Bestell dein T-Shirt
Motorad leien
Hotel buchen

Frage zum Erbrecht in Deutschland

        #226  
M

Member

@fundi wa kuma die sind schon oft angerufen worden und sich auch gekommen. Aber immer dann war Ruhe und sie konnten nichts machen.
Sie haben auch bei der Dame geklingelt. Aber diese hat nicht geöffnet.

Unter welchen Umständen kann die Polizei die Wohnung öffnen lassen und in die Wohnung eindringen?
Soll man denen mal sagen oh ich habe da einen Riesen Rumpler gehört und habe angst dass die Dame gestürzt ist Und selbst keine Hilfe holen kann. (Gefahr im Verzug)
 
 
        #227  
M

Member

@sukhumvit dann hast Du verpasst dass auch andere in einer ähnlichen Situation sind oder waren und daran interessiert wie es hier in dem Fall weiter geht.

Das mit dem Anwalt werde ich auf jeden Fall tun. Aber wozu hat man eine Hausverwaltung die nach WEG dazu verpflichtet ist die Einhaltung der Hausordnung durchzusetzen. Braucht sie dazu überhaupt einen Beschluss der Wohnungs Eigentümer Gemeinschaft?
 
 
        #228  
M

Member

Member hat gesagt:
Habe mir nur die letzten Posts angesehen. Hat gereicht. @Pilo du hast doch was im Kopf. Wir sind ein Bumsforum und keine Rechtsberatung, die ohnehin nicht erfolgen dürfte. Such dir einen Anwalt, wenn du der Meinung bist, es wäre nötig. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
Den Thread gibt's jetzt schon 2 Monate 5555 Diese Zeit hätte man auch gut mit Fachliteratur schmücken können, anstatt sich von “Soi 6 & Partner“ beraten zu lassen.
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #229  
M

Member

Member hat gesagt:
@sukhumvit dann hast Du verpasst dass auch andere in einer ähnlichen Situation sind oder waren und daran interessiert wie es hier in dem Fall weiter geht.

Darauf zielte mein Post auch nicht ab. Du kannst ja den Ausgang der Geschichte gerne schildern. Nur eignet sich das TAF nicht zur Einholung von Rechtsrat. Das sollte der Post ausdrücken.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #230  
M

Member

@sukhumvit, das ist mir schon klar. Ich weiß eine Rechtsberatung no mit der man dann auch was anfangen kann bekommt man nur gegen Bezahlung von einem Fachanwalt.

@talueng Fachliteratur habe ich mir zugelegt. (Das WEG) aber ich bin selbst kein Anwalt und da steht nur der allgemeine Gesetzestext drin. Ein Dicker Wälzer für Anwälte mit allen möglichen Kommentaren ist mir zu fachlich. Sowas versteht man nur wenn man das auch studiert hat.

Also werde ich einen Anwalt konsultieren.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #231  
M

Member

Member hat gesagt:
@fundi wa kuma die sind schon oft angerufen worden und sich auch gekommen. Aber immer dann war Ruhe und sie konnten nichts machen.
Sie haben auch bei der Dame geklingelt. Aber diese hat nicht geöffnet.

Unter welchen Umständen kann die Polizei die Wohnung öffnen lassen und in die Wohnung eindringen?
Soll man denen mal sagen oh ich habe da einen Riesen Rumpler gehört und habe angst dass die Dame gestürzt ist Und selbst keine Hilfe holen kann. (Gefahr im Verzug)
Etwas Wasser das unter der Türe sichtbar ist könnte auch schon reichen.....für eine Wohnungsöffnung.
 
 
        #232  
M

Member

Von allem was ein Anwalt jemandem schreibt, bekommt der Auftraggeber (Hausverwaltung) eine Abschrift.
Folglich: Keine Abschrift vorhanden, keinen Brief geschrieben.
 
 
        #233  
M

Member

Habe am Donnerstag in einer Woche einen Termin bei einem Fachanwalt für Wohneigentumsrecht. Danach weiß ich hoffentlich mehr.
 
 
        #234  
M

Member

Ich wünsche dir die Ausdauer und Kraft und auch das Sachwissen des Anwalts.
Und das es nicht allzuviel kostet ;-)

Aber mal ein Gedankenexperiment:
Was wäre wenn, diese Situation in Thailand abspielen würde?
Ich würde glauben, nach spätestens 2 Wochen wär die raus 🤣
 
 
        #235  
M

Member

@Hokahey Stell Dir das nicht so einfach vor. Du wohnst in einem Haus mit 9 Eigentumswohnungen. 3 Geschosse. Du wohnst unten in der Mitte.
Der Besitzer im 1. Stock Mitte (also direkt über Dir) macht lärm wie sau. Macht nachts Party. Aber wenn Du klingelst macht er nicht auf.
Wenn Du ihn mal im Treppenhaus triffst und ansprichst, verschwindet er sofort in seiner Wohnung und knallt die Türe zu.
Wenn die Polizei kommt macht er nicht auf.
Aber jede Nacht Lärm.

Wie willst den dort raus bekommen?
Ich glaube das könnte in Thailand noch schwieriger sein als hier. Oder schickst dem “ein paar Harte Jungs” auf die Pelle?
Sowas kann man hier nicht machen.
 
 
 
        #237  
M

Member

Bisher nicht viel Neues.
Termin beim Anwalt ergab:
1. Ich muss bei der Hausverwaltung den genauen Text für die Beschlussfassung für die nächste Eigentümerversammlung einreichen in dem die HV beauftragt wird alle möglichen Schritte durchzuführen um der Ruhestörung ein Ende zu setzen (Anwalt Abmahnung, Klage vor Gericht Etcpp)
2. Weiterhin Lärmprotokolle führen.
3. Die LG meines Vaters (meine Mieterin) geht um Arzt um sich ein Attest ausstellen zu lassen in dem ihre gesundheitliche Beeinträchtigung (wenig Schlaf, Bluthochdruck usw) bestätigt wird.
4. Meine Mieterin und ich müssen eine Eidesstattliche Versicherung abgeben. Dies ist dann wie eine Zeugenaussage vor Gericht.
5. Der Anwalt prüft ob er da eine Einstweilige Verfügung vor Gericht erreichen kann. Sollte die Dame dann immer noch keine Ruhe geben wird ein Ordnungsgeld gegen sie verhängt. Zahlt sie das nicht kann auch ihre Wohnung gepfändet werden.
6. Wir sollen weiterhin versuchen “gescheite” Audio Aufnahmen der Lärmbelästigungen zu bekommen.
Das Problem ist halt, die Dame fängt an zu schreiben oder Hämmern, das dauert ein paar Sekunden dann ist es erst mal wieder vorbei.
Dann eine viertel oder halbe Stunde später wieder.
Bis man das Handy gezückt hat und auf Aufnahme geschaltet hat, ist es vorbei.

Ich suche mal ob ich nicht ein Gerät finde, das ein Mikrofon enthält und sobald Geräusche auftreten die Aufnahme automatisch startet. Dabei eventuell sogar Datum und Uhrzeit protokolliert. Dann sobald es wieder Ruhig ist, sich in den Standby Modus zurück schaltet.

Falls jemand so etwas kennt und mir Bezugsquellen nennen kann wäre ich sehr dankbar.

Habe mir nun dieses Gerät bestellt:

 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #238  
M

Member

Sind solche Tonaufnahmen gerichtsverwertlich? Ich denke eher nicht.
 
 
        #239  
M

Member

Der Anwalt meint dass sowas hilfreich sei. Keine Bild Aufzeichnungen. Nur Ton Aufzeichnungen der Lärmbelästigung.
 
 
        #240  
M

Member

Member hat gesagt:
Der Anwalt meint dass sowas hilfreich sei. Keine Bild Aufzeichnungen. Nur Ton Aufzeichnungen der Lärmbelästigung.
Also ein ordentlicher Anwalt haut sowas mit genuss in die Tonne, das hämmern oder schreien kann ich überall aufnehmen. Tut mir leid, aber das hat keine Beweiskraft vor Gericht.
 
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
6
Aufrufe
202
Member
M
M
Antworten
95
Aufrufe
3.230
Member
M
M
Antworten
60
Aufrufe
1.795
Member
M
M
Antworten
32
Aufrufe
873
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten