Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, die Wahl zur Miss TAF Juli 2017 hat begonnen

    Gib deine Stimme jetzt ab.
    Information ausblenden

Einfuhrvorschriften für die Philippinen

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von Pancho, 21.08.2012.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. avatar

    Pancho Senior Member

    Alter:
    42
    Registriert seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    359
    Danke erhalten:
    48
    Ort:
    In der Servicewüste
    Hallo,

    ich fliege am Samstag das erste Mal auf die Philippinen. Ich möchte gern einem Bekannten aus "Old Germany" etwas Salami und Gauda mitbringen.

    Darf ich die beiden Sachen überhaupt auf den Philippinen einführen?

    Ich weiss, dass man in Deutschland nicht alle Wurst- und Fleischsorten einführen darf.
    Wollte deshalb hier vorher fragen, damit mir eine böse Überraschung am Flughafen in Cebu erspart bleibt.

    Wenn man es einführen darf, ist es dann deklarierungspflichtig?

    Dank schon mal im Voraus für die Hilfe

    Der Pancho
     
  2. avatar

    schoeni Junior Member

    Registriert seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    107
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Stuttgart
    Kein Problem. Du kannst mitnehmen so viel du Möchtest. Brauchst es auch nicht deklarieren bei Wurst oder Käse
     
  3. avatar

    paff V.I.P.
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.242
    Danke erhalten:
    17
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
  4. avatar

    Pancho Senior Member

    Alter:
    42
    Registriert seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    359
    Danke erhalten:
    48
    Ort:
    In der Servicewüste
    Jetzt bin ich verwirrt. schoeni schreibt, dass es kein Problem ist Käse und Wurst einzuführen, bei paff steht aber, dass Meat nicht eingeführt werden darf bzw. nicht ohne Deklarierung.

    Was ist nun richtig?
     
  5. avatar

    schoeni Junior Member

    Registriert seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    107
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Stuttgart
    Richtig ist,das es dort drinnen Steht,aber keinen Menschen interessiert auf den PH. Ich bringe immer Salsmi mit und auch Käse. Manchmal kommen auch bekannte,die über 10 KG Salami oder Käse dabei haben und es gab noch nie Probleme.

    :DWenn du nach Angeles gekommen währst,hätte ich auch gerne nen schönen Gauda bestellt:D
     
  6. avatar

    Pancho Senior Member

    Alter:
    42
    Registriert seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    359
    Danke erhalten:
    48
    Ort:
    In der Servicewüste
    Danke für die Hinweise, Käse scheint auch nicht auf der Verbotsliste zu stehen, bei der Salami werde ich das Risko eingehen.

    Sorry schoeni, da ich nicht nur Spasstourist bin, habe ich mir die Visayas als Reiseziel ausgesucht, ansonsten hätte ich das Gepäcklimit voll ausnutzen können mit Gauda.

    Habe ja schon in einem anderen Thread gelesen, dass das ein gern gesehenes Mitbringsel ist.
     
  7. hier die aktuellen infos.
    [h=3]Einfuhrverbot[/h]Waffen, Waffenteile und Munition (auch unecht), Sprengstoffe, Nachtsichtgeräte, Drogen, Spielautomaten und Glücksspielartikel, Produkte, die aus Wertmetallen gefertigt sind und keinen Hinweis auf den Reinheitsgehalt haben, pornographisches Material, Betäubungsmittel und Mittel, mit denen ein Schwangerschaftsabbruch herbeigeführt werden kann.[h=3]Einfuhrbeschränkungen[/h]Für die Einfuhr von Pflanzen, Obst und Gemüse wird eine Einfuhrgenehmigung benötigt. Die Einfuhr von Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch, Kohl und Kaffee ist verboten.

    es sollte daher davon ausgegangen werden, dass das, was nicht aufgeführt worden ist , eingeführt werden darf. falls du dir unsicher bist einfach auf der zollerklärung angeben und abwarten was passiert.