90 natürlich top.


Nutze aktuell nur einen Akku Träger und zwar den Eleaf I200 mit einem Uwell Crown 4 Verdampfer mit dem ich sehr zufrieden bin. Werde mir aber demnächst einen zusätzlichen Verdampferkopf besorgen um mehr Abwechslung bei den Liquids zu haben. Bin am überlegen einen Mund zu Lunge Verdampfer anzuschaffen.
Welchen Coil hast Du denn im Crown 4? Für MtL brauchst Du in dem Fall keinen extra Verdampfer. Das funktioniert mit meinem Crown 4 mit 0,20 Ohm Mash Coil hervorragend.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #9  
Mitglied seit
22.01.2018
Beiträge
2.551
Likes erhalten
8.549
Standort
Rheinland
....und nein, ich bin keiner der Cloudchaser denen einer abgeht wenn es so dampft, dass niemand mehr was sieht.
Hatte bislang dabei noch kein feuchtes Höschen. Außer wenn der Coil mal wieder undicht ist und sifft :lach:
 
 
 
 
       #10  
Mitglied seit
22.01.2018
Beiträge
2.551
Likes erhalten
8.549
Standort
Rheinland
Für diejenigen die noch Liquids oder Hardware benötigen: Meisterfids kann ich da sehr empfehlen.

Zudem Cyber-Week noch bis zum 10.12.
 
 
 
 
       #11  
Mitglied seit
22.01.2018
Beiträge
2.551
Likes erhalten
8.549
Standort
Rheinland
Und für diejenigen die es noch nicht wissen..... :

 
 
  • 555
Reactions: 1 user
 
 
       #12  
Mitglied seit
22.01.2018
Beiträge
2.551
Likes erhalten
8.549
Standort
Rheinland
Aus aktuellem Anlass:



 
 
 
 
       #13  
Mitglied seit
15.02.2018
Beiträge
2.515
Likes erhalten
0
Dann mach ich mal weiter ... mein erster RTA der noch nie gesifft hat. Das Liquid wird durch Metalldrähte zu der Watte gezogen .... mein lieblingsRTA im Moment
 
 
 
 
       #14  
Mitglied seit
31.03.2015
Beiträge
2.140
Likes erhalten
13.050
Standort
Von der Küste
Den Thread kannte ich ja noch gar nicht☝
Hier meine Kombination:

istick Pico mit Kayfun Lite Plus..gemütlich bei 9 Watt und 1,3 Ohm👌
Leider sehen diese isticks schnell ziemlich mitgenommen aus...
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #15  
Mitglied seit
15.02.2018
Beiträge
2.515
Likes erhalten
0
Na ja ... bissel mehr Watt Nutz ich
Bei 0,28 Ohm

 
 
 
 
 
       #17  
Mitglied seit
15.02.2018
Beiträge
2.515
Likes erhalten
0
2x 3000mAh komm ich ca 1 Tag mit aus .... Durchsatz dann ca 20 ml Liquid
 
 
 
 
       #18  
Mitglied seit
22.01.2018
Beiträge
2.551
Likes erhalten
8.549
Standort
Rheinland
Wenn ich meinem über 70 Watt gebe, schmilzt bestimmt das Mundstück🤣
Dein Kayfun ist ja auch eher der klassische MTL Verdampfer. Wahrscheinlich kannst Du die Coils gar nicht mit 70 Watt befeuern bzw. höchstens einmal dann schmeckt es nach verbranntem Schaf.

Yam´s Brunhilde ist ja ein DTL Verdampfer. Das heißt du ziehst direkt in die Lunge. Bei diesen Verdampfern bewegst Du dich im niedrigen Ohm Bereich (SubOhm) und hohe Wattzahl.

Ist auf dieser Seite auch ganz gut erklärt.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #19  
Mitglied seit
31.03.2015
Beiträge
2.140
Likes erhalten
13.050
Standort
Von der Küste
Dein Kayfun ist ja auch eher der klassische MTL Verdampfer. Wahrscheinlich kannst Du die Coils gar nicht mit 70 Watt befeuern bzw. höchstens einmal dann schmeckt es nach verbranntem Schaf.

Yam´s Brunhilde ist ja ein DTL Verdampfer. Das heißt du ziehst direkt in die Lunge. Bei diesen Verdampfern bewegst Du dich im niedrigen Ohm Bereich (SubOhm) und hohe Wattzahl.

Ist auf dieser Seite auch ganz gut erklärt.
Das kenne ich doch. ich habe auch noch einen großen Verdampfer(Subtank), dem man ordentlich Leistung geben kann. Aber der zieht mir die Schuhe aus.😂
 
 
 
 
       #20  
Mitglied seit
31.03.2015
Beiträge
2.140
Likes erhalten
13.050
Standort
Von der Küste
Wart ihr eigentlich schlau und habt euch Bunkerbase geholt?
Hab noch gut 2 Liter mit 36mg rumstehen und mische immer 50/50 neu an mit 6mg.
 
 
 
 
Oben Unten