Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 686.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Gast, das Jahr 2017 ist vorüber und es finden die Miss-Jahreswahlen zur:
    Miss-TAF-2017
    Best-of-Miss-FSK-18-2017
    und zum
    Best-of-Ladyboys-2017
    statt. Gib deine Stimme jetzt deiner Favoritin!
    Information ausblenden

Größte Auswanderungswelle in der deutschen Geschichte

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von Capitan, 22.06.2006.

  1. Capitan

    Capitan V.I.P

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.556
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    aus Spiegel online:


    Die Bundesrepublik erlebt derzeit die größte Auswandererwelle ihrer Geschichte.

    In Österreich etwa gibt es mittlerweile mehr deutsche Gastarbeiter als türkische - insgesamt 52.692.


    ungültiger Link entfernt
     
  2. Guest

    Guest Gast

    -Und trotzdem wird die Mehrwertsteuer erhoeht
    -und der Sprit
    -und die Versicherungen
    -und die ganzen"Single-Diskriminierungs-Sonderabgaben"
    -und Mehrarbeit weiterhin bestraft

    Unsere Politiker, und Merkl voran, haben jeglichen Realitaetssinn verloren...
    Muenchens Buergermeister Ude hatte vor einigen Monaten eine "geniale Idee" so eine Art "Eierlegende Wollmilchsau". Er bemerkte das man mit Parkautomaten gut Kohle machen kann und zudem das Parkplatzproblem und die schlechte Luft in den Griff bekommt. Flugs orderte er 1000 neue Automaten um Muenchen damit auszustatten. Kommentar dazu: Vielleicht einfach mal weniger Geld ausgeben, z.B. jedes Jahr verbuddelt er 100 000 ende Euros am Flaucher mit Renaturivierung und jedes Jahr ist nach dem Hochwasser wieder alles im Arsch......
    Noch mehr Beispiele gefaellig?

    Gruss
    helbob, der mit jeder Abgabenerhoehung mehr Geld in Th laesst!
     
  3. abstinent

    abstinent V.I.P

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.069
    Danke erhalten:
    4
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    gruss retour

    abstinent, der sich schon nicht mehr hat verschroedern lassen :yes:
     
  4. Mad Max

    Mad Max Bronze Member

    Registriert seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    262
    Danke erhalten:
    0
    hmpf... wenn das nur wirklich so wäre...
     
  5. Martl77

    Martl77 Ðr.ЪنмşģĕĭŁ

    Registriert seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    3.596
    Danke erhalten:
    76
    Beruf:
    S-Touri a.D.
    ja, die die nicht arbeiten werden mehra sein, was madmax *gg
     
  6. Mad Max

    Mad Max Bronze Member

    Registriert seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    262
    Danke erhalten:
    0
    mann so hab ich das noch garnicht gesehen.. na klar arbeiten mehr deutsche in östrreich als türken.... :hehe: :hehe:

    aber ich glaub wenn wir alle österreicher und deutsche in österreich zusammenzählen sind wir noch immer in der minderheit ... :byee: :byee:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.07.2016
  7. Sanuktuk

    Sanuktuk Member

    Registriert seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    129
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Bundeswehr
    Ort:
    Forst / Lausitz
    Hallo Kuddel und nan ha,

    ich bin doch immer noch am lernen, weil ich mal im erzkommunistischem Glauben in Sachsen erzogen wurde. Nun lerne ich bayrisch und auch was ihr Burgenländer so labert. Stimmt es, dass ihr ein neues Wort in der Steiermark erfunden habt? Und zwar wenn ihr am Wochenende in den türkischen Läden einfallt um eueren Knoblauchvorrat wieder aufzufrischen? Diese Tätigkeit nennt sich "knoberln". Die deutschen Gastarbeiter stören euch doch da nicht.

    Tschüß, oder Servus wie es noch heist,
    bald dann nur noch: Hülle Gülle oder Gülle Müll
     
  8. Capitan

    Capitan V.I.P

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.556
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    "Labern" is eher wienerisch, auch wenn wir Steirer es uebernommen haben.

    Knoblauch is die "Knofel". Mit knoberln kann in der STMK keiner was anfangen!
    Du musst noch einiges lernen! :hehe: :hehe: :hehe:

    Dafuer erzahl ich dir auch den alleraeltesten Steirerwitz:

    Das urspruegliche Steirisch nannte man stoasteirisch. Dabei sprach man z.B. das Fragewort "Wo" als "Wou"!!

    Die Frage: Wie bringt man nen Steirer zum bellen?
    Ganz einfach.
    "Schau, ein Flugzeug"!!
    "Wou, wou???"
     
Die Seite wird geladen...