Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, die Wahl zur Miss TAF April 2017 hat begonnen

    Gib deine Stimme jetzt ab.
    Information ausblenden

Ein Newbie ist unsicher und weiß nicht wohin mit sich...

Dieses Thema im Forum "Asienforum allgemein" wurde erstellt von ichbinsschonwieder, 09.05.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 6 Benutzern beobachtet..
  1. Hallo liebes Forum,

    ich lese schon seit langem eure Berichte und hole mir so verschiedene Eindrücke. Vielen Dank dafür! Damit ihr mich und meine Anliegen versteht muss ich ein wenig über mich preisgeben. Ich schreibe das hier eigentlich für mich. Quasi als Therapie. Wenn jemand Antworten auf meine Fragen hat sind die jedoch sehr willkommen.:dank:
    Ich bin kurz vor 30, noch Student und meine sexuellen Erfahrungen beziehen sich nur auf P6.
    Ich sehe eigentlich nicht schlecht aus aber mit den Frauen läuft es bei mir nicht da ich extrem unsicher und schüchtern bin.
    Ich hatte letztes Jahr eine Panikattacke und habe seitdem verschiedene Ängste aufgebaut. Eine ist z.B. die Angst vor dem Reisen. Lange Autofahrten egal ob mit vertrauten Personen oder fremden sind der horror für mich und machen mich tage vorher nervös. Eine andere Angst ist das etwas mit meinem Herzen ist. Angst vor nem Herzinfarkt. :headbash:Ich bin 29!!! Wurde alles gecheckt. Ist alles Ok, ist eben psychisch. Habe mir auch Hilfe geholt und bin seit Anfang des Jahres in Therapie.
    Nun zum Thema. Ich würde nach dem Ende des Studiums gerne eine reise nach Asien machen. Das heisst ich würde das gerne machen habe aber auch Schiss. Ich war noch nie ausserhalb von Europa und habe das Gefühl diese Reise machen zu müssen. Ist glaube ich auch so ein Selbsfindungsding wofür ich mit 20 jeden ausgelacht habe wenn es nach dem Abi zum ficken 1 Jahr nach Australien ging. Meine Freunde haben weder Zeit noch Geld für so einen Trip noch haben die irgendetwas mit P6 am Hut, sodass ich diese Reise wohl alleine antreten muss.

    Was sind meine Ängste?
    • der Flug. Bin schon geflogen, das weiteste war aber nach Malle. Und das war vor der Panikattacke. Habe generell wenig Probleme mit dem Fliegen. Nur so alleine und so lange...
    • das mir das Essen nicht bekommt und ich nur auf dem wc hocke
    • in der Familie, Freunden als Sextourist wahrgenommen zu werden
    • Das mich vor Ort jemand mit ner Lady sieht. Ich konnte es mir kaum selbst eingestehen aber scheinbar ist es mir sehr wichtig was die Menschen in meiner Umgebung von mir denken. Zumindest die, die mir am herzen liegen.

    Was will ich?
    • Ursprünglich wollte ich drei Monate reisen, habe das aber aufgrund der Therapie (die sollte gerade am Anfang nicht so lange aussetzen) und der Kohle auf 4, max. 6 Wochen reduziert.
    • Aufgrund des Budgets (max. 2500 € alles zusammen) wird es wohl ein Rucksackurlaub. Allerdings habe ich überhaupt keinen Bock auf die ganzen Backpacker-spacken. 4 Wochen Hotel kann ich mir aber nicht leisten. (Oder???)
    • Einen reinen Sex-Urlaub will ich auch nicht machen. Ich will schon was von Land, Leute und Kultur erfahren. Ficken will ich aber auch. Ich will sogar sehr viel ficken. Vor allem LT und nicht ständig in einem Massagesalon.

    Wo soll es hingehen?
    Wenn ich das wüsste....
    • Bali interessiert mich. Vor allem hat es nicht so diesen Sex-Touri ruf.
    • Philippinen gefallen mir die Frauen glaube ich nicht so wie in Thailand
    • Thailand:Siehe Problem Sex-Touri ruf. Allerdings reizt mich Thailand am meisten. Vor allem BKK, Pattaya und Ko Samui.

    Wann soll es losgehen?
    • den ganzen November. Eventuell noch 1-2 Wochen im Dezember.

    Was erhoffe ich mir von diesem Bericht?

    • Empfehlung für ein Reiseziel. Es müssen nicht die drei genannten sein. asien sollte es aber schon werden. Temperaturen sind ja im November nicht so krass. Sollte nicht zu heiß sein. Kuba würde mich auch reizen, ich kann aber kein Spanisch. Asien ist also besser.
    • Vielleicht hat jemand erfahrung als Backpackersextouri? Währe für Erfahrungen und Tipps sehr dankbar. Währe auch für eine Empfehlung von 2 Reisezielen die sich günstig verbinden lassen dankbar.

    Ich weiss das ihr mir nicht meine Ängste und Sorgen nehmen könnt aber vielleicht sind ja ein paar gute Tipps dabei.
    :dank:ichbinsschonwieder
     
  2. avatar

    Carradine Junior Experte
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    674
    Danke erhalten:
    153
    Für mich hört es sich so an, als das du erst einmal deine Ängste in den Griff bekommen solltest. Ich bin kein Arzt, kann und möchte dir daher keine Therapievorschläge machen. Vielleicht nur soviel: Ich hatte eine Freundin in meinem Bekanntenkreis, die mit diesen und ähnlichen Symptomen zu kämpfen hatte. Es folgte eine jahrelange Psychologenodysse, bei der leider erst sehr spät festgestellt wurde, dass sie unter Agoraphobie leidet. Wenn du was ähnliches hast, dann bekomme das erst in den Griff bevor du so eine Reise antrittst.

    Ein anderer Punkt ist dein Budget. Verstehe ich es richtig, dass dein Gesamtbudget 2500 € ist? Das heißt inklusive der Kosten für den Flug? Wenn ja, bleib zu Hause. Zumal du ja nicht wie die "Backpacker-spacken" (was für ein schreckliches Wort. Ich hatte jahrelang richtig Spaß als Backpacker in Asien) reisen willst.

    Also mein Rat: Bleib zu Hause oder fahre weiterhin nach Malle, bis deine persönlichen Rahmenbedingungen eine vier bis sechs wöchige Reise nach SOA zulassen.
     
  3. avatar

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.085
    Danke erhalten:
    152
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Auch 2500 @ ohne Flug sind nicht sosehr viel. Und vergess die Reisekrankenversicherung nicht !

    Wäre es aber nicht viel besser, erstmal deine Probleme in den Griff zu bekommen ?
     
  4. avatar

    Phlpp Senior Member

    Registriert seit:
    28.03.2012
    Beiträge:
    467
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Süd
    Naja Reisekrankenversicherung kann man Kostenmäßig wohl vernachlässigen. Aber vergessen sollte man sie natürlich nIcht
    In Pattaya hättest du es wohl am leichtesten, da sehr touristenfreundlich (Bali kenne ich noch nicht )

    4-6 Wochen mit 2500 Euro würde ich nicht machen.

    Rechne mal mit 800€ Flug und 20€ Hotelkosten pro Tag.

    Dann bleiben dir bei 30 Tagen noch 36€ am Tag, damit ist nicht viel zu holen.

    Du solltest deine Reisezeit kürzen, oder reise etwas später dafür mit mehr budget.

    Zu deinen Ängsten: Überwinde sie, mach deine Therapie fertig, oder lass die Reise (meine Meinung ).
     
  5. Hi. Danke für die Antworten.
    ja an den Problemen arbeite ich ja schon.
    Habe nur die letzten 3 Jahre keinen Urlaub gemacht und bin halt urlaubsreif. Seinen Ängsten muss man sich ja auch stellen. Es ist allerdings nicht so schlimm das ich das Haus nicht mehr verlassen kann.
    Mit den Backpackern will ich niemanden beleidigen. Ich habe nur keinen Bock mehr mit 10 Leuten in einem Zimmer zu pennen.
    Ich kann halt so supercoole Leute nicht ab, die BP oftmals sind. Ist wahrscheinlich der Neid.
    An meinem Budget arbeite ich noch. Aber was man hier so liest mit 100 €/d ohne Flug und Hotel wird schwierig.
     
  6. avatar

    Weltenfummler Junior Experte

    Registriert seit:
    16.10.2013
    Beiträge:
    823
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reiseverkehrskaufmann
    Ort:
    NRW
    WEITER TIPPS BEI BEDARF AUCH GERNE PER PRIVATNACHRICHT!

    LG UND KOPF HOCH!

    1.gif, Ein Newbie ist unsicher und weiß nicht wohin mit sich..., 2

    FlugStatistik - Statistik der Flüge des Users: kgt206
    My-UN-Count.jpg, Ein Newbie ist unsicher und weiß nicht wohin mit sich..., 1
    http://mosttraveledpeople.com/My-UN-Count.php
     
  7. avatar

    nitelife Gast

    Das hat ja was von Rubicks Zauberwürfel, die Sachen die Du gern hättest und die das wahrscheinlich verhindern! Also ich würde den Würfel nicht zusammen bekommen!

    1, du hast Angst vorm mitfahren mit Anderen, das wird dem Taxi- oder Busfahrer in Thailand aber egal sein. Der fährt seinen Stiefel und in Thailand rauschen die Autos auf dem Highway links und rechts an Dir vorbei. Wenn Du Pech hast, erwischst Du einen Raser, der auch bei starkem Regen 130 fährt... da hast Du schon als Normalo Achselnässe,

    2, Du bist Student, 29 und hattest bisher nur Pay 6 :bahn:. Da bist Du ja eher ein "Außerirdischer". Hast Du Dich in jungen Jahren im Keller versteckt, gibt es keine Mädels bei Euch an der Uni? Wenn Du wirklich extrem schüchtern bist und unsicher, "riechen" das die Mädels in Thailand... da bist Du, wenn Du Pech hast, ein perfektes Opfer,

    3, Du würdest gern etwas vom Land sehen und gaaaaaaaaanz viel ficken, nicht im Mehrbettsaal schlafen, aber packst nur 2500 Euro ein. Das wird, aus meiner Sicht ganz schwierig, ist ehrlich gesagt beinahe unlösbar. Nach Abzug der Flugkosten, hast Du mit viel Glück noch 1900 Euro, daß sind bei 4 Wochen ca. 63 Euro/ Tag bzw. verringert sich bei 6 Wochen auf gut 42 Euro. Jetzt rechne mal noch die Kosten für deine "Behausung" runter...,

    4, Du machst Dir Gedanken Bekannte in Thailand zu treffen. Außer in Pattaya, wäre das ja kein Problem, ist ein tolles Reiseland für Paare und Familien. Die Wahrscheinlichkeit in Pattaya auf Bekannte zu treffen, ist sooooooo gering, vielleicht bekommt es ja ein Rechenkünstler hin, die Wahrscheinlichkeit auszurechnen!


    Mein Tip: Bleib zu Hause, lasse Dich von Deinen Ängsten befreien und spare noch ein bisschen Geld... dann klappts auch mit einem schönen Urlaub in Thailand, inclusive Sightseeing und viel ficken!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.05.2014
  8. avatar

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.659
    Danke erhalten:
    154
    Ort:
    Rhein-Main
    Auf Grund des budgets bleiben nur die Philippinen mit Girls über date in asia.
     
  9. avatar

    Longtimetravel Experte

    Registriert seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    1.152
    Danke erhalten:
    5
    Ort:
    unterwegs
    Kann mich der Meinung von kgt206 nur anschließen, dass Thailand dein Ziel sein sollte. Gerade auch, weil du nicht so viel Reiseerfahrung hast und Thailand (im Gegensatz zu den Phillis z. B.) nun mal das am einfachsten zu bereisende Land überhaupt ist. Du kriegst, wenn du möchtest, wirklich alles in den Allerwertesten geschoben und musst dich um gar nichts kümmern.

    Such dir einen günstigen Flug und fang mit Pattaya an, Unterkünfte gibts ab etwa 500 Baht pro Tag. Schlafsäle sind in Asien glücklicherweise noch ziemlich unbekannt und für 10-15 Euro kriegst du immer ein einigermaßen vernünftiges Zimmer. Wenn du die Schnauze voll hast oder Pattaya nix für dich ist, nimmst den Bus je nach Laune in Richtung Norden nach Chiang Mai oder fährst auf eine der Inseln im Süden (z. B. Ko Samui).

    Zum Vögeln findet sich schon was, ich denke mal, mit Ende Zwanzig und das erste Mal in Thailand liegt die Wahrscheinlichkeit bei 99 %, dass du dich Hals über Kopf in eine verliebst, die auf jeden Fall "anders" sein wird. Genieß die Zeit, solange du noch jung bist, die kommt so nicht mehr wieder und mach es auf JEDEN Fall, und zwar sofort. Du hast viel nachzuholen, was die Mädels angeht. Dein Budget erlaubt dir zwar keine Top-Hotels mit mehreren Gogo-Schlampen täglich, ist aber für 4 Wochen tollen Thailand-Urlaub mehr als ausreichend.
     
  10. avatar

    gabbiano V.I.P.
    Sponsor

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.926
    Danke erhalten:
    627
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    Würde ich auch so machen. 3, höchstens 4 Wochen und dann sieht das mit dem Geld schon viel enspannter aus. Und ich würde mich fragen, ob Pattaya für mich das Richtige ist. Pattaya ist eine ziemlich laute Stadt. Wer dor hingeht, geht wegen der Party und wegen den Mädchen. Laut, schmutzig und unglaublich verdorben..für viele das Paradies! Aber ich glaube, du bist eher der Ko Samui Typ! Dort gibt es übrigens auch Mädchen..
     
  11. avatar

    Apex86 Senior Member

    Registriert seit:
    16.04.2014
    Beiträge:
    267
    Danke erhalten:
    12
    Auf Grund seiner Ängste aber überhaupt nicht zu empfehlen. In einem 3. Welt Land ist ein sicheres Auftreten, schon Voraussetzung dass man nicht dauernd abgezockt wird.
     
  12. avatar

    nitelife Gast

    ...und wie kontaktiert er die Mädels bei Date in Asia, bzw. schafft er es, sich zu überwinden, falls er die Reise, ohne Herzinfarkt, bis auf die Phills schafft, ein "Hello Baby" hervorzustammeln, wenn die mandeläugige Schönheit vor ihm steht?
     
  13. hallo,
    ich glaube ich muss hier noch was klarstellen.
    Die unsicherheit und schüchternheit bezieht sich nur auf sehr selbstbewusste frauen die mir gefallen.
    Im Alltag bin ich eigentlich souverän in Auftritt. Die meisten Menschen bemerken überhaupt nicht das ich so schüchtern bin.
    Ein "hello Baby" bekomme ich auch so, ohne Herzinfarkt hin. Bin auch kein Ausserirdischer, habe nur ein Problem mit Frauen. Die Ängste habe ich auch erst seit einem halben Jahr. Ich kann auch jeden tag die BVG nutzen ohne Panikattacke.
    Werde wenn ich fahre wohl 2-3 Tage nach Bangkok dann Koh Samui und anschließend wieder 1-2 tage Bangkok. Insgesamt 4 Wochen.
    mfg
     
  14. avatar

    Longtimetravel Experte

    Registriert seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    1.152
    Danke erhalten:
    5
    Ort:
    unterwegs
    @ichbinsschonwieder

    Finde ich super deinen Plan. Und ich halte Thailand auch für einen guten Ort, um deine Angst vor Frauen zu überwinden. Die Erfolgsquote beim Ansprechen für eine positive Resonanz – unabhängig davon, ob du jetzt im Bett landest oder nicht –, ist einfach höher als zu Hause. Und irgendwann merkt sich dein Hinterstübchen da oben dann vielleicht mal, dass das gar nicht weh tut...
     
  15. avatar

    Teldon Member

    Registriert seit:
    08.04.2013
    Beiträge:
    194
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    Homepage:
    Er war noch nie ausserhalb von Europa und flucht über Backpacker-Spacken... ich bin hier raus! Das ist mir zu doof als Backpacker!
     
  16. avatar

    DerStritzi Member

    Registriert seit:
    07.06.2013
    Beiträge:
    171
    Danke erhalten:
    0
    nunja - der thread is ja auch schon wieder älter...

    ich bin zwar auch kein arzt, kenne aber aus meinem bekanntenkreis menschen mit angststörungen, bzw. depressionen.
    oft entwickelt sich eine angststörung nämlich aus einer länger andauernden bzw. "verschleppten" milden depression heraus. es kann aber auch sein, dass du bspw. eine schilddrüsenunterfunktion hast - das solltest du also wirklich ärztlich abklären lassen und dich erst auf so eine reise begeben, wenn du dich wirlich wieder selbst in ein angstreies setting zurückholen kannst.

    zum budget. nunja - soa ist billig, aber man gibt dann auch schon gern mal mehr aus, als man ausgeben müsste. wenn du wirklich nicht jeden tag eine schnitte mit aufs zimmer nehmen willst, sollten 70€ tagesbudget reichen. den flug würd ich da aber jedenfalls ausnehmen. d.h. ~20€/tag fürs hotel und 50 € fürs "leben". wenn du nämlich auch im land herumreist, wirst du an manchen tagen weniger brauchen und dann im endeffekt auch wieder geld für party und mädls haben.
    trotzdem ist 100€/tag halt schon ein guter richtwert um wirklich alles das zu machen, worauf du grad lust hast. noch besser wären natürlich 120-130/tag, wenn du das hotel noch nicht eingerechnet hast. also entweder budget aufstocken, oder urlaubsdauer reduzieren. im endeffekt ist es aber besser wieder geld nach hause zu bringen, als 10.000km entfernt von zu hause kein geld mehr zu haben...

    dass du in deinem alter nicht mehr mit den backpackern herumhängen magst und im 10er zimmer schlafen möchtest, verstehe ich. es gibt bspw. in thailand wirklich billige hotels. da wirst du dann aber wohl einen relativ geringen standard vorfinden. ich selbst bin auch nicht wirlich anspruchsvoll - aber gerade in den ersten tagen, an denen du noch garnichts abcheckst, solltest du dir vielleicht wirlich ein hotel in der preisklasse zwischen 20-30€ tag suchen. dann einfach auf der strasse herumlaufen und einfach bei verschiedenen hotels in den kleinen seitenstrassen nach freien billigen zimmern fragen - das läuft in thailand sehr unkompliziert.

    zum thema - "ich werde im bekanntenkreis dann als sextourist angesehen". halt ich für ein gerücht. also immer wenn ich so eine aussage aus meinem bekanntenkreis höre, überspitze ich das ganze noch, biete dann an, das nächste mal doch mitzukommen und erzähle nachher einen schwank aus der kultur und den unschlagbaren lebenskosten dort. die meisten verstehen dann auch, dass thailand auch abgesehen von den einschlägigen gegenden ein bereisenswertes ziel ist :) - oder sie müssen sich dann mal die fotos ansehen - natürlich die jugendfreien :)

    ausser thailand kann ich persönlich dir nix empfehlen - liegt aber daran, dass ich selbst erst dort war. persönlich fühle ich mich dort aber sogar sicherer, als zuhause, wenn ich alleine spätnachts durch die strassen lauf.

    jedenfalls solltest du aber - hab ich aber eh eingangs schon geschrieben - wirklich mal deine psychische situation in einen für dich steuerbaren rahmen bringen. danach sehe ich eigentlich nichts, das dagegen spricht.

    mach dir also keinen stress, nicht alles im leben kann man kontrollieren oder planen - das lernt man in thailand recht schnell - aber meist auf eine sehr angenehme art und weise :)
     
  17. avatar

    Marl0 Experte

    Registriert seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    1.305
    Danke erhalten:
    28
    In diesem Fall reict das Budget von €2500,- eventuell gerade für eine Woche, malen wir also nicht den Teufel an die Wand.

    Ich war zwar schon lange nicht mehr in der Karibik, aber ich denke das es für einen unsicheren jüngeren Mann dort besser wäre als in SOA, auch wird man nicht gleich als Sextourist verdächtigt. Zum ficken findet man dort auf jeden Fall etwas, wenn man nicht gerade total verklemmt ist. Es ist halt nicht alles auf dem Präsentierteller wie in SOA. Aber der Threadersteller will ja vor allem LT und nicht das volle Programm.
    Das fehlende Spanisch ist nicht das große Problem, Englisch ist ja auch nicht die Muttersprache der Thai. Als ich als junger Kerl z.B. das erste mal nach Brasilien bin konnte ich auch kein Wort portugiesisch (auch noch nicht spanisch), hatte aber kein Problem Mädels abzubekommen. Und nach 3 Wochen konnte ich mich schon ein bischen in der Landessprache verständlich machen.

    Das legt sich nach einiger Zeit.

    Die Mädels in der DomRep sind heutzutage sicher nicht mehr günstig zu haben, dafür kann man preiswerte Pauschalreisen bekommen, im Link sinds zwar "nur" 3 Wochen, aber ich denke das ist für einen Neuling ausreichend:

    Last Minute Reisen » Dom. Republik - Punta Cana

    Ich weiß zwar nicht ob man in diese Hotels Girls mitbringen darf, aber als ich das letzte mal in den 90ern dort war habe ich oft bei Mädels zuhause gepennt. Total unkomfortabel, aber so lernt man auch etwas über das Leben dort, und ein bischen Abenteuer ist so auch dabei.
     
  18. avatar

    Weltenfummler Junior Experte

    Registriert seit:
    16.10.2013
    Beiträge:
    823
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reiseverkehrskaufmann
    Ort:
    NRW
  19. avatar

    Weltenfummler Junior Experte

    Registriert seit:
    16.10.2013
    Beiträge:
    823
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reiseverkehrskaufmann
    Ort:
    NRW
    ...und meiner Meinung auch nicht das ideale Ziel für jemanden, der noch nie außerhalb Europas war und sich dort öfters außerhalb der Hotelanlage bewegen will. Alleine der Kriminalität wegen.

    Diese spräche übrigens auch gegen die Philis, aber für Thailand, Bali und Kuba. Auch wenn ich in Kuba (wegen mangelnder Standartvorsichtsmaßnamen meinerseits) in einer (normalen Einheimischen-) Bar beklaut wurde.

    1.gif, Ein Newbie ist unsicher und weiß nicht wohin mit sich..., 2

    FlugStatistik - Statistik der Flüge des Users: kgt206
    My-UN-Count.jpg, Ein Newbie ist unsicher und weiß nicht wohin mit sich..., 1
    http://mosttraveledpeople.com/My-UN-Count.php
     
  20. avatar

    MrNoname Member

    Registriert seit:
    12.11.2011
    Beiträge:
    152
    Danke erhalten:
    5
    Ort:
    China
    Bin ja ungefaehr im gleichen Alter wie du und gem. deinen Beduerfnissen und deiner nicht vorhandenen Reiseerfahrung empfehle ich dir ganz klar Thailand und dort Koh Samui.

    Koh Samui hat einerseits nicht den Charakter eines rein auf Sextourismus ausgelegten Ortes wie Pattaya oder patong in Phuket. Koh Samui ist mehr die Familien Insel. Ich war mit 20 das erste mal In Thailand und habe meine ersten Erfahrungen mit der Szene in Koh Samui/lamai gemacht. Bis heute denke ich noch gerne an die Zeit und Erfahrung dort erste LT und krass verliebt etc.

    In Lamai ist die p4p szene meines erachtens nicht so abgezockt und alles sehr familiaer du wirst dort mit hoher Sicherheit eine nette LT finden mit guten take care faktor. Zum entspannen kannst du mit ihr nach Phangan oder Koh Tao. Ist zwar im grossen und Ganzen das absolute Touri programm aber aufgrund deiner Experience wuerde ich sagen das Beste.

    Indonesien respektive Bali suckt, da musst du schon weiter richtung Osten nur mit p4p ist dort nicht mehr viel man kann was finden aber man muss abgebrueht sein und sich vor nichts scheuen. War damals auf Flores in Ende fuendig geworden aber generell alles nicht empfehlenwert. Wenn du kein Problem damit hast nicht zu ficken gehe nach Indonesien un genies Natur und Landschaft auch finanziell ein Paradies nachdem die Waehrung um 35% eingebrochen ist im letzten Jahr. Mit etwas glueck lernst du eine nette allreinreisende Dame kennen aus unseren gefilden. Hatte damals ueber ein Woche mit einer huebschen westlichen Frau verbracht.

    Und generell habe ich folgendes Problem die Pay6szene macht es einem schwieriger Beziehung zu fuehren seit ich dort aktiv bin habe ich zwar immer noch genugend ONS und sonstige Kontake zu Frauen die nicht aus er Szene kommen aber was laengeres kriege ich nicht auf die Reihe.